Comm-Link:17403 - Q&A: ARGO MOLE

Aus Star Citizen Wiki
Q&A: ARGO MOLE
ID 17403
Veröffentlichung 21.12.2019
Channel Engineering
Kategorie Development
Serie Concept Ship Q&A
RSI Q&A: ARGO MOLE
API Metadaten
Argo Astronautics.svg

Inhaltsverzeichnis

FRAGEN UND ANTWORTEN: ARGO MOLE[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nach der Veröffentlichung der ARGO Astronautics MOLE sammelten wir Fragen über das neue Multi-Crew-Bergbauschiff. Hier sind die Antworten, direkt von den Designern selbst.

Comm-Link 17403 Argo Mole auf Landepad bereit zum Start.jpg

Wird die Besatzung einer MOLE in der Lage sein, die Gewinne aus dem Bergbau aufzuteilen?[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Obwohl es nicht direkt zum Funktionsumfang der MOLE gehört, könnt ihr den Gewinn vorerst indirekt über Service Beacons aufteilen. Wir planen jedoch, diese zu erweitern, einschließlich einer Missionsbelohnungsfunktionalität, die in einem zukünftigen Patch geteilte Gewinne unterstützt.

Was macht die MOLE mit vier Besatzungsmitgliedern besser als die Verwendung von drei oder vier Prospector?[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Kosten für den Betrieb und die Wartung mehrerer getrennter Schiff werden höher sein als die eines einzelnen, größeren Raumschiffs. Außerdem verfügt die MOLE selbst über die Kapazität von drei Prospector sowie die Fähigkeit, in Zukunft eine Vielzahl verschiedener Minenköpfe zu nutzen.

Außerhalb des größeren Laserbereichs der MOLE lassen die auf dem Papier angezeigten Werte die MOLE in Bezug auf die Rohmaterialabbaufähigkeit ziemlich ausgeglichen erscheinen (wenn man eine einzelne MOLE mit mehrere Prospector vergleicht). Die wirklichen Einsparungen liegen jedoch in den Bereichen Zeit, Wartung und Koordination, da das Management einer einzelnen Besatzung einfacher ist als das Management mehrerer einzelner Schiffe. Außerdem reduziert die Tatsache, dass sich alle auf einem größeren Schiff mit größerer Speicherkapazität befinden, die Zeit, die für den Flug zwischen Quelle und Lager/Verkaufsstelle benötigt wird.

Comm-Link 17399 Argo Mole Brücke Innenansicht.jpg

Wie wird die NPC Besatzung der MOLE funktionieren? Wird es verschiedene Stufen von auf Bergbau spezialisierte NPCs geben oder kann jeder in den Sitz hüpfen?[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jeder NPC könnte für diese Aufgabe eingesetzt werden, aber einige werden besser ausgebildet sein als andere. Wenn du einen nicht ausgebildeten NPC damit beauftragst, einen Felsen zu zerbrechen, werden sie nicht effizient arbeiten und können sogar gelegentlich das Schiff in die Luft sprengen...

Wie wird die Spieler Besatzung an Bord der MOLE arbeiten? Muss jemand in jedem Sitz bleiben, um die Laser am Laufen zu halten, oder kann er einen starten und zum anderen wechseln?[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Laser funktionieren nur, wenn jemand auf dem Bergarbeitersitz sitzt, daher können die Spieler nicht einen Laser starten und sich zu einem anderen bewegen.

Verfügt die ARGO MOLE über Raffineriefähigkeiten?[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nein. Die Veredelung von Erzen und Materialien ist eine separate Funktion, zu der die MOLE und die Prospector nicht in der Lage sind.

Comm-Link 17399 Argo Mole im Anflug auf eine Raumstation.jpg

Können wir jeden Bergbau-Laser unabhängig voneinander steuern oder sind es standardmäßig alle drei?[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jeder Bergbau-Laser wird unabhängig gesteuert und erfordert einen Spieler im Sitz, um zu arbeiten. Es gibt keine Möglichkeit für einen einzelnen Spieler, alle gleichzeitig zu kontrollieren.

