Star Citizen Wiki Comm-Link:15743 - Star Citizen Alpha 2.6.1
Wir laden dich herzlich auf den Star Citizen Wiki Discord Server ein! Du kannst uns auch auf unserem neuen YouTube-Chanel finden!

Comm-Link:15743 - Star Citizen Alpha 2.6.1

Aus Star Citizen Wiki

Achtung

Dieser Comm-Link wurde mittels künstlicher Intelligenz übersetzt und automatisiert angelegt.
Eine Revision und Lektorierung zur Qualitätssteigerung ist erforderlich.
Um Korrekturen vorzunehmen, erstelle dazu einfach ein Benutzerkonto oder melde dich mit einem bestehenden Konto an und klicke auf bearbeiten.

Star Citizen Alpha 2.6.1
ID 15743
Veröffentlichung 31.10.2019
Channel Undefined
Kategorie Undefined
Serie None
RSI Star Citizen Alpha 2.6.1
API Metadaten

Star Citizen Patch v2.6.1.1 Willkommen bei 2.6.1! Dieser Patch ist in erster Linie für Bugfixes gedacht, die sich insbesondere an Star Marine und Arena Commander richten. Wir haben aber auch einige Verbesserungen der Lebensqualität für das Spiel, Updates im Spectator-Modus und neue Implementierungen unserer laufenden Netzwerkcode-Updates vorgenommen.

Ihr Launcher sollte als Client-Version "2.6.1-506099" anzeigen. Es wird dringend empfohlen, dass Spieler ihren USER-Ordner für den Live-Client nach dem Patchen löschen, insbesondere wenn Sie beginnen, Probleme mit ungewöhnlichen Zeichen in der Grafik zu haben oder beim Laden abstürzen. Der USER-Ordner befindet sich (in der Standardinstallation) unter C:\Program Files\Cloud Imperium Games\StarCitizen\Public.

Bitte lesen Sie unsere aktuelle Liste der bekannten Probleme mit Patch 2.6.1 und nutzen Sie unseren Issue Council-Bereich auf der Community-Seite, um alle Fehler zu melden, die Ihnen begegnen, sowie zu den Beiträgen anderer Spieler beizutragen.

Wichtige Themen:


Für Benutzer, die GPU-bezogene Abstürze auf NVIDIA-Karten feststellen, stellen Sie bitte sicher, dass Sie eine saubere Treiberinstallation der Treiberversion 378.66 durchgeführt haben! Die Schaltfläche "Kontaktliste" auf der Seite des Universums funktioniert nicht. Hangarflair-Elemente bleiben nicht bestehen, wenn der Kunde neu startet. Bei der Interaktion mit dem Greycat Buggy kann es zu übermäßiger Desynchronisation kommen. Inhalt:

Neue Funktionen Spielsysteme Schiffe Technische Updates und Reparaturen Sternsysteme Spielsysteme Schiffe First Person Benutzeroberfläche Technische Neuerungen

Spielsysteme:

