Comm-Link:19041 - Q&A: RSI Galaxy

Aus Star Citizen Wiki

Dieser Comm-Link wurde mittels künstlicher Intelligenz übersetzt und automatisiert angelegt.
Eine Revision und Lektorierung zur Qualitätssteigerung ist erforderlich.
Um Korrekturen vorzunehmen, klicke auf bearbeiten.

Q&A: RSI Galaxy
ID 19041
Veröffentlichung 07.12.2022
Channel Engineering
Kategorie Development
Serie Concept Ship Q&A
RSI Q&A: RSI Galaxy
API Metadaten

RSI Galaxy Q&A Nach der Veröffentlichung des Konzepts für die RSI Galaxy haben wir uns mit euren Fragen an unsere Designer gewandt, um euch mehr Informationen über das kürzlich vorgestellte modulare Schiff zu geben.

Wenn ich keine Module habe, ist die Mitte des Schiffes dann nur ein leerer Raum, oder wird die Galaxy mit einem Standardmodul geliefert? Ist der leere Raum voll oder leer, und kann ich dort "Zeug" unterbringen? Wenn du kein Modul hast, hat die Galaxie einen leeren Raum mit einer Hülle, die den Rumpf luftdicht abschließt und es dir ermöglicht, vom Hangar zum Rest des Schiffes zu gelangen. Da es sich nur um einen leeren Raum handelt, könntest du dort "Zeug" unterbringen, aber da es keine Frachtplatten gibt, wäre es den normalen Risiken einer ungesicherten Fracht ausgesetzt. Die Galaxie wird aus zwei Gründen nicht mit einem Standardmodul geliefert. Erstens wollen wir, dass sich die Spieler/innen ihr erstes Modul selbst aussuchen können und nicht mit der Basis plus dem gewünschten Modul belastet werden. Zweitens nehmen diese Module, wie alle anderen Komponenten auch, Platz im Inventar ein. Wenn also jedes Schiff mit einem Modul ausgestattet wäre, das die Spieler nicht unbedingt haben wollten, würden sie unfair benachteiligt.

Was ist mit dem Auswechseln der Module verbunden? Wie lange dauert es zum Beispiel, wo kann man es machen und kann man die Module während der Fahrt austauschen oder muss man erst alle Module an einen Ort transportieren (wie andere Schiffskomponenten)? Aufgrund ihrer Größe müssen die Module an einem Ort ausgetauscht werden, der dazu in der Lage ist, z. B. in den Läden von Cousin Crow, und das Schiff muss eine Zeit lang dort bleiben. Der genaue Zeitplan muss noch festgelegt werden, aber da der Zugang relativ einfach ist (untere Kappe abnehmen und Modul austauschen), sollte dies kein langwieriger Vorgang sein, vorausgesetzt, alle benötigten Teile sind vor Ort.

Können die Module der Galaxy auf dem Planeten abgesetzt werden, um eine vorübergehende Operationsbasis zu schaffen? Nein. Die Module selbst benötigen Strom und Kühlung vom Schiff selbst, sie können also nicht unabhängig funktionieren. Außerdem sind sie mit einer Abdeckkappe versehen, die sie verriegelt und die erst entfernt werden müsste.

Wird es im nicht-modularen Teil des Schiffes medizinische Geräte geben? Außerhalb des medizinischen Moduls gibt es keine medizinische Ausrüstung an Bord, wie z. B. ein Krankenbett.

Die Galaxy scheint nicht gut abgeschirmt zu sein, sie hat nur einen großen Schild. Wie gleicht das Schiff das aus? Wird es schnell sein oder schwer gepanzert sein? Dies ist Teil einer längerfristigen Überarbeitung der Funktionsweise nicht nur der Schilde, sondern aller Komponenten in unseren Schiffen. Erwarte im neuen Jahr weitere Updates zu diesem Thema und weitere Informationen darüber, welche Schiffe ihre Ausrüstung entsprechend anpassen werden. Kurz gesagt, die Galaxie wird für ihre Größe gut geschützt sein, denn die Rolle der S3/Großschilde wird sich deutlich von den S2/Mittelschilden unterscheiden und viele Schiffe werden entweder weniger größere Gegenstände oder mehr als zwei kleinere Gegenstände haben, um mehr Spieltiefe zu bieten.

Was ist unter der Brücke? Es ist nur ein cooles visuelles Design ohne beabsichtigte Gameplay-Funktionalität...

Kannst du uns erklären, was die beiden Räume im ersten Stock ganz vorne in der Galaxie sind? Auf dem Oberdeck sind die beiden vorderen Räume hinter der Brücke für den Crewlift und den Andockkragen. Auf dem unteren Deck ist der vordere Raum für die Komponenten und der weiter hinten gelegene Raum ist der Raum für die Besatzung, die das Fahrzeug über die Fahrstühle verlässt.

Wird einer der Geschütztürme vom Piloten gesteuert? Wenn nicht, hat der Pilot andere Waffen zur Verfügung? Der Pilot hat nur Zugriff auf die Raketen, die Geschütztürme werden von der Besatzung gesteuert.

