Comm-Link:17435 - Star Citizen Alpha 3.8.1

Aus Star Citizen Wiki

Achtung

Dieser Comm-Link wurde mittels künstlicher Intelligenz übersetzt und automatisiert angelegt.
Eine Revision und Lektorierung zur Qualitätssteigerung ist erforderlich.
Um Korrekturen vorzunehmen, erstelle dazu einfach ein Benutzerkonto oder melde dich mit einem bestehenden Konto an und klicke auf bearbeiten.

Star Citizen Alpha 3.8.1
ID 17435
Veröffentlichung 24.01.2020
Channel Undefined
Kategorie Undefined
Serie None
RSI Star Citizen Alpha 3.8.1
API Metadaten

Star-Bürger-Patch 3.8.1 Alpha Patch 3.8.1 wurde für LIVE! freigegeben. Der Patch sollte jetzt angezeigt werden: VERSION 3.8.1-LIVE.4222088.

Es wird dringend empfohlen, dass Spieler nach dem Patching ihren USER-Ordner für den öffentlichen Client löschen, insbesondere wenn Sie anfangen, auf seltsame grafische Probleme mit den Zeichen zu stoßen oder beim Laden abstürzen. Den Ordner USER finden Sie (bei Standardinstallationen) unter C:\Program Files\Roberts Space Industries\StarCitizen\LIVE.

Datenbank-Persistenz-Wischen: JA

Bekannte Probleme

Wenn sich mehrere Spieler von 890 Betten ausloggen und gleichzeitig einloggen, kann es sein, dass ein Spieler in einem schlechten Zustand ist. KI-Schiffe erholen sich nicht von EMP-Defekten. Manchmal sind die Reparaturdienste nicht verfügbar, wenn sie anwesend sein sollten. Nach der Reparatur eines Schiffes bleiben abnehmbare Komponenten am Schiff befestigt, wenn es zerstört wird, und eine doppelte Komponente fällt ab. Die Reparatur scheitert, wenn Sie gleichzeitig Reparatur und Tanken wählen. Arbeitsumgebung: Wählen Sie die Dienstleistungen einzeln aus.

Sobald ein Animus-Ersatzmagazin geleert wurde, kann der Spieler keine neuen Magazine mehr im gleichen Slot bestücken. Schiffe können nach der Zerstörung als "unbekannt" angezeigt werden, zum Laichen zur Verfügung stehen, aber nicht in ihrem angegebenen Hangar erscheinen. Das Betreten oder Verlassen über EVA kann manchmal dazu führen, dass sich der Spieler plötzlich dreht/dreht und sich selbst verletzt. Beim Fallenlassen können Gegenstände durch den Boden fallen. Ein zusätzlicher statischer Zug kann in Lorville auftauchen und den Einsatz von Zügen verhindern. Die Bilder der Schiffe auf dem Mietbildschirm können fehlende Bereiche aufweisen oder ganz verschwinden. Die Raupe schaukelt oder kippt gelegentlich nach der Landung auf einem Planetenkörper auf sich selbst um. CryAstro-Dienste funktionieren möglicherweise nicht an verschiedenen Stationen und großen Häfen. Abhilfe: Schweben Sie vor der Landung und bitten Sie um Dienste direkt über dem Flugplatz.

Bei der Anmietung eines zweiten Schiffes funktionieren die Miet- und/oder Mietzeitgeber möglicherweise nicht. Wenn das Schiff eines Spielers nach dem Ausloggen aus dem Bett zerstört wird, kehrt er zum Server am Ursprungsort zurück. NPCs können manchmal brauchbare Animationen an Orten machen, an denen sie es nicht tun sollten. Die Gegenmaßnahmen funktionieren nicht wie beabsichtigt, um Raketen abzuschrecken. Der 890 Jump hat nicht die richtige Ladekapazität. Die Kombikanone und die Verzerrungswaffen funktionieren nicht wie beabsichtigt. Die Aufzüge in Port Tressler und im Hafen von Everus dürfen auf Aufforderung nicht erscheinen. Wenn sich die Quantenreisemarke am Rand eines Mondes oder Planeten befindet, ist es möglich, durch den Mond zu quantenmechanisieren und zu explodieren. Gekaufte Waren erscheinen oft visuell nicht im Laderaum des Schiffes. Die Spieler können kurz nach dem Laden in die Star-Marine und dem Abfeuern der Waffen einen Leistungsabbruch erleiden. NPC-Bakenbenachrichtigungen zeigen manchmal eine falsche Entfernung an. KI-Schiffe können oft mitten in der Bewegung stecken bleiben und nicht weiter vorankommen. AR-Macher für Feinde können manchmal durch Wände in Star Marine gesehen werden. Neue Funktionen

