Wir laden dich herzlich auf den Star Citizen Wiki Discord Server ein! Du kannst uns auch auf unserem neuen YouTube-Chanel finden!

Comm-Link:18986 - Cargo Refactor AMA Recap

Aus Star Citizen Wiki

Dieser Comm-Link wurde mittels künstlicher Intelligenz übersetzt und automatisiert angelegt.
Eine Revision und Lektorierung zur Qualitätssteigerung ist erforderlich.
Um Korrekturen vorzunehmen, klicke auf bearbeiten.

Cargo Refactor AMA Recap
ID 18986
Veröffentlichung 08.11.2022
Channel Undefined
Kategorie Undefined
Serie None
RSI Cargo Refactor AMA Recap
API Metadaten

Cargo Refactor AMA Recap Wir haben eine offene Frage-Antwort-Runde auf Spectrum veranstaltet, um alles über den Cargo Refactor und die kommenden Features zu berichten, die die Karriere im Frachttransport weiter verbessern. Diese Fragen und Antworten wurden bei der Spectrum AMA am 8. November 2022 gesammelt.

Bevor du dich in die Fragen und Antworten stürzt, kannst du dich in diesem Video über alles rund um Cargo informieren!

Dieses Mal haben wir einen Gast aus dem USPU-Team begrüßt: Gozer-CIG - Dan Griffis, Lead Designer

Dieses AMA ist abgeschlossen, aber behalte die kommenden Threads im Auge, in denen du uns alles fragen kannst!

Wird es in 3.18 einen Timer für die Ladung geben? Im Moment ändert sich nichts am Be- und Entladen. Es wird automatisch gehandhabt, so wie es in der Vergangenheit der Fall war. Sobald das manuelle Be- und Entladen Realität wird, wirst du die Möglichkeit haben, zwischen den beiden Optionen zu wählen. Wenn du dich dafür entscheidest, dass der Standort das Be- und Entladen durchführt, fallen Kosten an und dein Schiff ist für die Dauer des Vorgangs nicht verfügbar, ähnlich wie bei der aktuellen Raffinerie.

Im ISC wurden Frachtmissionen erwähnt. Kannst du genauer erklären, wie diese Missionen aussehen werden und wie sie funktionieren? Ich denke und hoffe, dass sie in etwa so aussehen werden wie dieser Beitrag. (https://robertsspaceindustries.com/spectrum/community/SC/forum/61894/thread/mission-type-cargo-contract)

Nach 3.18 wollen wir den Rohstoffhandel vom Frachttransport trennen. Der Rohstoffhandel wird ein hohes Risiko / eine hohe Belohnung sein. Wenn du einen großen Teil deines Geldes investierst, musst du dich auch um die Kosten für das Be- und Entladen und den Schutz kümmern. Beim Gütertransport hingegen geht es nur darum, Dinge für NSCs von A nach B zu bringen, und du bist finanziell nicht daran gebunden.

In einem ersten Schritt werden wir Frachttransportmissionen hinzufügen, die die aktuellen Kistenlieferungsmissionen erweitern, sobald du deine eigene Fracht manuell auf- und abladen kannst. Sie werden klein anfangen und größer werden, und das Einzige, was die Spieler/innen dabei riskieren, ist ihr Ruf.

Werden von Piraten gestohlene Frachtcontainer von Käufern als gestohlen erkannt? Wenn ja, was passiert dann, wenn ich meine Fracht freiwillig an einen anderen Spieler übergebe, damit er sie für mich verkauft? Wenn ein Spieler Waren kauft, gehören diese dem Spieler, der sie gekauft hat. Jeder andere, der sie verkaufen will, muss einen "No Questions Asked"-Terminal benutzen und erhält nicht den vollen Preis für alles, was er zu verkaufen versucht. Selbst wenn ich einem Freund einen Frachtcontainer gebe, müsste er ihn an einem NQA-Terminal verkaufen und würde nicht den vollen Preis für die Ware erhalten. GrimHex wäre zum Beispiel ein Ort, an dem ich meine gestohlenen Waren verkaufen könnte.

Ich würde gerne 1 oder 2 SCU-Kisten kaufen können, um darin zu verstauen, was wir wollen. Das würde Org-Events einfacher machen, man könnte alle Rüstungen für Bodenkämpfe kaufen, zusätzliche Waffen und Munition usw. Ich möchte, dass du das auch kannst, anstatt dein Schiff in die Luft zu jagen und sie selbst herzustellen. Außerdem sollst du sie mit dir herumtragen, Bunker plündern, sie auffüllen und sie dann an das Netz anschließen können, wenn du wieder auf deinem Schiff bist. Außerdem möchte ich, dass du all das tun und dann zu einer Station zurückkehren kannst, um all das zu verkaufen, ohne dass du alles in das lokale Inventar der Station übertragen musst, um das zu tun.

Das heißt, es wird wahrscheinlich nicht in 3.18 kommen. Irgendwann wird es aber eine Sache sein! An dieser Stelle verwende ich das gefürchtete "Bald".

