Comm-Link:17270 - Q&A: RSI Mantis

Aus Star Citizen Wiki

Achtung

Dieser Comm-Link wurde mittels künstlicher Intelligenz übersetzt und automatisiert angelegt.
Eine Revision und Lektorierung zur Qualitätssteigerung ist erforderlich.
Um Korrekturen vorzunehmen, erstelle dazu einfach ein Benutzerkonto oder melde dich mit einem bestehenden Konto an und klicke auf bearbeiten.

Q&A: RSI Mantis
ID 17270
Veröffentlichung 02.10.2019
Channel Engineering
Kategorie Development
Serie Concept Ship Q&A
RSI Q&A: RSI Mantis
API Metadaten

F&A: RSI Mantis

Nach der Enthüllung der Mantis von Roberts Space Industries haben wir Ihre Fragen an unsere Designer weitergeleitet, um Ihnen weitere Informationen über das kürzlich vorgestellte Quantum Enforcement Schiff zu geben.


Werden wir in der Lage sein, Verbotsvorrichtungen an andere Schiffe anzubringen? In Zukunft ja, obwohl Quantendurchsetzungsvorrichtungen (QED) derzeit nicht von anderen spielerfähigen Schiffen ausgerüstet werden können. Wenn verfügbar, werden QEDs über die Anschlüsse der Versorgungselemente ausgestattet. Sie werden jedoch nicht so leistungsfähig sein wie die in Schiffen wie der Mantis eingebauten Einheiten und können Kompromisse bei der Verladung erfordern. Sie werden auch von verschiedenen KI-Schiffen und Sicherheitskräften eingesetzt, um die Quantenreise der Spieler zu unterbrechen.


Werden wir einen Kriminalitätsstatus erhalten, um Menschen/Kriminelle aus dem Quantenverkehr herauszuholen? Es wird illegal sein, eine QED in bestimmten Jurisdiktionen zu verwenden, obwohl sie die Kriminalitätslage bei der Veröffentlichung der Gottesanbeterin nicht beeinflusst.


Warum sollte die UEE zulassen, dass ein solches Schiff an normale Zivilisten verkauft wird? Wenn Verbotsvorrichtungen illegal sind, wie verkauft RSI sie dann? So wie UEE-Zivilisten Zugang zu schweren Offensivwaffen haben, haben sie Zugang zu QEDs für den persönlichen Schutz und für den Einsatz in Berufen, die die Advocacy und die Marine unterstützen. Die Hoffnung ist, dass wir in der Lage sein werden, Situationen zu schaffen, in denen die Anwendung von Verboten sanktioniert wird, wie z.B. die Arbeit innerhalb einer Sicherheitskräfte oder die Verteidigung eines Gehöfts vor Piraten.


Was wird der Zähler für dieses neue Feature sein? Für seine erste Veröffentlichung verwendet die QED Energie, die normalerweise den anderen Systemen der Mantis zugeordnet ist, wie Schilden, Triebwerken und Waffen. Zusammen mit diesem hohen Energiebedarf sorgt eine lange Abklingzeit dafür, dass QEDs nicht ständig Schlingen im Universum erzeugen. Schließlich werden größere Einschränkungen in den Grünzonen und verstärkte Streifen der Strafverfolgungsbehörden die Übernutzung mildern.

Längerfristig ist geplant, den Spielern die Möglichkeit zu geben, dem Verbot zu entkommen, indem sie ihre Quantentriebe dynamisch anpassen. Beispielsweise würde die Einstellung der Geschwindigkeit wiederum erfordern, dass der Interdictor sein Verhalten anpasst.


Planen Sie, mehr Flexibilität bei Quantenfahrten zu ermöglichen, damit wir die Hauptfahrspuren besser umgehen können? Wie Quanten, die in eine beliebige Richtung reisen, ohne vorher ein Ziel zu setzen? Während die Möglichkeit, sicherere Routen selbst zu erstellen, ein geplantes Feature ist, ist es mit der Veröffentlichung des Mantis nicht geplant. Derzeit ist die Verbindung bestehender Quanten-Navigationspunkte die beste Möglichkeit, eine Quantensnare zu vermeiden.


Die Auswirkungen auf den Spieler gegen den Spieler (PvP) sind offensichtlich, aber welche Beispiele für das Spieler gegen Spieler-Umwelt (PvE) Gameplay für die Mantis können Sie uns geben? Du wirst in der Lage sein, jede vorbeiziehende KI zu verbieten, die unglücklicherweise genug ist, um vom QED erwischt zu werden, was dir potenzielle Ziele gibt, die du angreifen kannst, wann immer sie benutzt wird.


Wenn du dein Verbrechergerät abfeuerst, wird es sich dann auch negativ auf deine Verbündeten auswirken?