Änderungen der Balance des Arena-Kommandanten Um die Punktzahl mit Star Marine zu vereinheitlichen, werden Spieler-Tötungen nun getrennt von Fahrzeugschäden gewertet. Rache-Kills und Wiederbelebungspreise wurden im Moment aus dem Arena Commander entfernt. Die Spawn-Rate der Piraten in Piratenschwarm wurde leicht gesenkt, um eine weniger drastische Schwierigkeitskurve zu erhalten. Die Waffen, die im Piratenschwarm-Modus an die Asse ausgegeben wurden, wurden verbessert. Die Anzahl der Raketen und Gegenmaßnahmen, die von Pickups im Arena Commander Spielmodus vergeben wurden, wurde verringert. Nur derzeit tote Spieler werden nach einer Bosswelle in Multiplayer Pirate oder Vanduul Swarm wiederbelebt, es werden keine zusätzlichen Leben gewährt. Dies ist, um die Modi besser auszubalancieren, da Reparatur- und Auffüllungsaufnahmen im Spielmodus verfügbar sind. Selbstmord in Arena Commander trägt nun eine Punktzahl von -200 Punkten. Die Schilde und der Treibstoff für die Konstellationsvariante in Piratenschwarm wurden aktualisiert. Änderungen der Star Marine Balance Rache tötet und Wiederauferstehungspreise wurden im Moment von Star Marine entfernt. Die Anpassung des Ladevorgangs ist nun implementiert! Während eines Star-Marine-Matches, während dein Charakter tot ist, hast du die Möglichkeit, deine Auslastung vor dem Wiedererscheinen zu ändern. Zusätzliche Dialogzeilen während der Spiele wurden hinzugefügt. FPS-Waffen haben einen Balancepass erhalten, um die Lebensfähigkeit zu verbessern. Es wurde ein +25 Blutungsbonus hinzugefügt, um einen anderen Spieler zum Bluten zu bringen. Dieser Bonus wird nicht vergeben, wenn du dich selbst bluten lässt. Es wurden mehrere Änderungen an den Karten der OP-Station Demien und Echo Eleven vorgenommen. Diese Änderungen sollen dazu beitragen, Spawn-Camping zu verhindern und Zeiten zwischen Kontrollpunkten auszugleichen sowie Exploits zu blockieren. Ranglisten In-Game-Ranglisten sind jetzt sowohl für Arena Commander als auch für Star Marine implementiert, so dass Sie nun Ihre Platzierungen in jedem beliebigen Spielmodus im Spielclient überprüfen können! Zuschauermodus und Kamerawechsel Mit 2.6.1 haben wir das Kameraverhalten erheblich verbessert und ermöglichen es Spielern nun, in unseren reinen Zuschauer-Modus zu wechseln. Der reine Zuschauermodus kann nun über private Lobbys aufgerufen werden, indem man ein Spiel startet, indem man das Kontrollkästchen "Als Zuschauer teilnehmen" am unteren Bildschirmrand anklickt. Es gibt neue filmische Submodi für den Zuschauer-Modus, darunter First Person View und Focused Action Cam. Filmkameras, die sich im reinen Zuschauermodus befinden und sich dort befinden, sollten nun besser auf den Player abgestimmt sein, den Sie gerade sehen. Dazu gehört auch, dass Sie sicherstellen, dass Ihr Ziel aufrecht steht und sich angemessen verhalten, wenn Sie auf Mauern oder Barrieren stoßen. Kameras sollten nun Ansichten unabhängig von der Karte oder dem Modustyp mit Ausnahme von Crusader korrekt speichern und laden. Erweiterte Kamerasteuerungen wurden verbessert, um beim Übergang präziser und flüssiger zu sein. Es wurde ein Problem behoben, bei dem die Spieler ihre Kamera nicht bewegen oder anpassen konnten, wenn sie beim Verlassen ihres Schiffes starben. Das Speichern und Laden von Kameras zwischen den Spielsitzungen bleibt erhalten. Schiffe:

Die Super Hornet hat ein komplettes visuelles Update erhalten, das Kunst, Animation, Schadenszustände und VFX umfasst. Schiffswaffen, Reittiere und Türme haben einen Gesundheitsschaden erhalten, so dass sie nicht so leicht durch Spritzschäden zerstört werden können. Die Ruckniveaus der Schiffe sollten nun mit zunehmendem Schub besser skaliert werden. Die SCM-Geschwindigkeiten der Schiffe wurden neu angepasst, um einen größeren Geschwindigkeitsbereich zwischen den Schiffen zu ermöglichen. Die Geschossgeschwindigkeiten wurden angepasst, so dass die Zielpunkte der verschiedenen Waffentypen näher beieinander liegen, um das Zielen zu erleichtern. Der Vergelter, Starfarer und der 85x haben einen Pass zur Verbesserung der inneren Keulung und der Grafikleistung erhalten. Die Mustang-Serie hat einen Optimierungspass zur Verbesserung der Grafikleistung erhalten. Für alle Schiffsvarianten wurden Pilot-Gesichtsleerlaufanimationen hinzugefügt! Technisch:

Grundlegende Aspekte unseres laufenden Netzwerkrefaktors sind online gegangen - die erste Iteration der Network Message Order.

