Star Citizen Wiki Comm-Link:18209 - Loremakers: Community Questions
Wir laden dich herzlich auf den Star Citizen Wiki Discord Server ein! Du kannst uns auch auf unserem neuen YouTube-Chanel finden!

Comm-Link:18209 - Loremakers: Community Questions

Aus Star Citizen Wiki

Achtung

Dieser Comm-Link wurde mittels künstlicher Intelligenz übersetzt und automatisiert angelegt.
Eine Revision und Lektorierung zur Qualitätssteigerung ist erforderlich.
Um Korrekturen vorzunehmen, erstelle dazu einfach ein Benutzerkonto oder melde dich mit einem bestehenden Konto an und klicke auf bearbeiten.

Loremakers: Community Questions
ID 18209
Veröffentlichung 07.07.2021
Channel Feedback
Kategorie Undefined
Serie None
RSI Loremakers: Community Questions
API Metadaten

Willkommen bei Loremakers: Community Questions, einer Serie, die sich auf die Beantwortung eurer Fragen zur Geschichte konzentriert. Wir haben einen tiefen Blick in den Bereich "Ask A Dev" geworfen und zehn Fragen über das Star Citizen Universum ausgewählt, die wir beantworten werden. Alle Fragen wurden leicht bearbeitet, um den Kontext und die Klarheit zu verbessern, aber du kannst auf das Thema klicken, um direkt zum Originalbeitrag zu gelangen und an der Konversation teilzunehmen. Das Narrative Team plant außerdem, eine Folge von Loremakers zu veröffentlichen: Die nächste Ausgabe ist für Dienstag, den 7. September geplant, also bitte beteilige dich an der Diskussion und stelle alle anderen Fragen, die du über das Universum hast, in unserem Ask A Dev Forum.


Wer steckt hinter dem Attentat auf Imperator Costigan? Frage: Wurden die Täter jemals gefasst oder gibt es immer noch ein offenes Kopfgeld auf sie?

Antwort: Tut mir leid, Kopfgeldjäger, aber es gibt kein offenes Kopfgeld im Zusammenhang mit dem versuchten Attentat auf Imperator Costigan. Die Staatsanwaltschaft hat Maurice Vano, der auf der Flucht getötet wurde, als den einzigen Angreifer identifiziert und betrachtet den Fall als abgeschlossen. Dennoch fällt es einigen schwer zu glauben, dass Vano allein gehandelt hat, vor allem, weil er die strengen Sicherheitsmaßnahmen umgangen hat, und sie fragen sich, ob es noch Komplizen gibt.

Um es kurz zusammenzufassen, die Nachricht wurde zuerst während eines Empire Reports bekannt, der enthüllte, dass während des Gipfels der Bankenvereinigung in New York City Schüsse auf Imperator Costigan abgefeuert wurden. Imperator Costigan entkam unverletzt, aber ein Mitglied seines Sicherheitskommandos, der Eliteeinheit 1st Marine Combat Battalion, wurde getötet und mehrere Marines und Zivilisten wurden im Kreuzfeuer verletzt. Zwei Wochen später hielt die Advocacy eine Pressekonferenz ab, auf der sie Maurice Vano als den Angreifer identifizierte. Sie enthüllten nicht viel mehr als Vanos Namen und dass sein System eine signifikante Menge an e'tâm enthielt, eine Xi'an-Droge, die dafür bekannt ist, intensive und gefährliche Nebenwirkungen bei Menschen zu erzeugen. Eine Untersuchung der New United über Vano ergab, dass er ein ehemaliger Navy Starman war, der zum Söldner wurde und Verbindungen zu mehreren fremdenfeindlichen Organisationen hatte. Der Attentatsversuch fand inmitten der Debatte um die Human-Xi'an Trade Initiative (HuXa) statt, was einige zu der Spekulation veranlasste, dass Imperator Costigans Unterstützung für HuXa Vano zu dem Angriff motivierte.