Jeder, der von einem QED erwischt wird, wird aus dem Quantenreiseverkehr herausgeholt und kann ihn für kurze Zeit nicht wieder einleiten, sei es Freund oder Feind.


Ist der RSI Mantis so konzipiert, dass er in den Hangar des Polaris passt? Gibt es Details darüber, in welche Schiffe es passen kann? Das Mantis wurde nicht für den Einbau in den Hangar der Polaris entwickelt. Der Ägissäbel sollte die Obergrenze der Polaris sein, und als solches ist der Mantis zu lang und hoch. Sobald die Polaris jedoch in Produktion geht, werden wir uns ihre Hangargröße ansehen (wie beim 890J) und sie möglicherweise auf die Standard-Landeplatzmetriken bringen, die es der Mantis und anderen Schiffen ermöglichen würden, ordnungsgemäß zu landen.


Wird es ein Bett, eine Toilette oder einen Wohnraum im Inneren geben? Es gibt sowohl ein Bett als auch eine Toilette, um die Belastung durch lange Aktivitäten im Zusammenhang mit Quantenreisen zu verringern.


Ist das Verbot des Gameplays abgeschlossen, oder wird es mehr Wiederholungen auf der Mechanik geben? Wie bei vielen so komplexen Funktionen wie dem Verbot ist die erste Implementierung, die Sie in unserem Spiel sehen, nie die letzte und unterliegt häufig Änderungen. Spieler erlebten bereits in 3.6 eine frühe Version des Verbots über NSCs, und dies ist die allererste Implementierung des Spielerverbotes. Es wird sich definitiv verbessern und im Laufe der Zeit wiederholt werden, und wir beabsichtigen, diese Verbesserungen relativ schnell vorzunehmen. Konkret gehen wir davon aus, dass wir die folgenden Verbesserungen des Verbots für die kommenden Patches vornehmen werden:

Aggressivere Reaktion der Strafverfolgungsbehörden auf die Aktivierung solcher Geräte in Sperrzonen Dialog der Strafverfolgungsbehörden im Zusammenhang mit den verschiedenen Verstößen Dialog zur Unterstützung einer Vielzahl von NSC-Zeichentypen, die aus QT gezogen wurden Größeres Gebiet des Verbots Verbesserte Verfolgung von Schiffen, die aus dem Inhalt der QT-Mission gezogen wurden, einschließlich Verbots- und QT-Dämpfungsgeräte Da wir bei der erwarteten Lieferung an Sichtbarkeit gewinnen, werden wir die Öffentliche Roadmap entsprechend aktualisieren, damit Sie die Entwicklung verfolgen und den Fortschritt verfolgen können.


Wird das Störfeld innerhalb eines Schiffes funktionieren? Wenn es beispielsweise in einem Polaris aktiviert wird, wird es dann immer noch so funktionieren, als wäre es außerhalb des Hangars? Nein. Das Störfeld wird nicht richtig ausgelöst, wenn sich die Mantis in einem anderen Schiff befindet.


Kann ein EMP die durch die Mantis verursachten Verbotenen Blasen deaktivieren? Nicht direkt, obwohl ein EMP das Kraftwerk des Mantis lange genug stören sollte, um zu verhindern, dass die QED funktioniert.


Was kostet ein Verbot für einen Mantis-Piloten? Treibstoff, Energieverlust, Kriminalitätszustand, Zeit? Ein QED benötigt viel Energie und erzeugt viel Wärme, so dass es keine sehr heimliche Waffe ist. Wenn Gerichtsbarkeitsgesetze aktiviert werden, sind die Kosten für die Erhöhung der Kriminalitätsrate und die direkte Vergeltung durch die Strafverfolgung die Folge.


Wird es eine Größenbeschränkung für die Schiffe geben, die die RSI-Mantis stoppen kann? In seiner ersten Implementierung wird es in der Lage sein, jedes Schiff jeder Größe zu stoppen. Während wir auf dem Feature iterieren und weitere Versionen von QED entwickeln, werden wir die Balance zwischen'QED und Quantenantriebgröße' bestimmen.


Gibt es eine Ladekapazität auf dem RSI Mantis?


Die Mantis hat keine Ladekapazität. Spieler, die planen, Frachtschiffe zu überfallen, sollten erwägen, Unterstützung zu bringen.


Ist das Mantis immun gegen seine eigenen Verbotenen Effekte? Eine QED verhindert Quantenreisen für alle Schiffe in ihrer effektiven Zone, einschließlich des Schiffes, das sie abgefeuert hat.


Wie hoch ist die Abklingzeit bei der Verwendung des Geräts? Während wir immer noch die QED balancieren, erwarten Sie eine Abklingzeit von mindestens einigen Minuten.