Star Citizen Wiki Comm-Link:15647 - Untold Tales: The Unexpected Guest
Wir laden dich herzlich auf den Star Citizen Wiki Discord Server ein! Du kannst uns auch auf unserem neuen YouTube-Chanel finden!

Comm-Link:15647 - Untold Tales: The Unexpected Guest

From Star Citizen Wiki

Dieser Comm-Link wurde mittels künstlicher Intelligenz übersetzt und automatisiert angelegt.
Eine Revision und Lektorierung zur Qualitätssteigerung ist erforderlich.
Um Korrekturen vorzunehmen, klicke auf bearbeiten.

Other languages:
Untold Tales: The Unexpected Guest
ID 15647
Veröffentlichung 20.12.2016
Channel Spectrum Dispatch
Kategorie Lore
Serie News Update
RSI Untold Tales: The Unexpected Guest
API Metadaten

Wenn man in die Weiten des Raumes blickt, ist es leicht, sich klein und unbedeutend zu fühlen, aber unser Einfallsreichtum, unser Erfindergeist und unsere Vorstellungskraft haben diese große Weite des Nichts beherrschbar gemacht. Heute legen wir häufig große Entfernungen zurück, ohne auch nur einen Gedanken daran zu verschwenden. Das ist, bis, ab und zu, etwas passiert, das so unglaublich ist, dass man merkt, dass wir alle durch Raum und Zeit auf eine Weise verbunden sind, die wir nie ganz verstehen werden. Hier ist Untold Tales.

Heute besuchen wir die Stadt Tram im Ferron-System, die seit der massiven Verlagerung von Minengesellschaften in der Mitte des 19. Jahrhunderts Schwierigkeiten hatte, ihren Halt zu finden. Mit der Flucht der gut bezahlten Arbeitsplätze floh auch die Bevölkerung des Systems. Im letzten Jahrhundert hatte Ferron nur wenige ständige Bewohner, aber das macht diese ungezählte Geschichte von einem unerwarteten Gast, der vor Octavia Watts Tür ankam, umso unglaublicher.

Es war ein späterer Dezembertag im Jahr 2945, als die 127-jährige Octavia Watt beschloss, den Nachmittag damit zu verbringen, ihr Haus für den Traveler's Day vorzubereiten. Jedes Jahr feierten ihre drei Kinder und ihre Familien den Urlaub in ihrem bescheidenen Haus am Stadtrand von Tram. Bandenkämpfe um Wasser und schlechte öffentliche Dienste hatten die meisten anderen Bewohner vertrieben, doch Octavia blieb trotz wiederholter Versuche ihrer Kinder, sie dazu zu bringen, an einen weniger gefährlichen Ort zu ziehen.

OCTAVIA WATT: Ich hatte nichts davon. Es gibt nicht viel, außer meinen Erinnerungen, aber das ist ein Teil davon, warum ich es mochte. Es erinnerte mich auch an das Gehöft in Charon, wo ich aufgewachsen bin. Es gibt eine besondere Art von Frieden, die mit einfachem Leben einhergeht.

Octavias Kinder hatten sich damit abgefunden, dass ihre Mutter den Rest ihrer Tage in einem Haus verbrachte, das sie liebte, das in einer zunehmend feindlichen Landschaft lag. Das heißt, bis ein unerwarteter Gast kam und alles änderte.

OCTAVIA WATT: Ich war zu Merle's gegangen, um mir ein zusätzliches Set Handtücher zu leihen, denn es scheint nie genug zu geben, wenn die Kinder zu Hause sind. Ich war ungefähr auf halbem Weg zurück zu meiner Wohnung, als der Himmel gerade erst erleuchtet war.

Octavia blickte auf, als ein Schallboom um sie herum ausbrach. Dann schlug ein durchdringender Schrei über den Himmel und schnitt durch die dicke Wolkenschicht und die Verschmutzung, die dauerhaft darüber verputzt war. Einen Moment später wurde sie von einem zweiten Boom und einem Blitz niedergeschlagen. Als sie wieder Fuß fassen konnte, sah Octavia mit Entsetzen, dass ihr Haus in Trümmern lag. Inmitten von Staub und Trümmern saß ein unwahrscheinlicher und unerwarteter Gast.