Können wir verschiedene Bohraufsätze an jeder einzelnen Station haben?[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Ja. Wir möchten die Spieler dazu ermutigen, darüber nachzudenken, welche Laserkombinationen für die jeweilige Aufgabe am besten geeignet sind.

Lässt sich die Ladung wie bei der Prospector abtrennen?[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Ja, obwohl das in der Alpha 3.8 noch nicht funktioniert. Die Frachtkapseln sind den der Prospector sehr ähnlich, haben aber eine höhere Kapazität (12 SCU pro Kapsel). Pro Stapel sind auch zwei in Reserve.

Filtert die Mole das Erz wie die Prospector?[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Prospector filtert derzeit kein Erz, aber MOLE und Prospector reduzieren die Menge des an Bord gelagerten Abraum.

Können wir die Bergbaugeräte durch Traktorstrahlen ersetzen?[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Im Moment kann man nur verschiedene Arten von Bergbau-Lasern einsetzen, von denen einige einen besseren Erzextraktorstrahl haben. Für die Zukunft sind noch viele weitere Laservarianten geplant, wobei einige davon stark auf den Extraktorstrahlbetrieb spezialisiert sein werden. Was die Umstellung auf dedizierte Traktorstrahlen betrifft, so haben wir dies nicht geplant. Die Halterungen des MOLE sind bergbauspezifisch und keine generischen Universalhalterungen. In Zukunft, wenn Halterungen und Traktorstrahl-Elemente implementiert werden, werden wir prüfen, ob es vorteilhaft ist, dass Bergbauschiffe ihre Laser gegen Traktorstrahlen austauschen können, aber das ist derzeit nicht geplant.

Comm-Link 17403 Argo Mole im Einsatz.jpg

Nehmen wir an, du fliegst alleine - könntest du die MOLE neben einem Asteroiden parken und zu jedem der Bergbau-Lasersitze gehen, um sie einzuschalten und die Laser zu aktivieren?[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Ja, aber sobald man den Sitz eines Turms verlässt, schaltet der Laser ab. Die MOLE ist als Multi-Crew-Schiff konzipiert und obwohl sie theoretisch alleine operieren kann, ist sie nicht besonders effektiv.

Kann ich die Bergbaulaser vom Pilotensitz aus mit einer extra Recheneinheit steuern?[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nein, Bergbau-Laser können nur von jemandem in den Bergbausitzen bedient werden.

Können die Bergbau-Türme in alle Richtungen zielen?[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Es gibt die gleichen Richtbogenbegrenzungen wie bei jedem Geschützturm, die hauptsächlich verhindern sollen, dass Spieler das Schiff beschädigen. Allerdings ist die Reichweite der Bewegung großzügig und die Geschütztürme können an mehreren Stellen zusammenlaufen.

Was ist der beabsichtigte Einsatzbereich einer MOLE, und erwartet ihr, dass sie solo oder als Teil einer Gruppe agiert?[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Für die Alpha 3.8 erwarten wir, dass sie hauptsächlich alleine (in Bezug auf das Schiff und seine Besatzung, die allein operiert) eingesetzt wird. Für spätere Patches kann das Schiff in einer Gruppe mit Raffinerie- und Logistikschiffen zur Verarbeitung und zum Transport von Erz eingesetzt werden.

Beinhaltet die Manschaftsaustattung auch Betten?[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Ja, im Heck des Schiffes befinden sich vier Etagenbetten (die gleichzeitig als Fluchtkapseln dienen), integrierte Dusch- und Toiletteneinrichtungen, Aufbewahrungsräume für Kleidung und Anzüge an Bord sowie ein gemeinsamer Ruhebereich mit Einrichtungen zur Zubereitung von Speisen.

Standard Cargo Unit. Der Wert einer SCU bzw. Standardfrachteinheit wurde auf 1,953125 m³ festgelegt.

Eine Laderaumkapazität von 16 SCU entspricht also einem Volumen von 31,25 m³.