Comm-Link:17616 - Lost Squad: "Before the Fall" Act 1

Aus Star Citizen Wiki

Achtung

Dieser Comm-Link wurde mittels künstlicher Intelligenz übersetzt und automatisiert angelegt.
Eine Revision und Lektorierung zur Qualitätssteigerung ist erforderlich.
Um Korrekturen vorzunehmen, erstelle dazu einfach ein Benutzerkonto oder melde dich mit einem bestehenden Konto an und klicke auf bearbeiten.

Lost Squad: "Before the Fall" Act 1
ID 17616
Veröffentlichung 27.05.2020
Channel Serialized Fiction
Kategorie Short Stories
Serie None
RSI Lost Squad: "Before the Fall" Act 1
API Metadaten

Anmerkung des Verfassers: Verlorener Kader: "Before the Fall" Act 1 wurde ursprünglich in Jump Point 4.9 veröffentlicht. Akt 1 Beigefügt ist das Drehbuch der eigentlichen Produktion, mit dem "Before the Fall", die erste Episode der Spektrum-Vid-Serie Lost Squad, gedreht wurde. Beim Durchlesen werden Sie vielleicht Unterschiede zwischen diesem Drehbuch und der Episode feststellen, die schließlich ausgestrahlt wurde. Dies ist auf Anpassungen zurückzuführen, die der Regisseur und die Schauspieler während der Dreharbeiten am Set vorgenommen haben, sowie auf die Entscheidungen, die das Schnittteam danach getroffen hat. Wir haben diese Diskrepanzen bewusst belassen und hoffen, dass Sie das Licht, das sie auf den kreativen Prozess werfen, genießen werden. EXT. STÄDTISCHER LANDEPLATZ - BORO, CRION - SONNENUNTERGANG In der Ferne erhellt die gelb-blaue untergehende Sonne eine geschäftige Skyline, die von einigen hoch aufragenden Gebäuden gesäumt wird. An der Herde langhalsiger Kräne ist zu erkennen, dass bald noch viele weitere Gebäude in die wachsende Stadt kommen werden.

Die Kamera schwenkt an der Stadt vorbei durch ein Meer geparkter Boote verschiedener nicht unterscheidbarer Marken, um einen auffallend leeren Landeplatz unterhalb von A-6 zu enthüllen.

Eine einsame Gestalt mit einem Seesack zu seinen Füßen wirft einen langen Schatten auf das leere Polster, während er an dessen Rand wartet. Die Figur dreht sich auf einem kleinen Handy-Display um -

SCHLIESSEN:

Eine hellgrüne, einfarbige Projektion (so wie Ihr Großvater sie etwa mit Wachs überzogen hat) leuchtet aus dem Fliptop einer blockigen Navy-Ausgabe MT86 mobiComp heraus. Auf dem Bildschirm ist ein offizieller Versetzungsbescheid -

SHUTTLE-AUFNAHME Boro, Krion (Caliban III) LANDEPLATZ DES ABSTURZES: A-6 SATZ UM 18:00 UHR, 26.04.2884

Die Projektion schaltet sich aus, wenn der mobiComp abgesenkt wird und ... ja. Dies ist definitiv Pad A-6. Die Uhrzeit auf dem mobiComp-Display lautet - 19:15.

Die Figur nimmt den Seesack zu seinen Füßen, marschiert vom Landeplatz und lässt ihn völlig leer.

Schlagen.

Das Wimmern des Triebwerks wächst schnell, wenn Staub aufgewirbelt wird. Ein Schiff kommt zur Landung herein. Die Figur joggt zurück zum Polster, als eine ANVIL TERRAPIN in Marinefarben in den Rahmen fällt.

Die Lauflichter der Sumpfschildkröte beleuchten die Figur zum ersten Mal deutlich und enthüllen -

LT. BLAIR COBALT, ein junger, frisch aussehender Starman in einem BDU der Navy, der seinen Namen trägt. Er blickt das Schiff einen Moment lang finster an, bevor er sich die Haare aus den Augen wischt, sich ein Grinsen ins Gesicht pflastert und hinausgeht, um seiner Mitfahrgelegenheit entgegenzukommen, während sich die hintere Luke senkt.

