Star Citizen Wiki Comm-Link:18244 - BOotyCall: Let Chaos Reign
Wir laden dich herzlich auf den Star Citizen Wiki Discord Server ein! Du kannst uns auch auf unserem neuen YouTube-Chanel finden!

Comm-Link:18244 - BOotyCall: Let Chaos Reign

From Star Citizen Wiki

Dieser Comm-Link wurde mittels künstlicher Intelligenz übersetzt und automatisiert angelegt.
Eine Revision und Lektorierung zur Qualitätssteigerung ist erforderlich.
Um Korrekturen vorzunehmen, klicke auf bearbeiten.

Other languages:
BOotyCall: Let Chaos Reign
ID 18244
Veröffentlichung 21.07.2021
Channel Spectrum Dispatch
Kategorie Lore
Serie News Update
RSI BOotyCall: Let Chaos Reign
API Metadaten

<< ERROR.........>> << COMM/SEC INTERRUPT //. // UNAUTH SIGNAL >> < SIGNAL GEFUNDEN > < ÜBERTRAGUNG STARTEN > Hallo, ihr Hijacker, Plünderer, Freibeuter und Banditen. Jester hat Spektrum wieder einmal heimgesucht, um das Profane zu feiern und das Infame zu ehren. Das ist richtig, Sie wurden mit einer weiteren Folge von B0otyCall gesegnet.

Zuerst einmal eine schlechte Nachricht für alle Anti-Jester-Trottel. Allen Gerüchten zum Trotz bin ich immer noch sehr lebendig und gedeihe und verrotte nicht unter einem verlassenen Gehöft, nachdem ich von irgendeinem niederen Trottel, den ich betrogen habe, gegeistert wurde. Schande über jeden von Ihnen, der dachte, ich würde etwas so Unprofessionelles tun wie ein doppeltes Spiel mit einer Vereinigung und sie lange genug am Leben lassen, um sich zu rächen. Man fliegt nicht so lange wie ich, ohne zu wissen, wann und wo man das tote Gewicht abwerfen muss. Nur um all die Theorien anzusprechen, die im Umlauf waren: Ich habe mich auch nicht zur Ruhe gesetzt, um mit dem Sub-Surfen auf Tangaroa zu beginnen oder mir eine neue Identität zuzulegen, damit ich am nächsten Murray Cup teilnehmen kann. Eigentlich schätze ich den Gedanken, der in die letzten beiden gesteckt wurde. Der Rest der Gerüchte, die während meiner Abwesenheit über mich verbreitet wurden, sind zu dumm oder lächerlich, um sie hier zu wiederholen.

All diese unsinnigen Gerüchte existieren nur, weil ich weiß, wie man sich zurückhält und ein kleines Sabbatical genießt. Warum zur Hölle glauben Sie, dass ich so hart arbeite? Ich bin kein arbeitsbesessener Psycho, der nur für den Rausch lebt. Ich arbeite, damit ich spielen kann. Obwohl ich zugeben muss, dass die Arbeit meistens auch verdammt viel Spaß macht. Deshalb kann ich auch nur so viel Sonne vertragen, bevor ich wieder den Juckreiz nach Action bekomme. Jetzt geht es nur noch darum, herauszufinden, worauf ich meine Aufmerksamkeit richten soll. Wenn es Ihnen also wie mir geht und Sie nach einem guten Platz für Ihren nächsten Coup suchen, hier ist, was ich gehört habe.

Horus ist zu einer Brutstätte der Aktivität geworden, nachdem Imperator Addison sagte, dass sie Horus II gerne terraformiert sehen würde. Im Moment ist das Projekt, wie die meisten von Addisons Ideen, ein Hirngespinst, das wahrscheinlich nie wahr werden wird, aber allein die Idee, dieses sandige Ödland bewohnbar zu machen, lässt Bergleute dorthin strömen, um Ressourcen abzubauen, bevor die Terraforming-Laser zum Einsatz kommen. Das bedeutet, dass es viele Schiffe gibt, die das System mit Laderäumen voller Vorräte betreten und mit Ressourcen beladen wieder verlassen. Und von dem, was ich höre, sind viele dieser eifrigen kleinen Land Plünderer nicht einmal die Mühe mit Sicherheitstransporten, so dass ihre Schiffe reif für Überfälle.

