Comm-Link:17375 - Traveler's Guide to the Galaxy: microTech

Aus Star Citizen Wiki

Achtung

Dieser Comm-Link wurde mittels künstlicher Intelligenz übersetzt und automatisiert angelegt.
Eine Revision und Lektorierung zur Qualitätssteigerung ist erforderlich.
Um Korrekturen vorzunehmen, erstelle dazu einfach ein Benutzerkonto oder melde dich mit einem bestehenden Konto an und klicke auf bearbeiten.

Traveler's Guide to the Galaxy: microTech
ID 17375
Veröffentlichung 05.12.2019
Channel Transmission
Kategorie General
Serie None
RSI Traveler's Guide to the Galaxy: microTech
API Metadaten

Sie sagten, es sei eine Geschäftsreise. Das fragst du mich? Eine Woche in New Babs zu treten, zählt kaum als Arbeit. Cliff und ich sind geplant, uns mit dem CTO eines Startups zu treffen, das anscheinend mit einer Art neuem Suchprogramm aufwartet und nach einer Kommanditgesellschaft sucht. Ihre anfänglichen Zahlen sind wahnsinnig, aber wir werden sehen, wie ernst sie es meinen, nachdem wir auf der Piste waren und ein paar Nächte mit Flaschenservice bei Wally's verbracht haben. Ich habe die Informationen über den Typen verloren, der mich das letzte Mal mit Neon zusammengebracht hat, aber ich bin sicher, dass es nicht allzu schwer sein wird, ihn zu finden. Verdammt, ich habe vergessen zu prüfen, ob eine der lokalen Software-Firmen irgendwelche neuen Versionen hat. Die Afterpartys auf microTech sind absolut verrückt. Also ja... Arbeitsreise. - Kommunikation von einem ArcCorp Acquisitions Manager zu einem Freund



Reiseführer durch die Galaxie: microTech Willkommen zu einer weiteren Ausgabe des Traveler's Guide to the Galaxy. Diese Depeschen zielen darauf ab, Einblicke in die Überlieferungen und das Design hinter den neuen Orten zu geben, die in das Star-Citizen-Universum kommen. Diesmal wagen wir uns auf den Planeten Stanton IV, besser bekannt als microTech. Jedes Mal, wenn Sie Ihr mobiGlas öffnen, um einen Auftrag anzunehmen, einen Kurs zu planen oder eine der täglichen Aktivitäten, die Ihr zuverlässiges Handgelenkgerät unterstützt, durchzuführen, verwenden Sie ein microTech-Produkt. Weitgehend bekannt für ihre Palette an persönlicher Elektronik, Datenpads, mobilen Schnittstellen, Handheld-Sensoren, Software und mehr, ist microTech ein bekannter Name im Universum der Sternenbürger, und heute werden wir einen genaueren Blick auf den Heimatplaneten und das Hauptquartier der Mega-Corp werfen, damit Sie beim ersten Aufsetzen wissen, was Sie erwartet.

Stanton IV ist ein großer, kalter, unversöhnlicher Planet. Aufgrund eines Fehlers während des Terraformingprozesses wurde die Wolkenproduktion ungewöhnlich dicht, was zu einer meist gefrorenen Oberfläche führte, die von rauem Wetter und gefährlichen Stürmen geplagt wurde.


Wetter: ein kaltes, raues Klima Beim Bau der Außenposten, die über die gefrorene Landschaft von microTech verstreut sind, ließ sich das Team von realen Forschungsstationen in kalter Umgebung inspirieren und studierte deren Architektur, Verwitterung und mehr. Reisende zur microTech werden zweifellos raues Winterwetter erleben. Sich in einen Sturm zu verfangen kann gefährlich sein, und da die eisigen Temperaturen und der fallende Schnee/Eis die Sicht behindern, sollten Sie sich vergewissern, dass Sie richtig ausgerüstet sind und äußerste Vorsicht walten lassen, wenn Sie zu Fuß unterwegs sind.