Wie verhält sich das Raffineriemodul im Vergleich zur MISC Expanse, die sechs verschiedene Raffineriearbeiten gleichzeitig ausführen kann, und verfügt das Modul über ein eigenes Lager für raffiniertes Erz? Das Raffineriemodul der Galaxie verfügt sowohl über ein Lager für Rohstoffe und raffinierte Materialien (und nicht nur über ein Satteltaschenlager wie die Expanse) als auch über zwei Reaktoren, die viel größer sind als die der Expanse. So kann sie zwar weniger Aufträge gleichzeitig ausführen, dafür aber viel größere Mengen pro Auftrag verarbeiten und anschließend lagern.

Kann die Galaxie ihren Quantentank irgendwie mit den veredelten Quanten auftanken, die sie im Raffineriemodul erzeugt hat? Anders als bei der MISC Odyssey gibt es keine direkte Verbindung zwischen den Raffinerien und den Quantentanks. Das raffinierte Quantanium der RSI-Galaxie dient also eher dem Verkauf/Handel als dem automatischen Auffüllen der eigenen Tanks.

Auf der Werbe-Website der Galaxy heißt es: "[...] ein Achterdeck, das als eigener Hangar oder großer Frachtraum dient, [...]". Bedeutet das, dass der gesamte Bereich des Achterdecks ein Frachtgitter mit 64 SCU ist oder nur die Seiten davon? Können wir im Achterdeck nur entweder 64 SCU oder ein XXS-Schiff transportieren, oder können wir beides gleichzeitig transportieren? Die 64 SCU-Laderaster sind 2x32 Raster, die am Rand des Hangars angeordnet sind und die Metrik des Hangars nicht beeinträchtigen, sodass sowohl ein XXS-Schiff als auch 64 SCU gleichzeitig gelagert werden können.

Kann das Frachtmodul als improvisierter Hangar verwendet werden, und kann man Traktorstrahlen verwenden, um die Fahrzeuge der Tumbril Nova oder der Atlas-Plattform in das Frachtmodul zu ziehen? Wenn du das Fahrzeug entweder durch die Tür zum Hangar oder mit dem Lift hochziehen kannst, ist das durchaus möglich ... aber nicht vorgesehen! Der Frachtlift kann zwei 32 SCU-Container auf einmal laden, so dass Fahrzeuge bis einschließlich des RSI Ursa bequem hineinpassen.

Was kannst du uns über die Manövrierfähigkeit und Geschwindigkeit der Galaxy im Vergleich zur Carrack und Constellation sagen? Aufgrund seiner Größe ist der Galaxy in Bezug auf Manövrierfähigkeit und Geschwindigkeit eher mit dem Carrack als mit dem Constellation zu vergleichen.

Verfügt der Hangar über Betankungs-/Reparaturmöglichkeiten? Die Galaxy hat keine eingebauten Systeme zum Auftanken oder Reparieren, so dass die Spieler/innen die Werkzeuge und die Ausrüstung dafür mitbringen müssen.

Welche Schiffsgrößen passen in den hinteren Hangar der Galaxie? Passt zum Beispiel ein MISC Prospector dort hinein? Verfügt der hintere Hangar über eine Rampe/Lift für Bodenfahrzeuge oder können Bodenfahrzeuge nur mit Modul-Liften benutzt werden? Der hintere Hangar ist ein XXS-Hangar und kann daher keinen MISC-Prospector aufnehmen. Das Raffineriemodul ist jedoch voll kompatibel mit den Satteltaschen des Prospector und der Argo MOLE, so dass sie ihre zu raffinierenden Materialien trotzdem abladen können. Der hintere Hangar hat keine Rampe, da eine Rampe in dem erforderlichen Winkel die Grundfläche des Schiffes über die für den Hangar vorgesehene Größe hinaus erweitern würde, so dass es bestimmte Landeplätze und Einrichtungen nicht nutzen könnte. Ein weiterer Lift im hinteren Bereich hätte im Vergleich zu den Liften in der Mitte nur wenig Platz zum Beladen. Daher ist nur der zentrale Bereich mit Bodenfahrzeugen kompatibel. Um die Verwirrung um die Hangargrößen zu klären, gibt es die Hangargrößen XXS, XS, S, M, L und XL (manchmal auch S1-6 genannt, nach dem Fallback-XML-Wert). Ein Schiff muss vollständig in eine dieser Größen passen, um zu spawnen. Wir haben jedoch nicht alle Hangargrößen an allen Standorten. Zum Beispiel ist der kleinste Hangar an den meisten Raumstationen und Landezonen S, so dass jedes XXS- oder XS-Schiff stattdessen dort spawnt. Landeplätze an Orten wie Port Olisar und planetarischen Außenposten gehen bis zu XXS. Beispiele für Schiffe, die der XXS-Metrik entsprechen, sind die Anvil Pisces, die Argo MPUV, die MISC Razor, die Origin 85X und die Origin M50.

Haftungsausschluss Die Antworten spiegeln die Absichten der Entwickler zum Zeitpunkt der Erstellung dieses Artikels wider. Das Unternehmen und das Entwicklungsteam behalten sich jedoch das Recht vor, Features und Schiffsdesigns als Reaktion auf Feedback, Spieltests, Designüberarbeitungen oder andere Überlegungen zur Verbesserung der Balance oder der Qualität des Spiels insgesamt anzupassen, zu verbessern oder zu ändern.

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung dieses Wikis. Durch die Nutzung des Star Citizen Wiki erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies speichern.