Star Citizen Wiki Comm-Link:13261 - A SEPARATE LAW: PART TEN
Wir laden dich herzlich auf den Star Citizen Wiki Discord Server ein! Du kannst uns auch auf unserem neuen YouTube-Chanel finden!

Comm-Link:13261 - A SEPARATE LAW: PART TEN

Aus Star Citizen Wiki

Achtung

Dieser Comm-Link wurde mittels künstlicher Intelligenz übersetzt und automatisiert angelegt.
Eine Revision und Lektorierung zur Qualitätssteigerung ist erforderlich.
Um Korrekturen vorzunehmen, erstelle dazu einfach ein Benutzerkonto oder melde dich mit einem bestehenden Konto an und klicke auf bearbeiten.

A SEPARATE LAW: PART TEN
ID 13261
Veröffentlichung 12.09.2013
Channel Serialized Fiction
Kategorie Short Stories
Serie A Separate Law
RSI A SEPARATE LAW: PART TEN
API Metadaten

"Das war's", sagte Ferrera, das angespannte Summen seines Traktorstrahlgenerators unterstrich die Aussage.

"Sehr gut, Captain." Gates versuchte, nicht auf die klaffende Wunde im Cockpit des 325 zu schauen. Er musste bewusst seine Hände zwingen, sich von den Fäusten zu entspannen, die sie beim Anblick des Wracks gemacht hatten.

Kaum zu glauben, dass ich das überstanden habe.

"Verdammt, aber sie wurde geschlagen", beobachtete Ferrara und betrachtete die Messwerte.

"Ja, das hat sie", war Gates überrascht, wie gut er es geschafft hatte, seine Stimme zu behalten.

"Irgendeine Idee was?"

Gates sprach über den Bergungsarbeiter: "Ich habe eine Idee, sicher: Es geht darum, dass du Fragen stellst, wenn du zugestimmt hast, es nicht zu tun, und die Bestimmungen unseres Vertrages, die es mir erlauben, von deinem Honorar für jede einzelne Frage, die du stellst, abzuziehen."

Ferrara schloss den Mund und beschäftigte sich mit dem Navigationssystem.

Gates spürte einen Anflug von Bedauern. Sollte nicht so hart auf den Salver treten, könnte etwas guten Willen erfordern, bevor alles gesagt und getan ist.

Ferrera beendete die Planung eines Kurses zurück zu seiner Station und sprach. "Es wird etwa einen Tag dauern, bevor ich sie in den Laden ziehen kann."

"Das wurde berücksichtigt. Irgendwelche Nachrichten aus dem Laden?"

"Nein, die Lieferungen, die Sie erwarten, sind noch nicht angekommen."

Gates nickte. Gut. Ich will das Zeug nicht vor Ort haben, bevor ich dort bin, um das Auspacken zu überwachen und die Reparaturen selbst durchzuführen.

Ich hätte nie gedacht, dass ich Special Agent Constantine dafür dankbar sein würde, dass er mich aus dem Flugteam von Special Action herausgeholt und mich gezwungen hat, Wartung und Reparatur an der Black Box zu arbeiten. Er kämpfte einen Moment lang und versuchte sich zu erinnern, was er getan hatte, um diese besondere Strafe zu verdienen. Oh, ja, der Hadrian-Vorfall....

Um auf die Gegenwart zurückzukommen, fand Gates seinen Blick wieder auf das Cockpit des 325 gerichtet. Er unterdrückte einen Schauer und verschränkte seine Arme über seine Brust.

Reiß dich zusammen, Gates. Les Inconnus hat Ihnen sogar einen Gefallen getan - die Reparaturen werden einfacher sein, da die meisten der Rüstungen bereits ausgezogen oder abgekocht sind.

Irgendwie war das ein schwacher Trost.


Sechsunddreißig Stunden später wurde das Cockpit des 325 wiederhergestellt und Gates machte sich bereit, die Wohnräume unter Druck zu setzen. Es war nicht schön, aber es war funktionell.

Er hatte die Verwendung eines von Ferreras Bergungsrahmen für sich allein und hielt ihn drucklos und frei von der Schwerkraft, um sicherzustellen, dass niemand einfach auf ihn losging.

Er hatte festgestellt, dass die herausfordernde körperliche Arbeit dazu beitrug, die Angst beiseite zu legen, die das Tragen eines Staubsaugeranzuges bei ihm hervorrief. Er mochte nicht darüber nachdenken, wie er darauf reagieren würde, auf den Pilotenstuhl zu steigen.

Ich werde einige ernsthafte Ausfallzeiten brauchen, wenn das hier vorbei ist.

In der Zwischenzeit - Gates hat das Lebenserhaltungssystem aktiviert. Es blieb konstant gelb, was darauf hindeutet, dass das System die Fächer mit atmungsaktiver Atmosphäre auflud und keine Lecks erkannte. Er kletterte um den Rahmen herum zum Flügel und untersuchte den Standort seines nächsten Projekts. Die gekochten Raketenschoten.

"Mister Zerezghi?" Der Anzug knisterte mit dem Decknamen, den Gates benutzte.

" Ja?"

