Das Star Citizen Wiki wird von Leuten wie dir gemacht! Bitte überleg doch bei uns mitzuwirken, wir können viel Hilfe gebrauchen!

Comm-Link:12841 - Meet Michael Morlan!

Aus Star Citizen Wiki

Achtung

Dieser Comm-Link wurde mittels künstlicher Intelligenz übersetzt und automatisiert angelegt.
Eine Revision und Lektorierung zur Qualitätssteigerung ist erforderlich.
Um Korrekturen vorzunehmen, erstelle dazu einfach ein Benutzerkonto oder melde dich mit einem bestehenden Konto an und klicke auf bearbeiten.

Meet Michael Morlan!
ID 12841
Veröffentlichung 18.12.2012
Channel Transmission
Kategorie General
Serie Meet the team
RSI Meet Michael Morlan!
API Metadaten

Heute begrüßen wir Michael Morlan an Bord, der von Cloud Imperium Games Austin an vielen unserer Videoprojekte arbeiten wird, unter anderem! Wenn Sie ihm eine Frage stellen möchten, nehmen Sie an der ersten Sendung Wingman's Basement diesen Freitag teil, wo er Anrufe entgegennehmen wird. Hier ist seine Frage und Antwort:

Wie bist du in der Spieleindustrie gestartet?

Ich habe mich auf die Entwicklung von Spielen konzentriert. In den späten 80er Jahren arbeitete ich als Programmierer/Analytiker für CRSS, ein großes Architekturbüro in Houston, als sie sich entschieden, in großem Stil in die 3D-Animation einzusteigen - ich meine 100.000 $ Silicon Graphics Workstations und 50.000 $ Wavefront Advanced Visualizer Software. Ich hatte eine Amateurerfahrung mit der Fotografie und spielte mit der groben 3D-Software der damaligen Zeit und wurde deshalb als Leiter des neuen Advanced Visualization Lab angezapft. Als CRSS während eines Abschwungs in den frühen 90er Jahren in finanzielle Schwierigkeiten geriet, verbrachte ich einige Jahre damit, freiberufliche Broadcast-Grafiken mit meinem kleinen Silicon Graphics Indigo und einem Mac IIe zu erstellen. Um 95 herum, als ich meinen Karriereweg überdenkte, schickte mir meine Mutter einen Jobabschnitt des Houston Chronicle (wie es Mamas wollen) und ich fand diese kleine Anzeige für eine Firma in Austin namens Origin Systems. Ich habe meine Demo-Rolle überbewertet und erhielt einen Anruf, um am nächsten Nachmittag zum Interview zu kommen. Nach einem Mittagessen mit Richard Garriott und Beverly Garland und der üblichen Interviewrunde "beauty parade" erhielt ich das Angebot, nach Austin zu kommen und an Ultima IX zu arbeiten: Aufstieg. Aber, bevor ich mich ernsthaft damit befassen konnte, der Kreuzritter: Kein Remorse-Team stand unter Beschuss, ein Release-Termin stand bevor und hatte noch keine Kinofilme. Mein erster großer Auftrag war das Schreiben, Animieren (mit dem fabelhaften Denis Loubet) und Schneiden des Eröffnungsfilms und mehrerer interstitieller Fliks. Du hast auch im Film gearbeitet - was hat das mit sich gebracht? Während meiner Zeit bei Origin Systems verbrachte ich meine Freizeit mit einem unabhängigen Filmstudium, einem oder zwei Seminaren, drehte eine ganze Reihe von Kurzfilmen und begann, die Werkzeuge des Handels zu sammeln - Beleuchtung, Kameraausrüstung, etc. Ich habe mit Eric Peterson für Gizmondo gearbeitet, als das ganze Kartenhaus zusammenbrach. Also habe ich mein Kameramann-Schild aufgehängt und bin Vollzeit-Freelancer geworden. In dieser Zeit gelang es mir, an fünfzehn Spielfilmen zu arbeiten - von denen keiner in einem Theater zu sehen sein wird - an Dutzenden von Kurzfilmen, einer Vielzahl von Werbespots und Firmenstücken und gelegentlichen Musikvideos. Du kannst dir meine Arbeit unter talltalepictures.com ansehen. Was wirst du für Cloud Imperium tun? "Gerade als ich dachte, ich wäre raus, ziehen sie mich wieder rein!" Eric, ein alter High-School-Theaterfreund, ein Landsmann bei Origin Systems und mein Chef bei Fever Pitch/Warthog/Gizmondo, rief mich vor einem Monat an und bat mich, der Flügelmann des Wingman zu sein. (Ich schätze, das macht mich zum Mann, hinter dem Mann, hinter dem Mann, hinter dem Mann.) Meine offiziellen Titel sind Medienproduzent und Projektmanager. Ich werde dabei helfen, die vielen Formen der Video- und visuellen Kommunikation mit unseren Geldgebern und Fans zu gestalten, und das Entwicklungsteam in die Lage versetzen, einen Produktionsplan zu erstellen und umzusetzen.

Was freut dich am meisten in Star Citizen/Squadron 42 zu sehen? Das erste Spiel, das ich spielte, nachdem ich 95 als Spieleentwickler tätig war, war Tie Fighter Wars mit meinem neu erworbenen Pentium 90 PC. Was für ein Nervenkitzel! Ich hatte schon immer ein Faible für Weltraumoper, von den Romanen von Stephen Baxter und Greg Bear bis hin zu aktuellen Film- und Fernsehpreisen wie "Firefly", "Serenity" und dem Neustart von "Battlestar Galactica". Ich würde gerne ein Spiel sehen, das eine Welt voller herausfordernder Beziehungen und heroischer Reisen schafft - ob es nun darum geht, Handelsgüter durch feindliches Gebiet wie Malcolm Reynolds und seine Crew zu transportieren oder sich in ein hochkarätiges Kampfschiff wie Apollo und Starbuck zu stürzen.

Bist du ein Spieler? Was spielst du gerade?

Ich bin erst letzte Woche zu Half-Life 2 zurückgekehrt. Ich konnte das Spiel nie beenden. Ich habe mehrere First-Person-Shooter aufgestellt, darunter Borderlands 2, Far Cry 3, Dishonored und die neueste Deus Ex. Oh! Und ich freue mich auf eine knallharte Runde Battlefield 1942 mit meinen Kumpels hier im Büro!

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung dieses Wikis. Durch die Nutzung des Star Citizen Wiki erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies speichern.