Streng geordnetes Netzwerkmessaging verlagert das Spiel weg von der CryNetwork Client-Server-Verwaltung von vernetzten Objekten hin zu unserem neuen Token-System mit einem strengen Prioritätssystem für die Verwaltung von Messaging zwischen Client- und Serverknoten. Mega-Karte Das neue Mega Map-System ermöglicht eine wesentlich schnellere Ladezeit beim Wechsel zwischen den Karten. In dieser ersten Version wird es nur für Einzelspielerkarten (Hangars und Single-Player Arena Commander) aktiviert, aber wir werden dies in einer zukünftigen Version um Mehrspielerkarten erweitern. Server mit mehreren Regionen Wir haben jetzt Server in den USA, Europa und Australien verfügbar! Sie können die Region, in der Sie sich verbinden möchten, über ein optionales Dropdown-Menü auswählen, wenn Sie sich mit einer beliebigen Mehrspielerinstanz verbinden. Die Auswahl von "Alle" wird derzeit standardmäßig auf die beste verfügbare Region gesetzt, aber das wird sich ändern, wenn wir die Funktionalität unserer Region-Unterstützung erweitern und verbessern. Updates und Korrekturen

Star Systems:

Kreuzritter Es wurden eine Reihe von Problemen beim Entfernen von Licht in Port Olisar EZ Hab behoben. Es wurde ein Problem behoben, bei dem das Crusader ASOP-Terminal manchmal fälschlicherweise die Meldung "Alle Pads sind voll" lieferte. Dies behebt keine Probleme, bei denen die Landeplätze durch Ablagerungen von zerstörten Schiffen oder voll von stillgelegten Schiffen, die nicht enteist sind, blockiert werden. Das fehlende Audio für die Waffenladentüre in GrimHEX wurde behoben. Verbesserte die atmosphärische Audioqualität rund um GrimHEX und die Crusader-Shops. Es wurde ein Problem mit dem GrimHEX Lift Audio behoben, das in einer Endlosschleife wiedergegeben wurde. Die Fangplätze wurden von den Asteroiden um die ICC-Sonde Mission 2 entfernt. Eine Reihe von Problemen mit fehlendem Audio für die Wrackteile von Yela wurden behoben. Bereich 18, ArcCorp NSCs im Zoll haben nun eine Auswahl an zufälligen Animationen, anstatt sehr gruselig synchronisiert zu sein. Hangars Einige Audio-Clipping-Probleme im Revel & York Hangar behoben. Es wurde ein Problem behoben, bei dem ein Teil des Khartu-Al-Flair-Modells aus der Vitrine herausragte. Es wurden eine Reihe von Beleuchtungsproblemen auf den drei Rennkarten behoben. Es wurden eine Reihe von Beleuchtungsproblemen im VFG Industrial and Aeroview Hangar behoben. Die Benutzeroberfläche des Aufzugs wurde aus dem Hangaraufzug entfernt. Die Benutzer müssen durch die Spielmenüs gehen, um vom Hangar zu ArcCorp oder Crusader zu gelangen. Spielsysteme:

Arena Kommandant Allgemeine Fehlerbehebungen Die Größe der Pickups (Reparatur, Auftanken, Nachladen) in Arena Commander sollte nun auf der Grundlage der Entfernung vom Spieler und nicht mehr auf der Entfernung der Kamera skaliert werden. Es wurde ein Problem behoben, bei dem der Kopf der Charaktere nach der Zerstörung ihres Schiffes verschwand. Bühnenkameras für den Spectate-Modus in Arena Commander-Karten sollten nun korrekt zugänglich sein. Es wurde ein Problem behoben, bei dem Spieler in Arena Commander-Spielen nicht in die Negative gehen konnten. Es wurde ein Problem behoben, bei dem Schiffe, die durch Raketen beschädigt oder getötet wurden, eine übermäßige Punktzahl gewährten. Audio-Cues wurden hinzugefügt, um Pickups in Squadron Battle zu sammeln. Der Rennmodus behebt eine Reihe von Shader-Problemen in Old Vanderval, die dazu führen würden, dass der Bildschirm vor dem ersten Kontrollpunkt zerreißt. Die unbesiegbare Antenne, die aus Gebäuden in die primären Rennstrecken ragte, wurde auf allen Strecken entfernt. Pirat und Vanduul Schwarm Behebt ein Problem, bei dem ein zweiter Kriegsherr manchmal in Vanduul Schwarm nach Welle 3 spawnen würde. Es wurden einige Probleme behoben, bei denen der Vanduul Swarm KI zu oft in die Kartengrenze flog. Piraten Gladiator's in Piratenschwarm haben jetzt die richtige Lackierung. Die Benutzeroberfläche behebt ein Problem, bei dem das Kill-Feed in Piratenschwarm manchmal den gleichen Kill zweimal anzeigen würde. Die Namens- und Nummerierungskonventionen für die KI-Piloten in Pirate Swarm wurden korrigiert. Es wurde ein Problem behoben, bei dem Wave 18, der Piratenschwarm, die Nachricht "Niederlage" gab. Die Benutzeroberfläche für die Anpassung der Arena Commander Loadout hat einen Polierpass erhalten, um kleinere visuelle Probleme zu beseitigen und ein einheitliches Verhalten zu gewährleisten. Sternenmarine Audio Behebt ein Problem in der OP-Station Demien, bei dem externes Audio im Kasino gehört werden konnte. Der Ton von einer Granatenkollision wurde viel deutlicher hörbar gemacht. Der Ton für Granatengriff (der Kochsignalton) hat eine kürzere Reichweite. Er hat eine Reihe von Optimierungen vorgenommen, um das Audio in Echo Eleven und OP Station Demien zu optimieren. Es wurde ein Problem behoben, bei dem das Todesaudio des Spielers zweimal abgespielt wurde, während er sich in der Kamera der dritten Person befand. Es wurde ein Problem behoben, bei dem das Audio "Respawning" zu früh abgespielt wurde. Star Marine Simulationsstimmen sollten nun durch die Audiooption Ansager in den Spielmenüs korrekt eingestellt werden. Es wurde ein Problem behoben, bei dem der Ton in Mehrspieler-Spielen bei sehr großen Feuerwehren beschädigt wurde. Viele kleine Audio-Optimierungen in der OP-Station Demien vorgenommen. Leerlauf-Audio für die MediPen-Dispenser in Echo Eleven wurde hinzugefügt, um mit denen der OP-Station Demien übereinzustimmen. Es wurde eine Reihe von Dialog-Cues für den Ansager korrigiert, wenn ein Spiel mit einem Unentschieden endet. Allgemeine Fehlerbehebungen Behebt ein Problem, bei dem tote Spieler manchmal weiterhin einen Punkt im letzten Stand einnehmen konnten. Es wurde ein Problem behoben, bei dem die Sprengkanister in der OP-Station Demien und Echo Eleven nach der Explosion durch die Karte fallen würden. Es wurde ein Problem behoben, bei dem ein Spiel in eine vierte Runde gehen würde, wenn eine Runde im letzten Stand unentschieden endete, auch wenn die beiden anderen Runden von derselben Mannschaft gewonnen wurden. Einige Änderungen an der Todeskamera in Star Marine vorgenommen, um zu verhindern, dass die Kamera durch eine Kollision oder das Spielergehäuse geht. Es wurden eine Reihe kleinerer Kollisionsprobleme mit Requisiten um die OP-Station Demien behoben. Es wurde ein Problem behoben, bei dem die Lichtquellen auf Echo Eleven manchmal den Spielern in EVA folgten. Einige Probleme mit Projektilaufprall und Querschläger in Echo Eleven wurden behoben. Viele kosmetische Kunst-Updates und Optimierungen wurden an der OP Station Demien und Echo Eleven vorgenommen. Es wurde ein Problem behoben, bei dem das Radar- und Waffenzielgerät nach dem Wiederauftauchen in Star Marine nicht mehr auftauchte. Loadout-Anpassung Behebt ein Problem, bei dem die Loadout-Anpassung manchmal Spieler daran hindert, an einem privaten Spiel teilzunehmen. Es wurde ein Problem behoben, bei dem allen Waffenbildern die Zielfernrohre bei der Anpassung des Ladevorgangs fehlten. Es wurde ein Problem behoben, bei dem die Spieler schnell zwischen den Mannschaften hin- und herschalten und in der Auslastung der gegnerischen Mannschaft landen konnten. Es wurde ein Problem behoben, bei dem Spieler 2 oder mehr Primärwaffen bei einer leichten Ausladung erwerben konnten, wenn die Sprungaktion vorzeitig unterbrochen wurde. Die Star Marine Modelle im Loadout-Editor bewegen und skalieren nun besser an die Bildschirmauflösung angepasst. Anzeigetafel/Rangliste Behebt ein Problem, bei dem sich die Anzeigetafel die Anzahl der Kills zwischen den Runden merkt, so dass die Spieler zu Beginn einer Runde einen Rachekill erhalten. Spieler werden nun korrekt für Selbstmord bestraft, auch wenn sie kürzlich von einem Feind beschädigt wurden. Die Benachrichtigungen der Benutzeroberflächen-Benutzeroberfläche für Kontrollpunkte, die im letzten Stand eingenommen oder verloren wurden, sind viel prominenter. Score-Benachrichtigungen erscheinen nun, wenn ein Charakter Selbstmord begeht. Der Indikator für freundliche/feindliche Spieler (umgangssprachlich "Der Dorito" genannt) wurde weniger sofort sichtbar gemacht und eine Reihe von Problemen behoben, bei denen der Indikator für feindliche Spieler trotz keiner Sichtlinie sichtbar war. Der Granatenindikator erscheint nun, sobald eine nahegelegene Granate scharf geschaltet ist, nicht nur, wenn sie geworfen wird. Spieler, die am Ende einer Runde tot sind, können nun die Ergebnisse und die Anzeigetafel korrekt sehen. Es wurde ein Problem behoben, bei dem Granaten in den Visor-HUDs fehlten. Sozialmodul


