Origin Jumpworks GmbH

Aus Star Citizen Wiki
Galactapedia Origin Jumpworks.jpg
Origin Jumpworks GmbH
Branche Raumschiffhersteller
Firmensitz Terra (Terra III)
Produkte Persönliche Raumfahrzeuge
Luxus-Raumfahrzeuge
Verwandte Artikel

Syntek

Chimera Communications

Origin Jumpworks ist ein Hersteller von persönlichen Luxus-Raumschiffen mit Sitz auf Terra (Terra III), United Empire of Earth (UEE). Der Umzug nach Terra ist noch nicht lange her; bis 2913 befand sich das Unternehmen auf der Erde (Sol III) und hatte die Politik, nur Materialien zu verwenden, die im Sol-System geschaffen wurden, um seine 600er-Linie von Schiffen herzustellen. Seit dem Umzug hat es seine Outsourcing-Politik geändert und akzeptiert nun Komponenten aus dem gesamten UEE. Die 300i und die 890 Jump gehören zu ihren meistverkauften Designs.[1]

Geschichte der Origin Jumpworks GmbH

Wenn es überhaupt für ein Unternehmen möglich ist, Klasse und Perfektion mit den schieren Risiken des Weltraumfluges und der kaltblütigen Natur des interstellaren Dogfightings zu verbinden, dann kommt Origin Jumpworks GmbH dem am nächsten. Der breite Fuhrpark an High-End-Raumschiffen des Unternehmen ist bekannt für seine geschmeidigen, fast perfekten Linien. Gleichzeitig haben sie sich eine exklusive Kundenbasis geschaffen, welche die Reichen und Mächtigen umfasst. Wie einem jeder perfekt-gestylte Verkäufer von Origin erklären wird, kauft man nicht nur ein Origin Design, wenn man sich für eines der Schiffe entscheidet, sondern man wählt einen Lebensstil.

Origin wurde in der sogenannten Glowing Age, einem finanziellen Boom in der Mitte des 28. Jahrhunderts, nach dem Antimaterie-Rausch, gegründet. In den ersten Jahrzehnten produzierte die Firma Fusionsantriebe hoher Qualität für das UEE Militär. Außerdem nutzen auch Roberts Space Industries und Aegis Dynamics den Antrieb in ihren Sternenyachten, die damals für die Öffentlichkeit verfügbar waren (wenn auch nur die gut betuchte Öffentlichkeit). Durch die immer größer werdende Nachfrage nach eigenen Raumschiffen, entschied sich Origin in Konkurrenz zu den Firmen zu treten, die sie bisher beliefert haben.

In nur 10 Jahren schaffte es Origin ein mittelgroßes Transportraumschiff in die Top-5 der meistverkauften Raumschiffe zu bringen. Nach 50 Jahren waren sie mit ihrer gut zahlenden Kundschaft gleichauf mit RSI beim Bruttogewinn unter allen Raumschiffbauern. Origin feierte die Premiere ihrer ersten 200er und 300er Serien von persönlichen Raumschiffen im Jahr 2899 und hält seit dem einen starken zweiten Platz in diesem Markt.

Gegründet an den Ufern des Rheins in Köln, Deutschland, hatte Origin in den ersten zwei Jahrhunderten eine starke Verbundenheit mit der Erde. Diese ging teilweise soweit, dass alle Teile für die elitäre 600er Serie im Sonnensystem der Erde hergestellt werden mussten. In den letzten Jahren hat sich diese Verbundenheit komplett aufgelöst.

Präsidentin Jennifer Friskers traf die in der Zeit unpopuläre Entscheidung, dass die Firma nach Terra umzieht, da sie den Planeten als das neue kulturelle Zentrum der UEE ansah. In einer mehr oder weniger unerwarteten Anordnung der Präsidentin, wurde der Hauptsitz und die wichtigste Entwicklungsabteilung im Jahre 2913 nach New Austin auf Terra verlegt. Seit dieser Zeit begann man die Herstellung fast komplett auszulagern, so dass nur noch eine Antriebstestanlage auf dem Mond der Erde existiert. Die UEE Regierung strengt nun verschiedene Überprüfungen der Firma an, beispielsweise haben sich Steuerprobleme vervierfacht, seitdem Origin die Erde verlassen hat.

New Austin ist seit dem ein Origin Dorf geworden. Das Unternehmen ist der Hauptarbeitgeber (Omega Foods, der Konzern hinter der Grab-O-Kette, ist abgeschlagener Zweiter). Das System als solches ist zu einem Mekka für Origin Enthusiasten geworden. Reiche Käufer reisen durch die ganze Galaxie, um ihr neues Schiff direkt in den Fabrikhallen zu kaufen. Eine atemberaubende zur Schau-Stellung im Zentrum der Stadt zeigt M50s, 300er und 890 Jumps in einer Reihe von lebensgroßen Durchscheinbildern, die Millionen gekostet haben müssen, um aufgestellt zu werden. Origin sponsert natürlich auch die Namensrechte für lokale Stadien, Gymnasien und Straßen. Es ist praktisch undenkbar, dass Touristen New Austin verlassen ohne ein 300er Serie Schnapsglas oder einen Schlüsselanhänger mitzunehmen.[2]

