Update:Star Citizen Alpha 3.19.0

Aus Star Citizen Wiki
Veröffentlicht
16.05.2023 - vor 3 Monaten
Überarbeitung des Stadtbilds von Lorville

Star Citizen Alpha 3.19.0 war ein Update für Star Citizen, das die Überarbeitung der Lorville-Stadtlandschaft in das Spiel mit dem RSI brachte. Lynx.[1][2]

Wichtige Aktualisierungen

Feature Beschreibung
Lorville Stadtbild
Comm-Link 19264 Titelbild.webp
"Überarbeitung der Skyline von Lorville, um den Maßstab der Stadt und ihrer charakteristischen Gebäude besser zu treffen."
New Player Experience
ArcCorp Plaza.png
"Eine Initiative zur Verbesserung der anfänglichen (ersten 30 Minuten) Spielerfahrung, die den Spielern helfen wird, den Kontext der Welt zu verstehen und sie in einige der grundlegenden Funktionen von Star Citizen einzuführen. Dieses Update konzentriert sich auf die Erfahrung in Area 18 und Baijini Point.'
Neue Missionen - Salvageverträge
Comm-Link 19070 Vulture Salvaging.png
'Da nun mehr Zivilisten Zugang zu Salvageschiffen haben, bieten Vertragsmakler Salvageaufträge für verlassene Schiffe an den Lagrange-Punkten um Stanton an. Diese Makler verlangen eine Gebühr für ihre Dienste, so dass eine gewisse Beteiligung erforderlich ist, aber die Auftragnehmer können das geborgene Material für den Weiterverkauf behalten.
Neue Missionen - PVP-Mission Ghost Hollow
Comm-Link 18359 Ghost Hollow.webp
Hinzufügen eines neuen Missionstyps zum Ghost Hollow Point of Interest im Stanton-System. Dieser Missionstyp nutzt sowohl das Comm-Array als auch das KI-Nav-Netz, um PVP-Begegnungen zu schaffen, bei denen die Spieler um die Kontrolle über die Terminals kämpfen müssen, um eine Chance auf hohe Kreditauszahlungen zu haben.
Traktorstrahl - Anbringen und Abkoppeln
Pyro RYT Multi-Tool.jpg
Ermöglicht es dem Traktorstrahl, Gegenstände von den ItemPorts des Schiffes zu lösen und anzubringen. Diese Funktionalität kann entweder für den Austausch von Komponenten, den Ersatz oder das Auffüllen von Vorräten (Raketen) oder zum Plündern von anderen Schiffen verwendet werden.
RSI Lynx
Lynx in Lorville.png
Bau, Implementierung und Balancierung von RSIs planetarem Rover, dem Lynx, als spielfähiges Fahrzeug.

Star Citizen Alpha 3.19.0 LIVE Patch Notes

Alpha Patch 3.19.0-LIVE.8478820 wurde veröffentlicht und ist nun in der LIVE Umgebung verfügbar![3]

Es wird dringend empfohlen, dass Spieler ihre USER- und Shader-Ordner für den Public-Client nach dem Patch löschen, vor allem, wenn sie seltsame Probleme mit der Charaktergrafik oder Abstürze beim Laden haben. Der USER-Ordner befindet sich (bei Standardinstallationen) unter C:\Programme\Roberts Space Industries\StarCitizen\LIVE. Die Shader-Ordner sind hier zu finden: %localappdata%\Star Citizen.

Datenbank zurücksetzen: Ja (Zurücksetzen der Spielerstandorte für neue Spielerfahrung)