Sie könnten auch nach Castra rüberfahren, um ein bisschen Unfug zu treiben. Man munkelt, dass die Marine kürzlich ihren Fußabdruck im System reduziert hat, indem sie eine Flotte dorthin geschickt hat, um die Frontlinie gegen die Vanduul zu verstärken. Normalerweise arbeite ich nicht in diesem System, weil die Militärpräsenz so stark ist, aber ich habe von mehreren Ultimo-Goons gehört, dass die aktuelle Aktion einfacher denn je ist. Sie haben mich sogar gebeten, die Nachricht zu verbreiten, damit mehr mitmachen. Wenn das aktuelle Sicherheitspersonal des Systems die Aktion nicht angemessen überwachen kann, dann stellen Sie sich vor, wie einfach es sein wird, wenn mehr Gesetzesbrecher zum Jagen da sind.

Apropos Systeme mit versagender Sicherheit, wie wäre es mit Stanton? Ich meine, ich wusste, dass es dort gut läuft, aber ich fange an zu glauben, dass es ein Piratenparadies geworden ist. Mit vier Mega-Corps, die es alle auf ihre eigene Art und Weise verpfuschen, ist es so gut wie garantiert, dass Credits und Fracht frei durch das System fließen. Und diese gierigen Konzernoberhäupter würden immer lieber mehr Geld in ihren Profit pumpen als in die Sicherheit. Warum für Profis bezahlen, wenn man den Job auslagern kann? Es ist billiger für sie und besser für uns - ich treffe lieber auf ein ehrgeiziges Kind, das sich ein bisschen Ansehen verdienen will, als auf ein erfahrenes Sicherheitsteam. Aber das wirklich Schöne an Stantons Sicherheitssituation ist, dass es ein Schwachstellen-System ist. Nur eines dieser Mega-Corps muss aufhören, sich um Kriminalität zu kümmern oder nicht die Ressourcen haben, um damit umzugehen, damit wir ein komfortables Zuhause im System haben, wie Grim HEX. In heißem Wasser mit Crusader? Schlendern Sie mal rüber zur ArcCorp. Ich habe das Gefühl, dass diese Firmen sich einen Dreck darum scheren, Sie zur Strecke zu bringen, es sei denn, es passiert in ihrem Hinterhof.

Sicher, einige von Ihnen machen sich Sorgen, dass die UEE eine große Razzia plant, wenn es zu viel Action in Stanton gibt. Irgendwie witzig, dass Sie denken, die UEE hätte irgendeine Kontrolle über die Situation. Es ist ziemlich klar, dass es nicht genug Advos für alle gibt, und da sich die Marine auf die Vanduul konzentriert, fällt alles an die Konzerne. Und vor ein paar Jahren zerrte der Senat die CEO von Crusader buchstäblich vor einen offenen Ausschuss, beschämte sie für ihre Sicherheit und brachte sie dazu, mehr Ressourcen dafür bereitzustellen. Und was ist seither passiert? Sicher, Jumptown wurde geschlossen, aber das war's auch schon. Wenn überhaupt, dann ist es für uns Schurken besser geworden; so sehr, dass eine Pyro-Gang die Frechheit besaß, in das System einzudringen. Der XenoThreat-Angriff hat die weiche Schattenseite von Stantons Sicherheit offengelegt und der Rest von uns wäre dumm, wenn wir die Situation nicht ausnutzen würden.

Hören Sie, ich glaube nicht an den Unsinn, den XenoThreat verbreitet, aber ich muss ihre Kühnheit respektieren. Sie sind buchstäblich aufgetaucht und haben jemanden herausgefordert, sie aufzuhalten. Vielleicht würden sie immer noch Amok laufen, wenn die ganzen Korporations-Arschlöcher und Möchtegern-Advos den Behörden nicht geholfen hätten, sie abzuwehren. Sie wissen, dass die Sicherheit Ihres Systems in Gefahr ist, wenn Sie sich darauf verlassen müssen, dass ein nicht überprüfter Kerl, der einen Torpedo Burrito verschlingt, zu Ihrer Verteidigung eilt. Das ist es, womit wir es in Stanton zu tun haben, ein System im Besitz von Mega-Corps, denen Sie völlig egal sind. Ich sage, plündern und rauben Sie nach Herzenslust. Ich bin mir nicht sicher, ob es ein anderes System da draußen gibt, das unsere Aufmerksamkeit mehr verdient als Stanton.

(gedämpfte Computerstimme)

Wir müssen es dort abschneiden, um den Sprung zu schaffen. Wo soll ich denn hin, wenn ich ein bisschen Action brauche? Das kann ich Ihnen nicht sagen, aber sagen wir einfach, es kommt etwas Großes auf mich zu. Dies sind wahrlich gute Zeiten für diejenigen von uns, die auf der lustigen Seite des Gesetzes stehen, und ich sage, lasst das Chaos regieren.

Narr raus!

Cookies help us deliver our services. By using our services, you agree to our use of cookies.