Star Citizen Wiki Comm-Link:12772 - Unlocked: Kellog System
Wir laden dich herzlich auf den Star Citizen Wiki Discord Server ein! Du kannst uns auch auf unserem neuen YouTube-Chanel finden!

Comm-Link:12772 - Unlocked: Kellog System

Aus Star Citizen Wiki

Achtung

Dieser Comm-Link wurde mittels künstlicher Intelligenz übersetzt und automatisiert angelegt.
Eine Revision und Lektorierung zur Qualitätssteigerung ist erforderlich.
Um Korrekturen vorzunehmen, erstelle dazu einfach ein Benutzerkonto oder melde dich mit einem bestehenden Konto an und klicke auf bearbeiten.

Unlocked: Kellog System
ID 12772
Veröffentlichung 11.11.2012
Channel Transmission
Kategorie General
Serie None
RSI Unlocked: Kellog System
API Metadaten

Wirklich erstaunlich - drei Systeme in drei Tagen (mit einem neuen Schiff!) Bei dieser Geschwindigkeit müssen wir größere Karten drucken. Hier ist dein 3,3 Millionen Dollar teures System, das 43. im Spiel, Kellog:

Kellog System

Eigentum: Entwicklungssystem

Planeten: 6

Planetendrehung: Kellog II 390 SED, Kellog VI 78.538 SED

Importieren: Kriminelle, Lebensmittel

Exportieren: Antimaterie

Kriminalitätsstatus: Sehr niedrig

Schwarzmarkt: Betäubungsmittel, biologische Produkte

UEE Strategischer Wert: Blau

Beschreibung: Das Kellog-System liegt in der Nähe von Vaduul und beherbergt eine starke Dichotomie.

Kellog II ("Xis") wurde vom UEE Subcommittee for Development & Expansion als Entwicklungswelt für eine primitive Art bezeichnet. Eine üppige Dschungelparadieswelt, Xis wäre sonst ideal für die menschliche Kolonisation. Es gibt einen kleinen Markt für Medikamente und andere biologische Produkte, die mit einem gewissen Risiko auf der Oberfläche des Planeten gesammelt werden. Flo-Pets, die im Mittelpunkt einer kurzen exotischen Tierliebe in der Oberschicht der Erde stehen, wurden hier zunächst illegal gefangen.

Unterdessen ist der äußere Planet im System die berüchtigte QuarterDeck PrisonWorld, eine Hochsicherheitsstrafanstalt, in der Hunderttausende von Schwerverbrechern leben. Die UEE ermöglicht es den Häftlingen von QuarterDeck, ihre Strafen in einer vollwertigen Antimaterie-Raffinerie zu arbeiten; der Brennstoff ist somit billig verfügbar und die an seiner Herstellung beteiligten Rohstoffe sind manchmal sehr teuer. Kopfgeldjäger sollten beachten, dass die Buchungsoffiziere von QuarterDeck dafür bekannt sind, einen angemessenen Preis für gefangene Kriminelle zu zahlen.

D&E-Dikate legen fest, dass das System nicht manipuliert werden darf, und so wurden auch die anderen Planeten für Bergbau- und Erkundungszwecke für tabu erklärt. Die kleine Armee von Polizei und Wachpersonal, die QuarterDeck überwacht, sorgt dafür, dass niemand die Planeten oder Arten auf Kellog II stört. Sollten sie jemanden erwischen, müssen sie ihn sicherlich nicht zu weit bringen.

Als nächstes, bei 3,4 Millionen Dollar: " Binäres Sternensystem. Spitzname Olympus-Pool, weil er sich in der Mitte eines wild gefärbten Emissionsnebels befindet. Beliebtes Urlaubs-/Resortsystem."

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung dieses Wikis. Durch die Nutzung des Star Citizen Wiki erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies speichern.