Star Citizen Wiki United Empire of Earth
Wir laden dich herzlich auf den Star Citizen Wiki Discord Server ein! Du kannst uns auch auf unserem neuen YouTube-Chanel finden!

United Empire of Earth

Aus Star Citizen Wiki
Galactapedia United Empire of Earth.png
United Empire of Earth
Verwandte Artikel

Ivar Messer I

United Empire of Earth Imperator
Derzeitiger Imperator Laylani Addison
Gründung 2380

Das Vereinigte Imperium der Erde (UEE) ist der Name der aktuellen menschlichen Regierungsbehörde. Es wird angeführt von einem demokratisch gewählten Imperator; einem Tribunal aus Hohem Anwalt, Hohem Sekretär und Hohem Kommando; und einer gesetzgebenden Körperschaft (UEE Senat), die sich aus gewählten Vertretern der von Menschen kontrollierten Planeten zusammensetzt. Die UEE wurde nach dem Ende des Ersten Tevarin-Krieges im 26. Jahrhundert gegründet. Der damalige General Ivar Messer behauptete, dass das Tribunal System und der Senat durch die Bürokratie ineffektiv gemacht wurden und führte das Konzept des Prime Citizen ein, eine einzigartige Galionsfigur der Regierung, um den wahrgenommenen Regierungssumpf zu entwirren. Einmal gewählt, entzog er dem Hohen Sekretär und dem Hohen Fürsprecher der Vereinigten Planeten der Erde ihr Amt und nutzte die Macht des Militärs, um sich selbst zum Imperator auf Lebenszeit zu erklären. Nachkommen von Messer regierten jahrhundertelang als Diktatoren und veränderten und korrumpierten das Regierungssystem, um ihre Macht weiter zu festigen. Im Jahr 2792 wurden sie durch einen Volksaufstand von der Macht verdrängt, wodurch die aktuelle demokratische Regierungsstruktur eingeführt wurde.[1]

Das United Empire of Earth wurde am Ende des ersten Tevarin Krieg durch den Tyrannen Ivar Messer gegründet. [2]

Das UEE umfasst derzeit (im Jahre 2947) 37 Sonnensysteme und herrscht damit über die meisten Systeme im bekannten Star Citizen Universum.

Das vorherige Regierungssystem der Menschen waren die United Planets of Earth (UPE). [3][4]

Geschichte[Bearbeiten]

United Nations of Earth (2380 - 2523)[Bearbeiten]

Durch die Entdeckung und Besiedlung des Croshaw Systems begann die Menschheit sich im Weltraum auszubreiten. Durch die neue Herausforderungen schloss sich die Menschheit zusammen, legte politische und soziale Differenzen beiseite und gründeten die globale Regierung United Nations of Earth (UNE).

Bereits ein halbes Jahrhundert später kam es zum ersten Zusammentreffen mit den Banu und man beschloss das erste intergalaktische Friedens und Handelsabkommen mit einer fremden Spezies. Hundert Jahre später begann die Menschheit durch Überbevölkerung und neue Technologien wie das Terraforming sich in der Galaxis rasant auszubreiten

Im 26 Jahrhundert lebten bereits 70% der gesamten Menschheit auf anderen Planeten.

Die Menschen welche nicht mehr auf der Erde lebten fühlten sich nicht mehr gleich Vertreten wie die Menschen auf der Erde und forderten Reformen. Das Ergebnis war die Gründung des interplanetaren Staates United Planets of Earth (UPE).

United Planets of Earth (2523 - 2546)[Bearbeiten]

2523 lebten bereits 70% der Menschheit außerhalb der Erde. Die Menschen außerhalb der Erde fühlten sich unterrepräsentiert, wodurch die neue Regierung United Planets of Earth (UPE) gegründet wurde. Die neue Regierung bestand aus einem Tribunal bestehend aus einem High-Secretary zur Aufrechterhaltung der Infrastruktur, einem High-General verantwortlich für Expansion und Verteidigung und einem High-Advocate verantwortlich für die Gesetzgebung.

Kalter Krieg mit den Xi'an[Bearbeiten]

2530 erfolgte der Erstkontakt mit dem Xi'an Imperium als Menschen in Xi'an Gebiet eindrangen und begannen Planeten zu terraformen. Diese Konflikte führen zu einem Kalten Krieg zwischen Menschen und Xi'an mit vereinzelten Auseinandersetzungen und Opfern.

