Wir laden dich herzlich auf den Star Citizen Wiki Discord Server ein! Du kannst uns auch auf unserem neuen YouTube-Chanel finden!

Comm-Link:14295 - Letter from the Chairman

Aus Star Citizen Wiki

Dieser Comm-Link wurde mittels künstlicher Intelligenz übersetzt und automatisiert angelegt.
Eine Revision und Lektorierung zur Qualitätssteigerung ist erforderlich.
Um Korrekturen vorzunehmen, klicke auf bearbeiten.

Sprachen:
Letter from the Chairman
ID 14295
Veröffentlichung 11.11.2014
Channel Transmission
Kategorie General
Serie From the Chairman
RSI Letter from the Chairman
API Metadaten

Grüße Bürger, Es ist schön, zu Hause zu sein! Nach einem vierzehnstündigen Flug von Australien nach Hause war es eine schöne Überraschung zu sehen, dass die Geldgeber von Star Citizen wieder einen weiteren Meilenstein erreicht hatten. Es ist schwer, hier auszudrücken, wie sehr alle bei der CIG das schätzen, was die Gemeinschaft getan hat und tut.... Wir alle danken Ihnen!

Das 61-Millionen-Dollar-Streckziel erschließt die Esperia Prowler, ein von Tevarin entworfenes UEE-Schiff. Ich bin gespannt, wohin unsere Konzeptkünstler diesen nehmen, da sie einen neuen Stil für eine andere außerirdische Rasse entwerfen und ihn dann für den menschlichen Gebrauch übernehmen müssen. Es sollte ein interessanter Prozess sein. Hier ist die Beschreibung:

Esperia Prowler - Benannt nach der militärischen Bezeichnung der UPE, ist die Prowler eine modernisierte Version des berüchtigten Tevarin-Bootes aus dem Ersten Tevarinkrieg. Mit der jüngsten Entdeckung des verlorenen Planeten Tevarin im Kabal-System erhielten die Ingenieure von Esperia uneingeschränkten Zugang, um die erhaltenen Schiffe in mehreren der Caches zu untersuchen, bevor sie die Designentscheidungen akribisch nachvollzogen. Die Effektivität des Prowlers als schnelles Personaleinsatzfahrzeug war vor allem auf seine Stille zurückzuführen. Das Boarding wurde mit einer Vielzahl von Techniken konstruiert, um seine Signaturen zu minimieren und sich ahnungslosen Schiffen zu nähern, bevor sie ihre Boarder schnell über EVA einsetzen. Mit dem aktualisierten Prowler-Modell finden Sie die perfekte Verschmelzung zweier Kulturen: die Eleganz und Wirksamkeit der Tevarin-Kriegsmaschine kombiniert mit der Zuverlässigkeit moderner UEE-Technologie. (Obwohl einige der Upgrades der modernen Version fehlen, werden die von Tevarin gebauten Prowler, die für die moderne Raumfahrt restauriert wurden, von Besitzern geschätzt, die das Glück haben, sie zu finden. Der Gewinner der ultimativen Welle vier Schiffsumfrage war der dritte Starter. Wenn wir von einem Startschiff in Star Citizen sprechen, bedeutet das nicht, dass Sie es so schnell wie möglich loswerden.... es bedeutet nur ein kleineres, preiswerteres Schiff, das Sie in die Welt von Star Citizen einführt. Wir hatten ähnliche Startschiffe in Privateer und Freelancer, und viele Spieler entschieden sich dafür, das ganze Spiel über bei ihren alten, zuverlässigen Rümpfen zu bleiben! Star Citizen's Startschiffe sind in der Regel mehr "Jack of All Trades", so dass Sie verschiedene Aktivitäten in der "Strophe" ausprobieren können.

Als wir uns hinsetzten, um den idealen dritten Starter zu wählen, wussten wir, dass er sich auf die gleiche Weise von der Aurora unterscheiden musste, ohne einer bestimmten Rolle gewidmet zu sein. Was wir nicht entscheiden konnten, war, wer dieses neue Schiff bauen würde. Wir hatten bereits Starter von RSI und Consolidated.... also wer bekommt den nächsten? Ein piratenorientierter Starter aus Drake, ein militärischer aus Anvil oder Aegis, oder vielleicht ein kleines Luxusschiff aus Origin oder ein kommerzielles aus MISC?