INT. SCHILDKRÖTEN-COCKPIT TYRESE 'FADER' JACKSON, 30er Jahre, tiefes Lächeln / Sorgenfalten in sein Gesicht gemeißelt, bewegt seine Hand von den Lukenkontrollen weg, als er zurück ins Cockpit bellt.

TYRESE 'FADER' JACKSON: Schnupftabak, halten Sie alles warm. Es wird nicht lange dauern. Ein großer Schiffsrumpf, LEN 'SNUFF' ALEXY, stellt den Cockpit-Stuhl in den Schatten, während er die Leistungsstufen des Schiffes einstellt.

LEN 'SNUFF' ALEXY: Du solltest überhaupt nicht gehen, Fader. Tyrese schleudert ein kleines EVA-Päckchen in einen Spind und zieht eine abgetragene Bomberlederjacke heraus.

TYRESE 'FADER' JACKSON: Stellen Sie sich vor, sie hätten das zu Croshaw gesagt. LEN 'SCHNUPFT' ALEXY (O.S.): Ich bin mir ziemlich sicher, dass sie es getan haben. TYRESE 'FADER' JACKSON: Nun, stellen Sie sich vor, er hätte zugehört. BLAIR COBALT (O.S.): Hallo, Sir. Ich bin Lt. Blair Cobalt. Tyrese dreht sich um, als er damit fertig ist, seinen Mantel zuzumachen, und sieht eine eifrige Blair am Boden der Luke warten.

BLAIR COBALT: Ich glaube, Sie sind meine Mitfahrgelegenheit. Tyrese überfliegt den Piloten mit einem prüfenden Blick.

TYRESE 'FADER' JACKSON: Ich schätze, Sie werden reichen. Kommen Sie! Er schiebt sich an Blair vorbei und macht sich auf den Weg zum Landeplatz.

EXT. STÄDTISCHER LANDEPLATZ - KONTINUIERLICH Blair zieht seine Tasche weiter oben auf seiner Schulter, während er Tyrese durch das Labyrinth der Schiffe folgt.

BLAIR COBALT: Warten Sie. Wo gehen wir hin? Wir holen uns einen Drink. Zwei DOCKWORKER stehen in der Nähe der Seitenluke eines riesigen Frachtschiffes und machen eine Stimulationspause. Ihre Gesichter spalten sich in ein breites Grinsen, als sie sehen, wie sich Tyrese nähert.

DOKKWERKER 1: Hey, Fader, wie ich höre, sucht O'Bannon nach Ihnen. TYRESE 'FADER' JACKSON: Dann ist heute ihr Glückstag. Tyrese klopft Dockarbeiter 1 auf den Bauch, als er im Rumpf des Schiffes vorbeikommt.

TYRESE 'FADER' JACKSON: Die Diät zahlt sich aus, hm? Hafenarbeiter 1 blickt finster drein.

Blair lächelt das Paar an, während er sich mit seiner Tasche vorbeidrängt.

INT. FRACHTSCHIFF - SONNENUNTERGANG Der expansive Rumpf des Frachtschiffes ist ein Bienenstock an Aktivität, da immer mehr Hafenarbeiter Paletten mit Kisten vom Schiff bewegen.

Tyrese verlangsamt sich, damit Blair aufholen kann. Tyrese gestikuliert zur Aktivität.

TYRESE 'FADER' JACKSON: Sehen Sie das, Lt? Wissen Sie, was das ist? Blair liest eine Kiste, während sie vorbeiläuft. Die Seite ist mit "DALTON'S" beschriftet.

BLAIR COBALT: Dalton's. Die stellen Kleidung her, nicht wahr, Sir? TYRESE 'FADER' JACKSON: Das ist es, was Squadron 88 in Caliban beschützen soll. BLAIR COBALT: Ich verstehe... Blair schaut sich um.

BLAIR COBALT: Mein Vorschlag wäre, die Schildkröte zu benutzen, um einen statischen Verteidigungspunkt zu errichten und von dort aus zu patrouillieren. TYRESE 'FADER' JACKSON: Nicht buchstäblich diese Ladung. Ich meinte Handel, Kommerz. Tyrese geht die Laderampe hinunter.

EXT. STÄDTISCHER LANDEPLATZ Die Rampe führt hinaus zu einem Dock, wo die Ladung auf Lastwagen umgeladen wird. Wir können den Ausgang des Landeplatzes und eine hell erleuchtete Straße vor uns sehen.