Adresse

ORIGIN JUMPWORKS GmbH

Marketing Dept

3245 N 467th Street

Prime, Terra, New Austin


Raumschiffe

 FokusPreisBesatzungSCULängeBreiteHöheFahrzeuggröße
100iEinsteiger
Reisen
50 $45,5 € <br />40 £ <br />12 SCU3,906 m³ <br />19 m0,019 km <br />12 m0,012 km <br />5 m0,005 km <br />Klein
125aEinsteiger
Leichter Jäger
60 $54,6 € <br />48 £ <br />12 SCU3,906 m³ <br />19 m0,019 km <br />12 m0,012 km <br />5 m0,005 km <br />Klein
135cEinsteiger
Leichter Frachter
65 $59,15 € <br />52 £ <br />16 SCU11,719 m³ <br />19 m0,019 km <br />12 m0,012 km <br />5 m0,005 km <br />Klein
300iLuxus-Reisen60 $54,6 € <br />48 £ <br />19,6 SCU18,75 m³ <br />27 m0,027 km <br />17 m0,017 km <br />8 m0,008 km <br />Klein
315pPfadfinder65 $59,15 € <br />52 £ <br />113,6 SCU26,563 m³ <br />27 m0,027 km <br />17 m0,017 km <br />8 m0,008 km <br />Klein
325aLeichter Jäger
Abriegelung
70 $63,7 € <br />56 £ <br />14 SCU7,813 m³ <br />27,5 m0,0275 km <br />17 m0,017 km <br />8 m0,008 km <br />Klein
350rRennsport125 $113,75 € <br />100 £ <br />14 SCU7,813 m³ <br />27 m0,027 km <br />17 m0,017 km <br />8 m0,008 km <br />Klein
400iReisen250 $227,5 € <br />200 £ <br />342 SCU82,031 m³ <br />56 m0,056 km <br />32 m0,032 km <br />12,5 m0,0125 km <br />Groß
600i ExplorerForschungsreisen475 $432,25 € <br />380 £ <br />540 SCU78,125 m³ <br />91,5 m0,0915 km <br />52 m0,052 km <br />17 m0,017 km <br />Groß
600i TouringReisen435 $395,85 € <br />348 £ <br />512 SCU23,438 m³ <br />91,5 m0,0915 km <br />52 m0,052 km <br />17 m0,017 km <br />Groß
85XReisen50 $45,5 € <br />40 £ <br />20 SCU0 m³ <br />13,5 m0,0135 km <br />14 m0,014 km <br />4 m0,004 km <br />Beiboot
890 JumpLuxus-Reisen950 $864,5 € <br />760 £ <br />8100 SCU195,313 m³ <br />210 m0,21 km <br />80 m0,08 km <br />45 m0,045 km <br />Kapitalklasse
G12Reisen60 $54,6 € <br />48 £ <br />02 SCU3,906 m³ <br />7,2 m0,0072 km <br />5,8 m0,0058 km <br />2,7 m0,0027 km <br />Undefiniert
G12aMilitär65 $59,15 € <br />52 £ <br />00 SCU0 m³ <br />7,2 m0,0072 km <br />5,8 m0,0058 km <br />2,7 m0,0027 km <br />Fahrzeug
G12rRennsport60 $54,6 € <br />48 £ <br />00 SCU0 m³ <br />7,2 m0,0072 km <br />5,8 m0,0058 km <br />2,7 m0,0027 km <br />Fahrzeug
M50Rennsport100 $91 € <br />80 £ <br />10 SCU0 m³ <br />11,5 m0,0115 km <br />11 m0,011 km <br />3,5 m0,0035 km <br />Klein
Origin Jumpworks 85X Remote Turret
X1 BaseReisen40 $36,4 € <br />32 £ <br />10 SCU0 m³ <br />5,5 m0,0055 km <br />1,3 m0,0013 km <br />1,5 m0,0015 km <br />Beiboot
X1 ForcePfadfinder50 $45,5 € <br />40 £ <br />10 SCU0 m³ <br />5,5 m0,0055 km <br />1,3 m0,0013 km <br />1,5 m0,0015 km <br />Beiboot
X1 VelocityRennsport45 $40,95 € <br />36 £ <br />10 SCU0 m³ <br />5,5 m0,0055 km <br />1,3 m0,0013 km <br />1,5 m0,0015 km <br />Beiboot
  1. Roberts Space Industries.svg "Galactapedia Origin Jumpworks" vom 08.02.2021. Roberts Space Industries Galactapedia. Abgerufen am 02.01.2022.
  2. Roberts Space Industries.svg "Broschüre der 300er Serie (S.22)". Roberts Space Industries Webseite.
Cookies helfen uns bei der Bereitstellung dieses Wikis. Durch die Nutzung des Star Citizen Wiki erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies speichern.