Comm-Link:17309 - Star Citizen Alpha 3.7.1

Aus Star Citizen Wiki

Achtung

Dieser Comm-Link wurde mittels künstlicher Intelligenz übersetzt und automatisiert angelegt.
Eine Revision und Lektorierung zur Qualitätssteigerung ist erforderlich.
Um Korrekturen vorzunehmen, erstelle dazu einfach ein Benutzerkonto oder melde dich mit einem bestehenden Konto an und klicke auf bearbeiten.

Star Citizen Alpha 3.7.1
ID 17309
Veröffentlichung 22.10.2019
Channel Undefined
Kategorie Undefined
Serie None
RSI Star Citizen Alpha 3.7.1
API Metadaten

Star Citizen Patch 3.7.1 Alpha Patch 3.7.1 wurde veröffentlicht und ist ab sofort verfügbar! Die Versionsnummer des Starters sollte lauten: VERSION 3.7.0- LIVE.331312125.

Es wird dringend empfohlen, dass Spieler ihren USER-Ordner für den Public-Client nach dem Patchen löschen, insbesondere wenn Sie beginnen, Probleme mit ungewöhnlichen Zeichen in der Grafik zu haben oder beim Laden abstürzen. Der USER-Ordner befindet sich (in der Standardinstallation) unter C:\Program Files\Roberts Space Industries\StarCitizen\LIVE.

Wir haben keine Reset-Datenbank für diesen Patch.

Bekannte Probleme

Die Zielauswahl für die Quantenfahrt wird nicht immer aktualisiert, wenn sie ausgerichtet ist. Der Quantenweg HUD geht verloren, wenn der Spieler während der Fahrt den Sitz verlässt. CRU-L5 kann derzeit fehlen. Das Tanken kann sich in einer Schleife vollständig verfangen und eine Reparatur/Aufrüstung verhindern. Arbeite herum: Führen Sie jeden Service einzeln durch und tanken Sie zuletzt. Die Tachyon-Kanonen des Verteidigers sind keine richtigen Treffer auf bewegliche Ziele. Spieler können abstürzen, wenn sie in einer Gruppe einen zweiten quantenverknüpften Sprung machen. Der Quantenweg HUD verschwindet, wenn der Spieler den Sitz verlässt, während er sich im Quantenweg befindet. Die Mähdrescherkanone funktioniert im Mehrspieler-Modus korrekt. Raketenabwehrmaßnahmen funktionieren nicht konsequent. Verformungsschäden gelten nicht korrekt. In Star Marine können feindliche Indikatoren manchmal durch Wände hindurch gesehen werden. Spieler können beim Laden und Abfeuern von Waffen in Star Marine einen Stall erleben. KI-Schiffe können stecken bleiben und nicht auf ihrer Route weiterfahren. NSC-Baken zeigen manchmal einen falschen Abstand an. Schiffe können sich beim Einklappen ihres Flügels zu sehr außer Kontrolle bringen. Illegales Landen und das Entschlafen des Schiffes, während sich eine Missionsbox im Inneren befindet, wird den Missionsfortschritt brechen. Der 890 Jump hat derzeit einen falschen Ladungswert. Planeten/Monde sind beim ersten Öffnen der StarMap durch einen Spieler unsichtbar. Manchmal, wenn man schnell auf dem ASOP scrollt, erscheint das letzte Schiff auf der Liste nicht. Spieler stürzen ab, wenn sie die Zielbildschirmorientierung auf dem MFD anpassen. Funktions-Updates

Gameplay

Asteroidenverbote wurden entfernt. Angepasste Verbotsraten. Schiffe und Fahrzeuge

Zahlreiche Kollisions- und Sitzpositionsfehler am Mantis behoben. Der Mantis QT Jammer und die Snare galten als feindliche Handlung gegen die betroffenen Schiffe. Temporär entfernte Überhitzung des Quantenantriebs, um unbeabsichtigtes Verstärken von Verurteilungen zu vermeiden. Die Bildschirme für den Schiffsstatus wurden neu positioniert, um Überschneidungen mit dem Chat zu vermeiden. Die Gesundheit einiger Teile des Verteidigers wurde verbessert. Fehlerbehebungen