TYRESE 'FADER' JACKSON: Das ist es, was es bedeutet, ein Logistikkader zu sein. Vergessen Sie all die Heldentaten, die sie Ihnen auf der Akademie eingeflößt haben. Wir werden sie nicht brauchen. ZURÜCK. KERZENSTRAßE Dies ist die Candle Road in ihrer Blütezeit. Wenn die Sonne untergeht, werden die großen Hängelaternen angezündet. Der Nachtmarkt beginnt, und die Verkäufer verkaufen warmes Essen aus ihren Karren. Ein verliebtes junges Paar schlendert Arm in Arm, während eine Kinderbande an einem kleinen, hüpfenden roten Hüpfer vorbeieilt.

Tyrese lächelt vertraute Straßenhändler an, während er die Straße entlang geht. Blair schüttelt den Kopf, als sie ihm Waren zum Kauf anbieten.

TYRESE 'FADER' JACKSON: Wir sind hier, um sicherzustellen, dass all dieses Geld weiter fließt. Wir stellen Wegmarkierungen auf, reparieren Leuchtfeuer und patrouillieren. Tyrese duckt sich zwischen zwei Karren und in eine enge Gasse.

EXT. ALLEY Der Lärm der Candle Road stirbt aus, als sie die Gasse hinuntergehen.

TYRESE 'FADER' JACKSON: So sehr, sehr viele Patrouillen. Patrouillieren Sie gerne, Lieutenant? Tyrese macht eine weitere scharfe Kurve in einer anderen Gasse. Die Gebäude beginnen, sich von den Lehmziegeln der neuen Strukturen in vorgefertigte, in Tropfenform errichtete Kolonieeinheiten zu verwandeln.

BLAIR COBALT: Ich bin mir nicht sicher, ob es etwas damit zu tun hat, ob es mir gefällt. Tyrese's Augenbrauen tauchen bei dieser Antwort auf.

Oje. Ich wette, Sie haben auch Ihre eigene Dose Reißverschlusspolitur mitgebracht. Blair ignoriert die Spritze.

BLAIR COBALT: Gibt es hier keine Vanduul-Angriffe? TYRESE 'FADER' JACKSON: Ein paar. Passt auf, wo Ihr hintretet. Tyrese macht einen großen Schritt über eine tiefe Schlucht, durch die ein tiefschwarzer Fluss schnell fließt. Der Blackwater. Die Grenze zur Altstadt.

EXT. BLACKWASSER Diese Nachbarschaft steht in krassem Gegensatz zur Candle Road. Die gestapelten Fertighäuser sind schmutzig und verrostet. Das Spiel PEOPLE. Einige wenige stehen um Solarheizungen gekauert, während die Nacht abkühlt.

TYRESE 'FADER' JACKSON: All die Dinge, von denen Sie dachten, dass Sie sie tun würden - Gesetzlose jagen, das Volk beschützen, mit dem 'Duul' aneinander geraten. Nun, unsere guten Freunde, die Crion Security Legion, tun all das für uns. Tyrese kommt an einer Ecke vor einem leicht zerdrückten Fertighaus zum Stehen. Es sieht aus, als wäre es aus großer Höhe heruntergefallen. Oben ist eine Leuchtreklame zu sehen: CRASH'S.

Er ohrfeigt Blair auf den Rücken.

TYRESE 'FADER' JACKSON: Nun, was halten Sie davon, wenn wir Ihnen diesen Drink besorgen? Die Tür gleitet auf und Tyrese tritt ein.

Blair hebt seine Tasche höher auf seine Schulter und folgt ihm.

INT. KRASH'S BAR In der dunklen Bar gibt es ein paar PATRONEN, aber die meisten Augen sind auf die kleine Ansammlung von fünf Personen im Hintergrund gerichtet, die das Logo der Crion Security Legion (CSL) auf ihren Uniformen tragen.

Hinter der abgedroschenen Bar sitzt ein alter Tevarin, CRASH, gebückt über der Lektüre eines Exemplars der Zeitschrift PLUCKED. Als er den Tyrese sieht, senkt er ihn ab.

TYRESE 'FADER' JACKSON: Zwei Drinks, Crash. Ich denke an etwas Tropisches. (zu Blair) Haben Sie jemals einen Landgang versucht? Crash wirft einen Blick auf die CSL-Crew.

