Star Citizen Wiki Comm-Link:15490 - Star Citizen Alpha 2.5.0
Wir laden dich herzlich auf den Star Citizen Wiki Discord Server ein! Du kannst uns auch auf unserem neuen YouTube-Chanel finden!

Comm-Link:15490 - Star Citizen Alpha 2.5.0

Aus Star Citizen Wiki

Achtung

Dieser Comm-Link wurde mittels künstlicher Intelligenz übersetzt und automatisiert angelegt.
Eine Revision und Lektorierung zur Qualitätssteigerung ist erforderlich.
Um Korrekturen vorzunehmen, erstelle dazu einfach ein Benutzerkonto oder melde dich mit einem bestehenden Konto an und klicke auf bearbeiten.

Star Citizen Alpha 2.5.0
ID 15490
Veröffentlichung 31.10.2019
Channel Engineering
Kategorie Development
Serie None
RSI Star Citizen Alpha 2.5.0
API Metadaten

Star Citizen Patch 2.5.5.0 Alpha Patch 2.5.0 wurde veröffentlicht und ist jetzt für Spieler verfügbar! Dieser Patch bietet Zugang zu unserer GrimHEX Outlaw Base, neuen Bekleidungsoptionen, neuer automatisierter Landetechnik und drei neuen fliegenden Schiffen - der Reliant KORE, Argo MPUV (Cargo Variant) und Argo MPUV (Passenger Variant). Dies alles zusätzlich zu den Bugfixes für den Rest unseres Spiels und unserer Inhalte.

Ihr Launcher sollte als Client-Version "2.5.0-393743" anzeigen. Es wird dringend empfohlen, dass Spieler ihren USER-Ordner für den Live-Client nach dem Patchen löschen, insbesondere wenn Sie beginnen, Probleme mit ungewöhnlichen Zeichen in der Grafik zu haben oder beim Laden abstürzen. Der USER-Ordner befindet sich (in der Standardinstallation) unter C:\Program Files\Cloud Imperium Games\StarCitizen\Public.

Bitte überprüfen Sie unsere aktuelle Liste der bekannten Probleme mit Patch 2.5.0 und nutzen Sie unseren Issue Council-Bereich auf der Community-Seite, um alle Fehler zu melden, auf die Sie stoßen, und tragen Sie zur Einreichung anderer Spieler bei.

Wichtige Hinweise:

Der Ausgangssitz ist nun "Hold F" auf der Tastatur und "Hold Y" auf dem Gamepad. Dazu gehören Betten, Sitze und Stühle. Wir werden die Persistenz-Datenbank mit diesem Patch von 2.4.1 auf 2.5.0 löschen. Alle aUEC Fortschritte und Artikelkäufe werden zurückgesetzt. Inhalt:

Neue Funktionen Sternensysteme Spielsysteme Schiffe Benutzeroberflächen-Updates und Fixes Sternensysteme Spielsysteme Schiffe Erste Person Benutzeroberfläche Technische Neuerungen

Star Systems:

Kreuzritter Crusader Industries möchte alle Piloten warnen, um Yela und das umliegende Asteroidenfeld zu vermeiden. Piraten sind immer aggressiver geworden, und es gab Berichte, die uns in den letzten Monaten über ihre Versuche, Piloten mit gefälschten Hilfeersuchen vom Kurs abzubringen, zurückgegeben wurden. Crusader Industries glaubt, dass sie ihren Sitz außerhalb der stillgelegten Green Imperial Station haben, aber Versuche, die Station zu lokalisieren, waren in letzter Zeit schwierig. Bitte melden Sie jede verdächtige Aktivität und betrachten Sie jedes nicht identifizierte Schiff, das das Asteroidenfeld verlässt, als äußerst gefährlich.

Die Leute der Asteroidenstation GrimHEX möchten die Kreuzritterindustrien herzlich zu QT in den nächsten Stern einladen. Es gibt keine Piraten, die von unserer Basis aus operieren, und wir sind offen für Geschäfte für alle, die diese Wirtschaft von hier bis Terra im Sand gelassen hat. Sie sind herzlich eingeladen, unsere schönen Waren, Dienstleistungen und Unterkünfte zu besuchen und zu genießen. Viele Geschäfte unserer Geschäfte und Dienstleistungen sind vorübergehend geschlossen, während wir einige Reparaturen von der letzten Gruppe übereifriger "Helden" durchführen, die durchgekommen sind, aber wir begrüßen alle Besucher!

