Razor

Einzelsitz rennsport Raumschiff hergestellt von Mirai
Kurze Fakten:
Razor
MISC Razor in Box.jpg
Flugbereit
Razor
Mirai (MRAI)
Rolle
Rennsport
Größe
Snub (S1/XXS)
Baureihe
Kapazität
Besatzung
1
Frachtkapazität
0 SCU0 KµSCU <br />0 µSCU <br />
Stauraum
150 KµSCU0,15 SCU <br />150.000 µSCU <br />
Kosten
Standalone
145 $131,95 € <br />116 £ <br /> (135 $122,85 € <br />108 £ <br />)
Warbond
120 $109,2 € <br />96 £ <br />
Verfügbarkeit
Zeitlich begrenzte Verkäufe
Dauer
6m 4s
Beschleunigt
2m 1s
Beschleunigungskosten
3.040 aUEC
In-Game Preise sind umgezogen
Kauf- und Mietinformationen findest du jetzt im Kauf- & Mietpreise im PU-Abschnitt auf der Seite.
Spezifikation
Länge
12,5 m0,0125 km <br />
Breite
9 m0,009 km <br />
Höhe
3 m0,003 km <br />
Masse
11.701 kg11,701 t <br />
SCM
252 m/s907,2 km/h <br />
0 → SCM
1,903 Sekunden
SCM → 0
4,367 Sekunden
Max.
1.345 m/s
0 → Max.
10,157 Sekunden
Max. → 0
23,312 Sekunden
Rollen
215 °/s
Neigen
60 °/s
Gieren
60 °/s
Kapazität
30.000 L30.000 SCU <br />
Sammelrate
0 L/s0 SCU/s <br />
Quantumkapazität
583,3 L583,3 SCU <br />
Querschnitt
- 40 %
Elektromagnetisch
- 40 %
Infrarot
- 40 %
Physisch
- 52 %
Energie
Keine
Distortion
Keine
Termisch
Keine
Biochemisch
Keine
Betäubung
- 100 %
Schadenspunkte
9.400 HP

Die Razor ist ein Rennraumschiff, das von Musashi Industrial and Starflight Concern (MISC) entwickelt wurde.

Im Jahr 2947 startete MISC den Razor, um die Vorherrschaft von Origin beim Murray Cup zu brechen und als potenziellen Konkurrenten für die Koa e Ko'ia Langstreckenrennen. Dank des Leihvertrags der MISC mit der Xi'an wurde die Razor in der MISC-Anlage in R.il'a unter der Leitung des erfahrenen Schiffsingenieurs To.k'o se Lyil entworfen und gebaut. Sie verfügt über fortschrittliche Triebwerke und andere Systeme, die derzeit in konkurrierenden Rennschiffen nicht verfügbar sind. Zu den Varianten gehören der Razor EX, ein getarnter Abfangjäger, und der übertaktete Razor LX, der Manövrierfähigkeit und Bewaffnung gegen reine Geschwindigkeit in eine Richtung eintauscht.[1]

Komponenten

Schiffsdaten

Kauf- & Mietpreise im PU

Die Razor-Linie

Werbebotschaft zum Schiff

Musashi Industrial & Starflight Concern gibt ein Angebot für den nächsten Murray Cup mit der brandneuen Razor ab. Dieser fortschrittliche Renner verfügt über einen hochmodernen Verbund-Raumfahrtrahmen, der die reine Geschwindigkeit vor alles andere stellt.... es ist das Schiff für Piloten, die die Konkurrenz im Staub lassen wollen.[2]

Schiffserwerb

Projektfinanzierung

Die Razor ist während der aktuellen Entwicklungsphase von Star Citizen und Squadron 42 nur während des Konzeptverkaufs vom 25.08.2018 und zu Sonderverkäufen[3] zzgl. der regionalen Umsatzsteuer erwerbbar. Ein CCU/Ship Upgrade auf die Razor kann ebenfalls nur zu zeitlich beschränkten Sonderverkäufen vorgenommen werden. Mit diesem Kauf wird die Entwicklung des Projekts finanziert.

Chairman's Club Mitgliedern stehen zusätzliche Kaufoptionen zur Verfügung.

Mit Fertigstellung des Projekts wird dieses Schiff nicht mehr zum Verkauf außerhalb des Spiels angeboten und kann nur über die Spielwährung UEC im Spiel erworben werden. Ob während der aktuellen Entwicklungsphase das Schiff bereits in der Testumgebung mit der Spielwährung aUEC und REC zum Kauf oder zur Miete angeboten wird, kann der nachfolgenden Tabelle entnommen werden.

Quellen

  1. Roberts Space Industries.svg "Galactapedia Razor" vom 08.02.2021. Roberts Space Industries Galactapedia. Abgerufen am 02.01.2022.
  2. Roberts Space Industries.svg "Beschreibung der Razor". Roberts Space Industries Pledge Store.
  3. Roberts Space Industries.svg "Standalone Ship Price der Razor". Roberts Space Industries Pledge Store.

Galerie

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung dieses Wikis. Durch die Nutzung des Star Citizen Wiki erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies speichern.