CRASH: Hören Sie, Fader, Sie und Ihr Freund sollten zu einer anderen Zeit zurückkommen. Eines der CSL-Mitglieder, SASHA O'BANNON, wendet sich bei der Erwähnung von Faders Namen um. Mit ihren kurz geschnittenen Haaren und einer gezackten Narbenlinie um das Ohr überragt sie den Rest ihrer Crew mit Leichtigkeit.

O'BANNON: Ich habe Ihnen gesagt, was passieren würde, wenn Sie Ihr Gesicht zeigen, Jackson. TYRESE 'FADER' JACKSON: Oh hey, O'Bannon. Haben Sie jemals einen Landgang versucht? O'Bannon geht ohne zu zögern auf Tyrese zu und schwingt sich auf ihn ein. Tyrese duckt sich leicht und landet einen Schlag direkt auf O'Bannons Kiefer.

O'Bannon taumelt zurück. Tyrese klagt sie an, aber die andere CSL-Crew springt ein. Es kommt zu einem heftigen Gefecht mit Tyrese in der Mitte.

Blair lässt seine Tasche auf die Stange fallen ...

BLAIR COBALT: Passen Sie für mich darauf auf. ... und stürzt sich in den Kampf.

SCHNITT ZU:

VORSPANN

VERLORENER SQUAD

"VOR DEM FALL"

INT. HERERON STATION - BÜRO DES BEFEHLSHABERS SALANA Vom Orbit aus dreht sich die helle Oberfläche von Crion langsam nach unten.

COMM. SALANA (O.S.): Irgendwas Neues von unserem neuen Piloten, Captain? Wir ziehen uns zurück, um zu sehen, dass der planetarische Hintergrund der Blick aus dem Bürofenster von COMMANDER SALANA ist. Sie sitzt aufrecht in ihrem Schreibtischstuhl, die grauen Haare fest nach hinten gezogen. Während sie die Notizen auf ihrem Kompass scannt, dreht CAPTAIN HERST seinen Hut in seinen Händen.

COMM. SALANA: "Angenommen" ist das Schlüsselwort. CAPTAIN HERST: Schnupftabak kam, um uns mitzuteilen, dass sie Motorprobleme haben. COMM. SALANA: Wenn es jemand anderes als Fader wäre, könnte ich das tatsächlich glauben. CAPTAIN HERST: Ich nehme an, Sie haben die letzte Reparaturliste von Chief Dunder gesehen? COMM. SALANA: Zwei Vögel sitzen tot im Hangar, und doppelt so viele sind auf dem Weg dorthin. Ich weiß nicht, wie das Kommando von uns erwartet, dass wir weiter unsere Arbeit tun, wenn sie uns nicht die Ausrüstung dafür geben. CAPTAIN HERST: Wenigstens konnten wir Caliban III auf Kurs halten. COMM. SALANA: Dem Zeitplan sogar voraus. Ich habe bemerkt, dass Sie Lieutenant Reese beschäftigt haben. CAPTAIN HERST: Ich dachte, sie könnte etwas Ablenkung gebrauchen. COMM. SALANA: Wegtreten. Schicken Sie mir Snuff, Fader und den neuen Piloten zu mir, wenn sie zurückkommen (da Herst gerade gehen will). CAPTAIN HERST: Sehr gut, Herr Kommandant. COMM. SALANA: Ich habe das Gefühl, dass ich alles über ihre Triebwerksprobleme erfahren möchte. INT. CRION SICHERHEIT LEGION HAUPTQUARTIER - HAUPTBAHNHOF Tyrese sitzt auf dem Boden einer einfachen Arrestzelle und tastet untätig nach einem neuen Riss im Ärmel seiner Jacke.

Mit dem Rücken zu ihm stehend, hält Blair ein blutverschmiertes Tuch an seine gespaltene Lippe und starrt aus der Tür aus Plastikstahl.

TYRESE 'FADER' JACKSON: Sie sollten wirklich einen Landgang versuchen, wenn Sie die Gelegenheit dazu haben. Crash sieht vielleicht nicht so aus, aber er ist ein guter Barkeeper. Er sagt, das Geheimnis sind seine zittrigen Hände. Blair schaut ihm über die Schulter.

