Time Capsule - 2638: A Call for Sovereignty

Aus Star Citizen Wiki
Time Capsule
2638: A Call for Sovereignty
Comm-Link 12727 Inhaltsbild.jpg
Episode 20
Veröffentlichung 29.09.2012
Personenliste Raymond Castor
Viola Filler
Assan Kieren
Carson
Nadir Padwani
Themenliste Souveränität
Banu
Xi'An
Terra
Comm-Link Comm-Link:12706
RSI RSI
Übersetzung Übersetzung
Ausgabe der United Tribune vom 04. Mai 2638

Terra Gazette - Ausgabe vom 12.03.38[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Terra-Gouverneur entwirft Gesetzentwurf für die Souveränität von Terra
Von. Viola Filler

Bei einer politischen Kundgebung zur Wiederwahl des Bürgermeisters von New Benzi, Nadir Padwani, enthüllte der Gouverneur von Terra einen verblüffenden neuen Vorschlag. Die Abenddämmerung begann sich gerade zu setzen, und die Spendensammlung machte einige bedeutende Fortschritte, als Assan Kieren auf das Podium trat. Kaum jemand wusste, dass er kurz davor war, eine Bombe platzen zu lassen.

Gegen 5.15 Uhr Ortszeit enthüllte Assan Kieren Pläne, ein Referendum für die Menschen in Terra und den benachbarten Systemen abzuhalten, um eine Trennung vom Imperator und der UEE zu erreichen.

"Der Imperator lebt in einer Ära, in der fremde Zivilisationen etwas zu befürchten sind. Diejenigen von uns, die hier leben, wo die Banu und Xi'An Nachbarn sind, wo wir sie jeden Tag sehen, wissen, dass sie nicht der Feind sind. Es sind Personen wie wir, ihre Kultur mag anders sein, ihre Motivationen mögen anders sein, aber sie versuchen einfach nur zu leben, in Sicherheit zu leben. Der Imperator freut sich, sie durch das Visier der Waffen auf Distanz zu halten, aber ich glaube nicht, dass wir auf diesem Weg weitergehen können. Wie Carson einmal sagte: "Wenn du in Erwartung eines Krieges lebst, wirst du früher oder später einen haben". Kurz gesagt, ich glaube, dass die Erde zunehmend von der heutigen Realität abgekoppelt ist, dass sie politische und soziale Instabilität in allen Systemen verursacht. Dies ist kein Aufruf zu den Waffen und keine Einladung zum Konflikt. Alles, worum ich bitte, ist, einen Dialog zu eröffnen".

Unnötig zu sagen, dass nicht viele Leute über die Wiederwahl des Bürgermeisters danach sprachen... [WEITER]

United/Tribune NewsOrg - Ausgabe vom 04.05.38[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Terra's aufrührerischer Gesetzentwurf scheitert
Von. Raymond Castor

Der vom berüchtigten terranischen Gouverneur Assan Kieren ausgearbeitete Separationsantrag ist heute beim öffentlichen Referendum gescheitert. Wie erwartet erkannten die loyalen Bürger von Terra und seinen Nachbarsystemen, dass Kierens Plan für die Souveränität eine schlecht durchdachte, unrealistische Idee war, die zu einer instabilen Zukunft für sie und ihre Kinder führen würde, und sie machten ihre Stimme hörbar. Sie gingen in Scharen zu den Wahllokalen und sagten: Nein. Wir sind nicht einverstanden. Wir glauben nicht, dass die UEE uns im Stich lässt.

Man kann nur hoffen, dass Kieren die Botschaft versteht.

Terra Gazette - Ausgabe vom 24.09.38[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Gouverneur von Skandal geplagt
Von. Viola Filler

Ganz gleich, wohin sich Assan Kieren zu wenden scheint, er wird mit einem weiteren Vorwurf konfrontiert. Seit er vor sechs Monaten seinen Antrag auf Souveränität gestellt hat, hat der Gouverneur gegen Anschuldigungen gekämpft, die von Untreue über Drogenabhängigkeit bis hin zu Korruption reichen. Der Gouverneur hat heute Morgen eine Erklärung an alle NewsOrgs veröffentlicht.

"Diese Anschuldigungen sind im äußersten Extrem haltlos und versuchen lediglich, von der eigentlichen Problematik abzulenken. Der Imperator und seine Schergen haben die Regierungsprozesse verstümmelt, indem sie den klaren Willen des Volkes, sich von einer korrupten und niederträchtigen Regierung zu emanzipieren, ignoriert haben.

Kieren erklärte, dass er Beweise für Wahlmanipulationen und offensichtlichen Betrug durch Angestellte auf der Gehaltsliste der UEE erhalten habe. Diese Beweise wurden in das Gerichtssystem eingebracht und werden Teil seines laufenden Bundesverfahrens gegen Imperator Messer III sein.

Terra Gazette - Ausgabe vom 04.11.38[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Xi'An/Menschliches Terroristen-Netzwerk enttarnt
Von. Raymond Castor

Der Feind ist unter uns! In den frühen Morgenstunden kündigten Advocacy-Agenten die Auflösung einer massiven behördenübergreifenden Undercover-Operation in der Schattenwelt der Verräter und Saboteure an. Dutzende von Verhaftungen wurden vorgenommen, und weitere stehen kurz bevor. Unbekannte Quellen aus der Regierung behaupten, dass die von Xi'An finanzierten Terroristen verschiedene Positionen in Regierungs- und Korpsstrukturen infiltriert hätten. Während wir auf eine offizielle Erklärung warten, haben wir durch mehrere Quellen bestätigt, dass der ehemalige Gouverneur von Terra, Assan Kieren, darin verwickelt sein könnte.

Derselbe Gouverneur, wenn Sie sich erinnern, der verschwunden ist, nachdem die guten Bürger ihn nach seinen verzweifelten und paranoiden Versuchen, Unordnung und Anarchie in die Systeme zu bringen, aus dem Amt gejagt hatten.