Goss I

Aus Star Citizen Wiki

Dieser Artikel besitzt wenig Inhalt oder ist unvollständig (Stub). Du kannst uns helfen, indem du ihn erweiterst.

Goss I
Typ Gesteinsplanet
Bevölkerung 5
Umlaufzeit 206 SET
Größe 3.896 km

Die reichlich vorhandenen Farmen, die den größten Teil des Mono-Kontinenten bedecken, werden ausschließlich für die Ernährung der großen Bevölkerung des Nachbarplaneten Cassel genutzt. [RSI 1]

Der innerste Planet von Goss ist eine reiche Welt, welche als Kornkammer des Systems dient. Von mineralreichen Bergketten über endlose Felder für die Landwirtschaft, produziert Goss I 98% der erforderlichen Rohstoffe für die Einwohner und Touristen des Systems. Es gibt kaum Handel mit äußeren Systemen, da sämtliche auf Goss I produzierten Waren in den anderen beiden Welten abtransportiert werden. Deshalb gibt es eine große Nachfrage von Piloten welche diese Kurzstrecken fliegen, obwohl der Verdienst wie auch die Abwechslung recht gering sind. Sämtlicher Grund und Boden gehört den Einheimschen und durch strenge Gesetze wird die Ansiedlung von externen Unternehmen sehr erschwert. Anders als die meisten anderen erfolgreichen Biosphären besitzt Goss fast keinen Ozean. Der größte Wasservorrat, in etwa der Größe des Mittelmeeres auf der Erde, ist gefüllt mit stillem Wasser, das fast völlig frei von Leben ist (eine Art von Moos bedeckte Garnelen ist die einsame Ausnahme). Versuche, einige der vielfältigen Lebensformen aus Cassel oder von anderswo im Reich einzuführen haben bisher nicht funktioniert. Die Gründe sind noch unbekannt warum sich das Leben im Wasser nicht entwickelt. [RSI 2][1][2]

Quellen[Quelltext bearbeiten]

  1. Roberts Space Industries.svgArk Starmap: Goss I auf der offiziellen RSI Star Map
  2. Roberts Space Industries.svgGalactic Guide: Goss System auf der offiziellen RSI Webseite
  1. Star Citizen Base Logo.svgÜbersetzung des Galactic Guide auf Star Citizen Base
  2. Star Citizen News Radio Logo.pngÜbersetzung des Galactic Guide auf Star Citizen News Radio

Standard Erden Tage. Der Wert eines SET (oder auch siderischer Tag) ist kürzer als ein bürgerlicher Tag (mittlerer Sonnentag). So braucht die Erde z.B. 365,256 siderische Tage für einen Sonnenumlauf.