Star Citizen Wiki Comm-Link:12689 - Blast from the Past: Strike Commander
Wir laden dich herzlich auf den Star Citizen Wiki Discord Server ein! Du kannst uns auch auf unserem neuen YouTube-Chanel finden!

Comm-Link:12689 - Blast from the Past: Strike Commander

Aus Star Citizen Wiki

Achtung

Dieser Comm-Link wurde mittels künstlicher Intelligenz übersetzt und automatisiert angelegt.
Eine Revision und Lektorierung zur Qualitätssteigerung ist erforderlich.
Um Korrekturen vorzunehmen, erstelle dazu einfach ein Benutzerkonto oder melde dich mit einem bestehenden Konto an und klicke auf bearbeiten.

Blast from the Past: Strike Commander
ID 12689
Veröffentlichung 31.10.2019
Channel Spectrum Dispatch
Kategorie Lore
Serie RSI Museum
RSI Blast from the Past: Strike Commander
API Metadaten

In einem Brief, der im Handbuch des Spiels enthalten ist, nannte Chris Roberts den Strike Commander bekanntlich den "Apocalypse Now" der Computerspiele. Damals war der Strike Commander weit über dem Budget und ein Jahr überfällig. Das Spiel herauszubekommen, war eine Herkulesaufgabe gewesen und nahm weitaus mehr Blut, Schweiß und Schätze mit, als man sich je erträumt hatte. Aber was für ein Spiel war das fertige Produkt! Strike Commander nahm das ursprüngliche Versprechen des Wing Commander, dass du einen Film lebst, und drehte ihn auf elf.

Das Spiel nutzte jeden Trick des Buches, um den damals begrenzten PCs zu erlauben, einen Blockbuster im Hollywood-Stil mit Ihnen als Hauptfigur zu spielen. Nach dem Vorbild der großen Militäraktionsfilme der 1980er Jahre erzählt Strike Commander die Geschichte von Söldner-Jet-Kampfpiloten, die im damaligen und zukünftigen Jahr 2011 leben. Die Spieler kämpften am Himmel und flogen F-16s gegen andere bekannte moderne Flugzeuge. Und die Geschichte war voller Hollywood-Merkmale: eine Vaterfigur zum Rachen, eine schöne Verführerin mit versteckter Agenda.... und gerenderte Zwischensequenzen, die nach der richtigen Atmosphäre strebten, ebenso wie High-Tech-Politur.

Eine der Innovationen von Strike Commander war die Integration eines "virtuellen Cockpits", in dem der Kopf des Spielers und die Umgebung separat gesteuert werden können. Sie können Ihre Ansicht in jede Richtung anpassen und nicht nur nach links, rechts, vorwärts und rückwärts. Das einzige Problem war, dass Strike Commander zwar eine beispiellose Detailtreue in der Grafik zeigte, aber auch ein treuer F-16-Simulator.... was bedeutete, dass die meisten Kämpfe mit Langstreckenraketen ausgetragen wurden und so die üppige Grafik, die die feindlichen Flugzeuge darstellt, oft übersehen wurde!

Vergiss nicht, deine Fragen an Chris Roberts zu richten!

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung dieses Wikis. Durch die Nutzung des Star Citizen Wiki erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies speichern.