Langfristige Persistenz: Aktiviert

Anfangs-AUEC: 20.000

Bekannte Probleme

  • Nicht gestaute Spielerschiffe müssen nach einem 30K (Fehler 30000) eingefordert werden.
  • FPS-Waffen werden viel billiger verkauft als vorgesehen
  • Schiffe können bei Kollisionen mit unsichtbaren Asteroiden explodieren
  • Spielerleichen werden bei Grimhex nicht despawnen
  • Kunstgegenstände werden während der Reise in Lorville durch den Zug geklippt
  • Der Eingang des Lorville-Krankenhauses hat ein großes Visarea-Problem
  • Bei Substenance-Gegenständen fehlt die "Store"-Option, wenn man den Gegenstand in Inner Thoughts trägt
  • Spieler können geteilte Spielerschiffe nicht sehen, wenn sie sich mit Quantum Linking verbinden
  • Die Hornet und Glaive haben derzeit einen fehlerhaften hohen Vorwärtsschub
  • Salvage / Scannen - Salvageschrottplatten werden von Schiffsscannern nicht richtig erkannt, so dass Spieler sie nicht finden können
  • Raststätte (R&R) - ARC-L4 - Design / Transit / Orte - Spieler können von der Raststätte aus keine Aufzüge rufen
  • Multilocation - Orte / Einkaufen / Interaktionen - Apotheken-Kiosk-Terminals "Benutzen" Interface und Interaktionen sind falsch ausgerichtet
  • Waffenfunktion / Spielcode - Traktorstrahl - Wenn man den Traktorstrahl im Hangar aktiviert, kann man den aktivierten Traktorstrahl zurückbringen und in der Waffenstillstandszone verwenden
  • Aegis Reclaimer - Schiffe / Fahrzeuge - Schiffseigenschaften - Reclaimer hat keine Interaktion mit dem hinteren Aufzug vom Schiffsäußeren
  • ARGO MOLE - Fahrzeuge / UI - Die Interaktionsaufforderungen für ALLE Minentürme sind für Spieler leicht zu übersehen/unintuitiv platziert
  • CNOU HoverQuad - Fahrzeuge / Standorte - Das Fahrzeug spawnt leicht im Boden fest
  • Multivehicle - UI / Fahrzeuge / Bergbau - Die Bergbau-UI wird in niedriger Auflösung angezeigt
  • Rennen - Orte - Bestimmte Felsformationen auf der Yadar Valley-Rennstrecke sind für einige Spieler sichtbar, für andere nicht
  • Crusader - Sicherheitsposten Kareah - Core Tech - Physik - Akteur / Spieler - Der Übergang von EVA auf Kareahs Landeplätze hat eine hohe Wahrscheinlichkeit, den Spieler sofort zu töten
  • Transit - Area18 - Orison - Shuttles/Trains/Trams - Spieler fallen durch manchmal verschwindende Trams und Shuttles in den Tod
  • RSI Constellation Multivariant - Fahrzeuge/Schiffe/Docking - Dem Stummeljäger fehlen Interaktionsaufforderungen, um ihn zu betreten, was ihn unbrauchbar macht
  • Orte - ArcCorp / Crusader - Area18 / Orison - Core Tech / Transitsysteme - Die Straßenbahnen sind nicht mit den Zeitschaltuhren der Bahnhöfe synchronisiert, wodurch sich die Straßenbahnen überschneiden oder nicht pünktlich erscheinen
  • Sicherheitsposten Kareah - Missionsinhalt / Kunst - VisArea - Contraband-Bildschirme haben ein Visarea-Problem

Neue Funktionen

Gameplay

  • Mission - Salvageverträge - T0

Hinzufügung von Salvageverträgen zum PU. Dieser neue Auftrag mit dem Namen Salvage Resource Rush ist eine Mission, bei der eine Fraktion oder ein Missionsgeber um die Verschrottung eines Wracks oder einer Hülle in ihrem Besitz bittet, entweder am Boden auf einem Schrottplatz oder im Weltraum in einem Trümmerfeld. Spieler, die die Mission annehmen, haben die Aufgabe, das Wrack so gut wie möglich zu verschrotten und das RCM an einen Laden zu verkaufen. Sobald der Spieler mit der Verschrottung des Wracks fertig ist, kann er die Mission in seinem MobiGlass abschließen. Diese Mission wird in drei Varianten angeboten:

Rechtmäßig: Ein rechtmäßiger Auftraggeber oder eine rechtmäßige Organisation fordert die Verschrottung eines Wracks an. Der Standort wird von der Organisation mit Orbitalwachen oder Centurions gesichert.

Gesetzlos: Ein Missionsgeber bittet um die Verschrottung eines Wracks. Der Ort ist in keiner Weise gesichert, es besteht die Gefahr, von Piraten überfallen zu werden.

