Star Citizen Wiki
Wir laden dich herzlich auf unseren Star Citizen Wiki Discord Server ein! Dein direkter Draht für Fragen, Anmerkungen oder Kritik.

Abeni Okon

Aus Star Citizen Wiki
Abeni Okon
Klassifizierung Human
Zugehörigkeit Mars (Sol IV)
Geboren 2157
Gestorben 2252
Verwandte Artikel Mars Tragedy

Abeni Okon (2157 - 2252) war der erste Mensch, der auf einem anderen Planeten als der Erde (Sol III) geboren wurde. Ihre Eltern, Kinah und Madu Okon, waren frühe Kolonisten auf dem Mars (Sol IV), dem ersten Planeten, der von den Menschen erfolgreich terraformt wurde. Okon wurde in den Medien als ein Symbol für menschlichen Einfallsreichtum und Ausdauer gepriesen, was teilweise auf das Scheitern des ersten Mars-Terraforming-Projekts im Jahr 2125 zurückzuführen ist. Obwohl ihre Eltern sich bemühten, sie vor dem Rampenlicht zu schützen, wurde sie von Medien-Orgs und parasozialen Fremden gejagt. In ihren späten Teenagerjahren machte sie sich ihren Ruhm zu eigen, trat auf jeder Party und in jeder Bar auf, die bereit war, ihr Honorar zu zahlen, gab leichtfertig Geld aus und tätigte unüberlegte Investitionen. Die Medien, die sie einst lobten, begannen, ihren Untergang vorherzusagen. In ihren späten 20ern zog sie sich jedoch ohne Erklärung aus der Öffentlichkeit zurück und begann, in gemeinnützigen Programmen zu arbeiten. Sie zog oft um, und immer in Gebiete, die Hilfe brauchten. Ihr letzter öffentlicher Auftritt war im Jahr 2232, als Ehrengast beim Stapellauf des Kolonieschiffs Artemis. Sie starb eines natürlichen Todes im Jahr 2252 und ist auf dem Mars begraben. Ihr Geburtstag, der 18. März, wird als Feiertag der Menschen gefeiert, besonders auf dem Mars.[1]

  1. Roberts Space Industries.svg "Galactapedia Abeni Okon" vom 08.02.2021. Roberts Space Industries Galactapedia. Abgerufen am 08.02.2021.
Cookies helfen uns bei der Bereitstellung dieses Wikis. Durch die Nutzung des Star Citizen Wiki erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies speichern.