Das Star Citizen Wiki wird von Leuten wie dir gemacht! Bitte überleg doch bei uns mitzuwirken, wir können viel Hilfe gebrauchen!

Quantum Drive

Aus Star Citizen Wiki
M50 im Quantum Travel

Allgemeines[Bearbeiten]

Der Quantenantrieb erlaubt es Raumschiffen mit 20% der Lichtgeschwindigkeit zu reisen. Er ermöglicht der Menschheit größere Distanzen innerhalb von Sonnensystemen zu überbrücken. [1]

Funktionsweise[Bearbeiten]

Der Ablauf des Quantum Travels lässt sich in 5 Teile unterteilen. Beim starten des Quantenantriebs wird die normale Geschwindigkeit des Schiffes erhöht auf die Afterburner Geschwindigkeit. Anschließend wird das Schiff auf Maximalgeschwindigkeit beschleunigt. Das Schiff reist unter Maximalgeschwindigkeit zum Zielort. Kurz vor dem Zielort wird der Quantum Travel heruntergefahren und die Geschwindigkeit verringert. [2] [3]

Geschichte[Bearbeiten]

Der erste Quantenantrieb wurde von der Firma RSI und dessen Mitarbeiter Dr. Scott Childress am 3, Mai 2075 fertiggestellt. Es wurde nun möglich mit 1% der Lichtgeschwindigkeit zu reisen. [4]

Mit der Veröffentlichung des Poseidonantriebs gelang der Menschheit erneut ein großer Durchbruch. Es war nun möglich mit 10% der Lichtgeschwindigkeit zu reisen, dies entspricht 18.600 Meilen pro Sekunde (29933 km/s). [5]

Quellen[Bearbeiten]

  1. Roberts Space Industries.svg "CR's answer from today's WMH re: Newtonian physics" vom 12.08.2013. Roberts Space Industries Webseite. Abgerufen am 22.10.2020.
  2. Star Citizen Base Logo.svg "AROUND THE VERSE – DIE EVOLUTION DES QUANTUM TRAVEL" vom 10.11.2017. Star Citizen Base. Abschnitt ab Minute 16:25. Abgerufen am 22.10.2020.
  3. Roberts Space Industries.svg "Star Citizen: Around the Verse - The evolution of Quantum Travel" (Im Wiki) vom 09.11.2017. Roberts Space Industries Comm-Links. Abgerufen am 22.10.2020.
  4. Roberts Space Industries.svg "2075: The Stars Get A Little Closer" (Im Wiki) vom 09.08.2012. Roberts Space Industries Spectrum. Abgerufen am 22.10.2020.
  5. Roberts Space Industries.svg "2214: The March of Progress" (Im Wiki) vom 16.09.2012. Roberts Space Industries Spectrum. Abgerufen am 22.10.2020.