GrimHEX ist unser neuer Outlaw-Basisstandort, der durch Navigation durch das Yela-Asteroidenfeld oder durch Sterben/Laichen während eines Outlaw gefunden werden kann. Diese verlassene Wohnungsbörse befindet sich im Asteroidenfeld von Yela und erfreut sich zunehmender Beliebtheit bei den Verbrechern. Derzeit mit einem Waffen-/Rüstungsgeschäft und einem Bekleidungsgeschäft, sind sie mit Gegenständen ausgestattet, die man in Port Olisar nicht finden kann. GrimHEX wird mit zukünftigen Patches weiter expandieren und schließlich eine Bar, kriminelle Missionen und einen verbotenen Rennbereich umfassen. Port Olisar, Kreuzritter Die LiveWire Waffen-Franchise in Port Olisar verkauft keine Energiewaffen und an diesem Standort können vorerst nur ballistische Waffen gekauft werden. Gesetzlose Rüstungssets sind exklusiv bei GrimHEX erhältlich und können nicht mehr bei Garrity Defense gekauft werden. Spielsysteme:

Einkaufen Skutters ist ein kleiner Waffen- und Rüstungsladen auf GrimHEX, der sich zufällig auf Energiewaffen für den anspruchsvollen Käufer spezialisiert hat.... der nicht fragt, woher er sie hat. KC Trending ist ein neuer Standort auf der GrimHEX Station, der eine ganz neue Auswahl an Kleidung für den diskreten unabhängigen Piloten bietet. Von Schuhen bis hin zu Hüten haben sie die neueste Underground-Mode. Neues Landungssystem! Die erste Phase unseres neuen Lande-Systems wurde implementiert, um ein einfacheres und intuitiveres Landeerlebnis zu ermöglichen. Dieses System wird im Laufe der kommenden Releases wachsen und schließlich Dinge wie Docking und die Möglichkeit, über das neue Comms-System Landeerlaubnis anzufordern/zu erhalten, integrieren. Spieler können nun in den Lande-Modus wechseln, indem sie einfach ihr Fahrwerk absenken (durch Antippen der Taste "N" auf der Tastatur). Der Landemodus reduziert die Geschwindigkeit des Schiffes auf die Geschwindigkeit im Präzisionsmodus und ändert die AR-Anzeige von normalem AR auf landendes AR. Dadurch werden Landeplätze als gültig, ungültig oder empfohlen gekennzeichnet. Standardmäßig sind gültige Pads ungehindert und in der richtigen Größe für das Schiff, während unzulässige Pads entweder blockiert oder in der falschen Größe sind. Es wird immer nur ein empfohlenes Pad markiert sein, und es ist normalerweise das nächstgelegene gültige Pad zum Spieler. Sobald der Spieler über einem Pad ist, kann er sein Schiff entweder manuell oder automatisch landen (Taste "N" gedrückt halten). Dies setzt voraus, dass die Landezone einen automatischen Landedienst anbietet. Einige Sekunden nach der Landung wird der Lande-Modus deaktiviert und die AR-Anzeige kehrt zum Normalzustand zurück. Wenige Sekunden nach dem Start wird der Lande-Modus wieder aktiviert, solange das Fahrwerk ausgefahren ist. Wenn Sie das Fahrwerk weglegen, wird der Fahrmodus deaktiviert. Artikel System 2.0 Wir haben damit begonnen, Spieler umzustellen und Gegenstände in unser neues Artikelsystem zu versenden. Wie bei den vorherigen, ähnlichen Aktualisierungen von Schiffskomponenten erfolgt dies weitgehend auf Backend-Ebene. Implementierung neuer Komponentenklassensysteme, Namenskonventionen und anderer benötigter Funktionen sowie Nachrüstung aller vorhandenen Rüstungen und Waffen, um kompatibel zu sein. Diese Änderungen werden es uns ermöglichen, eine stärkere Modularisierung der First-Person-Artikel umzusetzen. Darüber hinaus können die Gegenstände in einer direkteren und weniger "handwavium"-Simulation miteinander interagieren, was die Grundlage für eine größere Spielerinteraktion und zukünftige Spielmechaniken bildet.