BLAIR COBALT: Im Ernst? Sie geben mir an meinem ersten Arbeitstag Hausarrest und wollen Witze machen? TYRESE 'FADER' JACKSON: Was ist mit "Sir" passiert? Blair schnappt über.

BLAIR COBALT: Es interessiert Sie nicht einmal. Wenn Sie es vermasseln wollen, ist das in Ordnung, aber warum ziehen Sie mich da mit rein? Haben Sie eine Ahnung, was ich durchgemacht habe, um Pilotin zu werden? Und jetzt werde ich, dank dem, was auch immer dieser Mist in der Bar war, gebootet, bevor ich auf eine einzige Mission gehe. Also ja, entschuldigen Sie mich, wenn ich Sie nicht Sir nenne. Tyrese streckt seine Hand aus. Blair bewegt sich nicht.

TYRESE 'FADER' JACKSON: Dann nennen Sie mich Fader. Blair wendet sich ab und ignoriert ihn weiterhin.

TYRESE 'FADER' JACKSON: Gut. Zunächst einmal habe ich Sie mitgeschleift, weil Sie wie ein Kämpfer aussehen. Anscheinend hatte ich Recht. Zweitens, dieser Mist in der Bar? Glaub mir, O'Bannon hatte es verdient. Drittens: Du kriegst keinen Ärger. Genau aufs Stichwort erscheint ein CSL-Wärter an der Tür. Er drückt auf das Paneel und es gleitet auf.

CSL WACHE: Ihre Anklage wurde fallen gelassen. Los geht's. INT. HAUPTQUARTIER DER CRION-SICHERHEITSLEGION Das Büro hat alle Schwingungen, die man erwarten würde. Das Sicherheitspersonal bringt Verhaftungen und Kopfgelder durch die Bearbeitung. Lautes Kommunikatonsgeplapper erzeugt einen Lärm, während die Truppen im gesamten System koordiniert werden.

Die CSL-Garde führt Blair und Tyrese durch das Labyrinth der Schreibtische dorthin, wo Len auf sie wartet.

TYRESE 'FADER' JACKSON: Schnupftabak, Sie sind ein schöner Mann. Ich stehe in Ihrer Schuld. Diesmal meine ich es auch so. LEN 'SNUFF' ALEXY: Ja, ja. Len hält eine schmierig-braune Papiertüte hoch.

LEN 'SNUFF' ALEXY: Ich habe Ihnen beiden Frühstück gebracht. Tyrese schnüffelt. Seine Augen werden groß.

TYRESE 'FADER' JACKSON: Kuchen buddeln?! Len nickt.

CSL WACHE: Kommen Sie, Sie beide müssen noch Ihre Entlassungsformulare unterschreiben. Die Wache führt sie zu einer Wandtafel. Während Tyrese mit ihr interagiert, stellt Len sich Blair vor.

LEN 'SNUFF' ALEXY: Hallo, Sie müssen Lt. Cobalt sein, ich hatte gestern Abend keine Gelegenheit, mich vorzustellen. Lt. Len "Schnupftabak" Alexy. Alle nennen mich Snuff. BLAIR COBALT: Freut mich. Wie zum Teufel haben Sie uns rausgeholt? LEN 'SNUFF' ALEXY: Einer der diesem Bezirk zugeteilten Richter ist Ex-Navy. Fader hat sich ihren Zeitplan gemerkt, so dass er immer weiß, wann sie diejenige sein wird, die die Bearbeitung durchführt. Snuff beugt sich verschwörerisch auf Blairs Höhe herunter.

LEN 'SNUFF' ALEXY: Solange sie minderjährig ist, und es Ihnen nicht peinlich ist, ein bisschen zu betteln, ist sie bereit, ein paar Dinge schleifen zu lassen. Blair kann nicht umhin, Lens Größe zu bemerken.

BLAIR COBALT: Eigentlich noch eine Frage. Tyrese beugt sich vor, fertig mit der Unterzeichnung der Entlassungsformulare.

TYRESE 'FADER' JACKSON: Warum habe ich Sie in die Bar gebracht, anstatt den alten Snuff hier? EXT. KERZENSTRAßE Die helle Morgensonne strahlt auf die langgezogene Straße. Auf ihrem Spaziergang beißen Blair, Tyrese und Len in die großen gebratenen Teigröhren, die die Einheimischen Burrow Cakes nennen.