Erster Tevarin Krieg[Bearbeiten]

2541 erfolgte der Erstkontakt des UPE mit den Tevarin, einer stolzen und kriegerischen Spezies. Die Tevarin waren technologisch noch nicht so weit fortgeschritten und begannen gerade erst in das Universum vorzudringen. An Diplomatie oder Beziehungen waren die Tevarin jedoch nicht interessiert und fingen aufgrund expansionistischer Bestrebungen einen Krieg an. In der Schlacht von Idris IV bewies sich der zukünftige Diktator Colonel Ivar Messer und wurde so schnell der Stolz und das Gesicht des Militärs. [5]

Niedergang des UPE (2546)[Bearbeiten]

Ivar Messer gelingt es den Tevarin Leader gefangen zu nehmen und so den Krieg zu beenden. Jedoch kamen neue Bedrohungen auf, so gab es innerhalb eines Jahres sechs Terroranschläge. Die Täter wurden nie gefasst und die Menschen sehnten sich nach einem starken Anführer. Ivar Messer wurde aufgrund seiner Bekanntheit zum High-General. Messer behauptete, dass das Tribunal ein veraltetes System sei und erzeugte bei den Menschen große Furcht vor den Xi'an. Des Weiteren ersetzte er das Tribunal durch den Prime Citizen. Nach der Wahl zum Prime Citizen nannte er die Regierung um in das United Empire of Earth (UEE) und gab sich selbst den Titel Imperator. [6]

United Empire of Earth - Messer Diktatur (2546 - 2792)[Bearbeiten]

Zweiter Tevarin Krieg (2603 - 2610)[Bearbeiten]

Der zweite Krieg begann als die Tevarin nach 50 Jahren ihre Kräfte neu gesammelt haben und beschlossen haben ihre alte Heimatwelt Kaleeth (heute: Jalan) zurückzuerobern. Es kam zu einem 8 jährigen Krieg, welcher mit der katastrophalen Niederlage der Tevarin in der Schlacht um Cenauri endete. In einer letzten verzweifelten Aktion flogen die Schiffe der Tevarin in die Atmosphäre ihrer alten Heimatwelt und verglühten.

Zwischen Tevarin Krieg und Ende der Messer Diktatur (2681)[Bearbeiten]

2638 kritisierte der terranische Senator Assan Kieren öffentlich den Militarismus des UEE und dessen Militär-Industrie. Unter anderem forderte er ein Souveränitätswahlrecht für Terra und die angrenzenden Systeme. Daraufhin wurde Kieren durch Imperator Messers Propagandamaschinerie diskreditiert und verschwand kurz darauf spurlos.

Ab 2681 kam es zu vermehrten Überfällen auf die Tevarin Systeme durch aggressive Vanduul Klans.

Ab 2715 fingen die ersten Menschen an das Messer Regime zu hinterfragen. Unter anderem begannen erste aktivistische Aktionen gegen die Propagandamaschinerie des Messer Regimes. Während das Militär sich immer mehr für einen bevorstehenden Krieg mit den Xi'an rüstete kam es immer öfters zu militärischen Auseinandersetzungen mit Vanduul Plünderern.

Ende der Messer Diktatur (2792)[Bearbeiten]

2792 fing ein Terraforming Unternehmen an den Planeten Garron II zu terraformen. Dabei wurde eine in Entwicklung befindliche intelligente Spezies ausgelöscht. Es stellt sich heraus, dass das Terraforming Unternehmen sehr eng mit dem Imperator verbunden war. Dieses Ereignis ging als das Massaker von Garron II in die Geschichte ein. Daraufhin erhebt sich das Volk und entmachtet die Regierung. Der neue Imperator Erin Toi leitete daraufhin eine demokratische Wende ein. Toi stellte daraufhin das Tribunal wieder her bestehend aus High-General, High-Secretary und High-Advocate. Das Tribunal arbeitet unter der Leitung des Imperators und hat jederzeit die Möglichkeit den Imperator zu entmachten. Des Weiteren wurde die Amtszeit des Imperators begrenzt. [7]

Diplomatie[Bearbeiten]

Banu Protektorat[Bearbeiten]

