Mit einer geplanten Wartung am 16.12.2022 wird das Wiki für ca. eine Stunde offline sein. Weiterhin werden alle Accounts, welche älter als 1 Jahr sind, und keine Bearbeitung besitzen aus dem Wiki entfernt.
Wir laden dich herzlich auf den Star Citizen Wiki Discord Server ein! Du kannst uns auch auf unserem neuen YouTube-Chanel finden!

Suj Kossi

From Star Citizen Wiki
Klicke um Bild hochzuladen
Suj Kossi
Klassifizierung Tevarin
Zugehörigkeit Vereinigtes Imperium der Erde
Geboren 2900
Beruf Jalan (Elysium IV)

Suj Kossi (geb. 2900) ist ein Senator für Jalan (Elysium III), United Empire of Earth (UEE). Kossi begann seine politische Karriere nach seiner ehrenvollen Entlassung aus der UEE Navy, wo er für seinen Einsatz während einer gefährlichen Reparaturmission unter Beschuss der Vanduul eine Tapferkeitsmedaille erhielt. Nach einem Rennen gegen Gabrielle Gracián und Sakae Marigold wurde er 2946 als erster Tevarin in das Amt des Senators gewählt. Im Jahr 2951 wurde er wiedergewählt.

FRÜHES LEBEN

Kossi wurde als zweitjüngstes von sechs Kindern im Jahr 2900 als Sohn von Sei Kossi und Qy Rusfa in den Hügeln außerhalb von Gemma, Jalan, geboren. Seine Eltern und die Großfamilie, die in Kossis Haus wohnten, waren Berufsverbrecher, die vor allem Häuser, Außenposten oder andere potenziell profitable Orte ausraubten. Seit er zehn Jahre alt war, begleitete er seine Familie bei risikoarmen Raubzügen und übernahm schließlich gefährlichere Aufgaben, als er fünfzehn Jahre alt war. Im Jahr 2919 kam es bei einem Überfall auf eine Wasserfarm außerhalb von Nedila zu einem gewalttätigen Zwischenfall, bei dem Kossis älteste Schwester Fef Rusfa und alle drei Bauern, die versucht hatten, ihr Haus zu verteidigen, getötet wurden. In der Folgezeit mussten Kossi und seine überlebenden Familienmitglieder feststellen, dass die gesamte Ausrüstung des Hofes kaputt war und es nichts mehr zu stehlen gab. Von dem Gefühl überwältigt, dass seine Schwester umsonst gestorben war und er sein Leben verschwendet hatte, lief Kossi von seiner Familie weg und meldete sich bei der UEE Army.

MILITÄRISCHE KARRIERE

Sechs Jahre lang diente Kossi mit Auszeichnung und erreichte im Jahr 2925 den Rang eines Sergeants. Kurz darauf wurde er für eine Versetzung zur Navy ausgewählt, um dort eine Flugausbildung zu absolvieren. Als Pilot führte er bis 2928 Sensor-Reparaturmissionen durch, als ein überraschender Vanduul-Angriff eine Routine-Mission im Oberon-System unterbrach. Kossi nutzte sein Schiff, um drei Techniker unter seinem Kommando vor dem feindlichen Feuer zu schützen und rettete ihnen das Leben, obwohl er dabei schwer verletzt wurde. Die nächsten sechzehn Monate verbrachte er auf einer Intensivstation. Obwohl er sich davon erholte, beendeten die Langzeitfolgen seiner Verletzungen seine militärische Laufbahn. Kossi wurde mit der Staatsbürgerschaft, der Tapferkeitsmedaille und einer ehrenvollen Entlassung für seinen Dienst ausgezeichnet.

POLITISCHE KARRIERE

Kossi zog in eine Wohnung, die der Ustiel Housing Development gehörte, einem kleinen Unternehmen, das eine Handvoll Wohnungen mit niedrigem bis mittlerem Einkommen rund um Gemma besaß und verwaltete. Nachdem seine Nachbarn nach wochenlangen Einschüchterungsversuchen ihres Hausverwalters von einer Reihe ungerechter Zwangsräumungen betroffen waren, recherchierte er und stellte fest, dass dieses Muster seit 15 Jahren in allen Wohnungen von Ustiel auftrat. Kossi organisierte daraufhin eine Sammelklage, die schließlich zu einer strafrechtlichen Untersuchung führte.

Im Jahr 2933 kandidierte Kossi für den Stadtrat von Gemma, den er jedoch verlor. Unbeeindruckt davon kandidierte er 2937 erneut und wurde mit dem Ziel gewählt, die Gleichberechtigung im Wohnungswesen zu gewährleisten. In den lokalen Nachrichtensendungen trat er als Fürsprecher der Mieter und de facto als Sprecher von Tevarin auf, eine Rolle, die ihm einige Kritik aus der tevarinischen Gemeinschaft einbrachte. Nachdem er 2944 in seiner zweiten Amtszeit erfolgreich eine Verordnung zur Mietpreiskontrolle durchgesetzt hatte, kündigte Kossi an, dass er für die Universalisten als Senator kandidieren würde. Im Jahr 2946 setzte er seine Kampagne nach der Schlacht um Vega II vorübergehend für eine Woche aus, um sich zum Dienst bei den Marinereserven zu melden. Analysten glauben, dass diese Aktion seine Umfragewerte hoch genug trieb, um seine erfolgreiche Wahl am Ende des Jahres zu sichern.

Seit seinem Amtsantritt war Kossi Mitverfasser mehrerer wichtiger Gesetze, saß im Unterausschuss für Inneres, leitete Programme zur Steigerung der Wahlbeteiligung der Tevarin und war regelmäßig Gast in beliebten Nachrichtensendungen im Spektrum. Er ist ein starker Befürworter der Lockerung der aktuellen Staatsbürgerschaftsanforderungen und der Ausweitung des Wahlrechts in der gesamten UEE. Nachdem Laylani Addison im Jahr 2950 Imperator wurde, arbeitete er mit ihr an einem Gesetzesentwurf, der Anreize für die Beteiligung der Tevarin im öffentlichen Sektor schaffen sollte. Im Jahr 2951 wurde er wiedergewählt. Koto Dodson von der Terra Gazette hat spekuliert, dass Kossi 2960 für das Amt des Imperators kandidieren wird, ein Gerücht, das die Universalistische Partei weder bestätigt noch dementiert hat.[1]

  1. Roberts Space Industries.svg "Galactapedia Suj Kossi" vom 01.06.2022. Roberts Space Industries Galactapedia. Abgerufen am 01.06.2022.
Cookies help us deliver our services. By using our services, you agree to our use of cookies.