Wir laden dich herzlich auf den Star Citizen Wiki Discord Server ein! Du kannst uns auch auf unserem neuen YouTube-Chanel finden!

Tears of Fire

From Star Citizen Wiki
Other languages:
Galactapedia Tears of Fire.png
Tears of Fire
Verwandte Artikel Second Tevarin War

Tränen des Feuers ist ein Gemälde des Landschafts- und Militärmalers Aaron Fring aus der frühen Messer-Ära. Es wurde 2610 fertiggestellt, nachdem Fring Zeuge wurde, wie der Tevarin Kriegsherr Corath'Thal und seine Flotte in einem Akt der Selbstverbrennung durch die Atmosphäre von Jalan (Elysium IV, ehemals Kaleeth) stürzten.

Tears of Fire ist Frings einziges Werk, das in die UEE Historical Vault for Antiquity aufgenommen wurde. Es hängt in der Bentley National Gallery auf der Jalan.

Hintergrund

Die Tevarin verloren ihre Heimatwelt, die damals Kaleeth hieß, am Ende des Ersten Tevarin-Krieges (2541-2546) an die United Planets of Earth (UPE). Am 09. März 2603 entfachte eine Fraktion der Tevarin unter der Führung des Kriegsherrn Corath'Thal den Zweiten Tevarin-Krieg; ein langwieriger und brutaler Guerillakrieg um das Elysium-System gegen das United Empire of Earth (UEE). Am 24. Juni 2610, nach einer katastrophalen Niederlage im Centauri System gegen Squadron 42, wurde es Corath'Thal und seinen Streitkräften klar, dass sie das UEE Militär und eine bewaffnete Bevölkerung nicht besiegen konnten. Konfrontiert mit der Wahl zwischen Kapitulation und Tod durch die Hand des Feindes, entschied sich Corath'Thal für eine dritte Option: Er befahl seinen überlebenden loyalen Kräften, durch die Militärblockade der UEE nach Elysium vorzustoßen.

Subjekt

Am 25. Juni 2610 erreichten die Überreste der Tevarin-Flotte die Atmosphäre von Jalan. Die Bewohner des Planeten bereiteten sich auf einen Angriff vor. Stattdessen ließen Corath'Thal und seine Flotte ihre Hitzeschilde fallen und stürzten sich auf den Planeten. Als sie in der Atmosphäre verglühten, wurden Corath'Thals letzte Worte von menschlichen Kommunikationsgeräten aufgefangen: "Wir sterben zu Hause, und wir sterben frei."

Künstler

Aaron Fring wurde am 13. Oktober 2578 auf Ferron als Sohn des Lehrers Max Fring und der Pilotin Mary Fring geboren. Er lernte das Zeichnen und Malen schon als Kind, während einer Zeit, in der er mit der Kilos-Krankheit bettlägerig war. Als Erwachsener hinderte ihn seine Krankheit daran, seiner Mutter in den Dienst der UEE Navy zu folgen, so dass er sich der UEE Expeditionary Force (UEEEF) als Field Medic anschloss. Die UEEEF stationierte ihn schließlich auf Jalan. Er verliebte sich in die Landschaft dort und wurde inspiriert, die Malerei wieder aufzunehmen. In der Nacht des Abstiegs von Corath'Thal machte Fring einen Abendspaziergang, nachdem er alle seine Kommunikationsgeräte zu Hause gelassen hatte. Als er sich dem Kamm eines Hügels näherte, bemerkte er seltsame Lichter am Himmel und sah, wie sich der erste Teil der Tevarin-Flotte durch die Wolken schob. Fring sah zu, bis die letzten Schiffe entweder auseinandergebrochen oder abgestürzt waren. Am nächsten Tag begann er mit der Arbeit an Tears of Fire.

Das Debüt von "Tears of Fire" in der Gemma Gallery of Art begründete Frings Karriere als Vollzeitmaler. Es folgten weitere Werke, die sich um die Tevarin-Kriege drehten, und er erntete immer mehr Beifall. Sein Porträt von Corath'Thal, das sich auf Holos und mündliche Beschreibungen bezieht, ist bekannt für seinen Einsatz von Rauch und Licht. Er starb am 11. November 2631 im Alter von 53 Jahren an Komplikationen, die durch Kilos verursacht wurden. Tears of Fire wurde im Jahr 2633 in die UEE Historical Vault for Antiquity aufgenommen.

Fring nannte die Kunst der menschlichen Romantik auf der Erde (Sol III) als einen seiner Haupteinflüsse, insbesondere die Verwendung von Licht und Farbe in Ivan Aivazovsky's Gemälde Battle of Chesma von 1848. Eine Kopie des Gemäldes hing in Frings Studio. Die Tränen des Feuers inspirierten eine Wiederbelebung der Kunst im romantischen Stil in der UEE, vor allem Stücke mit glühenden, überschwänglichen Lichtquellen.[1]

  1. Roberts Space Industries.svg "Galactapedia Tears of Fire" vom 08.02.2021. Roberts Space Industries Galactapedia. Abgerufen am 02.01.2022.
Cookies help us deliver our services. By using our services, you agree to our use of cookies.