Intergalactic Aerospace Expo

Aus Star Citizen Wiki
Galactapedia Intergalactic Aerospace Expo.jpg
Intergalactic Aerospace Expo
Datum Jährlich
Typ Ausstellung
Verwandte Artikel Severus (Kiel III)

Die Intergalactic Aerospace Expo (IAE) ist eine jährlich stattfindende Raumfahrtausstellung im United Empire of Earth (UEE). Sie wurde 2670 von der Raumfahrt-Enthusiastin Audrey Timmerman gegründet und fand zunächst auf Castor (Corel IV) statt, bis der Vorstand 2847 beschloss, den Ort der IAE jedes Jahr zu wechseln. Das ging so weiter, bis der Vorstand im Jahr 2913 beschloss, die Veranstaltung dauerhaft auf Severus (Kiel III) im Kiel-System abzuhalten. Raumschiffhersteller wie Drake Interplanetary, Consolidated Outland und Origin Jumpworks nutzen die Messe, um neue Schiffe vorzustellen und zu verkaufen. Sie findet normalerweise über 10 Standard-Earth-Days statt. Ab 2948 begann die IAE mit der Ausrichtung von Satellitenveranstaltungen, um mehr Menschen die Teilnahme zu ermöglichen. Einige davon wurden im Stanton-System abgehalten. Seit ihrer Premiere im Jahr 2950 sendet die Spektralsendung Whitley's Guide jedes Jahr eine spezielle Serie von Episoden über die IAE, moderiert von Jax McCleary.[1]

  1. Roberts Space Industries.svg "Galactapedia Intergalactic Aerospace Expo" vom 28.09.2022. Roberts Space Industries Galactapedia. Abgerufen am 28.09.2022.
Cookies helfen uns bei der Bereitstellung dieses Wikis. Durch die Nutzung des Star Citizen Wiki erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies speichern.