"Deine Teile sind hier."

"Gut. Schieb es in die Luftschleuse und überlass es mir, ich kümmere mich darum."

"Wird gemacht, Herr Zerezghi. Hast du Hunger?"

Gates erkannte, dass er seit Beginn der Arbeit vor acht Stunden nichts gegessen hatte. "In einer Stunde oder so. Ich überprüfe jetzt die Lebenserhaltung."

"Du arbeitest schnell."

"Muss, wenn der Teufel fährt."

"Ich verstehe dich. Ich habe in einer Stunde etwas für dich vorbereitet."

" Danke."


Gates warf den leeren Lebensmittelkarton in den Recycler und aktivierte sein MobiGlas. Er hatte zwei neue Nachrichten. Der erste war von Angelique:

Ich bin dabei, Armi. Meine Freundin wurde ein wenig erschrocken, als ich sie danach fragte, sagte, dass der Mann, nach dem du fragst, vor oben geschützt ist. Ich lasse es dich wissen, sobald ich etwas lerne.

Das Postscript war interessant: Oh, und gratuliere mir - ich habe es geschafft, das Zeug aufzugeben.

Gut für dich, dachte Gates. Er sagte so viel in der Rückmeldung, getippt, während er den Kopf benutzte.

Die zweite Nachricht war von Seabrook. Die stark verschlüsselte Nachricht dauerte einen Moment, bis Gates' MobiGlas verarbeitet wurde: Gates, ich weiß, dass wir nicht reden dürfen, aber wenn diese Nachricht abgefangen wird, müssen wir denjenigen einstellen, der sie verwaltet! Antworte nur nicht. Deine altersschwache Kodierung wird als erstes entfernt. Wie auch immer, ich musste es dir sagen: Das Verhör des Kinderwagens führte zu einem anderen Namen, einem High-Level-Hitter für den Namen Les Inconnus von Jahangir Kung. Alles deutet darauf hin, dass er der "Corporate Security Contractor" ist, der die Agenten Nawabi und Knowles aufgedeckt hat. Ich mag ihn wegen ihrer Morde, und er ist auch als Sicherheitschef für den weißen Hirsch aufgeführt.

Auf der anderen Seite: Ich habe dir die Mittel besorgt, die du für deinen "Big Purchase" brauchst (ich glaube nicht, dass ich das wissen will), aber du hast mich komplett ausgeklammert.

Die Dinge summieren sich. Viel Glück.

Lächelnd war Gates in wenigen Minuten wieder bei der Arbeit.


Die Luft zischte aus Gates' geliehenem Druckanzug.

Das ist ein ziemlicher Weckruf, du Idiot!

Das Zischen wurde zu einem hohen Quietschen, dann völlig abgeschnitten, als sich der Anzug selbst versiegelte.

Ich drücke zu stark. Zu müde. Gähnend ließ er seinen Griff auf den Schneidbrenner rutschen und hielt den Anzug über den gegenüberliegenden Unterarm.

Die Hände zitterten, er schaltete die Taschenlampe aus.

Glücklich, dumm, ungeschickt, müde, alter Mann. Zeit, die Nacht zu beenden.

Gates fühlte jeden seiner vielen Jahre und verließ die Bucht.


Er schlief acht Stunden lang fest, stand auf und war innerhalb einer Stunde wieder dabei.

Die Raketenschächte waren so stark verschmolzener Schrott, dass sie leicht gelöst werden konnten, indem man sie losschneidet. Ferrera konnte sie für das Material bergen, wenn nichts anderes.

Er vergeudete die nächsten Stunden mit geistiger Frustration, als er versuchte, die neuen Hülsen einzusetzen, bevor er erkannte, dass er die Schaltpläne falsch gelesen hatte. Verflucht, er korrigierte das einfache Problem und verband das Schiff mit den neuen Systemen.

Die Lagetriebwerke waren die nächsten auf der Liste. Vier von ihnen mussten verschrottet werden, und zwei sahen etwas anämisch aus. Ferrara hatte sich drei neue Triebwerke gesichert und ein Paar geborgene Triebwerke, die Gates lieber nicht benutzen würde.

Der Hauptantrieb war zu einem Wunder nicht direkt im Kampf beschädigt worden. Die Comp Links waren jedoch verwüstet worden und müssten ersetzt werden.

Sein Befehl lautete: "Noch eine Lieferung, Herr Z."

"Dieselbe Routine, bitte."

"Ich werde das hier nicht anfassen, Mister Z."

" Oh?"

"Meine Gefahrgutdetektoren sagen, dass der Inhalt milspec Sprengstoffe sind. Eine ziemlich große Menge."

"Ich bin dabei, danke." Er stellte sicher, dass das Triebwerk an Ort und Stelle war, bevor er ging.


"Das ist eine ziemlich gute Ausrüstung, Mister Z."

"Ich weiß. Es ist für ernsthafte Geschäfte."

"Ich sage nur."

"Und ich höre dich. Es gibt nichts, was auf dich zurückgeführt werden kann."

"Das ist leicht für dich zu sagen."

"Ich meine es ernst."