Spielverlauf

Spielverlauf

Es wurde eine separate Feindseligkeitsaktivierung unter der Schwelle für versehentliches Feuer für Parteimitglieder hinzugefügt. Warten und Instruktionsziel sowie Zeitplan für den Beginn der Patrouillenmission hinzugefügt. Ein Kontrollkästchen in den Spieloptionen wurde hinzugefügt, um den grafischen Effekt des Filmkorns zu deaktivieren. Funktionalität und Tastenkombinationen wurden hinzugefügt. Die Verwacklung der Kamera ist jetzt eine Schieberegler-Option im Optionsmenü. Automatisches Zoomen auf das ausgewählte Ziel hinzugefügt (standardmäßig ausgeschaltet). Ein subtiler Zoom auf das Ziel, wenn die Waffenvorhersage, der Zielpunkt und die Blickrichtung übereinstimmen. Kann in den Spieleinstellungen aktiviert und deaktiviert sowie der maximale Zoomwert eingestellt werden.

Grundlegende "MedBed"-Spielfunktionalität hinzugefügt. Medizinische Betten können nun zur Heilung und zur Wiederbelebung nach dem Tod verwendet werden. Das erste Spiel-Login wird immer noch durch die Menüauswahl festgelegt, wenn es sich um das erste Login handelt, oder durch die letzte ATC-Landung auf einer größeren Station. Nach der ersten Anmeldung können Spieler ihren Respawn manuell auf ein medizinisches Bett einstellen, indem sie das Bett betreten und die Interaktion "Als bevorzugte Intensivstation einstellen" wählen. Das Laichen am medizinischen Bett kann auf die gleiche Weise durch Auswahl von "Als bevorzugte Intensivstation löschen" gelöscht werden. Beim Tod wird der Spieler am gewünschten medizinischen Bett wieder auferstehen, wenn er weniger als 4 Millionen Meter entfernt gestorben ist. Derzeit ist diese Funktionalität nur auf Schiffen mit medizinischen Betten verfügbar (nur die 890 und die Cutlass Red für diese Bauart) und funktioniert nur, wenn das Schiff verfügbar ist (nicht verpachtet oder zerstört). Wenn das Schiff nicht verfügbar ist, werden die Spieler stattdessen an ihrem Standardort wiederbelebt, bis sie manuell ein anderes medizinisches Bett aufgestellt haben. Darüber hinaus kann der Spieler bei einer Verletzung ein medizinisches Bett zur Heilung nutzen, indem er die Interaktion "Verletzungen behandeln" wählt, die nur sichtbar ist, wenn der Spieler behandelbare Wunden hat.

Schiffe und Fahrzeuge

Neues Schiff verfügbar: Drake Cutlass Red hat einen Eingangslichtring hinzugefügt, um anzuzeigen, wo ein Spieler stehen sollte, um die Eingangsinteraktion auf dem Maulwurf zu erhalten. Audio für den Waffenbericht für Schiffswaffen in der Atmosphäre hinzugefügt. Es gibt jetzt eine Abklingzeit für die Spieler-Kopfgelder desselben Spielers. Gemietete Schiffe im persistenten Universum können nicht mehr modifiziert werden. Aktualisierungen der Funktionen

Standorte

An geeigneten Stellen in Area18 wurden Fußspuren zu den Holztoneffekten hinzugefügt. Spielverlauf

Die Zielaktion wurde aus dem Gamepad entfernt, um Konflikte im vorausschauenden Modus zu vermeiden und das Setup mit dem Standard-Joystick zu vereinheitlichen. Das Quantenreiseverbot für Sicherheitspatrouillen wird nicht mehr für rechtmäßige Spieler gelten, aber für Spieler im normalen Transit wird es weiterhin gelten. Einige Linsenreflexeffekte abgeschwächt Schiffe und Fahrzeuge

Aktualisierte Masse über das bretonische Kraftwerk. Die Position des Bettaustritts und der Logout-Interaktion in der Aurora wurde angepasst. Die Lichtzustände der Caterpillar synchronisieren die Schalter der Außentür. Verbessertes Audio-Feedback zu den Auswirkungen von Schiffswaffen. Neuausgleich der Lautstärkepegel von Schild- und Hüllenaufprall und Hinzufügen von hörbaren Vibrationen/Strahlungsgeräuschen bei schweren Schlägen. Optimierungen, um die Art und Weise zu verbessern, wie sich die Umgebungsgeräusche des Schiffes mit dem Leistungszustand des Schiffes ändern. Optimierungen zur Verbesserung der Audiomischung und des Audioverhaltens während der Quantenreise. Es wurde eine neue Tür an der Seite der Mole hinzugefügt, um das Problem des seitlich öffnenden Einklemmens in die sichtbare Außenseite des Schiffes zu beheben. Aktualisierte Oberflächen-VFX für die Fische. Überarbeitung/Aktualisierung des Drake Cutlass-Triebwerks-Audios. Verbesserte Hörbarkeit der Überhitzungswarnung für Schiffskomponenten im Cockpit. Aktualisierte Nasenkollision an der Caterpillar, um Schäden an der Haupt-/Haupttür zu ermöglichen. Fehlerbehebungen