Seit der Pressekonferenz hat sich die Advocacy über den Vorfall und die Ermittlungen in Schweigen gehüllt. Dieses Schweigen hat nur Verschwörungstheorien genährt, von denen Parker Terrell in einer Episode von Plain Truth einige in die Welt setzte. Könnten Tevarin Separatisten oder ein Verbrechersyndikat aus Xi'an den Anschlag finanziert und mitgeplant haben? Parker stellte die Frage, schien aber nicht allzu sehr daran interessiert, sie selbst zu beantworten. Stattdessen wetterte er gegen die Advocacy, weil sie den Vorfall als Deckmantel nutzte, um auf Finanzunterlagen und Akten von Unternehmen oder Gruppen zuzugreifen, die auch nur eine flüchtige Verbindung zu Vano hatten.

Der Vorfall wird von der Advocacy als abgeschlossen betrachtet, aber es besteht die Möglichkeit, dass ungenannte Mitverschwörer da draußen sind. Und wenn ihre Beweggründe wirklich gegen die weitere Öffnung des Handels zwischen dem UEE und dem Xi'an-Reich waren, dann sind sie wahrscheinlich noch unzufriedener mit dem aktuellen Imperator Addison, der die Beziehungen zwischen den beiden Reichen noch weiter stärken möchte.


Wie verbreitet sind Esperia-Schiffe? Frage: Es scheint seltsam zu sein, eine Nachbildung eines 400 Jahre alten Alien-Schiffes als eines der mächtigsten, erschwinglichsten und gängigsten Schiffe im Spiel von einem der wohl teuersten und hochwertigsten Hersteller zu haben.

Antwort: Aus erzählerischer Sicht ist Esperia definitiv immer noch ein High-End-Hersteller. Sie begannen als kleines Nischenunternehmen, das alte Schiffsblaupausen sammelte und archivierte, bis sich das Unternehmen im Jahr 2877 wandelte, als die Gründer von Esperia, die Brüder Jovi und Theo Ingstrom, erfolgreich eine defekte Glaive reparierten. Die UEE Navy (UEEN) heuerte sie schnell als Berater an, um Vanduul-Schiffe zu bauen und zu reparieren, die in Trainingsübungen eingesetzt werden sollten. Als Originalmodelle der Tevarin-Schiffe in Kabal entdeckt wurden, erhielt Esperia besonderen Zugang zu ihnen, was zur Veröffentlichung des Prowlers und schließlich der Talon führte. Auch wenn es sich um spezialisierte Schiffe handelt, ist das Unternehmen groß genug und beliebt genug, um eine große Anzahl von Repliken zu produzieren, die im Imperium herumfliegen. Was den Preis angeht, so betrachten sie ihre Stücke zwar als "funktionale Sammlerstücke", aber die Brüder wollten die Geschichte schon immer so vielen Menschen wie möglich zugänglich machen, wenn die Herstellung es zulässt.

Wie prominent die Esperia-Schiffe im Spiel sein werden, wird sich erst noch zeigen. Ein Teil davon hängt davon ab, wie beliebt ihre Schiffe bei den Spielern sind, was wir nicht vorhersagen können. Es ist großartig, wenn man viele Esperia-Schiffe im Spiel sieht, denn es bedeutet, dass die Spieler von ihrem einzigartigen Design und ihrer Funktion angezogen werden. Die Vielfalt der Schiffe und die Häufigkeit, mit der man sie im Verse sieht, wird immer im Fluss sein, aber das Ziel ist es, eine vielfältige Gruppe von Schiffen zu erschaffen, damit die Spieler nicht immer wieder auf die gleichen wenigen treffen. Esperias Flotte von einzigartigen Schiffen hilft definitiv, das Feld zu diversifizieren. Die Hoffnung ist, dass wir die Schiffe, denen du begegnest, noch weiter diversifizieren können, wenn wir die Präsenz der NSCs im Universum und die Schiffe, die sie fliegen, weiter ausbauen.


