Orison

Aus Star Citizen Wiki
Galactapedia Orison.png
Orison
Zugehörigkeit Crusader Industries
Standort Crusader (Stanton II)
Typ UEE city
Verwandte Artikel

Crusader (Stanton II)

Crusader Industries

Orison ist eine Stadt, die auf einer Reihe miteinander verbundener schwimmender Plattformen in der oberen Atmosphäre von Crusader (Stanton II) liegt. Ursprünglich wurde die Stadt von der United Empire of Earth (UEE) Navy als Reparaturwerkstatt für ihre großen Schiffe gebaut. Crusader Industries sah in der vorhandenen Infrastruktur den idealen Standort für ihren kommerziellen Schiffbau. Wenn die Stadt mit der Zeit von ihrer Position abdriftet, muss sie von Zeit zu Zeit durch das synchronisierte Abfeuern großer Schubdüsen, die in jeder Plattform eingebaut sind, in eine sichere Umlaufbahn gebracht werden. Aufgrund der natürlichen Schönheit des Gasriesen Crusader und der einzigartigen Fauna wie dem stormwal ist Orison zu einem beliebten Reiseziel für Besucher des Stanton-Systems geworden. Das Cloudview Center ist der wichtigste Knotenpunkt für Wohnen, Tourismus und Handel. Der Skyway Shuttle sorgt für den öffentlichen Transport zwischen den Plattformen.

GESCHICHTE

Mitte der 2800er Jahre sorgte die Entdeckung von natürlichem Wasserstoff und Sauerstoff auf dem massearmen Gasriesen Stanton II für Aufsehen in der UEE. Die Besiedlung eines Gasriesen, die lange Zeit als unmöglich galt, war nun in greifbarer Nähe. Zunächst wurde der Planet von der UEE-Marine beansprucht, die 2855 eine Reihe von Plattformen errichtete, die in den oberen Bereichen der Atmosphäre in einer Region mit menschenfreundlicher Schwerkraft (https://robertsspaceindustries.com/galactapedia/article/0Nwpnr6wa2-humans) schweben sollten, um in einer atembaren Atmosphäre an ihren großen Schiffen arbeiten zu können. Einige Jahre lang arbeitete eine Notbesatzung auf den Plattformen, um die Schiffe, die das System passierten, bei Bedarf zu reparieren.

Als die UEE im Jahr 2865 beschloss, Stanton II zum Verkauf anzubieten, erwarb Kelly Caplan, CEO von Crusader Industries, die Plattform. Sie hielt das Gitterwerk aus Plattformen für den idealen Ort, um bei der Herstellung ihrer riesigen Schiffe Credits zu sparen. Nachdem sie den Planeten offiziell in Besitz genommen hatte, baute CI das Haupttrockendock für Großraumschiffe, die Providence Platform, in ein Produktionszentrum für kommerzielle Raumschiffe um. Bereits nach einem Jahr konnte das Unternehmen 40 % der Kosten für den Bau von Schiffen einsparen.

Caplans Erfolg verschaffte ihr eine Vertrauensposition beim Vorstand, der ihrem Plan, Stanton II zu kaufen, zunächst skeptisch gegenüberstand. Ihr nächster Vorschlag, einen Teil der neuen Gewinne des Unternehmens für die Entwicklung von Plattformen außerhalb des Werftkomplexes zu verwenden, wurde am Tag der Einreichung der Unterlagen genehmigt. Sie nannte die Siedlung Orison, nach einem alten menschlichen Wort für "Gebet", in Anspielung auf den "meditativen Charakter" von Crusader, wie sie es nannte.

CITYSCAPE

Der nach dem Gründer der KI benannte August-Dunlow-Raumhafen ist der Haupteingangspunkt der Stadt und über den Skyway Shuttle mit der Providence-Plattform im Industriegebiet und dem Cloudview Center im Geschäfts- und Wohngebiet verbunden. Auf den Cloudview-Plattformen befinden sich Wohnungen, Geschäfte, Restaurants, ein Showroom von Crusader Industries, das Orison General Hospital, das Crusader Visitor's Center und andere Einrichtungen. Überall in den Bezirken gibt es Parks und andere bepflanzte Bereiche, die an die Natur erinnern. Der ikonische Hosanna-Baum, der die Gehwege schmückt, wurde von CI geschaffen, um starken Winden und niedriger Luftfeuchtigkeit zu trotzen, sich selbst zu bestäuben und Orison mit seinen rosa Blüten zu verschönern.

TOURISMUS

Orison erfreut sich eines stetigen Stroms von Touristen im Stanton-System, die wegen der landschaftlichen Aspekte und des einzigartigen Ökosystems nach Crusader gezogen werden. Besucher, die sich für den Himmel von Crusader interessieren, können das Grande Observatory unterhalb des Besucherzentrums besuchen, das einen Blick auf die prismatischen Wolken von Crusader bietet. Stürme tief in der Atmosphäre können dort ebenso beobachtet werden wie vorbeiziehende Tiere, die ihr Leben in der Luft verbringen.

Ein solches Tier, der Sturmwal, ist eine weitere der Hauptattraktionen von Orison. Der Sturmwal ist eine kolossale Kreatur, die bis zu 100 Meter lang werden kann. Er ernährt sich von Tausenden winziger planktonähnlicher Tiere, die in den Windströmungen treiben. Enthusiasten können auf einer Entdeckungstour das nahe gelegene Stormwal Sanctuary besuchen und diese majestätischen Tiere in ihrem natürlichen Lebensraum beobachten. Diejenigen, die es lieber etwas ruhiger angehen lassen wollen, können die Sturmwal-Statue "Until Then" des Künstlers Biphasha Zhu im Cloudview Center besuchen.[1]

  1. Roberts Space Industries.svg "Galactapedia Orison" vom 25.08.2021. Roberts Space Industries Galactapedia. Abgerufen am 30.11.2022.
Cookies helfen uns bei der Bereitstellung dieses Wikis. Durch die Nutzung des Star Citizen Wiki erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies speichern.