Star Citizen Wiki Comm-Link:15784 - OP.NET: Financial Factors
Wir laden dich herzlich auf den Star Citizen Wiki Discord Server ein! Du kannst uns auch auf unserem neuen YouTube-Chanel finden!

Comm-Link:15784 - OP.NET: Financial Factors

From Star Citizen Wiki

Dieser Comm-Link wurde mittels künstlicher Intelligenz übersetzt und automatisiert angelegt.
Eine Revision und Lektorierung zur Qualitätssteigerung ist erforderlich.
Um Korrekturen vorzunehmen, klicke auf bearbeiten.

Other languages:
OP.NET: Financial Factors
ID 15784
Veröffentlichung 14.03.2017
Channel Spectrum Dispatch
Kategorie Lore
Serie News Update
RSI OP.NET: Financial Factors
API Metadaten

< DIE ÜBERTRAGUNG BEGINNT > OP.NET ist wieder da und bringt Ihnen die ungefilterten Informationen, die Söldner wissen müssen. Mein Name ist Conva Maynard und sitzender Co-Pilot, wie immer, ist mein Hauptmann Skiv. Er wird später in der Show zu uns kommen, um die Avenger Renegade Variante zu diskutieren. Skiv ist mehr fokussiert als ein Laserstrahl, um gute Einsatzmöglichkeiten für den ganzen zusätzlichen Raum zu finden. Ich denke, er hat sogar die meiste Zeit der letzten Nacht hier verbracht und an einigen der Optionen gearbeitet. Hey Skiv, hast du etwas Schlaf bekommen?

Er nickt mit dem Kopf, aber ich kenne diesen Blick. Als ob das Licht an wäre, aber niemand zu Hause wäre. Alles, was ich weiß, ist, dass er gearbeitet hat, als ich gestern Abend gegangen bin, und dass er bei meiner Rückkehr heute Morgen noch dabei war. Ich kann nicht sagen, dass dieser Typ nicht seinem Job gewidmet ist.

Ok, bevor wir zu den wichtigsten Punkten der heutigen Show kommen, möchte ich mit einer persönlichen Anmerkung beginnen.

"Immer konzentriert. Immer auf der Hut. Ich erwarte immer das Unerwartete." Diese Worte wurden mir von meinem Mentor Geddy Tremonti in den Kopf gebohrt, der mich letzte Woche besucht hat, um mir zu sagen, dass er sich endlich entschieden hat, sich zurückzuziehen. Hat mich bis jetzt nicht ganz getroffen, was für eine Schande es sein wird, zu wissen, dass er nicht da draußen ist, aber nach sechzig Jahren, in denen er Drecksäcke jagt und Schutzmissionen durchführt, muss ich sagen, dass er es verdient hat.

Ich traf Geddy zum ersten Mal, als ich ein junger Mann in der Armee war, und wir blieben nach seiner ehrenvollen Entlassung in Kontakt. Als ich ins Zivilleben zurückkehrte, muss ich zugeben, dass ich ein wenig verloren war, was ich tun sollte. Es war Geddy, der sagte, dass ich vielleicht einen halbwegs anständigen Söldner machen würde. Von Anfang an vergötterte ich Geddy für sein kühles und gelassenes Auftreten, auch wenn er unter enormem Druck stand. Er war die Definition eines eiskalten Profis.

Ich kann dir gar nicht sagen, wie viel ich von diesem Mann über den Söldnerhandel gelernt habe. Alles, was ich sagen kann, ist, dass ich nicht hier sein würde, um diese Show zu leiten, wenn Geddy nicht so großzügig mit seiner Zeit und seinem Wissen umgegangen wäre, als ich auftauchte. Also, herzlichen Glückwunsch zu der berühmten Karriere, Geddy!

Hoffentlich kannst du dich jetzt darauf konzentrieren, ein halbwegs anständiger Triggerspieler zu werden. Vielleicht gebe ich dir sogar die Chance, einige dieser Glaubensbekenntnisse zurückzugewinnen.

Nun, Geddy und ich haben in den letzten Jahren nicht allzu viel gesprochen. Als ich von ihm hörte, musste ich definitiv über alles nachdenken, was er mir beibrachte und wie ich manchmal genauso viel über den Job lernte, indem ich ihm zusah, wie er arbeitete und lernte, was er nicht tun sollte. Ich weiß, das klingt ziemlich verwirrend, aber lass mich versuchen zu erklären.

Geddy liebte es, ein Söldner zu sein, aber es war trotzdem ein Job für ihn. Er sagte immer, dass jeder eine Ausstiegsstrategie brauche, sei es im Job oder im Leben im Allgemeinen. Also suchte er die größten Zahltage aus, denn je mehr er verdiente, desto weniger musste er arbeiten und desto seltener musste er sein Leben aufs Spiel setzen. Jedes Mal, wenn er eine Jobbörse überprüfte, war das erste, was er tun würde, sie nach Auszahlung zu sortieren, sich dann auf der Liste nach unten zu arbeiten, bis er eine landete.

Obwohl Geddy ein großer Söldner war, war er nicht der Beste, der sein Geschäft führte. Für ihn überschattete das Versprechen der großen Kredite viele andere Faktoren, einschließlich anderer Kosten, die ihm in den Weg kommen könnten. Ich versuchte, ihm das einmal zu erklären, aber er hatte nichts davon. Ich habe sogar eine ganze Reihe von Zahlen entworfen, die manchmal nach Aufwand zeigten, ein Gig, der weniger bezahlt, kann am Ende profitabler sein.