Stimmabgabe bei der letzten Imperator-Wahl Frage: Da ich bei den Imperatorwahlen gewählt habe, bedeutet das, dass ich ein Bürger des Vereinigten Imperiums der Erde bin? So wie ich es verstanden habe, dachte ich, dass man etwas tun muss, um die Staatsbürgerschaft zu erhalten? Haben sich diese Pläne geändert?

Antwort: Die Pläne haben sich nicht geändert. Nur Bürger werden im Spiel für den Imperator stimmen können, obwohl die Details, wie das gehandhabt werden soll, noch festgelegt werden müssen. Dennoch dachten wir, dass es eine Möglichkeit für die Spieler wäre, an der letzten Imperator-Wahl teilzunehmen und die Zukunft der UEE mitzugestalten. Die Abstimmung auf der RSI-Webseite war ein lustiger Weg, die Community einzubinden, ohne dass die Wahl in der Spielwelt stattfand, wo die lästige Staatsbürgerschaftsregel durchgesetzt werden würde. Wir hoffen, dass der Prozess den Leuten Spaß gemacht hat und vielleicht sogar einige dazu motiviert, die Staatsbürgerschaft im Spiel zu erlangen, um an zukünftigen Wahlen teilzunehmen.

Das kaiserliche Kartographiezentrum & die Kaserne Frage: Das Imperiale Kartographiezentrum (ICC) wird als eine Regierungsorganisation beschrieben, die für die Überwachung praktisch aller wichtigen Kartenerstellungsoperationen im Verse verantwortlich ist, einschließlich der Kartierung neu entdeckter Sprungpunkte und Sternensysteme. War die Carrack vor ihrer Deklassierung ein reiner Pfadfinder der UEE Navy oder hat das ICC sie auch für ihre kartographischen Aufgaben genutzt?

Antwort: Die UEE Navy (UEEN) nutzte die Carrack exklusiv, bis eine zivile Variante im Jahr 2938 freigegeben wurde. Die ICC musste bis dahin andere Forschungsschiffe für ihre kartographischen Aufgaben verwenden. Die ICC ist jedoch eine extrem wichtige Regierungsorganisation, so dass die Marine höchstwahrscheinlich neue Kartierungsdaten mit ihr geteilt hätte, bis sie ihre eigene Carrack an Land gebracht hätte.

Wenn du dich für mehr Carrack-Lore interessierst, haben wir einen Whitley's Guide veröffentlicht, der sich auf die Carrack in Jump Point 8.2 konzentriert. Darin wird auf die Komplikationen bei der Einführung des Schiffes in die zivile Vermarktung eingegangen, was eine komplette Überarbeitung der Sensorensuite des Schiffes beinhaltete, und es werden einige bemerkenswerte Carracks und ihre Entdeckungen erwähnt.


Lebensmittel-Aromen Frage: Ich habe zum Spaß daran gearbeitet, Essen aus dem Spiel zu replizieren und es gibt drei Früchte, zu denen ich keine Geschmacksangaben finden kann. Kannst du die Geschmacksrichtungen von Lunes, Chibanzoo und Blue Bilva beschreiben?

Antwort: Ja, natürlich! Zu sagen, dass das Narrative Team große Freude an der Entwicklung neuer Lebensmittel für das Spiel hatte, wäre eine grobe Untertreibung. Hier sind die spezifischen Aromen, die für jede Frucht genannt werden.

Lunes: Wenn die Lunes reif sind, haben sie einen sehr süßen und saftigen Geschmack und sind zu einer sehr beliebten Sommerdelikatesse geworden, die man häufig in Eiscreme und anderen Desserts findet.

Chibanzoo: Es ist eine süße, extrem säuerliche Beere, die einen hohen Gerbstoffgehalt hat und beim Verzehr einen mundtrocknenden Effekt hat. Die kleinen schwarzen, spitzen Kerne in der Mitte der Beeren werden nicht gegessen, da sie sehr bitter sind.

