Star Citizen Wiki Comm-Link:12745 - Meet Martin Galway!
Wir laden dich herzlich auf den Star Citizen Wiki Discord Server ein! Du kannst uns auch auf unserem neuen YouTube-Chanel finden!

Comm-Link:12745 - Meet Martin Galway!

Aus Star Citizen Wiki

Achtung

Dieser Comm-Link wurde mittels künstlicher Intelligenz übersetzt und automatisiert angelegt.
Eine Revision und Lektorierung zur Qualitätssteigerung ist erforderlich.
Um Korrekturen vorzunehmen, erstelle dazu einfach ein Benutzerkonto oder melde dich mit einem bestehenden Konto an und klicke auf bearbeiten.

Meet Martin Galway!
ID 12745
Veröffentlichung 21.10.2012
Channel Transmission
Kategorie General
Serie Meet the team
RSI Meet Martin Galway!
API Metadaten

Dies ist der erste in einer Reihe von Beiträgen, die Ihnen die Crew hinter der Entwicklung von Star Citizen vorstellen werden.


Chris Roberts und Martin Galway kennen sich schon lange: Sie besuchten gemeinsam die High School in Manchester, England, und Martin war 1983 dabei, als Chris einen seiner ersten kommerziellen Verkäufe an Optima Software machte (Martin im Alter von 17 Jahren, Chris im Alter von 15 Jahren). Nach einigen Jahren bei Ocean Software, wo er seinen legendären Status als Commodore 64-Musiker unter Beweis stellte, kam Martin 1988 als Auftragnehmer nach Austin, um Times of Lore mitzugestalten; zwei Jahre später kehrte er dauerhaft zurück, um einen Job als Audio Director von Origin Systems anzunehmen. Von da an war er für immer komplexere Audioprojekte verantwortlich, darunter Soundeffekte, Musik und, als der Soundblaster den Markt im Sturm eroberte, Sprache. Sharp-eared Wing Commander Fans können seine Stimme als Kilrathi in der ursprünglichen Wing Commander II Demo erkennen! Martins Audioarbeit in Origin würde weiterhin ein instrumentaler Teil von Strike Commander, Wing Commander III, Wing Commander IV und anderen sein. Er leitete die Erstellung von Inhalten für Origin's erstes CDROM-Spiel, eine Portierung von "Ultima 6" auf Fujitsus FM-Towns PC. Um alle digitalen Sprachproben für das Spiel aufzubewahren, verfügte Martins PC über die damals größte Festplatte des Gebäudes - satte 320 MB.


Martin kam kurz nach seiner Gründung im Jahr 1996 zu Digital Anvil und war für den Ton aller ihrer Spiele verantwortlich, zusätzlich zu seinem On-Screen-Credit im Wing Commander-Film! Lange Zeit ein Verfechter des Ambient Backgrounds, kann der Umfang seiner Arbeit in Freelancers riesigem und vielfältigem Universum am besten geschätzt werden.... und seine Stimme taucht auch ein- oder zweimal auf! Martins Ruhm geht jedoch auf die Zeit vor seinem Werk über Origin's Klassiker zurück: Er ist vielleicht der einzige bekannteste Komponist für den Commodore 64 und hat eine fanatische Anhängerschaft in dieser Gemeinschaft. Seine "Chiptunes" für dieses frühe System sind weltweit bekannt und werden heute routinemäßig gesampelt und remixed.


Bei Star Citizen ist er wieder im Toningenieurstuhl und erstellt und mischt alles, was für die am 10. Oktober gezeigte GDC Online Demo benötigt wird. Es ist eine unglaublich komplexe Aufgabe: Etwas so Einfaches wie der Klang, den die Stiefel des Spielers beim Aufstieg ins Cockpit erzeugen, kann das Kombinieren eines halben Dutzend oder mehr Samples erfordern. Er hat bereits großartige Umgebungsgeräusche für Dinge wie die Triebwerke von UEES Paul Steed entwickelt, so dass sie von Lautsprecher zu Lautsprecher wechseln und verblassen, wenn Ihr Kämpfer an ihnen vorbeikommt. Sein tiefes Rumpeln bestätigt, dass du in der Gegenwart von etwas Gigantischem bist. Kurz gesagt, jeder einzelne Sound, den Sie im fertigen Spiel hören, wird über zwei Jahrzehnte Erfahrung mit Wing Commander und Freelancer haben!

Gameographie


Atomic Protector (1983) Cookie (1983) Daley Thompsons Decathlon (1984) Swag (1984) Sabre Wulf (1984) Yie Ar Kung-Fu (1985) Hyper Sports (1985) Kong Strikes Back! (1985) Die unendliche Geschichte (1985) Roland's Ratrace (1985) Mikie (1986) Ping Pong (1986) Comic Bäckerei (1986) Stryker's Run (1986) Terra Cresta (1986) Green Beret (1986) Helikopter Jagd (1986) Highlander (1986) Buckel II (1986) Galaforce (1986) Match Day (1986) Miami Vice (1986) Parallax (1986) Rambo: First Blood Part II (1986) Short Circuit (1986) Arkanoid (1987) Athena (1987) Game Over (1987) Rastan (1987) Slap Fight (1987) Yie Ar Kung-Fu II (1987) Combat School (1987) Crazee Rider (1987) Wizball (1987) Microprose Soccer (1988) Times of Lore (1988) Insects in Space (1989) Ultima VI: Der falsche Prophet (1990) Wing Commander 2: Rache des Kilrathi (1991) Ultima: Runes of Virtue (1991) Ultima VII: The Black Gate (1992) Ultima Underworld: Der stilische Abgrund (1992) Ultima: Runes of Virtue II (1993) Ultima V: Warriors of Destiny (1993) Strike Commander (1993) Metal Morph (1994) Wing Commander 3: Heart of the Tiger (1994) Wing Commander 4: The Price of Freedom (1996) The Kilrathi Saga (1996) Starlancer (2000) Conquest: Frontier Wars (2001) Freelancer (2003) Halo 2 Blastacular Map Pack (2007) Call of Duty: World at War (2008) Age of Booty (2008) Disney Epic Mickey (2010) Filmographie Kommandant des Geschwaders (1999)

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung dieses Wikis. Durch die Nutzung des Star Citizen Wiki erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies speichern.