Freelancer DUR

Aus Star Citizen Wiki
Freelancer DUR
Flugbereit
Bild des Raumschiffs Freelancer DUR
Hersteller Musashi Industrial & Starflight Concern (MISC)
Fokus Forschungsreisen
Typ Erkundung
Besatzung (Min: 2 / Max: 4)
Preis 135 $122,85 € <br />108 £ <br />
Broschüre Freelancer DUR Broschüre[RSI 1]
Basisdaten
Größe Mittel
Leergewicht 213.680 kg213,68 t <br />
Frachteinheiten 28 SCU54,688 m³ <br />
Länge 38 m0,038 km <br />
Breite 23,5 m0,0235 km <br />
Höhe 9,5 m0,0095 km <br />
Geschwindigkeit
Kampf 0 m/s0 km/h <br />
Reisen 0 m/s0 km/h <br />
Sonstiges
Ausrüstung Scanner, extra Tank

Die Freelancer DUR ist ein zweisitziges Raumschiff aus ziviler Produktion mit einer Länge von 38 m, einer Breite von 23,50 m und einer Höhe von 9,50 m. Sie hat ein Leergewicht von 213.680 kg und verfügt über eine Frachtkapazität von 28 SCU.[RSI 2]

 Antriebssysteme[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

In der Standardkonfiguration wurden zwei Haupttriebwerke sowie zwei Brems-Düsen verbaut. Hinzu kommen zwölf Manövrierdüsen um das Schiff sicher zu steuern.[RSI 3]

Geschwindigkeit[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Informationen zur Geschwindigkeit liegen zum aktuellen Zeitpunkt noch nicht vor.

 Generator & Kühlung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Als Generator kommt ein DayBreak Generator vom Hersteller Sakura Sun der Größe M zum Einsatz.[RSI 3]

Gekühlt wird das System mit zwei Frost-Star EX von J-Span.

 Schildsysteme[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die zwei Schildgeneratoren vom Modell 5MA Chimalli in der Größe M des Herstellers Behring schützen den Front und Heck bereich. Also besteht noch ein hohes Optimierungspotential.[RSI 3]

 Bewaffnung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Remote Türme[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Auf der linken und der rechten Seite ist jeweils ein unbemannter Turm der Größe 3 ausgerüstet. Darauf befinden sich jeweils zwei GATS Ballistic Cannon des Herstellers Gallenson Tactical Systems.

Bemannter Turm[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der rückwärtige bemannte Turm ist ab Werk nicht installiert und kann maximal mit einem Größe 1 Turm belegt werden.[RSI 3]

Raketen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Freelancer DUR verfügt über zwei Raketenaufhängungen, eine vom Modell MSD-423 Marsden und eine vom Modell MSD-481 Marsden des Herstellers Behring. Beide Raketenaufhängungen kommen in der Größe 4, sie sind an den beiden Flügelspitzen angebracht.[RSI 3]

Standardmäßig bestückt ist die Raketenaufhänung MSD-423 Marsden mit 2x2 Thunderbolt III vom Hersteller Firestorm Kinetics (Größe 3) und die Raketenaufhängung MSD-481 Marsden mit 2x8 Marksman IR (Größe 1) vom Hersteller Behring.[RSI 3]

Komponenten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Hardpoints Icon Waffen.svg  Waffen
KomponenteGröße [max.]Anzahl [max.]
Hardpoints Icon Flugkörper.svg  FlugkörperMarksman IR42
Thunderbolt III42
Hardpoints Icon Hilfsmittel.svg  HilfsmittelScanner21
Hardpoints Icon Türme.svg  TürmeGATS Ballistic Cannon32
Hardpoints Icon Kraftwerksanlage.svg  Antrieb
KomponenteGröße [max.]Anzahl [max.]
Hardpoints Icon Quantenantrieb.svg  QuantenantriebMittel1
Hardpoints Icon Quantentreibstofftank.svg  QuantentreibstofftankMittel1
Hardpoints Icon Sprungmodul.svg  SprungmodulMittel1
Hardpoints Icon Treibstoffeinlass.svg  TreibstoffeinlassMittel2
Hardpoints Icon Treibstofftank.svg  TreibstofftankMittel2
Hardpoints Icon Primärtriebwerk.svg  Triebwerk
KomponenteGröße [max.]Anzahl [max.]
Hardpoints Icon Manövriertriebwerk.svg  Manövriertriebwerk-12
Hardpoints Icon Primärtriebwerk.svg  Primärtriebwerk-2
-2
Hardpoints Icon Schildgenerator.svg  Systeme
KomponenteGröße [max.]Anzahl [max.]
Hardpoints Icon Kraftwerksanlage.svg  KraftwerksanlageMittel1
Hardpoints Icon Kühlaggregat.svg  KühlaggregatMittel2
Hardpoints Icon Schildgenerator.svg  SchildgeneratorMittel2
Hardpoints Icon Rechner.svg  Avionik
KomponenteGröße [max.]Anzahl [max.]
Hardpoints Icon Radar.svg  RadarMittel1
Hardpoints Icon Rechner.svg  RechnerMittel2

Desweiteren wird ein Scanner und auf jeder Seite der Flügel ein weiterer Tank verbaut sein.

Werbebotschaft zum Schiff[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Freelancer DUR ist spezialisiert auf Erforschung. Sie gibt einiges an Laderaum-Kapazität auf, um Platz für den fortgeschrittene Scanner, einen größeren Tank und für einen erweiterten Jump Drive zu haben. Für alle, für die der Wert einer Entdeckung höher liegt als der Profit, ist das eine gute Option[1].

Übersetzung der Kurzbeschreibung aus der Schiffsmatrix[RSI 4]

Neben dem Werbevideo der Freelancer Serie[RSI 5], stellt Cloud Imperium Games einen Werbeprospekt zur Verfügung[RSI 6].

Schiffserwerb[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Projektfinanzierung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Freelancer DUR ist während der aktuellen Entwicklungsphase von Star Citizen und Squadron 42 jederzeit als einzelnes Schiff[RSI 7] zzgl. der regionalen Umsatzsteuer erwerbbar. Ein CCU/Ship Upgrade auf die Freelancer DUR kann ebenfalls jederzeit vorgenommen werden. Mit diesem Kauf wird die Entwicklung des Projekts finanziert.

Mit Fertigstellung des Projekts wird dieses Schiff nicht mehr zum Verkauf außerhalb des Spiels angeboten und kann nur über die Spielwährung UEC im Spiel erworben werden. Ob während der aktuellen Entwicklungsphase das Schiff bereits in der Testumgebung mit der Spielwährung aUEC und REC zum Kauf oder zur Miete angeboten wird, kann der nachfolgenden Tabelle entnommen werden.

Kauf- & Mietpreise im UEE[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]
HändlerLandezoneKaufpreisSpielversion
NewDealLorville1.967.600 aUEC3.11


HändlerMietpreisDauerSpielversion
Electronic Access59.028 REC29.514 aUEC <br />3 Tage3.11



Quellen[Quelltext bearbeiten]

  1. Raumschiff Kompendium auf Star Citizen Blog