Blaue Bilva: Die Blaue Bilva ist bekannt für ihren unverwechselbaren, reichhaltigen Geschmack, der stark adstringierend, aromatisch und sehr fructosereich ist. Sie wird üblicherweise getrocknet gegessen oder zu Schnaps verarbeitet.

Genieße deine kulinarische Reise durch das Empire!


Quantensensible Materialien Frage: Als Spielmechanik machen quantensensitive Materialien Sinn, aber ich bin neugierig, was ihre Rolle im Universum ist. Können wir mehr Informationen über quantensensitive Materialien bekommen?

Antwort: Hier ist die Geschichte hinter dem quantensensitiven Material, das derzeit in Stanton herumgeschleppt wird:

Diluthermex: Ein extrem hitzebeständiges Epoxidharz, das oft bei der Montage und Reparatur von Schiffstriebwerken verwendet wird. Es gilt als sehr schwierig, es in seinem unausgehärteten Zustand zu transportieren, da es explosiv instabil wird, wenn es während der Quantenreise Chan-Eisen-Feldern ausgesetzt wird. Spezielle Behälter müssen verwendet werden, um das Epoxid sicher über lange Strecken zu transportieren. Sobald es ausgehärtet ist, ist das Diluthermex nicht mehr reaktiv.

Daher haben Gegenstände, die eine verarbeitete Version von Diluthermex verwenden, keine Probleme mit Quantenreisen. Im weiteren Verlauf der Entwicklung wird das Narrative Team weiterhin mit dem Design zusammenarbeiten, um Materialien zu schaffen, die zu vielfältigen und interessanten Gameplay-Szenarien führen.


Warum heißt das Xi'an-Schiff San'tok.yāi und nicht San'tok.yāi-al? Frage: Aopoa gab der Qhuire Khartu die Bezeichnung "al", um die menschliche Exportversion des Schiffes zu unterscheiden. Warum wurde "al" nicht auch für die San'tok.yāi verwendet?

Antwort: Dies ist eine interessante Frage, weil sie einen Einblick in die Entwicklung der Xi'an-Sprache gibt. Das Khartu wurde vor der Entwicklung der Xi'an Sprache benannt und das "al" hinzugefügt, um eine klare Unterscheidung zwischen der menschlichen und der Xi'an Variante zu machen. Als die Sprache entwickelt wurde, haben wir alles, was in den Überlieferungen festgelegt wurde, mit Britton Watkins geteilt, der die Sprache entwickelt und die umfangreiche Xi'an-Sprachübersicht erstellt hat. Schau dir Seite 117 an und du wirst sehen, dass "al" auf verschiedene Arten geschrieben und verwendet werden kann, einschließlich "ausgehend; extern; nach außen projizierend; abreisen; Ausgang; Export." "al" kann also "exportieren" bedeuten, wird aber auch auf viele verschiedene Arten verwendet. Einer der persönlichen Favoriten des Teams ist "āl" mit dem Makron über dem "a", das eine etwas andere Aussprache bezeichnet und "unterbewusste Meditation; Fuge-Meditation; Träumerei" bedeutet. Eine wirklich wunderbare Art, das Wort mit der Xi'an-Tradition der tiefen Meditation zu verbinden, die sie aus Raum und Zeit entführt.

Der Grund, warum das Schiff San'tok.yāi und nicht San'tok.yāi-al heißt, ist ziemlich einfach. So hat Aopoas Marketingteam beschlossen, es an die UEE zu verkaufen. Nachdem Aopoa nun Jahre damit verbracht hat, Schiffe in den UEE-Markt zu exportieren, scheint es zufrieden zu sein, von der Verwendung von "al" auf ihren Exportmodellen wegzukommen, da weder die Nox noch die Nox Kue diese Bezeichnung tragen. Dies könnte ein Zeichen dafür sein, dass die Xi'an und ihre Sprache immer mehr im Leben der UEE verwurzelt sind, oder dass sie einfach die wörtliche Übersetzung von San'tok.yāi (Schiff, das echte Angst erzeugt) für sich stehen lassen wollten.

