Prowler

Medium landungsschiff Raumschiff hergestellt von Esperia
Zusammenfassung:
Prowler
ESPERIA Prowler im Flug.jpg
Flugbereit
Prowler
Esperia (ESPR)
Rolle
Landungsschiff
Größe
Medium (S3/S)
Kapazität
Besatzung
1 – 2
Frachtkapazität
0 SCU0 KµSCU <br />0 µSCU <br />
Stauraum
1.500 KµSCU1,5 SCU <br />1.500.000 µSCU <br />
Kosten
Standalone
440 $400,4 € <br />352 £ <br /> (425 $386,75 € <br />340 £ <br />)
Warbond
410 $373,1 € <br />328 £ <br /> (380 $345,8 € <br />304 £ <br />)
Verfügbarkeit
Zeitlich begrenzte Verkäufe
Dauer
23m 13s
Beschleunigt
7m 44s
Beschleunigungskosten
9.993 aUEC
Spezifikation
Länge
34 m0,034 km <br />
Breite
32 m0,032 km <br />
Höhe
15 m0,015 km <br />
Masse
171.700 kg171,7 t <br />
SCM
178 m/s640,8 km/h <br />
0 → SCM
3,843 Sekunden
SCM → 0
6,726 Sekunden
Max.
1.116 m/s
0 → Max.
24,097 Sekunden
Max. → 0
42,169 Sekunden
Rollen
125 °/s
Neigen
32 °/s
Gieren
32 °/s
Kapazität
390.000 L390.000 SCU <br />
Sammelrate
0 L/s0 SCU/s <br />
Quantumkapazität
2.500 L2.500 SCU <br />
Querschnitt
- 40 %
EM
- 40 %
Infrarot
- 40 %
Physisch
- 50 %
Energie
Keine
Distortion
Keine
Termisch
Keine
Biochemisch
Keine
Betäubung
- 100 %
Schadenspunkte
79.900 ❤️
Lore
Veröffentlicht
2946
WikimediaUI-Search.svg
Finde dieses Item im Spiel
Unterstützt durch Universal Item Finder

Die Prowler ist ein von den Tevarin entwickelter gepanzerter Mannschaftstransporter, der mit luftgeschützten Schnellverschlüssen ausgestattet ist.

Sein Name stammt von der United Planets of Earth (UPE) Bezeichnung für den ursprünglichen gepanzerten Träger, der ursprünglich während des Ersten Tevarin-Krieges(2541-2546) beobachtet wurde. Die Prowler wurde im Zweiten Tevarin-Krieg(2603-2610) erneut eingesetzt, bis die Tevarin durch das United Empire of Earth (UEE) besiegt wurden. Prowler, die im Krieg nicht verloren gegangen waren, wurden während der Tevarin Purge zerstört. In den 2940er Jahren erhielt Esperia Tevarin-Raumschiffe und anderes Material aus einem Cache von originalen Tevarin-Artefakten, die im Kabal-System gefunden wurden, was dazu führte, dass das Unternehmen eine modernisierte, von Menschen hergestellte Nachbildung des Raumschiffs entwickelte.[1]

Komponenten

Hardpoints Icon Quantentreibstofftank.svg Quantentreibstofftank
1x
S2
2.500 L2.500 SCU <br />
Hardpoints Icon Sprungmodul.svg Sprungmodul
Treibstoffanschluss
Hardpoints Icon Treibstoffeinlass.svg Treibstoffeinlass
2x
S2
0 L/s0 SCU/s <br />
Hardpoints Icon Treibstofftank.svg Treibstofftank
2x
S2
195.000 L195.000 SCU <br />
Hardpoints Icon Haupttriebwerk.svg Haupttriebwerk
2x
S1
3.975.866 kN
Hardpoints Icon Manövriertriebwerk.svg Manövriertriebwerk
4x
S1
Left, Right
16x
S1
Left, Left mid, Left top, Right, Right mid, Right top, Left, Right, Tail left, Tail left mid, Tail left top, Tail right, Tail right mid, Tail right top
8x
S1

Schiffsdaten

Kauf- & Mietpreise im PU

In der aktuellen Spielversion ist dieses Fahrzeug nicht im Spiel kaufbar.

In der aktuellen Spielversion ist dieses Fahrzeug nicht im Spiel mietbar.

Werbebotschaft zum Schiff

Benannt nach der militärischen Bezeichnung der UPE, ist die Prowler eine modernisierte Version des berüchtigten Personenträgers der Tevarin. Die Astrotechniker von Esperia erhielten vollen Zugang zu den, ursprünglichen im Kabal-System entdeckten, Originalversionen des Schiffes, um diese sorgfältig zu rekonstruieren. Jetzt ist der Prowler die perfekte Verschmelzung zweier Kulturen: die Eleganz und Effektivität der Tevarin-Kriegsmaschine kombiniert mit der Zuverlässigkeit der modernen menschlichen Technologie.

Übersetzung der Kurzbeschreibung aus der Schiffsmatrix

Schiffsentwicklung

Die Prowler ist, im Gegensatz zur Aegis Redeemer und Aegis Hoplite, sehr viel spezialisierter darauf Truppen sicher, schnell und gegebenenfalls auch sehr leise in ein Gebiet zu bringen bzw. daraus zu extrahieren. Deswegen ist sie auch den anderen Schiffen unterlegen, was Flexibilität im Raumkampf angeht. Sie wurde als Kurzstreckentransporter entwickelt und ist deshalb nicht für längere Patrouillenflüge geeignet. Da die Prowler Soldaten mit den verschiedensten Ausrüstungsgegenständen transportieren muss, gibt es an Bord viel Platz für zusätzliche Infanterieausrüstung.[2]

Die Entwickler sollten mit der Prowler ein Schiff erschaffen, welche vom Konzept und vom Design her den Schlagwörter «brutal» und «aggressiv» zusprechen. Sie orientierten sich daran dem Schiff ein gefährliches Auftreten zu verleihen. Mit ihrem Auftreten soll die Prowler Eindruck machen und ein Gefühl der Unterlegenheit erschaffen. Bei dem Cockpit orientierten sich die Designer an der Schnauze eines Adlers, generell wurde die Prowler konzipiert, mit der Absicht einen Raubvogel zu symbolisieren.[3]

Schiffserwerb

Während der derzeitigen Crowdfunding Phase von Star Citizen ist die Prowler regulär nicht erhältlich.  Die Prowler ist in keinem Game Package enthalten. Ebenfalls kann man aktuell kein Schiff auf die Prowler upgraden. Zuletz war die Prowler bei ihrer Vorstellung am Anniversary Sale im November 2016 erhältlich.

Quellen

  1. Roberts Space Industries.svg "Galactapedia Prowler" vom 24.02.2021. Roberts Space Industries Galactapedia. Abgerufen am 02.01.2022.
  2. Star Citizen Base Logo.svg "ESPERIA PROWLER Q&A – TEIL 1". Star Citizen Base.
  3. YouTube Logo.svg "Star Citizen: Behind The Scenes: Prowler". YouTube.

Galerie

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung dieses Wikis. Durch die Nutzung des Star Citizen Wiki erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies speichern.