Das Star Citizen Wiki wird von Leuten wie dir gemacht! Bitte überleg doch bei uns mitzuwirken, wir können viel Hilfe gebrauchen!

Chronos

Aus Star Citizen Wiki
Chronos System
Chronos
Bild des Chronos Sternensystem
Astronomische Daten[RSI 1]
Sterne 1
Größe (AE) 1,27 AE189.989.295,789 km <br />
Alter 0 Jahre
Planeten 3
Monde 0
Asteroidengürtel 0
Sprungpunkte 2
Politik und Wirtschaft
Zugehörigkeit  Menschen
Bevölkerung 0
Wirtschaft 1.98
Gefahrenlage 0

Das Chronos System befindet sich in den Außenbereichen des UEE und wurde durch staatliche Geheimhaltung und politische Kontroversen seit seiner Entdeckung im Jahr 2863 verschleiert. Offizielle Regierungsdokumente listen die 18. Kampfflotte der Navy, die zu der Zeit noch im Kellog System stationiert war als die Ersten, die nach Chronos reisten, nachdem sie während eines Routine-Scans den Sprungpunkt entdeckt hatten. Allerdings hatte dies aufgrund eines neuen Rechtsstreits keine Bedeutung. In dem Rechtsstreit Contraly gegen das UEE liegt ein Gegenanspruch vor, der besagt, dass es Contralys Urgroßvater war, der das System entdeckt hatte und es der 18. Flotte mitteilte. Ihm wurde jedoch die rechtmäßige Anerkennung aufgrund von Komplikationen mit einem ausstehenden Haftbefehl wegen dem Wildern von Orms auf Xis aberkannt. Historiker haben sich auf beiden Seiten der Debatte eingeschaltet und nun liegt es in den Händen des Gerichts, eine Entscheidung zu treffen.

Planeten

Sprungpunkte

Raumstationen

Beschreibung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

So oder so setzte sich das System zur Zeit der Entdeckung aus einem G-Typ Hauptreihenstern, zwei unbewohnbaren Planeten, die sich nah um die Sonne drängen und … nichts weiter zusammen. Aufgrund seiner Abgeschiedenheit und den fehlenden Ressourcen und fehlenden bewohnbaren Stellen dachten nur wenige, dass das UEE Interesse an diesem System zeigen würden. Aus diesem Grund waren die Beobachter entrüstet, als das UEE Chronos ziemlich schnell für die reine Regierungsnutzung und -entwicklung beanspruchte. Als die militärischen Schiffe begannen, das leere System immer wieder anzufliegen, kamen neugierige Fragen aus der Öffentlichkeit darüber auf, was wirklich in Chronos vor sich ging.

Über Jahre hinweg kursierten teilweise einfallslose (Doomsday Vorrichtung), teilweise einfallsreiche (unsichtbare Raumstationen) Theorien im UEE Raum. Eine leidenschaftliche Verschwörungstheoretikerin ging angeblich sogar so weit, als blinder Passagier auf einem militärischen Transporter zu reisen, der auf dem Weg zu dem System war. Als sie später behauptete, dass dort nichts versteckt werde, verärgerte ihre Unfähigkeit, irgendetwas Skandalöses aufzudecken, ihre Theoretikerkollegen und befeuerte damit nur weiter die Spekulationen. Es wurde behauptet, dass die einzige Möglichkeit, dass sie absolut gar nichts gefunden hatte, die ist, dass es wirklicht etwas zu verheimlichen galt und die Regierung wieder einmal die Wahrheit zum Schweigen brachte. Diejenigen, die an eine Vertuschung glaubten, waren sich sogar noch sicherer, dass es einen Grund für das UEE geben musste, dass es Chronos für sich selbst beanspruchte.

Es dauerte bis zum Jahr 2872, dass Imperator Corbyn Salehi hervortrat, um offiziell zu verkünden, woran die Regierung arbeitete. Chronos sollte die Heimat für das Projekt Archangel (Erzengel) werden, gemeinhin auch als „Synthworld“ bezeichnet, einer gewaltigen UEE Initiative, um einen Planeten zu bauen. Nach Jahrhunderten des „Umschreibens“ von Planeten durch die Terraforming Technologie, visierte die Menschheit nun die Erschaffung eines ganzen Planeten an.[RSI 2]

Astronomische Objekte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

🌌 Chronos

Quellen[Quelltext bearbeiten]

  1. Roberts Space Industries.svg "Ark Starmap: Chronos System". Roberts Space Industries Starmap.
  2. Roberts Space Industries.svg "Galactic Guide: Chronos System" (Im Wiki) vom 04.05.2016. Roberts Space Industries Spectrum. Abschnitt Synthworld. Abgerufen am 26.10.2020.