BLAIR COBALT: Wollen Sie mir sagen, dass Sie Pazifist sind? In der Navy? LEN 'SNUFF' ALEXY: Ich vermeide gerne Gewalt, wenn es nicht absolut notwendig ist. TYRESE 'FADER' JACKSON: Ob Sie es glauben oder nicht, Snuff's Eltern waren Gäste. LEN 'SNUFF' ALEXY: Ich selbst bin kein Reisender, aber ich dachte, die Navy wäre eine gute Möglichkeit, den 'Vers' zu sehen. BLAIR COBALT: Was machen Sie also, wenn Sie kämpfen müssen? LEN 'SNUFF' ALEXY: Sie wären überrascht. Kommt eigentlich nicht so oft vor. TYRESE 'FADER' JACKSON: Was glauben Sie, warum Snuff speziell die 88 verlangt hat? Tyrese's Kuchen wird plötzlich aus seiner Hand geschlagen, als O'Bannon zwischen zwei Karren aussteigt.

O'BANNON: Ich weiß nicht, wie zum Teufel Sie freigelassen wurden, Jackson, aber es ist noch nicht vorbei. Sie und Ihre Freunde passen besser auf sich auf. Tyrese tritt auf sie zu.

TYRESE 'FADER' JACKSON: Oder was? Werden wir wie Piston enden? Len trennt die beiden.

LEN 'SNUFF' ALEXY: Genug. Sogar O'Bannon wird von Lens Größe in den Schatten gestellt. Sie macht einen Rückzieher.

O'BANNON: Wir sehen uns bald. O'Bannon stürmt davon und zerkleinert den Erdhöhle-Kuchen unter ihrem Stiefel.

LEN 'SNUFF' ALEXY: Ich wünschte wirklich, Sie würden es einfach gut sein lassen. Piston würde das nicht wollen. TYRESE 'FADER' JACKSON: Warum fragen Sie ihn nicht und sagen mir dann Bescheid. Die Worte hängen in der Luft. Tyrese ohrfeigt Blair hart auf den Rücken und steuert auf den Landeplatz zu.

TYRESE 'FADER' JACKSON: Beeilen Sie sich und essen Sie Ihren Kuchen auf, Cobalt. Du fliegst uns nach Hause. LEN 'SNUFF' ALEXY: Eigentlich... Len nimmt ihm vorsichtig den halb gegessenen Kuchen weg.

LEN 'SNUFF' ALEXY: Es wäre vielleicht besser, wenn Sie mit leerem Magen fliegen würden. Len beendet den Kuchen mit einem Bissen.

EXT. VORPOSTEN TC3 - CALIBAN III In der Ferne kann man sehen, wie der Hochenergieimpuls eines aktiven Terraformers durch die Atmosphäre dringt. Riesige Sturmwolken wirbeln dort auf, wo er auf den Horizont trifft.

Ein kleiner grüner Trieb hat den Boden durchbrochen; seine zarten Blätter wiegen sich im Wind. Eine Schere schneidet einen kleinen Schnitt aus seinem Blatt. Ein Mann in einem hellblauen Schutzanzug, DR. TATE, steckt die Probe in ein Fläschchen und hält sie hoch.

DR. TATE: Dort. Das erste Botanikum, das auf Caliban III Wurzeln geschlagen hat. Er hält ihn einer Frau in einem Marine-Fluganzug, DORA REESE, entgegen, aber sie starrt weiter auf den Sturm in der Ferne.

DR. TATE: Lieutenant? Dora dreht sich um und bemerkt.

DORA REESE: Entschuldigung. Sie nimmt das Fläschchen und legt es in eine Schutzhülle.

DORA REESE: Es hat so hart gearbeitet, um hier zu wachsen, dass es fast eine Schande ist, es wegzunehmen. DORA REESE: DR. TATE: Ich weiß es zu schätzen, dass die Labore auf Ihrer Station die Analysen für uns durchführen. Nach den fragwürdigen Messwerten der letzten Woche wird die Meinung von außen wertvoll sein. DORA REESE: Kein Problem, Dr. Tate. Ich bin mir sicher, dass die Kollegen von Herseron sich die Chance nicht entgehen lassen wollen. Reese schaut aufrichtig nach oben. Die Schwärze des Weltraums ist durch die dünne Atmosphäre leicht zu erkennen.