OCTAVIA WATT: Ich habe nur... Ich meine, ich hatte keine Ahnung, was um alles in der Welt passiert ist. Als ich näher kam, sah ich nur noch dieses verbrannte Metallrohr, das mit UEE- und Marine-Logos bedeckt war, genau dort, wo mein guter Liegestuhl früher war.

Die plötzlichen und überraschenden Auswirkungen weckten Octavias verbliebene Nachbarn aus ihren Häusern. Einer nach dem anderen versammelten sie sich in der Nähe des Einschlagkraters. Sie waren verblüfft über das, was vor ihnen war, bis der Nachbar Merle Ramic, der einen kurzen Aufenthalt in der UEE Navy gemacht hatte, am Tatort eintraf. Er identifizierte das Metallobjekt sofort als eine individuelle, schnell einsetzbare Angriffskapsel, die von den Marines für Raumfahrteinsätze verwendet wurde, besser bekannt als "Nagel".

Aus Sorge, dass jemand darin gefangen war, machte sich Merle vorsichtig auf den Weg in das Wrack und öffnete die Notluke. Nachdem sie den Körper zu Boden gelassen hatte, entfernte Merle den Helm der Marine und hoffte, dass es noch eine Chance gab, die arme Seele zu retten. Nur um zu entdecken, dass es zu spät war... viel zu spät. Der Marine war schon eine Weile tot.

Lokale Beamte waren in Rekordzeit vor Ort. Das Gebiet wurde abgesperrt und Zeugenaussagen gemacht, aber niemand konnte die einzige wichtige Frage beantworten: Wie konnte Octavias Haus von einem toten Marine zerstört werden?

Obwohl viele außerhalb der Marines vom Nagel gehört haben, haben nur wenige ihn in Aktion gesehen. Es wird angenommen, dass UPARQ-Wissenschaftler die Technologie des gefürchteten Vanduul Boarding "Spikes", die im Schiff-Schiff-Kampf verwendet wird, rückwärts entwickelt haben und das Design modifiziert haben, um es für einen menschlichen Insassen lebensfähig zu machen. Der aktuelle Nagel kann einen Marine in neunzig Sekunden sicher von einem Schiff im All auf eine Planetenoberfläche bringen. Das Gerät ist ein technologisches Wunderwerk, wenn es richtig eingesetzt wird, und ein Metallsarg, wenn nicht.

Die UEE hat den Vorfall nie öffentlich kommentiert oder Octavia sogar eine Erklärung gegeben, warum ihr Haus zerstört wurde. Sie bezahlten ihr eine großzügige Umsiedlungsgebühr und sie lebt jetzt mit ihrer Tochter in Cestulus. Octavia wünscht sich jedoch immer noch, dass sie Tram nach Hause ruft.

OCTAVIA WATT: Oh Junge, ich vermisse die Ruhe. Es gibt hier einfach zu viele Leute für meinen Geschmack, aber welche anderen Möglichkeiten habe ich? Wenigstens kann ich mich noch um mich selbst kümmern, also bin ich nicht zu viel Ärger für Elena.

Octavia fragt sich immer noch, wie genau ein Marine Nail den Weg in ihr Haus gefunden hat. Als Untold Tales zurückkehrt, sprechen wir mit der Person, die die Antwort halten könnte - ihrer ehemaligen Nachbarin Merle Ramic.

MERLE RAMIC: Ich habe meine Tour in der Navy gemacht, aber ich war bei genug Marines, um zu wissen, dass die Uniform, die er trug, alt war, wie wirklich alt. Basierend auf einigen Recherchen, die ich durchgeführt habe, würde ich sagen, etwa 200 Jahre oder so.

Nach der Pause teilt Merle uns genau mit, was er an diesem Tag gesehen hat. Und wir stellen die Frage, was verbirgt die UEE? Wurde dieser Nagel während einer verdeckten Aktion im Ferron-System eingesetzt, oder noch fremder, könnte er irgendwie vor Jahrhunderten aus einem ganz anderen System stammen?

Diese und weitere Fragen, wenn Untold Tales zurückkehrt.

Cookies help us deliver our services. By using our services, you agree to our use of cookies.