Nun, das alles kam mir direkt vor der Show in den Sinn, als ich über zwei ähnliche Beiträge schaute, die unsere Jobbörse erreichten. Der erste Job, der gemacht wurde, zahlt sich ziemlich gut aus. Es sucht nach Söldnern, die bereit sind, das Leir-System zu arbeiten und dabei zu helfen, einige von ihnen aus dem Weg zu räumen, Vanduul-Raupenparteien, die begonnen haben, auf diese Weise zu arbeiten, um Bishop und seine Vergeltung zu vermeiden. Schätze, auch wenn die Außenseiter nichts mit dem Rest des Universums zu tun haben wollen, sind sie immer noch bereit, Söldnern, die bereit sind, sie davor zu schützen, bedeutende Glaubensbekenntnisse zu entlocken.

Der zweite Gig schützt eine Wasserlieferung von Jalan nach Vosca für die Yu Shi Corporation. Sie sind auch besorgt über die Zunahme der Vanduul-Aktivität im Elysium-System.

Wenn Geddy diese beiden Gigs nebeneinander gesehen hätte, weiß ich, dass er sofort bereit und bereit wäre, zum Leir System zu gehen. Meine ersten Male auf dem Feld ging ich genauso vor, aber nach jedem Job ging ich nach Hause, berechnete meine Ausgaben und ließ mich am Kopf kratzen. Dann wurde mir klar, dass einige dieser hochbezahlten Angebote nicht so lukrativ waren, wie sie zuerst schienen.

Ich wurde mir dieser versteckten Kosten schnell bewusst und begann sie zu berücksichtigen. Als ich das getan hatte, änderte sich meine Meinung über einen wirklich gut bezahlten Gig. Leider gibt es keine einfache Formel, die Ihnen hilft, die richtige Entscheidung zu treffen. Jeder Job hat seine Vor- und Nachteile, die es zu bewältigen gilt.

Es wird für mich einfacher sein, dir nur ein Beispiel zu zeigen. Schauen wir uns also die beiden Jobs an, die derzeit auf dem Tisch liegen. Wir haben den gut bezahlten Gig, der die Outsiders in Leir vor dem Sicherheitslauf für Yu Shi Corp in Elysium schützt.

Das erste, was zu berücksichtigen ist, ist die Entfernung. Wenn du nicht einer der wenigen Söldner bist, die tatsächlich in Leir leben, wirst du höchstwahrscheinlich zusätzlichen Treibstoff verbrennen, um dorthin zu gelangen. Berücksichtigen Sie nun die Betankungskosten. Sie können davon ausgehen, dass der Treibstoffpreis in Leir im Vergleich zu UEE-Systemen einen Aufschlag darstellt. Gleiches gilt für die Wiederversorgung von Ballistik, Raketen, Raketen, Raketen, Spreu und fast allem anderen. Es sei denn, Sie bringen Ihr eigenes persönliches Versorgungsschiff mit, was eine weitere Kostenquelle an sich ist, könnte es schwierig sein, diese Gegenstände wieder aufzufüllen, ohne einen guten Teil Ihres Gehalts durchzublasen. Und das nur, wenn diese Ressourcen im System verfügbar sind.

Wenn Sie diesen Gedankengang fortsetzen, was passiert, wenn Ihr Schiff beschädigt oder gestört wird? Wie viel Hilfe werden die Outsider leisten, wenn Sie Ihren neuen Behring Schildgenerator reparieren müssen? Wenn du Glück hast, humpelst du zurück in den UEE-Raum und bete, dass du unterwegs keine Probleme bekommst. Höchstwahrscheinlich wirst du Kommunikationen ausstoßen, um ein Reparaturschiff zu finden und einen hohen Preis für ihre Dienste in einem nicht beanspruchten System zu zahlen. All diese Dinge könnten sich schnell summieren, wenn man nicht vorsichtig ist. Also, während dieser Wasserjob nicht so viel zahlt, könnte das, was Sie am Ende des Vertrages klären, nur dazu führen, dass das Netz deutlich stärker wird als der höher bezahlte Gig.

Das ist nur ein Beispiel für die anderen Überlegungen, die ich gelernt habe, bei der Auftragsannahme zu berücksichtigen. Dinge, die Geddy nie in Betracht gezogen hat. Wenn Sie einen dieser Jobs über den anderen stellen, werden Sie nicht zu einem besseren Söldner, aber es könnte Ihnen ermöglichen, weniger Jobs anzunehmen und Sie einem geringeren Risiko auszusetzen, während Sie immer noch die gleiche Anzahl von Cards löschen. Wenn man in einer so gefährlichen Branche arbeitet, denke ich, dass das etwas ist, das es wert ist, in Betracht gezogen zu werden. Obwohl er es nicht wusste, lehrte mich Geddy das, indem er mir zeigte, was ich nicht tun sollte. Ergibt das für euch alle mehr Sinn? Hoffentlich. Und hoffentlich wird Geddy mir nicht zu viel missgönnen, um auf ein paar seiner Fehler hinzuweisen. Vielleicht nimmt er mich nächstes Mal mit meinem Angebot an, Gast zu sein.

Wie auch immer, wir müssen eine kurze Pause einlegen, aber sobald OP.NET zurück ist, werden wir mit Reza Warner über die gestiegene Anzahl von Vanduul-Einbrüchen sprechen und darüber, was Söldner tun sollten und wen sie beauftragen sollten, wenn sie mit einem'Duul' zu kämpfen haben. All das plus Skivs Segment auf der Avenger Renegade, wenn OP.NET zurückkehrt.

Cookies help us deliver our services. By using our services, you agree to our use of cookies.