Ungesetzlich: Ein unrechtmäßiger Auftraggeber oder eine unrechtmäßige Organisation bittet um die Bergung eines kürzlich geschlagenen Schiffes, das für Zivilisten nicht zugänglich/abgeschottet ist. Der Ort ist durch feindliche Orbitalwachen oder Centurions gesichert.

  • Ghost Hollow Reclaimer PVP-Mission

Hinzufügen eines neuen Missionstyps zur Ghost Hollow-Absturzstelle auf MicroTech. Dieser Missionstyp nutzt sowohl das Comm-Array als auch das KI-Nav-Netz, um PVP-Begegnungen zu schaffen, bei denen die Spieler um die Kontrolle über Terminals kämpfen müssen, um die Chance auf hohe Kreditauszahlungen zu haben.

Dies ist eine Mission mit Outlaw aUEC-Terminals im Wrack des Reclaimers. Wenn sie aktiv sind, erzeugen sie aUEC, die jeder abheben kann, was zu PVP-Gefechten zwischen Spielern führt, die versuchen, die Terminals zu kontrollieren (die auch von der KI der Outlaws bewacht werden). Um dieses Ereignis an der Ghost Hollow Crash Site zu starten, muss ein Spieler das Stanton4-Kommunikationsfeld oberhalb von MicroTech deaktivieren, wodurch die Terminals aktiviert werden und eine Mobiglas-Kommunikation an alle Spieler in der Nähe gesendet wird. Sobald dies geschehen ist, können die Terminals im Turm neben dem Wrack aktiviert werden.

  • Neue Spielerfahrung

Eine Initiative zur Verbesserung der anfänglichen (ersten 30 Minuten) Spielerfahrung, die den Spielern helfen soll, den Kontext der Welt zu verstehen und sie in einige der grundlegenden Funktionen von Star Citizen einzuführen. Dieses Update konzentriert sich auf die Erfahrung in Area 18 und Baijini Point. Wenn die Spieler das Hauptmenü betreten, um dem Universum beizutreten, werden sie gefragt, ob sie normal beitreten wollen oder ob sie die Missionskette der New Player Experience akzeptieren wollen, die ihren Spawn auf Area18 setzt und einen Walkthrough beginnt. Da es sich um eine NPE-Mission handelt, werden wir die Details weglassen, um euch die Erfahrung zu geben, dies so nah wie möglich an einem neuen Spieler ohne Informationen zu tun.

Schiffe und Fahrzeuge

Feature-Updates

Orte

Die umfassende Überarbeitung der Skyline von Lorville, um sie besser an die Größe der Stadt und ihre charakteristischen Gebäude anzupassen. Das Ziel ist es, die visuelle Identität für das High-End-, Low-End- und generische Branding der Stadtsilhouette zu schaffen und eine Navigationsbeschilderung rund um die Landezone hinzuzufügen.

  • Aktualisierte volumetrische Atmosphären und Wolken für ArcCorp und Hurston hinzugefügt.
  • Performance Polish Pass für Atmosphären und Wolken
  • Die ASOP-Terminals der Area18 wurden näher an die Aufzüge des Hangars verlegt.
  • Aktualisiertes Building Blocks Shop UI für Casaba und Dumpers Depot mit shopspezifischen Styles

KI

  • FPS AI-Kampfbalance

Mit der Version 3.19 wird die Genauigkeit und das Verhalten der FPS-KI überarbeitet, um die Lebensqualität zu verbessern. Dadurch soll sich die KI realistischer, lebensechter und in gewisser Weise verzeihender anfühlen, wenn sie nicht jederzeit punktgenau und tödlich zielen kann, was bei vielen von uns für viel Frustration gesorgt hat, wenn wir Bösewichte aus unterirdischen Anlagen beseitigt haben.