Gründungsdatum des Whammer's? Frage: Whammer's macht leckeres Essen und wurde im Jahr 2801 gegründet. Das macht dieses Jahr sein 150-jähriges Jubiläum. Welches war das genaue Gründungsdatum von Whammer's, damit wir stilvoll feiern können?

Antwort: 150 Jahre im Geschäft zu sein, ist es definitiv wert, gefeiert zu werden. Da wir noch kein Gründungsdatum festgelegt haben, scheint jetzt der perfekte Zeitpunkt zu sein, dies zu tun:

7. August 2801

Um das hundertjährige Bestehen von Whammer zu feiern, solltest du auf jeden Fall eine der Filialen besuchen und etwas essen gehen. Ich werde das #2 Cravin' Meal genießen, das einen Whamburger D-Lux, Zesty Whirls und eine Limonade enthält.

Nach wem oder was ist Lorville benannt? Frage: Wie kam Lorville zu seinem Namen?

Antwort: Gute Frage. Zuerst haben wir den Namen Lorville gewählt, weil wir dachten, dass er cool klingt und gleichzeitig an die Idee der Firmenstädte erinnert, die den Ort inspiriert haben. Nachdem wir uns für etwas entschieden hatten, das das Gefühl einfing, nach dem wir suchten, gingen wir weiter und erforschten, warum Hurston Dynamics die gleiche Wahl getroffen hätte. Hier ist die nie zuvor gesehene Geschichte, wie die Stadt zu ihrem Namen kam:

Im Jahr 2865 kaufte Hurston Dynamics den Planeten, der später seinen Namen tragen sollte, und begann mit dem Terraforming, um ihn bewohnbar zu machen. In der Zwischenzeit wurde der Planet gründlich gescannt, um die ressourcenreichsten Sektoren ausfindig zu machen. Gebiete mit geringem Ressourcenwert wurden für Fabriken, Forschungszentren und Waffentests umgewidmet oder, wie im Fall eines bestimmten großen Landstrichs, mit billigen Strukturen gefüllt, um Arbeiter auf der Welt unterzubringen. Hurston gab diesem Gebiet die dreistellige Bezeichnung LOR für "Local Occupational Residency" und verlangte von allen Arbeitern auf der Welt, dort zu leben. Niemand weiß, wer den Ort zuerst LOR-ville nannte, aber der Begriff wurde schnell populär unter den Arbeitern, von denen viele in langfristigen Arbeitsverträgen gebunden waren und wussten, dass sie ihn nicht so bald verlassen würden.

Im Jahr 2877 erkannte die Hurston-Familie, dass ihre Vision, große, üppige Anwesen für die Mitglieder der Familie auf dem ganzen Planeten zu bauen, ihre Möglichkeiten, Ressourcen abzubauen, zu verschmutzen und/oder Waffen auf dem Land zu testen, erheblich einschränken würde. Stattdessen beschloss die Familie, das LOR sowohl zum Geschäfts- als auch zum Wohnzentrum für den gesamten Planeten zu machen, und der Bau des Central Towers begann. Zu diesem Zeitpunkt war der Name Lorville bereits so allgegenwärtig, dass er sogar in den Firmenunterlagen verwendet wurde, und soweit bekannt ist, wurde nicht wirklich darüber nachgedacht, ihn zu ändern.


Das Schlachtschiff der Indefatigable-Klasse Frage: In diesem Beitrag wird erwähnt, dass die UEE Navy eine Indefatigable-Klasse von Schlachtschiffen hatte. Ist das immer noch so oder nur ein Mythos?

Antwort: Die Schlachtschiffe der Indefatigable-Klasse wurden von der UEE Navy zu Beginn des Konflikts gegen die Vanduul eingesetzt, sind aber mittlerweile veraltet und nicht mehr im Einsatz. Was beweist, dass die Schiffe selbst nicht wirklich unermüdlich waren.

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung dieses Wikis. Durch die Nutzung des Star Citizen Wiki erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies speichern.