Die ersten interstellaren Freunde der Menschheit. Als beide Zivilisationen zusammenkamen und das erste Interstellare Friedens- und Handelsabkommen unterzeichneten, begannen sie zu handeln und halfen sich gegenseitig, ins Universum zu expandieren. Die Banu-Gesellschaft kombiniert die menschlichen Konzepte von Familie und Unternehmen zu einer sozialen Einheit, die als Souli bekannt ist, einem Zusammenleben, das sich um ein bestimmtes Unternehmen dreht. Dieses Souli-System steht in perfektem Einklang mit der Tatsache, dass die Banu die Händler des Universums sind, da sich jeder auf einen einzigen Dienst oder eine bestimmte Ware spezialisiert hat und sich mit anderen Souli zusammenschließen muss, um alle notwendigen Güter zu beschaffen. Die Banu-Gesellschaft im Allgemeinen ist in Bewegung. Macht, Reichtum und Kultur verändern sich ständig um das Protektorat herum, in Verbindung mit durchgängigem Handel. Nur wenige Souli schaffen es, sehr lange an der Spitze zu bleiben. Ein Grund dafür ist die Missachtung der Geschichte durch die Banu. Geschäfte und Verträge sind keine dauerhaften, verbindlichen Dokumente, sondern nur so lange gültig, wie die Menschen, die sie gemacht haben, noch am Leben sind. Das Geschäft wird auf persönlicher Ebene abgewickelt. Kombiniert man dies mit der relativ kurzen durchschnittlichen Lebensdauer von nur 45-55 Jahren, so ist es leicht zu verstehen, warum die Etablierung einer langlebigen Dynastie nie eine leichte Aufgabe war. Dies führt auch dazu, dass die Banu sehr schnell den Wandel und neue Technologie annehmen, obwohl die Banu im Allgemeinen der Meinung sind, dass, wenn etwas nicht kaputt ist, es nicht verändert werden muss. Zum Beispiel ist es nicht selten, dass Banu ein Raumschiff mehrere Jahrhunderte lang in Betrieb halten.[8]

Tevarin[Bearbeiten]

Der erste interstellare Feind der Menschheit. Obwohl die Tevarin nicht so technologisch fortschrittlich waren wie die Menschen, begannen sie, ins Universum vorzudringen, als es 2541 zum Erstkontakt kam. Als stolze, kriegerische Gesellschaft wollten die Tevarin, was die Menschheit besaß, und schlugen zuerst zu. Ihre strategische Brillanz und Ausdauer ließen den Krieg über vier Jahre andauern. 2603 tauchte ein neuer Tevarin-Kriegsherr, Corath'Thal, aus den Ecken des Kosmos mit einer wiederaufgebauten Tevarin-Kampfflotte auf. Ihre einzige Mission war es, Elysium IV zurückzugewinnen, ihre ehemalige Heimatwelt, die in die UEE integriert worden war. Am 24. Juni 2610 erlitt Corath'Thal bei der berüchtigten Schlacht bei Centauri eine katastrophale Niederlage gegen das Squadron 42. Corath'Thal, dessen Flotte schnell entweder der Zerstörung oder der Kapitulation zum Opfer fiel, versammelte seine verbleibenden treuen Piloten, um einen verzweifelten Angriff auf ihre alte Heimatwelt zu starten. Corath'Thal und seine Piloten senkten ihre Hitzeschilde und tauchten auf den Planeten und gaben ihr Leben auf, um auf angestammten Böden zu sterben. Mit dieser zweiten Niederlage wurde der Geist der Tevarin-Rasse unwiderruflich gebrochen. Diejenigen, die übrig blieben, durften sich schließlich in der UEE niederlassen, und bis heute kämpfen Tevarin immer noch darum, ihren Platz in der menschlichen Gesellschaft zu finden.[8]

Xi'an Imperium[Bearbeiten]