NSCs sollten nun eine bessere Auswahl an Genauigkeitsmodifikatoren haben, die die Genauigkeit basierend auf vielen Faktoren erhöhen, wie z.B. das Sehen und Verlieren des Ziels, wie lange der Feind sein Ziel sieht, nachdem er es wieder im Visier hat, Gnadenzeiten, um einzuschätzen, wie sehr das Ziel eine Bedrohung darstellt, und ihre Ausrüstung. Außerdem werden Schussdauer und Abklingzeit für Schnellfeuer und andere Prüfungen mit Gnadenzeiten implementiert, die die Genauigkeit bei der Feststellung, ob ein Spieler eine Bedrohung darstellt oder nicht, anpassen.

Gameplay

  • Traktorstrahl - T0.5 - Anbringen und Abnehmen von Gegenständen

Ermöglicht das Anbringen und Abnehmen von Gegenständen, wie z.B. Schiffskomponenten, mit handgeführten Traktorstrahlen und erlaubt es den Spielern, diese geborgenen Gegenstände mit Gewinn zu verkaufen. Diese Iteration des Traktorstrahl-Gameplays fügt dem Traktorstrahl-Aufsatz des Multitools die Funktionalität hinzu, Gegenstände von den ItemPorts der Schiffe zu lösen und anzubringen. Diese Funktion kann entweder für den Austausch von Komponenten, das Ersetzen oder Auffüllen von Vorräten genutzt werden oder um andere Schiffe zu plündern, um sie zu nutzen oder Profit daraus zu schlagen. Spieler können die Fähigkeit, Waffen und Komponenten von ihrem Schiff zu entfernen, mit einer neuen Port-Unlock-Option im Inner Thought, die sich im Cockpit befindet, oder mit der neuen Port-Unlock-Tastenkombination (Standard: r-alt + K) sperren und entsperren. Während Sie eine Komponente mit einem Traktorstrahl anvisieren, um sie zu lösen, halten Sie "B" gedrückt und das Objekt wird mit einem Leuchten um den Umfang/die Form hervorgehoben. Klicken und ziehen Sie mit der linken Maustaste, um die Komponente von ihrem Sockel/Hardpoint zu lösen. Während des Anbringens von Komponenten erscheint ein AR-Marker, der den Spielern die richtige Ausrichtung für das Anbringen der Komponente anzeigt. Wenn der Holoumriss grün ist, lassen Sie den Gegenstand einfach los und er wird befestigt. Wenn der Holoumriss gelb ist, drehen Sie den Gegenstand, bis der Umriss grün wird. Wenn der Holoumriss rot ist, entspricht der Gegenstand nicht den Anforderungen für den Gegenstandsanschluss.

  • Mining Balancing v01

Mit der Version 3.19 werden sowohl der Schiffs- als auch der FPS-Bergbau mit weitreichenden Balancing-Änderungen an den Verkaufspreisen, der Veredelungseffektivität und -kosten, den Komponenten-Statistiken, der Effizienz des Multi-Crew-Bergbaus, den abbaubaren Schwierigkeiten und Massen bei größeren Asteroiden, der Ressourcenverteilung sowie dem Hinzufügen neuer abbaubarer Objekte aktualisiert. Das Ziel von 3.19 ist es, den Multi-Crew-Bergbau attraktiver zu machen und alle Materialien gleichmäßig zu verteilen, um sie alle lukrativer zu machen, anstatt nur einige wenige.

Schiffsbergbau

Die Ressourcenverteilung wurde aktualisiert, um eine deutlichere Verteilung der Mineralien in Stanton widerzuspiegeln. Das bedeutet, dass mehrere Orte (pro Planet/Mond) nun exklusive Ressourcen enthalten und nicht mehr nur zufällige Ressourcen. Zusätzlich haben wir so genannte "Standard"-Ressourcen definiert, die in jedem abbaubaren Ort, auf den man trifft, vorhanden sind. Der Rest der Elemente hat eine Chance, in diesen Felsen zu erscheinen. Die aktualisierte Ressourcenverteilung spiegelt sich auch in der Handelsverfügbarkeit und den Veredelungsmöglichkeiten wider. Jedes Bergbau-Gadget, jeder Kopf und jeder Untergegenstand wurde im Hinblick auf Werte, Kosten und Effizienz vollständig überarbeitet. Jeder Gegenstand, der mit dem Bergbau-Gameplay verbunden ist, wurde so aktualisiert, dass bestimmte Ressourcen je nach Einstellung des Bergbaukopfes besser oder schlechter abgebaut werden. Der Maulwurf erhält einen Buff auf Instabilität, wenn dieselben Laser auf denselben Felsen feuern, während der Schürfer eine Bestrafung erhält, wenn mehrere Schürfer auf denselben Felsen auf Instabilität feuern.

