Livia Messer III

Aus Star Citizen Wiki
Kurze Fakten:
Livia Messer III
Platzhalter.webp
Livia Messer III
Name
Livia Messer III
Geschlecht
Weiblich
Geboren
2593
Gestorben
2661
Spezies
Mensch
Zugehörigkeit
United Empire of Earth

Livia Messer III (2593-2661) war von 2628 bis 2643 Imperatorin des Vereinigten Reiches der Erde (UEE). Sie erbte das Amt von ihrem Vater, Deacon Messer II, als dieser freiwillig zurücktrat. Livia weitete die rechtlichen Reformbemühungen ihres Vaters aus, indem sie die Höchststrafen für verurteilte Kriminelle erhöhte und die Definition von Gefängnissen umstrukturierte, so dass sie politische Gefängnisse auf Charon III errichten konnte.

Sie verstärkte auch die staatliche Aufsicht über die Medien, indem sie effektiv ein inoffizielles Propagandabüro einrichtete und im Interesse der Sicherheit Reisen einschränkte. Sie, ihr Ehemann Daniel Scota und ihr Sohn Marius wurden 2641 Opfer eines Absturzes eines Shuttles, als ihr Raumschiff beim atmosphärischen Wiedereintritt über Moskau, Erde (Sol III), versagte. Obwohl sie überlebte, überlebte der Rest ihrer Familie nicht. Sie trat im Jahr 2643 in den Ruhestand, nachdem sie ihrem Sohn den Ehrentitel Marius IV. verliehen hatte.

Sie starb 2661 im Schlaf; einen Monat vor Deacon II.[1]

Vorkommen in Artikeln

Noch keine Artikel verknüpft.

Quellen

  1. Roberts Space Industries.svg "Galactapedia Livia Messer III". Roberts Space Industries Galactapedia.
Cookies helfen uns bei der Bereitstellung dieses Wikis. Durch die Nutzung des Star Citizen Wiki erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies speichern.