Am Ende haben wir Skizzen für vier mögliche Schiffe zusammengestellt, eines von jedem Schiffsbauer (Vertreter der fünften Firma Origin haben unsere Anfrage abgelehnt; anscheinend werden sie einfach kein billiges Schiff bauen!). Und jetzt geben wir den Geldgebern die Möglichkeit zu wählen, welchen wir zum dritten Star Citizen's Star Star entwickeln. Hier sind die Optionen:

Drake Libelle: Du kletterst nicht so sehr in die Libelle, sondern ziehst sie um dich herum an. Kurz gesagt, es ist dem Umreifen eines Motors und einer Waffenhalterung an Ihrem Raumanzug am nächsten... oder, wie die Werbekampagne behauptet, dem Fahren des Vakuums selbst am nächsten. Die Dragonfly, die sich irgendwo im Pantheon zwischen einem Stupsnasenkämpfer und einer Aurora befindet, ist ein schnelles, wendiges Ultraleichtflugzeug, das entwickelt wurde, um billig in großen Stückzahlen gebaut und von Hobbyisten leicht angepasst werden zu können. Dragonfly's sind zum Favoriten einer bestimmten Marke von Enthusiasten geworden, die sich häufig versammeln, um ihre Modifikationen, ihre Off-Road-Rennen.... und andere weniger legitime "Hobbys" zu teilen. Aegis Terrapin: Die Terrapin ist eine buchstäblich zähe Nuss zum Knacken und ist die am stärksten gepanzerte der preisgünstigsten Raumsonden auf dem Markt. Ursprünglich für Langstreckenmissionen in gefährlichen Sternensystemen konzipiert, beinhaltet die Designphilosophie der Schildkröte, das Schiff in zusätzliche Schichten von Rüstungen zu wickeln und eine beträchtliche Menge an Motorleistung für den größten Schildgenerator seiner Klasse zu reservieren. Schildkröten sind bei privaten Bergleuten beliebt, mit einer Gerätehalterung und einem kleinen Lagerraum, der in wertvolle Mineralien umgewandelt werden kann. Amboss Hurrikan: Einige Schiffe vermeiden gefährliche Begegnungen mit der Geschwindigkeit, einige mit Tarnung und andere mit Manövrierfähigkeit. Die Philosophie des Anvil Hurricane ist, dass er in der Lage sein sollte, alles zu sprengen, was sich ihm vom Himmel in den Weg stellt. Der Hurrikan wird keine Rennen gewinnen und seine elektronische Signatur lässt Sie nicht hinter feindliche Linien schleichen.... aber er bietet eine breite Palette von voll anpassbaren Small-Bore Waffen-Hardpunkten und die Möglichkeit, Waffentypen auf verschiedene Weise anzupassen. Hurrikane werden oft von Milizstaffeln und privaten Organisationen benutzt, die versuchen, ihre Aufstellung um ein "Schweres" zu erweitern. MISC Reliant: Mit dem Erfolg der Freelancer-Kampagne "Built for Life" hat sich MISC entschlossen, sich RSI anzuschließen und in der einsitzigen, einführenden Raumschiff-Arena zu konsolidieren. Ihre Silberkugel? Ein Startschiff mit mehr als einem Sitz.... und seinem Ass im Loch: Xi'an-Technologie. Während die Aurora eine reine utilitaristische Plattform ist und die Mustang ein empfindlicher, wendiger persönlicher Transport, ist die Reliant das bisher technisch anspruchsvollste Schiff von MISC. Mit unglaublich eleganten Linien, zwei separaten Crew-Sitzen und einem vertikalen Rumpfdesign leuchten die stromlinienförmigen Cockpits des Reliant mit einigen der besten verfügbaren Xenotechnologien! Bitte lasst uns wissen, was euer Favorit in der Umfrage unten ist; der Gewinner wird Star Citizen's dritter Starter sein.... und die anderen werden als zukünftige Referenz in den Tresor zurückkehren (ich kann bereits sehen, wie die Geldgeber schreiben, um zu fragen, ob wir die zweiten Starter jemals wieder sehen könnten; wir haben im Moment keinen Platz auf dem Programm für mehrere neue Starter, aber sagen Sie niemals nie! Ich denke, dass jedes dieser vier Schiffe eine großartige Ergänzung zur Star Citizen-Linie wäre, und deshalb bin ich zuversichtlich, dass die Geldgeber die Wahl treffen können!

Ich werde den Gewinner in meinem nächsten Brief bekannt geben. Bis dahin möchte ich Ihnen nochmals für Ihre anhaltende Unterstützung danken. Unsere Unterstützer sind die unglaublichste Gruppe von Menschen auf der Welt, und jedes Mal, wenn ich sehe, wie kreativ du das Spiel unterstützt und das Wort verbreitest, bin ich umso dankbarer, dass das alles zusammengekommen ist. Ich danke dir.

- Chris Roberts

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung dieses Wikis. Durch die Nutzung des Star Citizen Wiki erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies speichern.