Die Spieler sollten nicht mehr in der Lage sein, während einer Quantenreise aus der Argo-Mole zu fallen. Die Bergbau-Lagerbehälter unter der Argo-Mole sollten nun kollidieren. Die fehlerhafte Wiedergabe von Animationen beim Sprinten der weiblichen Figur mit einer Pistole wurde behoben. Nahkampf bei der Benutzung des Animus sollte nun korrekt Schaden anrichten. Es wurde ein Problem behoben, das verhinderte, dass Spieler den beabsichtigten UEC-Startwert erhalten. Es wurde ein Problem behoben, bei dem nach der Anmietung eines Schiffes durch einen Spieler weitere Versuche zur Anmietung ausblieben und fehlschlugen. Es wurde ein Problem behoben, bei dem der Spieler versetzt erschien, wenn er das Bett des Heralds betrat. Laderäume, wenn der Abbau nicht mehr zufällig schwanken sollte, um den Inhalt gelegentlich zu füllen oder zu leeren. Die Spieler sollten nicht mehr durch die Planetenoberfläche in der Nähe der Landeplätze des HDMS Lathan fallen. Die Warnungen des Schild-HUD sollten jetzt nur noch bei der Aufnahme von Schäden und nicht mehr beim Start angezeigt werden. PIPs sollten nicht mehr durch Kopfbewegungen beeinträchtigt werden. Es wurde ein Problem behoben, das dazu führte, dass Spieler in der Third-Person-Kamera eingeschlossen wurden, wenn sie einen beliebigen Turm im Starfarer benutzten. Patrouilleneinsätze sollten nicht mehr gelegentlich hängen, wenn ein "Halte"-Kommando gegeben wird. Es sollte nicht mehr möglich sein, die Extraktions-/Bruch-UI beim Abbau umzuschalten. Die "Call to Arms"-Mission sollte nicht mehr auf dem mobiGlas dupliziert werden können. Die KI-Kill-Sweep-Missionen des FÖD sollten nun die Tötungen verfolgen und zwar völlig korrekt. Aufforderungen zur Interaktion mit dem Geschützturm auf der Raupe sollten nicht mehr umgekehrt werden. Ausgehende Schiffshinweise sollten jetzt UI-Audio haben. Die Waffen des FPS sollten nun konsequent auf das Ziehen schießen. Die Starfarer Gemini sollte wieder ihre Raketengestelle haben. Die Mission "Call to Arms" sollte nun allen Akteuren, die die Anforderungen erfüllen, erscheinen. Es wurde ein Problem behoben, bei dem das Aufspulen des Quantum Drive manchmal nicht gehört wurde, insbesondere auf großen Schiffen. Der objektive Timer wurde so eingestellt, dass er während der Begleitmissionen nicht endet. Die Zeitschaltuhr für gemietete Schiffe in der PU sollte nun einheitlich auf dem Terminal angezeigt werden. Zu weit entfernter Ankunftspunkt für Quantenreisen nach New Babbage und Lorville festgelegt. Normale Kleidungsgeräusche sollten nicht mehr hörbar sein, wenn ein Raumanzug getragen wird. Der Spieler sollte nicht mehr gelegentlich die Fähigkeit verlieren, nach der anfänglichen Reise zu einem anderen Orbitalmarker eine Quantenreise zu unternehmen. Die Waffen in der PMA und an den Kiosken sollten nicht mehr stark überdimensioniert erscheinen. Es sollte keinen feinen Kiosk am Baijini-Point mehr geben, dem jegliche Strukturierung fehlt. MFDs mit fester Leistung zeigen die falschen Werte an. Patrouilleneinsätze sollten nicht mehr zu wiederholten Feindseligkeiten führen, wenn sich die Anzahl der beteiligten Spieler ändert. Es wurde ein Problem behoben, bei dem sich die Markierung für den Lieferort einer Recco-Lieferung nicht auf dem Schließfach befand. Recco-Einladungseinsätze sollten nicht länger mehrere Markierungen verursachen. Die von Klim ausgegebene Chemiemission sollte nun auf Grim HEX statt auf Levski ausgerichtet werden. Das Kommunikations-MFD sollte nicht länger nicht automatisch aktualisiert werden, wenn es in die Reichweite eines neuen ATCs kommt. Die Arme der Spieler sollten beim Ein- und Aussteigen aus dem Beifahrersitz des Dragonflys nicht mehr umherflattern. Es wurde ein Problem behoben, bei dem Schiffe auf Außenposten gelagert werden konnten, die sie nicht laichen können. Fehlende Regendach-Effekte auf