Die erste Interaktion zwischen der Menschheit und den Xi'an fand 2530 statt, als ein Unternehmen versehentlich versuchte, einen durch die Xi'an bewohnten Planeten zu terraformen, die Beziehungen sind seitdem angespannt. Das Misstrauen wuchs zu einem Kalten Krieg heran, bei dem beide Seiten die Grenze zwischen den beiden Imperien schützend patrouillierten. Obwohl die Beziehung nach dem Fall des Messer-Regimes sich verbesserten, war die Diplomatie langsam und vorsichtig. Dies ist zum Teil auf die natürlich lange Lebensdauer von Xi'an zurückzuführen. Während Generationen von Menschen gekommen und gegangen sind, gibt es Xi'an, die noch leben und sich persönlich an das Elend der Messers erinnern. Die Gesellschaft von Xi'an besteht aus alten matriarchalischen Häusern, wobei das wichtigste dem Herrscher des Xi'an, Kaiser Kr.ē, gehört. Die Regierung kontrolliert alle Aspekte des Lebens und ist in allen Bereichen präsent, von der Landwirtschaft über die Herstellung bis hin zur Kriminalität und der Landnutzung. Alle Planeten erhalten spezifische Zwecke wie Landwirtschaft oder Produktion, je nachdem, wofür die Regierung sie am besten geeignet hält. Dieser Ansatz gilt auch für ihre kommerzielle Industrie, da die Häuser um exklusive Verträge zur Entwicklung eines bestimmten Produkts oder einer bestimmten Dienstleistung konkurrieren. Außerhalb ihrer Häuser muss jeder Xi'an zwei Dienstzeiten für den Kaiser und die Regierung ableisten - eine, wenn sie mündig werden, und eine zweite am Ende ihres Lebens - und dazu beitragen, ihr Militär zu einer gewaltigen Kampftruppe zu machen.[8]

Vanduul[Bearbeiten]

Die Vanduul stellten sich zum ersten Mal vor, indem sie vor etwa zweihundertfünfzig Jahren eine UEE-Kolonie im Orion-System angriffen, und die Dinge haben sich seitdem nicht verbessert. Die gesamte Interaktion der UEE mit den Vanduul hat den Kampf hinter sich, und es ist eigentlich wenig über sie als Spezies bekannt, außer der Tatsache, dass jede Kriegsflotte als ein eigener Clan mit eigenen Regeln und Gesetzen agiert. Mit einem harten Wettbewerb zwischen den Clans sind die Vanduul, die überleben, um die Menschheit anzugreifen, extrem gefährlich. Die uneinheitliche Struktur der Vanduul-Zivilisation macht es fast unmöglich, mit der Art als Ganzes zu verhandeln, und bisher bot keiner der einzelnen Clans etwas anderes als heftige Feindseligkeit. Trotz der enormen Ressourcen, die die Menschheit für die Jagd auf sie aufgewendet hat, sind sie nach wie vor die größte Angst von Kolonisten und Siedlungen entlang der Grenze, dank ihrer rücksichtslosen Effizienz und ihres völligen Fehlens von Gnade. Mehrere von Menschen kontrollierte Sternensysteme wurden sogar wegen andauernder Vanduul-Angriffe durch massive 'Kingships' und 'Harvester' aufgegeben. Vor kurzem, 2945, nach einem verheerenden Angriff auf das Vega-System, erklärte die UEE formell allen Vanduul Clans den Krieg und startete eine konzertierte Militärkampagne, um schließlich das verlorene Territorium zurückzugewinnen.[8]


Kr'thak[Bearbeiten]

Geschworene Feinde der Xi'an, die Menschheit ist den Kr'Thak selbst noch nicht begegnet und kennt nur die spärlichen Details, die die Xi'an weitergegeben haben. Mit ihren Systemen auf der anderen Seite des Xi'an-Raums hat die UEE über die Vorzüge des Kontakts mit den mysteriösen Arten diskutiert.[8]

Kontrollierte Sonnensysteme[Bearbeiten]


Quellen[Bearbeiten]

  1. Roberts Space Industries.svg "Galactapedia United Empire of Earth" vom 08.02.2021. Roberts Space Industries Galactapedia. Abgerufen am 08.02.2021.
  2. Roberts Space Industries.svg "Gründung des UEE". Roberts Space Industries Comm-Links.
  3. Roberts Space Industries.svg "Nachfolger der UNE und Vorläufer des UEE". Roberts Space Industries Comm-Links.
  4. Roberts Space Industries.svg "Neuordnung zur UPE". Roberts Space Industries Comm-Links.
  5. Roberts Space Industries.svg "Awfully Crowded in My Sky". Roberts Space Industries Comm-Links.
  6. Roberts Space Industries.svg "A Leader Rises". Roberts Space Industries Comm-Links.
  7. Roberts Space Industries.svg "The Tide Rises". Roberts Space Industries Comm-Links.
  8. 8,0 8,1 8,2 8,3 8,4 Roberts Space Industries.svg "Meet Humanity's Neighbours". Roberts Space Industries Webseite.
Cookies helfen uns bei der Bereitstellung dieses Wikis. Durch die Nutzung des Star Citizen Wiki erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies speichern.