Dies sollte die Funktion von Gegenständen im Spiel nicht beeinträchtigen, und Änderungen an den Statistiken der Spielergegenstände sollten minimal sein. Spieler-Gesundheitssystem 2.0 Wir haben die erste Phase unseres neuen Spielergesundheitssystems implementiert! Dazu gehört die Implementierung von besseren individuellen Gliederschäden und Gesundheitszuständen, detaillierteren Schadenszuständen. Dies legt auch die Grundlage für zukünftige Features wie Verletzungsstrafen, die sich auf Ihr Spielerlebnis auswirken, basierend auf dem Schadensgrad Ihrer Körperteile. Spieler-Gesundheitspuppen sollten nun einen normalen (grünen) Gesundheitszustand zeigen, wenn sie 100%-61% erreichen, einen Zustand Verletzte (gelbe) von 60%-41% Gesundheit, einen Zustand Beschädigte (rote) von 40%-10% und den Zustand Ruinierte (dunkle rote) von 10%-0%. Ein gewisses Maß an kritischem Schaden kann auch zum Tod des Spielers führen. Gewünschtes Level System Update Spieler mit gesetzlosem Wunschlevel, die den Kreuzritter betreten, werden in GrimHEX gelaicht. Dies gilt auch für gesetzlose Spieler, die in Crusader sterben und wiederbelebt werden. Spieler mit verbotenen gewünschten Levels werden Port Olisar nicht mehr als QT-Option haben, sondern GrimHEX sehen. Schiffe:

Der Reliant KORE, Argo MPUV (Cargo Variant) und Argo MPUV (Passenger Variant) sind nun flugbereit! Reliant KORE ist sowohl in Arena Commander als auch in Crusader verfügbar. Der Argo MPUV ist derzeit nur in Crusader verfügbar, da er keine Waffen besitzt, um sich in der Arena Commander-Simulation zu verteidigen. Eine neue Laserkanone der Größe 5, die M7A, wurde eingeführt! Dies ist nun der Teil der Hauptturmverladung des Starfarer Gemini, wie ursprünglich vorgesehen. Benutzeroberfläche:

Neue Keybindungen Ein Keybind-Mapping für X52 Pro HOTAS wurde hinzugefügt. Keybinding Änderungen Tastatur und Gamepad

Der Ausgangssitz befindet sich nicht mehr hinter dem Modifikator 1 auf einem beliebigen Gerät. Es ist nun "Hold F" auf der Tastatur und "Hold Y" auf dem Gamepad. Dies hat eine längere Haltezeit als die meisten anderen - nach 1 Sekunde müssen Sie Ihren Sitz wirklich verlassen wollen. Landing Landing System Umschalten und Pad-Auswahl ist nicht mehr vorhanden - entfernt für ein manuelles Fahrwerk Einfahren und Autoland. Fahrwerk mit "N" für Tastatur / "B" für Gamepad ausfahren. Halten Sie diese Schlüssel in einer Landezone nach Autoland. Nur Tastatur


Neue Aktionen für Cooler Rate Increase / Decrease Throttle Keyboard Bindung ist "Left Alt + Numpad 7/8" Power Plant Gashebel verschoben, um neben dem Cooler Gashebel zu sein Keyboard Bindung ist "Left Alt + Numpad 4/5". (Doppeltipp für max und min) Entfernt die Drosselklappen Max und Drossel Min aus den Doppeltipps "S" und "W" für die Standard-Tastenbelegung. Dies wurde getan, um versehentliche Kollisionen zu vermeiden, kann aber trotzdem vom Spieler nach Belieben abgebildet werden. Es gibt auch noch den Max / Min Umschalter auf "Backspace", wenn gewünscht. Updates und Korrekturen

Star Systems:

Kreuzritter Es wurde ein Problem behoben, bei dem die Schatten um Port Olisar aus bestimmten Winkeln und Perspektiven flackerten. Die Quantum Travel Markernamen wurden zur besseren Lesbarkeit aktualisiert und vereinfacht. Im Inneren von Port Olisar wurden einige kleinere visuelle Effekte aktualisiert. Einige Balanceänderungen an den Piratenschiffen in Crusader vorgenommen, so dass sie aktualisierte Komponenten verwenden. Bereich 18, ArcCorp Abschluss eines massiven Updates für Beleuchtung und visuelle Effekte für Area 18, ArcCorp. Es wurde ein Problem behoben, bei dem ein großer grüner Pfeil in der Reflexion des Jobwell-Glases zu sehen war. Es wurde ein Problem behoben, bei dem die Benutzerkamera durch die Wand der Verbrennungsanlage im Bereich 18 gesteckt werden konnte. VFG Industriehalle Die Beleuchtung im VFG-Hangar wurde so eingestellt, dass sie weniger dunkel ist. Spielsysteme:

Arena Kommandant Es wurde ein Problem behoben, bei dem die Abziehbilder im Freiflugmodus von den Landeplätzen verschwinden würden. EVA Es wurde ein Fehler behoben, der es den Spielercharakteren ermöglichte, beim Übergang aus dem EVA mit hoher Geschwindigkeit unkontrolliert über die Landeplätze zu rutschen. Es wurde ein Problem behoben, bei dem EVA-Animationen stottern, wenn sie sich einem Landeplatz näherten. Einkaufen Es wurde ein Problem behoben, bei dem die Waffeninspektion dazu führte, dass das Benutzeroutfit unabhängig davon, was es gerade trug, in den Standard-Fluganzug wechselte. Es wurde ein Problem behoben, bei dem die Waffenläden die maximale Anzahl der ausgestatteten Waffen nicht korrekt erkannten, was zu einer Reihe von Problemen führte, darunter das Verschwinden einiger Waffen der Größe 3 FPS. Sozialmodul Namensschilder für Spieler in Augmented Reality erscheinen nun bei 25 Metern. Es wurde ein Problem behoben, bei dem die Verwendung des Hotkeys mobiGlas in einem Turm zu einer Kettenreaktion von Problemen führen konnte. Schiffe:

Es wurde ein Problem behoben, bei dem der CF-007 Bulldog Repeater, der CF-117 Badger Repeater und der CF-227 Panther Repeater ihre Schussfrequenz nicht verlangsamten, wenn sie wenig Energie verbrauchten. Es wurden Probleme behoben, bei denen die Effekte der Raketenrauchspur nicht sichtbar waren, es sei denn, die Rakete befindet sich ganz in der Nähe des Betrachters. Einzelne Schiffe Aurora Behebt ein Problem, bei dem die Abgaseffekte des Motorstrahlruders kreisförmige Unschärfen anstelle von korrekten Bildern zeigten. Rächer machte eine Reihe von Ausstiegen und gab Animationsverbesserungen für den Rächer-Zauberer. Sternbild Andromeda Die Raketengestelle für das Sternbild Andromeda können von Port Mod nicht mehr bearbeitet werden. Die Seitenrakete auf dem Sternbild Andromeda sollte nun richtig zielen und feuern. Entermesser Schwarz machte eine Reihe von Verbesserungen bei der Ein- und Ausfahrt für den Entermesser Schwarz. Die Raketengestelle für das Cutlass Black können von Port Mod nicht mehr bearbeitet werden. Freelancer Hinzugefügt Strafing-Kontrollanimationen für den Freelancer-Pilot. Das Audio für die Freelancer-Cockpit-Türen wurde aktualisiert, damit es richtig synchronisiert wird. Die Triebwerke des Freelancers wurden um visuelle Effekte erweitert. Die Helligkeit des Freelancer Manövertriebwerks wurde abgeschwächt. Gladiator Die Raketen- und Torpedoracks auf dem Gladiator können nicht mehr bearbeitet werden Port Mod. Gladius Behebt ein Problem, bei dem die Granatenhülsen der Skorpionkanone vor dem Piloten fliegen, bevor sie verschwinden. Hornet hat einige Verbesserungen am Audio der Hornet-Serie vorgenommen, für alle Varianten außer der F7C-M. Es wurde ein Problem mit der F7C-M Hornet behoben, bei dem das Schiff beim Beschädigen nicht korrekt in den Schadenszustand überging. Einige der Steuerungsprobleme mit dem Hornet-Turm der F7C-M wurden behoben. M50 Die Raketengestelle für das M50 können nicht mehr von Port Mod bearbeitet werden. Mustang Behebt ein Problem mit der Mustang Beta, Gamma, Delta und Omega, bei dem die Schiffe keine Explosion hatten, wenn sie zerstört wurden. Es wurde ein Problem behoben, bei dem die Mustang-Serie nicht repariert werden konnte, wenn Flügel beschädigt wurden. Es wurde ein Problem behoben, bei dem Benutzer das Mustang Gamma nicht verlassen konnten, wenn es teilweise beschädigt und gelandet war. Es wurde ein Problem behoben, bei dem keine Lichter im hinteren Teil der Mustang Beta vorhanden waren. Es wurde ein Problem behoben, bei dem die Außenbeleuchtung des Mustang Alpha nicht funktionierte. Es wurde ein Problem behoben, bei dem der Spind an Bord der Mustang Beta nicht interagiert werden konnte. Es wurde ein Problem behoben, bei dem die Rüstungsplatten an den Flügeln des Mustang-Deltas nach der Zerstörung der Flügel weiterhin nebenher schweben würden. Reliant KORE Behebt ein Problem, bei dem übermäßiger Nebel aus dem Relianten im Hangar austrat. Säbel Behebt ein Problem mit dem AEGIS Säbel, bei dem der Gashebel während der Einstiegsanimationen in der Luft schwebt. Einige Änderungen am Säbelhandling vorgenommen, um ihn wendiger zu machen und weniger Ruckeln beim Rollen zu haben. Starfarer Hinzufügen von Strafing-Kontrollanimationen für den Starfarer-Piloten. Es wurde ein Problem behoben, bei dem der vordere Hafenlandegestell des Starfarer mit dem Gehäuse versetzt wurde. Vanguard Warden Die Raketenablagen auf dem Vanguard Warden können nicht mehr von Port Mod bearbeitet werden. First Person:

Die Kameraperspektiven der ersten Person haben große Aufmerksamkeit erregt, um den Spielern ein viel stabileres und reibungsloseres Seherlebnis zu bieten. Es gibt nun einen UI-Sound, der ausgelöst wird, wenn ein Gegner vom Spieler erschossen wird. Die Animation "Pistole prüfen" für den Einkauf wurde aktualisiert. Es wurden eine Reihe von Verbesserungen an charakterstarken Animationen vorgenommen. Es wurde ein Problem behoben, bei dem die Todesanimation zweimal abgespielt wurde, wenn ein Charakter erschossen wurde. Es wurde ein Problem behoben, bei dem die Burp-Emote kein Audio enthielt. Es wurde ein Problem behoben, bei dem der Benutzer die Synchronisation abbrach, nachdem er die Ziele des Arrowhead Sniper Rifle anvisiert hatte. Sturmgewehre werden nun nach dem Sprint des Benutzers wieder richtig zentriert. Benutzeroberfläche:

Schnittstelle Es wurde ein Problem behoben, bei dem die Modi Hafenänderungshangar den Namen eines Schiffes nach dem Entfernen noch anzeigen konnten. Es wurde ein Problem mit der Feindseligkeits-Benutzeroberfläche behoben, bei dem das orangefarbene Symbol für Gesuchte Stufe 1 nicht angezeigt wurde. Es wurde ein Problem behoben, bei dem die 3rd Person Free Cam nicht hinein- oder herauszoomen konnte. Es wurde ein Problem behoben, bei dem Änderungen an der Grafikqualität im Optionsmenü nicht wirklich die Qualität der Grafiken änderten. Es wurde ein Problem behoben, bei dem die Kamera nach dem Zurückziehen aus dem Universumsmenü für den Übergang zum Aufzugsmenü gesperrt bleiben konnte. HUD Schiffsziel HUD ändert nun dynamisch die Farben, basierend auf der Zugehörigkeit des Ziels. Es wurde ein Problem behoben, bei dem Benutzer im freien Cursor-Modus beim Klicken immer noch ihre primäre Waffengruppe feuerten. Es wurde ein Problem behoben, bei dem das Zielabsehen auf einem Gamepad oder einem HOTAS beim Zielen von Feinden sehr unregelmäßig wurde. Es wurde ein Problem behoben, bei dem das Vergeltungs-HUD nach der Reparatur des Schiffes nicht korrekt aktualisiert wurde. Technisch:

Eine Reihe von Client-Abstürzen wurden behoben. Eine Reihe von Serverabstürzen wurden behoben. Es wurde eine Client-Trennung (Code 1) behoben, die manchmal beim Laden in Arena Commander auftreten konnte. Es wurde ein neuer Fehler (10002) für Spieler hinzugefügt, die aufgrund einer doppelten Anmeldung getrennt sind. Dies kann daran liegen, dass das Konto bereits auf einem anderen Computer oder Client angemeldet ist. Dies kann auch nach einem Crash oder Force-close des Spiels geschehen, wenn die vorherige Verbindung noch nicht abgebrochen ist. Optimierungen Es wurde ein Problem mit Area 18, ArcCorp, behoben, bei dem es beim Blick auf die Mitte des Levels zu starken FPS-Rückgängen kam. Es wurde ein Problem behoben, bei dem das Umschalten zwischen der 1. und 3. Kameraansicht die Client-Bilder pro Sekunde kurzzeitig auf 5 zurücksetzte.

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung dieses Wikis. Durch die Nutzung des Star Citizen Wiki erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies speichern.