FPS-Bergbau

Es wird ein neues Minable eingeführt, das nur in den neuen Höhlensystemen verfügbar ist und einen hohen Wert hat, um Spieler zu ermutigen, mit ihren FPS-Tools außerhalb des Gefängnisses Bergbau zu betreiben.

Änderungen im Bergbau-Update

  • Ressourcen-Update

Konzept der abbaubaren Seltenheiten für Ressourcen:

Standard (Basisressource einer abbaubaren Ressource immer Teil eines beliebigen Gesteins, wie Eisen

Common (Chance, Teil des Gesteins zu sein, wie Beryll)

Uncommon (Chance, Teil des Gesteins zu sein, wie Gold)

Selten (Chance, Teil des Gesteins zu sein, wie Qunatainium)

Dedizierter Ort für Ressourcen, die die Standardseltenheit haben (wie Arial mit Eisen und Quarz)

Aktualisierte Eigenschaften für Ressourcen (jede Ressource sollte die Eigenschaften des Gesteins basierend auf ihrer Menge beeinflussen)

Aktualisierte Masse für Minables (die Rohstoffzusammensetzung beeinflusst die Masse des Gesteins)

Mehr verschiedene Gesteinsgrößen/-massen

Kleine Felsen, die nicht gebrochen werden müssen, bis hin zu massiven Felsen, die mehrere Spieler erfordern)

Zusätzliche Gesteinsarten mit einzigartigen Chancen für Ressourcenzusammensetzungen

Diamanten vorübergehend entfernt

  • FPS-Bergbau-Update

Janalit als FPS abbaubar in Höhlen hinzugefügt (sehr selten, aber sehr wertvoll)

Erlaubt Mausrad zur Steuerung der Drossel - Alt + Mausrad zur Steuerung der Laserintensität.

Der Schwierigkeitsgrad für den Handabbau verschiedener Knotenpunkte wurde angepasst.

  • Ressourcenveredelung und Preise

Aktualisierte Rohstoffpreise und Anforderungen an TDDs

Je weiter weg vom Standardmaterial, desto mehr Gewinn

Aktualisierte Raffinerieausbeute und -zeit für bestimmte Materialien, um größere Entfernungen für das beste Geld/Stunde zu erreichen

  • Vollständige Überarbeitung der Gegenstände

Bergbauköpfe haben jetzt eine minimale/maximale Laserstärke

Bergbauköpfe haben eine unterschiedliche Laserstärke pro Größe

Bergbauköpfe haben unterschiedliche Extraktionsgeschwindigkeiten, wobei es auch einen Unterschied zwischen S1 und S2 gibt

Bergbauköpfe haben unterschiedliche Idealabstände

Aktualisierte Widerstandswerte für alle Bergbauelemente

Aktualisierte Instabilitätsminderungswerte für alle Bergbauelemente

Vereinheitlichte Eigenschaften für alle Bergbaumodule und Bergbau-Gadgets

Aktive Module wurden drastisch verbessert

Neue Eigenschaft exklusiv für Mining Gadgets hinzugefügt: Der sogenannte Cluster-Modifikator, der die Elemente bündelt (wenn man ein Gestein spaltet, erhöht sich die Chance, dass die Elemente in einem der Bruchstücke zusammen sind)

Filterung einiger Gegenstände, die die Inertstoffe aus den gesammelten Gesteinen entfernen

Neu hinzugefügte Arbor S1 & S2 Bergbaukopf-Varianten an Einkaufsorten

Die Sub-Item-Slots der Bergbauköpfe unterscheiden sich zwischen S1 und S2

Die Widerstandsreduzierung ist jetzt multiplikativ

Instabilitäts-Updates durchgeführt

  • UI-Update

Schwierigkeitsvorhersage, die anzeigt, wie leicht das Gestein, dem man gegenübersteht, zu brechen ist