der Mole behoben. Die Zeit, die für die Abholung von Lieferungen für zugehörige Missionen zur Verfügung steht, wurde erhöht. Es wurde ein Problem behoben, bei dem der Gruppenchat jedes Mal aktualisiert wurde, wenn ein Spieler hinzugefügt oder entfernt wurde. Überlappende Gesteinsscandaten auf den Türmen des Maulwurfs wurden korrigiert. Eckharts Gruppen-Kopfgeld-Mission wurde so festgelegt, dass der QT-Marker nach dem Töten des Zieles erhalten bleibt. Es wurde ein Problem behoben, bei dem die Auswahl eines Artikels, den Sie sich nicht leisten konnten, dazu führte, dass andere nicht gekauft werden konnten. Der Server-Blade in der Clovus-Mission sollte nicht mehr durch den Planeten fallen, wenn er auf dem Boden platziert wird. Das fehlende Audio am Ausfahren und Einfahren des Minenarms wurde behoben. Die Spieler sollten nicht mehr gelegentlich alle UEC beim Neueinloggen verlieren. Fehlerhafte Schadenszustände und Schilde an der Raupe wurden behoben, so dass die Raupe keinen Schaden nahm. Einige Raststätten, in denen CryAstro-Dienste fehlten, wurden behoben. Die Spieler sollten nicht mehr gelegentlich unempfindlich werden, wenn der Übergang zwischen EVA und Schiff oder umgekehrt erfolgt. Fehlender Ton am Cutlass-Fahrwerk behoben. Es wurde ein Problem behoben, bei dem der Warnalarm beim Versuch, eine QT zu starten, weitergespielt wurde, wenn der Spieler die Fehlausrichtungswarnung auslöste und dann den Cursor neu ausrichtete. Ein fehlender Schiffscomputer-UI-Audio-Auslöser für 'Munition niedrig' wurde behoben. Fehlende diegetische Musik an Casaba-Verkaufsstellen in Raststätten behoben. Die Verwacklung der Kamera durch Ton sollte wieder funktionieren. Die Schließung von mobiGlas unmittelbar nach dem Öffnen wurde behoben. Gruppenmarker sollten nicht mehr verschwinden, wenn der Spieler weit von seinem Respawn-Punkt entfernt stirbt. Die Spiel-Brieftasche sollte nicht mehr gelegentlich einfrieren und über einen längeren Zeitraum nicht aktualisiert werden, so dass die Spieler sehr große UEC-Service-Baken setzen können. Die Eskorteinsätze sollten nun korrekt ablaufen. Korrektur eines Fehlers, bei dem die Trittgeräusche eines anderen Spielers niemals ausgelöst wurden, wenn der andere Spieler nicht in Ihrem Sichtfeld war. Die Audio-SFX für Dauerfeuer im linken Cockpit des BANU Defender wurde repariert. Fehlender Ton für BANU Defender-Innentüren und Einstiegsrampe behoben. Falscher/fehlender Ton für die Aegis Vanguard-Heckrampe behoben. Es wurde ein Fehler behoben, durch den der Start- und Abschaltton der Gladius sehr verzögert wurde. Es wurde ein Fehler behoben, durch den der Gladius-Startton beim Abschalten abgespielt wurde und umgekehrt. Die Sternen-Marine-Musik wird nicht mehr komplett ausfallen, wenn das Menü mitten im Spiel aufgerufen wird. Fehlendes Selbstzerstörungsgeräusch für URSA Rover behoben Fehlende Geräusche beim Öffnen und Schließen des Schließfachs am URSA Rover behoben Fehlende Vibrationsgeräusche bei Kollisionen und Landungen am Tumbril Cyclone und am GRIN PTV behoben. Es wurde ein Problem behoben, bei dem das Umgebungsaudio von Origin 890 Jump die Schiffsparameter nicht empfing und daher immer gedämpft war, unabhängig von der Aktivitätsstufe des Schiffes. Die nichtmedizinischen Betten im 890 sollten jetzt eine Logout-Funktion haben. Es wurde ein Problem behoben, bei dem die Wiederherstellung trotz des Ablehnens durch den Spieler ausgelöst wurde, der "]" drückte. Spekulative Lösung für ein Problem, bei dem die Audio-Engine in einen Zustand geraten konnte, in dem der Player einen schweren Audio-Verlust erleiden würde. Es wurde ein Problem behoben, bei dem das Startaudio von Glaive und Scythe für immer in der Schleife stecken bleiben konnte. Zurück zum Anfang

United Earth Credits. Diese Credits stellen die offizielle Währung der Menschen im Star Citizen Universum dar.