DORA REESE: Kaum zu glauben, dass es bis zu meiner Rückkehr ganz blau sein wird. KRASS! Ein riesiger Blitz landet in der Ferne.

DR. TATE: Sieht aus, als würde ein Sturm aufziehen. Wir bringen Sie besser zu Ihrem Schiff. Die beiden gehen zu einem Rover, der in der Nähe wartet.

INT. SCHILDKRÖTEN-COCKPIT Blair sitzt im Cockpit der Terrapin und fährt mit den Händen leicht über die Steuerung. Tyrese beugt sich über die Rückenlehne des Pilotensitzes und beobachtet.

TYRESE 'FADER' JACKSON: Also, sind Sie schon einmal mit so einem Ding geflogen? BLAIR COBALT: Einmal. LEN 'SCHNUPFEN' ALEXY (O.S.): Hat er einmal gesagt? Tyrese dreht sich über die Schulter, wo Len in die Scan-Station geschnallt wird.

TYRESE 'FADER' JACKSON: Kümmern Sie sich einfach um das Scannen und lassen Sie uns wissen, ob wir etwas treffen werden. LEN 'SNUFF' ALEXY: Vielleicht sollten Sie fliegen, Fader. TYRESE 'FADER' JACKSON: (zu Blair) Len hat eine Schwäche für Pilotenanfänger. BLAIR COBALT: Etwas? TYRESE 'FADER' JACKSON: Er ist vielleicht einmal von einem überfahren worden. LEN 'SNUFF' ALEXY: (zeigt auf Fader) Er hat mir den Arm gebrochen. TYRESE 'FADER' JACKSON: Und ich habe es nie wieder getan. Genug von mir, was halten Sie davon, wenn wir dieses Baby hochbringen? Erinnern Sie sich jetzt an den Start ... Bevor Tyrese fertig werden kann, legt Blair die Schalter um, als ob das Schiff ein zweites Zuhause wäre.

TYRESE 'FADER' JACKSON: (CONT'D) ... Reihenfolge. BLAIR COBALT: Ich glaube, ich hab's. (Funk) Tower, hier ist Naval T14-L, bereit zum Start. BORO-FLUGKONTROLLE: Sie haben grünes Licht, T14-L. Kurzerhand zieht Blair den Steuerknüppel zurück, und das Schiff gleitet sanft nach oben.

EXT. STÄDTISCHER LANDEPLATZ Die Sumpfschildkröte hebt vom Pad ab und fliegt in die Atmosphäre.

EXT. VORPOSTEN TC3 - CALIBAN III Reese steuert den Rover auf einen kleinen Gebäudeausschnitt in der Ferne zu. Ein Avenger in Navy-Lackierung wartet auf einem Landeplatz in der Nähe.

DR. TATE: Ich muss schon sagen, Lieutenant. Es war lebensrettend, Sie hier unten bei uns zu haben. Ich denke, dass wir dank Ihnen das erste Terraforming-Projekt in der Geschichte sein könnten, das vor dem Zeitplan abgeschlossen wird. Sie tun so, als ob ich für immer verschwinden würde. DR. TATE: SIE TUN SO, ALS OB ICH FÜR IMMER GEHE: Machen Sie keine Witze. Eine Woche ist schlimm genug. KABUOM! Ein riesiger Blitz hat eines der Gebäude da vorne getroffen.

DORA REESE: Irgendein Sturm. KRACHE! Noch einer!

DR. TATE: Irgendwas stimmt da nicht. Da ist zu viel Energie. Kaylie, bekommst du diese Messwerte? Was zum Teufel geht hier vor? Dr. Tate. Es ist der Atmosphären-Ionisator. Das habe ich noch nie gesehen. Ein weiterer Blitz trifft den Turm und die Leitung ist tot.

DR. TATE: Kaylie? Kaylie! (zu Reese) Wir müssen ins Labor! DORA REESE: Ich schätze, ich werde doch nicht gehen. Dora drückt aufs Gaspedal. Der Rover taumelt nach vorne und rast auf den Landeplatz zu. Ein riesiger Blitz schlägt wieder ein und fackelt den Bildschirm weiß ab.

EXT. RAUM Die Sumpfschildkröte fliegt auf eine ehemalige Terraforming-Plattform über Crion zu. Sie wurde umgebaut, um als Marinestützpunkt zu dienen. Dies ist die HERSERON STATION.