Einige Elemente der Benutzeroberfläche wurden neu geordnet

Details zu den Bergbaugegenständen, die ihr derzeit ausgerüstet habt

Details zu eurer aktuellen Ladung

Übersichtlichere Scan-Anzeige und klarere Erklärung, was während des Scannens passiert

  • Synergie-Traktorstrahl

Erlaubt das Abnehmen von Bergbaumodulen/ Köpfen/ Säcken und das Ablegen im Schiffsinventar

  • Dichte-Manager Missions-Updates

Das Dichte-Manager-System wurde aktualisiert, so dass Missionseinheiten und Dinge, die von Missionen fallen gelassen werden, wie Leichen, Waffen und Trümmer, aufgeräumt werden, wenn das Gebiet gestreamt wird. Da wir Missionsorte wie UGFs wiederverwenden, wird der Ort dann von allen Missionsgegenständen gesäubert, wenn das Gebiet gestreamt wird, während von Spielern fallen gelassene Dinge wie gewohnt bleiben.

  • Zeit- und Preiserhöhungen für Versicherungsansprüche auf allen Schiffen vorgenommen.
  • Der Vorrat an Schiffswaffen, Raketen und Schiffskomponenten, die in Raststätten und LEOs verkauft werden, wurde reduziert.
  • Vorübergehend entfernte Orison-Plattform FPS-Missionen für 3.19
  • Vorübergehend entfernte Claim Jumper Missionen für 3.19

Kerntechnologie

  • Optimierte Radarleistung beim Scannen großer Mengen von Frachtkisten
  • ASOP UI Leistungsoptimierungen
  • Optimierungen der NPC-Leistung