Werden Frachtkisten irgendwelche Signaturen haben, die von Fahrzeugen gepingt werden können? Frachtcontainer können gescannt werden, und AR-Markierungen werden vorhanden sein, wenn sie die Explosion überleben. Wir haben den Containern auch farbige Markierungen hinzugefügt, damit du zumindest erkennen kannst, zu welcher Kategorie sie gehören, z. B. Metalle oder verarbeitete Waren.

Gibt es dynamische Preisänderungen bei Rohstoffen? Die Rohstoffpreise werden sich in 3.18 nicht ändern. Das liegt vor allem daran, dass wir das Ganze wiederholen müssten, sobald wir das manuelle Be- und Entladen in den Kreislauf einbauen. Das Be- und Entladen wird den gesamten Rohstoffhandelskreislauf dramatisch verändern.

Sind mit dem Refactor noch größere Frachtcontainer wie die auf dem Floß geplant? Warum nur 1 SCU? Warum nicht 10 SCU-Boxen für weniger Einheiten? Größere als 1 SCU-Container sind immer noch geplant, aber im Moment wird alles noch als 1 SCU-Frachtcontainer gekauft und verkauft.

Gibt es in 3.18 neue Waren? Die einzige neue Ware, an die ich denken kann, ist RMC, die man beim Verschrotten des Schiffsrumpfes erhält. Diese können an Rohstoffkiosken verkauft werden.

Wenn es um die Überarbeitung der Fracht und die Piraterie geht, was habt ihr euch überlegt, um das Entern von Spielern mit dieser Funktion zu fördern? Nun, wir haben das in der ISC angedeutet und es war nicht sehr klar. Mit 3.18 führen wir das Konzept des Soft Death ein. Es besteht eine 70%ige Chance, dass ein Fahrzeug mit intaktem Innenraum und intakter Ladung stirbt, wenn es im Kampf stirbt. Explosive Tode oder Tode durch Spielregeln (z. B. in der Nähe einer Barriere oder beim Berühren von Wasser) führen nicht zu einem Soft Death.

Das bedeutet, dass du und deine Mannschaft in 70 % der Fälle noch am Leben sind und die Ladung noch am Schiff befestigt ist, wenn ein Kampftod eintritt (das Schiff erreicht im Kampf 0 Lebenspunkte). In den 30 % der Fälle, in denen das nicht passiert, explodiert dein Schiff und die Ladung wird herausgeschleudert. 0-90 % der Ladung bleiben dann übrig, wobei im Durchschnitt 45 % der Ladung überleben.

Muss ich die Kisten ordentlich und quadratisch stapeln, um sie richtig zu registrieren? Container werden an das Raster angehängt, wenn sie im Schiff platziert werden. Alles, was sich im Schiff befindet oder am Gitter befestigt ist, kann am Warenkiosk verkauft werden.

Der Kauf von Fracht funktioniert genau wie jetzt. Du kaufst an einem Kiosk; die Fracht wird automatisch in das Schiff geladen und an das Netz angeschlossen. Sobald du dich außerhalb einer Waffenstillstandszone befindest, kannst du das Schiff frei bewegen und es mit einem Traktorstrahl an das Netz binden, wie du willst.

Beispiel: Ein Entermesser. Ich kaufe 46 SCU an Waren, damit es voll ist. Auf meinem Weg finde ich ein Wrack und berge 10 Kisten mit 1 SCU, die ich ebenfalls in meinem Schiff deponiere. Wenn ich am TDD ankomme, um zu verkaufen, würde ich dann 46 oder 56 SCU sehen? Es wird schwer sein, sie passend zu machen, aber sicher. Das Frachtnetz hat eine maximale Kapazität. Alles andere wird als "Lose Gegenstände" betrachtet, und wenn sie sich auf dem Schiff befinden, kannst du sie verkaufen. Das ist nicht zu verwechseln mit den "FPS"-Gegenständen wie Waffen, Munition, Ausrüstungsgegenstände, Rüstungen usw. Diese befinden sich technisch gesehen in einem dritten Inventar in deinem Schiff, aber ich habe auch dafür einen Plan.

Werden die externen Frachtkapseln der Prospector, MOLE und RAFT abnehmbar und austauschbar sein? Wenn nicht, was passiert mit dem abgebauten Erz und der Fracht an Bord dieser Schiffe, wenn sie zerstört werden? JakeAcappella-CIG: Wir haben das mit mehreren Teams herausgefunden! Derzeit funktionieren alle diese Schiffe ähnlich wie jetzt, sobald 3.18 online geht. Ressourcenkapseln wie Satteltaschen oder Treibstoffkapseln werden in dieser Version nicht abnehmbar sein, da weitere Arbeiten an den Fahrzeugtraktorstrahlen erforderlich sind.

Externe Ladung wie die Hüllenserie und das RAFT werden sich bei der Zerstörung des Fahrzeugs ablösen, wie in der ISC-Episode beschrieben.

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung dieses Wikis. Durch die Nutzung des Star Citizen Wiki erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies speichern.