New Babbage: Ihr Landeplatz auf microTech Neue Babbage ist ein wichtiger sozialer und wirtschaftlicher Handelsplatz auf microTech, kommen in Alpha 3,9. Obwohl New Babbage mit dem Flagshipstore von microTech ausgestattet ist, ist die Landezone ein Zufluchtsort für kleinere Technologieunternehmen. Ihr erster Besuch in der microTech-Flaggschiffstadt wird höchstwahrscheinlich über den New Babbage Interstellar Spaceport erfolgen.


Steigen Sie in eine der Magnetschwebebahnen ein, die sich durch die Stadt schlängeln, um vom Raumfahrtzentrum zur Aktion zu gelangen.

Wollen Sie lieber Ihr Bodenfahrzeug nehmen? Holen Sie sich Ihre in der Garage und wagen Sie sich auf eigene Faust in die verschneite Landschaft.

Geschlossene Kuppeln bevölkern Gebiete der Stadt, um die Bewohner vor den eisigen Elementen zu schützen.


Das Team schuf die Architektur von microTech mit einem eleganten High-Tech-Gefühl, das in starkem Kontrast zu der dichten Urbanität und dem utilitaristischen Stil steht, die in Area 18 & Lorville präsentiert werden. Klare Linien und schöne, exotische Pflanzen unterstreichen die technologischen Wunderwerke, die Sie in der Zentrale von microTech erwarten.

Sie finden Ihren freundlichen Missionsgeber aus der Nachbarschaft in New Babbage's Hot Spot für das lokale Nachtleben - Wally's.

Das charakteristische Gebäude der Stadt, das Aspire Grand, ist das Zuhause von "The Nest", Ihrem Wohnzentrum in New Babbage. Von jeder Wohnung aus erwarten Sie unglaubliche und einzigartige Ausblicke auf die Stadt sowie makellose, hochtechnologische Räume, in denen Sie sich ausruhen, entspannen und Ihre kreativen Kräfte auftanken können.


Biome: eine einladendere microTech

Obwohl es im Allgemeinen kalt und brutal ist, verfügt microTech über sechs verschiedene Biome, die jeweils unterschiedliche Klimata und Gelände bieten. Biome 1: Hochgebirge. Hüten Sie sich vor dem verzwickten Gelände, das von gefährlichem Wind und bestrafenden Stürmen durchzogen ist.

Biome 2: Tiefkühlzonen. Entdecken Sie und finden Sie interessante Stücke des Geländes exklusiv für dieses Biome wie zugefrorene und versteinerte Eisbäume.

Fließende Übergänge zwischen diesen verschiedenen Zonen schaffen ein natürliches Gefühl für den Planeten. Berge gehen in spärlich bewaldete Hügel über, die dann allmählich in dichte Wälder und Ebenen übergehen.

Das Wetter ist nicht immer einheitlich über MicroTech. Einige Regionen können einen höheren jährlichen Schneefall erhalten als andere, und Sie können dies an der Schneedecke und dem Zustand der Bäume in den einzelnen Regionen erkennen.

Biome 3: In wärmeren Übergangsbereichen weicht die monochromatische Palette von microTech seltenen, aber schönen Blumenfeldern, aber die schneebedeckten Berge sind nie weit entfernt.

Biome 4: Rote, orange und grüne Farben beginnen sich in wärmeren Waldregionen durchzusetzen und bieten einen bittersüßen Blick auf das, was microTech ohne das Terraforming-Unglück hätte sein können.


Biome 5: Gefrorene Tundren, die von glazialen Strukturen aus Eis und Obsidian bedeckt sind.

Biome 6: Gefrorene Ozeane und kalte Küsten säumen die Ränder der Landmasse. Wenn Sie über diese Gewässer fliegen oder auf ihnen laufen, werden Sie Eisschichten finden, die im Laufe der Zeit einzeln gefroren und zerbrochen sind. Eisberge säumen die Küstenränder, nachdem sie geschmolzen und wieder gefroren sind, in verschiedene einzigartige Formen.


Alles in allem bietet microTech den Spielern eine riesige neue Welt, die es zu erforschen gilt, und für diejenigen, die sich den Elementen stellen wollen, einige der auffälligsten Ansichten des Stanton-Systems.