Fehlerbehebungen

  • Spieler sollten nun eine Aufforderung zum Absturzhandling erhalten, wenn der Client abstürzt
  • Ein Problem wurde behoben, das dazu führte, dass Spieler in einer bestimmten Instanz eine Reaktionszeit von bis zu Dutzenden von Sekunden für Interaktionen hatten
  • Der Kauf von Apothekengegenständen bei Empire Health sollte nicht mehr zu einer Fehlermeldung "Ungültiger Standort" führen.
  • Von Spielern gekaufte Fahrzeugkomponenten sollten nicht mehr durch Bestandskomponenten überschrieben werden, wenn ein zerstörtes Schiff reklamiert wird.
  • Ein Problem wurde behoben, das dazu führte, dass Schiffe auf eine scheinbar unsichtbare Box trafen, die sie in zufällige Richtungen schoss, wenn sie in der Nähe eines anderen Schiffes flogen
  • Der Ein- und Ausstiegspunkt der Leitern sollte den Spieler nicht mehr durch die Geometrie des Schiffes einklemmen (Vorübergehende Deaktivierung der Leiterrutsche)
  • Es sollte nicht mehr häufig vorkommen, dass die FPS-Leistung des Clients in LZs und Schiffen extrem niedrig ist.
  • Redeemer sollte keine Kollisionen am Boden mehr haben.
  • Die Heckklappe des Reclaimers kann nun korrekt von außen/innen geöffnet werden
  • Spieler sollten nicht mehr ersticken, wenn sie im Hangar 13 keinen Helm tragen
  • EVA-Änderungen sollten nicht mehr zu Verzerrungen und Artefakten in der Benutzeroberfläche führen
  • Große Mengen an Fracht, die auf einmal verkauft werden, sollten nicht mehr dazu führen, dass die Transaktion fehlschlägt, die Fracht genommen wird und kein Geld gewährt wird
  • aUEC-Guthaben sollten nun mit den Spielern synchronisiert werden, nachdem sie Transaktionen im Spiel durchgeführt haben.
  • Einige Teile der Hülle der Crusader C2 Hercules sollten nicht mehr extrem schwierig/unmöglich zu bergen sein.
  • Das untere Turmglas der Carrack sollte nicht mehr schwer zu sehen sein.
  • Die Merlin kann nun nicht mehr von der Constellation abdocken.
  • Es wurde behoben, dass fehlende Liefermissionen für Spieler nicht mehr verfügbar waren.
  • Aufzüge sollten nicht mehr verhindern, dass Kugeln Schaden anrichten, wenn sie durch die offene Tür fliegen
  • Ein Problem wurde behoben, das dazu führte, dass Spieler einen Helm nicht an-/abrüsten konnten.
  • Ein Problem wurde behoben, durch das Spieler eine Leiche nicht fallen lassen konnten, während sie sie zogen.
  • Ein Problem wurde behoben, bei dem Spieler, die den Pilotensitz verließen oder den Salvagemodus im Gimbal-Modus umschalteten, den Gimbal-Modus nicht aktivieren konnten, wenn sie den Pilotensitz wieder betraten.
  • Ein Problem wurde behoben, das dazu führte, dass Schiffsteile "dupliziert" wurden, wenn ein Schiff ohne Teile repariert wurde.
  • Vom Spieler gekaufte Fahrzeugkomponenten, die in der geforderten Fahrzeugauslastung überschrieben wurden, können nun verkauft oder ausgerüstet werden.
  • Betten und Bildschirme in der Krankenstation sollten nicht mehr die Hangars blockieren
  • BEHR P6-LR Scharfschützengewehr und GMNI A03 sollten nicht mehr im Star Marine Loadout Customizer fehlen
  • Der umgekehrte Text im Cockpitlicht der Pisces wurde korrigiert.
  • Das Optimax Mining Gadget modifiziert den Widerstand nicht mehr.
  • Der Geschwindigkeitsmesser der Greycat STV sollte nicht mehr exzentrisch im Fenster stehen.
  • Liefermissionen sollten nicht mehr in mehr Kisten spawnen, als geliefert werden müssen
  • Spieler sollten nicht mehr in der Lage sein, ein kostenloses Multitool von der Füllstation in ihren Salvageschiffen herzustellen, ohne RMC zu benutzen
  • Die Aufforderung zur Deaktivierung der Schwerkraft während der Mission "Gescheiterte Verhandlungen" sollte nicht länger nicht reagieren.
  • Spieler sollten nicht mehr ersticken, wenn sie das Bett des Kutterschiffs verlassen, nachdem sie "Hinlegen" benutzt haben.
  • Ein Problem wurde behoben, das dazu führte, dass einige KIs an Ort und Stelle liefen.
  • Spieler sollten nun in der Lage sein, in die Seiteneingänge der Valkyrie zu springen/klettern/manteln
  • Felsen, die am Boden liegen, sollten nicht mehr überall auf Wala/Magda/Ariel/Aberdeen/lyria über dem Boden schweben
  • Ein Problem wurde behoben, das dazu führte, dass abbaubare Ressourcen oder Erntegüter in den Sandhöhlen nicht vorhanden waren.
  • Der Lieferauftrag "Frustriert mit Covalex" sollte nicht mehr die Hälfte seiner Beschreibung im Vertragsmanager verlieren
  • Die Schaltfläche "Spiel finden" des Arenaleiters sollte nicht mehr ausgegraut sein, bis der Spieler den Spielmodus wechselt.

Technisch

  • 12 Client-Abstürze behoben
  • 6 Server-Abstürze behoben
  • Behebung eines Mainthread Deadlocks
  • Backend-Leistungsverbesserungen
  • Behebung eines Nvidia-spezifischen Client-Absturzes

Quellen

  1. Roberts Space Industries.svg "Roadmap" vom 09.03.2023. Roberts Space Industries Webseite. Abgerufen am 09.03.2023.
  2. Roberts Space Industries.svg "Nachricht des Tages - Spectrum" vom 09.03.2023. Roberts Space Industries Spectrum. Abgerufen am 16.05.2023.
  3. Roberts Space Industries.svg "Star Citizen Alpha 3.19.0 LIVE.8478820 Patch Notes" vom 16.05.2023. Roberts Space Industries Spectrum. Abgerufen am 16.05.2023.
Cookies helfen uns bei der Bereitstellung dieses Wikis. Durch die Nutzung des Star Citizen Wiki erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies speichern.