Parteien, die für private Star Marine und Arena Commander Spiele gebildet werden, sollten nun von Spiel zu Spiel bestehen bleiben und sich dann nach einem einzigen Spiel trennen. Der Chat funktioniert nun korrekt in den Lobbys von Arena Commander und Star Marine. Es wurde ein Problem behoben, bei dem alle Kontakte innerhalb einer Star Marine Lobby als "Online" angezeigt wurden, unabhängig von ihrem aktuellen Status. Es wurde ein Problem behoben, bei dem Spieler im Chatfenster sprechen oder tippen konnten, auch wenn es deaktiviert und versteckt erschien. Dies führte zu einer Reihe von Problemen, bei denen die Spieler während des Spiels die Kontrolle über ihre Charaktere verloren. Es wurde ein Problem behoben, bei dem der /addignore die Tells des ignorierten Spielers nicht korrekt ignorierte. Es wurde ein Problem behoben, bei dem die Annahme einer Gruppeneinladung zu einem Star Marine oder Arena Commander Match den Spieler nicht korrekt aus PU oder Hangar zog. Es wurde ein Problem behoben, bei dem Spieler eine Spieleinladung nicht annehmen oder ablehnen konnten, während sie sich auf dem Bildschirm des Arena Commander Ladeprogramms befanden. Schiffe:

Einige Schiffe hatten eine unbegrenzte und nahezu unmittelbare Beschleunigung im entkoppelten Modus. Dies wurde behoben. Es wurde ein Problem behoben, bei dem die Rattler-Rakete keine Raketen einsetzen konnte. Es wurde ein Problem behoben, bei dem die Spieler das Startaudio des Schiffes beim Wiederbeleben hören konnten, wenn sie beim Steuern des Säbelkometen, Gladius Valiant, Hornet Wildfire oder Avenger Titan Renegade starben. Es wurde ein Problem behoben, bei dem die selbstzerstörende Audiosirene manchmal nicht ausgelöst wurde. Es wurde ein Problem behoben, bei dem das Absehen nach einer Radfahrkamera fälschlicherweise wieder auftrat, selbst wenn die Kardansperre aktiv war. Hat einige Anpassungen am Audio vorgenommen, um das Schild zu aktivieren und zu deaktivieren. Einzelne Schiffe Die Raketenregale der 300er Serie Größe 1-3 können nun mit den Varianten 300i, 315p und 325a ausgestattet werden, je nach den jeweils verfügbaren Schwerpunkten. 85x Ein Problem wurde behoben, bei dem die Pilotenarme stark gestreckt oder aus der Position des Flugjochs herausgezogen wirkten. Argo MPUV Behebt ein Problem, bei dem das innere Cockpitglas die äußere Umgebung reflektiert. Aurora (Alle) Es wurde ein Problem behoben, bei dem das Fahrwerk verschwunden war, anstatt die richtigen Einfahranimationen zu durchlaufen. Alle Aurora-Varianten können nun Raketen der Größe 1-4 entsprechend ihren jeweiligen verfügbaren Schwerpunkten ausrüsten. Caterpillar Bestimmte Schiffsanimationen konnten vorzeitig unterbrochen werden, was zu einigen Problemen bei Türen und Aufzügen führte. Dies wurde behoben. Es wurden eine Reihe von Animationsproblemen mit dem Heckrevolver der Caterpillar behoben. Einige Änderungen an den VFX-Blitzen der getroffenen Caterpillar-Schilde für eine bessere Sicht des Piloten vorgenommen. Es wurde ein Problem behoben, bei dem das Innere des Schiffes beim Blick zurück ins Schiff aus dem Frachtmodul 01 zu verschwinden schien. Sternbild Phoenix Die Toilette ist nun zugänglich. Entermesser Schwarz Verbesserte den Audiomix für die Entermesser-Triebwerke. Es wurden eine Reihe von Problemen mit fehlendem Kollisions-Audio für den Entermesser behoben. Es wurde ein Problem behoben, bei dem den schwarzen Strahlrudern des Entermessers der VFX fehlte. Freelancer Behebt ein Problem, bei dem die Benutzeroberfläche zum Öffnen der Seitentür auf dem Schiff und die Aufforderung zum Besteigen der Leiter fehlten. Gladius Behebt eine Reihe von Kollisionsproblemen mit dem linken Arm des Piloten. Herald Behebt ein Problem, bei dem das Innere des Schiffes verschwinden würde, wenn Sie an einem bestimmten Ort standen. Hat einige visuelle Optimierungen an den Herald-Triebwerken VFX vorgenommen. Es wurde ein Problem behoben, bei dem ein Herald-Pilot die Kontrolle über das Schiff verlieren würde, wenn ein anderer Spieler auf dem Copilotensitz sitzt. Hornet (Alle) Behebt ein Problem, bei dem die unteren Manövriertriebwerke unsichtbar waren. Es wurde ein Problem behoben, bei dem der Auspuff über dem oberen hinteren rechten Manövriertriebwerk falsch ausgerichtet war. P-52 Merlin Fehlender Audio zur Deaktivierung des Triebwerks hinzugefügt. Reliant Behebt ein Problem mit dem Audio des Reliant Thrusters, das nicht korrekt abgespielt wurde. Vanduul Scythe Behebt ein Problem, bei dem das Cockpit-Audio nicht mit den Einstiegs- und Startanimationen synchronisiert war. Vanguard (Alle) Es wurde ein Problem behoben, bei dem Visafelder in einer Karte sichtbar waren, wenn sie durch das Cockpitfenster betrachtet wurden. Es wurde ein Problem behoben, bei dem die Innenbeleuchtung des Vanguard Warden und Hoplite Teil der Außenvorfertigung war. Vanguard Hoplite Behebt ein Problem, bei dem die rechte Waffe auf dem Vanguard-Turm nicht richtig wirbelte oder animierte. First Person:

Kugeln sollten nun in geeigneten Situationen in die Gliedmaßen eindringen, um andere Ziele zu treffen. Die Geschossmasse wurde gesenkt, um die Bewegung der Leichen durch Schüsse zu verhindern. Es wurde ein Problem behoben, bei dem ein Spieler die Waffe eines anderen Spielers abfeuern konnte, wenn beide die Waffe gleichzeitig in die Hand nahmen. Es wurde ein Problem behoben, bei dem das Waffenmagazin versetzt werden konnte, wenn der Charakter beim Nachladen übermäßig herumschaute. Es wurde ein Problem behoben, bei dem der Sprint nicht fortgesetzt werden konnte, wenn die Verschiebung während des Übergangs in und aus dem EVA stattfand. Es wurde ein Problem behoben, bei dem die Charakteranimationen beim Anprobieren von Kleidung brechen konnten. Waffen und Kampfkunst Es wurde ein Problem behoben, bei dem Kampfsignale beim Halten eines Energiegewehrs verzerrt animiert wurden. Es wurde ein Problem mit den Animationen der Pistole mit niedrigem Deckel für Charaktere behoben. Es wurde ein Problem behoben, bei dem sich Charaktermodelle beim Auspolstern und Eintreten in die Ragdoll dehnen und verziehen konnten. Es wurde ein Problem behoben, bei dem Trefferreaktionen für Schäden durch Ausbluten ausgelöst wurden. Es wurde ein Problem behoben, bei dem ein Charakter in Zielabsenkungen gesperrt wurde, wenn er aus dem EVA ausstieg, während er auf das Ziel zielte. Hat einige Optimierungen an den visuellen Effekten der Blutspritzer vorgenommen, wenn sie aufgenommen wurden. Verbessertes Ladegeräusch in druckloser Umgebung für das Arrowhead Sniper Rifle. Allgemeine Animationen Es wurde ein Problem behoben, bei dem Spieler durch eine Wand gehen konnten, indem sie sich über ein nahegelegenes Objekt schwangen. Spieler werden nun am Sprung gehindert, wenn sie innerhalb der Geometrie landen würden. Es wurde ein Problem mit den Animationen behoben, bei dem ein Charakter auf einer Leiter heilen konnte. Es wurde ein Problem behoben, bei dem Charaktergesichter nach dem Tod weiter animiert wurden. Die Übergänge der Beinanimation wurden bereinigt, wenn ein Charakter während der Bewegung springt. Es wurde ein Problem behoben, bei dem das Rollen in der Bauchlage und in der dritten Person zu einer übermäßigen Kameradrehung führte. Benutzeroberfläche:

Es wurde ein Problem behoben, bei dem der Mauszeiger gegenüber der tatsächlichen visuellen Position versetzt wurde, wenn die Bildschirmauflösung des Clients nicht 16:9 betrug. Es wurde ein Problem behoben, bei dem die Ausführlichkeit des Schiffscomputers in den Audiooptionen nach einem Neustart des Clients zurückgesetzt wurde. Spieler können nun die filmische Raketenverfolgungskamera im Menü der Spieloptionen deaktivieren. Spieleinstellungen → Kinokameras Eine Warnmeldung wurde hinzugefügt, wenn eine Lobby oder Partyeinladung an einen Spieler gesendet wird, der sich bereits in einer Lobby befindet. Es wurde ein Problem behoben, bei dem die Schaltfläche "Teams wechseln" in privaten Spielen vorhanden war, auch wenn der Spielmodus für ein "Team"-Spiel nicht eingestellt war. Das aktualisierte Pause/ESC-Menü wurde implementiert. Spieler HUD Das Anprobieren eines Fluganzuges oder einer Rüstung in den Geschäften führt nicht mehr dazu, dass die erste Person HUD zu schweben beginnt. Es wurde ein Problem behoben, bei dem das Helmradar nach dem Verlassen eines Fahrzeugs verschwunden war. Es wurde ein Problem behoben, bei dem bei mehreren Rüstungen zwei Radargeräte angeschlossen waren. Es wurde ein Problem behoben, bei dem das Drücken von "F10" während eines Toten zum Verschwinden von Charakter und Helm führte. Das mobiGlas-Visier wurde so befestigt, dass es bei unterschiedlichen Auflösungen nicht mehr aus dem Bild herausspringt. Es wurde ein Problem behoben, bei dem das Betrachten des mobiGlas in der dritten Person dazu führte, dass Kopf und Helm der Spieler verschwanden. Es wurde ein Problem behoben, bei dem die HUD-Warnung für eine ankommende Rakete nicht verschwinden konnte. Es wurde ein Problem behoben, bei dem die Spieler ihre Kamera nicht bewegen oder anpassen konnten, wenn sie beim Verlassen ihres Schiffes starben. MediPen-Zählung zum Player-HUD hinzugefügt. Keybindungen Gekoppelte und entkoppelte Raumbremse können nun je nach Benutzerpräferenz an eine separate oder gleiche Tastenkombination gebunden werden, sie werden nicht automatisch an denselben Schlüssel gebunden. Bauchlage und Hocke können nun entweder als Umschalten oder Halten korrekt funktionieren, und die Tastaturbelegung für beide kann in den Tastenbelegungen wieder bearbeitet werden. Es wurde ein Problem behoben, bei dem die Spieler nicht auf dem standardmäßigen XBOX 360 Control Mapping hocken konnten. Technisch:

Es wurde ein Problem behoben, bei dem Spieler manchmal mit einem anhaltenden schwarzen Bildschirm in die Star Marine Elimination geladen wurden. Eine Reihe von Client-Abstürzen in Arena Commander, Star Marine, Crusader und Hangar wurden behoben. Eine Reihe von Serverabstürzen wurden behoben. Es wurden eine Reihe von Performance-Problemen im Zusammenhang mit der Drake Caterpillar behoben. Es wurde ein Bereinigungsdurchlauf auf grafischen Detailstufen für die Broken Moon Karte durchgeführt, um die Leistung zu verbessern. Zurück zum Anfang

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung dieses Wikis. Durch die Nutzung des Star Citizen Wiki erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies speichern.