TYRESE 'FADER' JACKSON (O.S.): Da ist sie. INT. SCHILDKRÖTEN-COCKPIT Blair beobachtet, wie der Sender größer wird, während sie sich nähern.

TYRESE 'FADER' JACKSON: Ihr neues Zuhause für die nächste wie lange auch immer. BLAIR COBALT: Sieht aus wie eine Terraforming-Plattform. Das ist, weil es eine war. Nachdem Crion zum Leben freigegeben wurde, baute die Navy es in eine Basis um. Seitdem waren es die 88er. Bitte kommen, Herseron Control. Hier ist T14-L, erbitten einen Hangar. Ein junger Starman mit großen optischen Implantaten erscheint auf dem Kommunikationsschirm, MALORY FISHER, Flugkontrolle für Herseron.

(Anmerkung: Kybernetische Augen aus dieser Ära hatten sichtbare Öffnungen. Wir sollten sehen, wann Malory sich auf die Dinge konzentriert).

MALORY FISHER: (over comms) Besser spät als nie, eh Fader? (zu Blair) Sie müssen der neue Pilot sein. Ich bin Fisher, Flight Ops. Willkommen auf der 88. Der Hangar B-2 gehört ganz Ihnen. Danke, Fisher. Blair schwenkt das Schiff zu den sich öffnenden Hangartüren.

LEN 'SNUFF' ALEXY: Äh, Leute, wo wir gerade von Terraforming sprechen. Ich habe einige seltsame Energiewerte von Caliban III erhalten. Inwiefern merkwürdig? LEN 'SNUFF' ALEXY: Keine Ahnung. Reese ist immer noch da unten, richtig? Wir könnten mit ihr kommunizieren. Tyrese antwortet zu schroff.

TYRESE 'FADER' JACKSON: Nein. Er merkt, wie das geklungen hat und versucht, den Kurs zu korrigieren.

TYRESE 'FADER' JACKSON: Ist schon gut. Wenn etwas nicht in Ordnung ist, bin ich sicher, der Commander wird sich darum kümmern. Außerdem habe ich das Gefühl, dass wir uns um unsere eigenen Probleme kümmern müssen. Tyrese deutet auf eine kleine Gestalt, die direkt im Luftschild des Hangars wartet.

INT. HERERON STATION - HANGAR Während sich die Rampe der Schildkröte senkt, wartet Hauptmann Herst bereits auf sie.

CAPTAIN HERST: Nun, ich will verdammt sein. Tyrese, Blair und Len verlassen das Schiff.

Captain Herst, Sir. Entschuldigen Sie die Verspätung, wir trafen auf einige. CAPTAIN HERST: Motorprobleme. (schaut zu Blair) Sind das die gleichen Motorprobleme, die unserem neuen Piloten eine gespaltene Lippe beschert haben? TYRESE 'FADER' JACKSON: Sir, das war wirklich die verrückteste Sache, wirklich. CAPTAIN HERST: Sparen Sie sich den Blödsinn, Fader. Der Commander will es selbst hören. Sie drei sollen sich direkt in ihrem Büro melden, sobald Sie die Ausrüstung des Neulings im Quartier abgeben. Blair blanchiert. Ihm wird klar, dass er seinen Seesack nicht dabei hat.

CAPTAIN HERST: Wo zum Teufel ist Ihre Ausrüstung, Lt. Cobalt? Blair öffnet den Mund, in der Hoffnung, dass er eine Antwort erhält, wenn das Kommando des Captains zwitschert.

COMM. SALANA: (über Funk) Hauptmann Herst. CAPTAIN HERST: Ja, Commander. Ich wollte gerade unsere eigenwilligen Piloten zu Ihnen schicken. COMM. Planänderung, Captain. INT. HERERON STATION - SALANAS BÜRO Der Kommandant schaut über eine Karte mit den Baken im System. Einer blinkt in einem wütenden Rot.

COMM. SALANA: (in Comms) Einer der Frühwarnbaken auf der Fernleitung ist soeben erloschen. Das muss sofort behoben werden. INT. HERERON STATION - HANGAR Kapitän Herst lächelt die drei Piloten an.

CAPTAIN HERST: (ins Funkgerät) Kein Problem, Commander. Ich kenne genau die richtige Besatzung für diese Aufgabe. ENDEHANDEL EINS