Ferrera zuckte mit den Schultern. "Nochmal, es ist nicht dein Arsch, der sich darüber aufregen wird, wenn es anders ist."

Gates rollte mit dem Hals, versuchte sich zu entspannen, zwang sich, nicht dorthin zu gehen, wo der Instinkt ihn hinbringen wollte. Stattdessen sagte er: "Ferrera, ich gebe dir mein Wort, das wird nicht auf dich zurückkommen."

Ferrera blieb stehen und erkannte zu spät, dass er Gates dazu gebracht hatte, ihn als potenzielles Problem zu betrachten. Probleme in dieser Art von Dingen hatten meist einfache, fatale Lösungen.

"Es tut mir leid, Mister Z. Es ist mein natürlicher Zustand, sich Sorgen zu machen."

"Ich verstehe das, und ich kann nur sagen, dass ich alles tue, was ich kann, um sicherzustellen, dass das nicht auf dich zurückkommt", wanderte Gates mit dem Daumen auf seine Brust, "Und ich mache das schon eine Weile."

Ferrera sah Gates lange Zeit an, nickte aber schließlich. "Ich akzeptiere dein Wort. Es tut mir leid, dass ich an dir gezweifelt habe."

"Ich verstehe deine Sorge. Ich werde in 48 Stunden von dir los sein, vorausgesetzt, der Testflug verläuft reibungslos."

"Willst du essen?" fragte Ferrera.

Gates akzeptierte den Olivenzweig.


Eine Stunde später war er wieder bei der Arbeit und drückte noch härter. Ferrera mag mich vielleicht nicht verraten - und wird es wahrscheinlich auch nicht -, aber je früher ich weg bin, desto besser für alle.

Jedes Triebwerk war nicht allzu schwierig anzuschließen, aber sicherzustellen, dass sie richtig mit dem Bauteil verbunden waren, war zeitaufwendig. Gates gelang es, die neuen Triebwerke zu installieren und ordnungsgemäß zu funktionieren. Die beiden Triebwerke, von denen er dachte, sie zu bergen, erwiesen sich als überfordert. Enttäuscht installierte er die gebrauchten, die Ferrera gefunden hatte. Die erste erforderte einiges an Basteln, bevor sie richtig funktionieren würde, aber sie funktionierte. Der andere passte perfekt und das erste Mal und überraschte ihn.

Trotz der späten Stunde begann Gates mit den Waffensystemen. Einer der Omnisky VIIs war vollständig zerstört worden und zwei der anderen waren offline, weil die Stromkupplung zerstört worden war. Die neue Kanone war schwerer zu ersetzen als die Kupplung, aber nicht viel.

Der Massenfahrer hatte Munitionsfutterprobleme, die ihn jeden wachen Moment für den nächsten Tag und bis in die nächste Nacht beschäftigten, bevor er sie lösen konnte.

Die verbesserte Sensor-Suite, die er hatte, war explodiert, aber er schaffte es, die grundlegenden Feuerleit- und Navigationssensoren wieder funktionsfähig zu machen, indem er einfach das gesamte System austauschte.


"Sie ist bereit zu gehen", sagte Gates, als sein Gastgeber die Kombüse betrat. Er hatte sich die Zeit genommen, das Frühstück für die beiden zu organisieren.

"Vor dem Zeitplan?" fragte Ferrera und schrubbte den Schlaf aus seinen Augen. "Schon mal an Bergungsarbeiten gedacht? Ich könnte jemanden gebrauchen, der so hart arbeitet wie du."

"Ich werde das Angebot im Hinterkopf behalten, wenn ich in diese Richtung zurück bin", sagte Gates. Ich brauche vielleicht tatsächlich Arbeit, wenn ich es schaffe. Die Suspendierung ist wahrscheinlich die geringste der Strafen, die in Ordnung sein werden, wenn Angelique auf der anderen Seite davon nicht für mich durchkommen kann.

"Wirst du sie testen und fliegen?"

"Ja, aber wenn es keine Arbeit braucht, werde ich nicht zurückkommen", sagte Gates und hielt einen Kaffee aus.

Ferrera grinste, als er den Drink nahm. "Wenn du die Reparaturen wirklich vermasselt hast, kannst du vielleicht nicht mehr zurückkommen."

Das erschreckte ein Lachen von Gates. " Stimmt."

"Hast du alles, was du brauchst?"

"Ja. Und ich habe dir einen kleinen Bonus hinterlassen, für deine Mühe."

"Danke. Unnötig, aber danke."

"Du hast alles getan, worum ich dich gebeten habe, und das ohne Beschwerden."

Ein weiteres Grinsen, "Mehr oder weniger".

Gates antwortete mit seinem eigenen Lächeln: "Ja, mehr oder weniger."


Der 325 handelte genauso gut wie zuvor, es war sein eigener Geisteszustand, der ihn betraf. Ich hatte noch nie solche Nerven, nur einen verdammten Fluganzug anzuziehen. Besser nicht passieren, wenn die Dinge losgehen. Ich muss bereit sein....

. ... wird fortgesetzt

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung dieses Wikis. Durch die Nutzung des Star Citizen Wiki erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies speichern.