Das Retro-Triebwerk VFX sollte nun richtig auf dem Banu Defender ausgerichtet sein. Sprechende UI-Indikatoren für VOIP sollten nicht mehr stecken bleiben. Die weibliche Figur sollte nicht mehr ungeschickt in den Freelancer-Turmsitz einrasten. Der am VOIP angeschlossene Zähler sollte nun den entsprechenden Wert anzeigen. Es sollte keine unsichtbaren Steine mehr geben, die das Vorhandene blockieren. Ultrabreite Monitore sollten keine versetzten persönlichen Inventarmarkierungen mehr sehen. Cave Audio Reverb sollte nicht mehr außerhalb der Höhle angewendet werden. Das Felshighlight für gebrochene Bruchstücke von abbaubaren Gesteinen sollte nicht mehr im Inneren des Felsens liegen, sondern als Umriss. Das VOIP-Menü sollte die Mikrofon-/Headset-Optionen des Players korrekt registrieren. Star Marine REC-Vermietungen sollten nun einwandfrei funktionieren. Die innergedankliche Aufforderung für kompatible NSCs sollte nicht mehr in größeren Entfernungen bestehen bleiben. Der Pirat Gladius sollte nun nutzbar sein. Der Prospektor sollte nicht mehr den falschen Ladungswert anzeigen. Der Hotkey zum Schließen des mobiGlas sollte nun konsequent funktionieren Die QT-Oberfläche sollte nicht mehr unmittelbar nach der Aktivierung von "flight ready" auf einigen Schiffen angezeigt werden. Verlassene Bergungsmissionen um Hurston herum sollten nun ordnungsgemäß einen Abtransportort erzeugen. Die Innentüren des Reclaimers sollten konsequent funktionieren. Unsichtbare Kollisionen sollten den Spielerpfad in Höhlen nicht mehr blockieren. Das Betreten von Sitzen sollte keine hohe Chance mehr haben, das zu beschlagnahmen, was auch immer die Hände des Spielers zu diesem Zeitpunkt sind. Fehlende Geräusche behoben, die dazu führten, dass Mantis ein anderes Schiff verbot. Der Banu Defender sollte nun in der Lage sein, mit einem Gruppenmitglied auf dem Copilotenplatz Quantenreisen durchzuführen. Das mobiGlas sollte nun im Bett geöffnet werden können. MFDs auf dem 600i sollten keine Ersatz-Texturen mehr sein. Kiosk- und ASOP-Bildschirme sollten nicht mehr flackern. Der EMP des Hexenmeisters sollte nicht länger in einer Schleife stecken bleiben, indem er die Leistung anpasst. Fix für den Geisterzug in Area18. Die Beschleunigung von Schiffen mit kurzer Reklamationszeit sollte die ASOP-Oberfläche nicht mehr verwirren. Das Drücken von "Tab" zum Aufrufen des Scan-Modus sollte die Quantensnare für die Mantis nicht mehr deaktivieren. Die Tastaturbelegung sollte nun für die Benutzeroberfläche einer Gruppeneinladung korrekt angezeigt werden. Duplikate aus der PU- oder AC-Liste sollten nicht mehr im VMA erscheinen. Spielerschiffe sollten nicht mehr gelegentlich eingefroren werden, wenn sie Quantenreisen verlassen. Es wurde ein Problem im Mantis behoben, bei dem Verbote aus großer Entfernung angezeigt wurden, wenn andere Spieler von der KI verboten wurden. Es wurde ein Problem behoben, bei dem Start-/Stopp-Sounds auf einigen Schiffen abrupt unterbrochen wurden. Einige Schiffe, die beim Eingeben von Quantenbewegungen Motorabschaltgeräusche ausgaben, wurden korrigiert. Es wurde behoben, dass der Aegis Gladius Pirat nicht in der PU und dem Arena Commander erschien. Es wurde ein Problem behoben, das dazu führte, dass mehrere Stellen in Höhlen das Außenlicht zeigten. Es wurde ein Problem behoben, bei dem die Behauptung, zerstörte Schiffe würden sie dazu bringen, ohne Komponenten zu spawnen. Das Abmelden von Betten sollte nun einheitlicher funktionieren. Die Comms-Direktruf-Videozuführung sollte sich nun beim Umschalten der Kanäle auf das mobiGlas richtig verbergen. Zuverlässige Serienrampen sollten sich nicht mehr festsetzen. Es wurde ein Problem behoben, bei dem der erstellte Charakter nach dem Verlassen des Spiels zunächst nicht auf dem Anpassungsbildschirm angezeigt wurde. Die UI-Schieberegler auf dem Charakter-Customizer sollten nun nach der Auswahl der Haaroptionen korrekt funktionieren. Zurück zum Anfang

Rental Equipment Credits. Diese Credits können ausschließlich im Electronic Access verwendet werden.