Star Citizen Wiki Comm-Link:12724 - Announcing Wing Commander
Wir laden dich herzlich auf den Star Citizen Wiki Discord Server ein! Du kannst uns auch auf unserem neuen YouTube-Chanel finden!

Comm-Link:12724 - Announcing Wing Commander

Aus Star Citizen Wiki

Achtung

Dieser Comm-Link wurde mittels künstlicher Intelligenz übersetzt und automatisiert angelegt.
Eine Revision und Lektorierung zur Qualitätssteigerung ist erforderlich.
Um Korrekturen vorzunehmen, erstelle dazu einfach ein Benutzerkonto oder melde dich mit einem bestehenden Konto an und klicke auf bearbeiten.

Announcing Wing Commander
ID 12724
Veröffentlichung 07.10.2012
Channel Spectrum Dispatch
Kategorie Lore
Serie RSI Museum
RSI Announcing Wing Commander
API Metadaten

Mit der großen Enthüllung in nur zwei Tagen dachten wir, es würde Spaß machen, zurückzublicken, wie der ORIGINALE Weltraumkampfsimulator der Welt vorgestellt wurde. Was folgt, ist der Text der Pressemitteilung von Origin Systems von 1990 für den Wing Commander I, der damals "Wingleader" hieß: Bahnbrechende 3D-Grafiken Räumlich realistischer Stereoklang Ein neues filmisches Spielerlebnis WINGLEADER Der 3-D Weltraumkampf Simulator™ Verfügbar ab Herbst 1990: MS-DOS, 640K, VGA/EGA/Tandy Grafik, Soundkarte, Maus/Joystick-Unterstützung Chicago, IL - Consumer Electronics Show - 2. Juni 1990 - "Du wirst nie wieder so über die Weltraum-Kampfsimulation denken", bescheinigt Chris Roberts, der Designer von ORIGINs neuester Gaming-Innovation, WINGLEADER: The 3-D Space COmbat Simulator. Journalisten und Entwickler, die einen frühen Blick auf das revolutionäre Unterhaltungsprodukt werfen, haben dieser Einschätzung zugestimmt. Alle Branchenmitglieder werden die Möglichkeit haben, sich einen dhear WINGLEADER selbst anzusehen, da ORIGIN während der Summer Consumer Electronics Show in Chicago, IL, vom 2. bis 5. Juni 1990 eine Vorschau auf seine Herbst-90-Produktlinie gibt.

Mit dem Wegfall der Klischees früherer "Weltraumspiele" bringt WINGLEADER eine neue Generation audiovisueller Spiele auf den Markt, die eher wie ein interaktives, multidimensionales Theatererlebnis aussehen, klingen und spielen als jedes herkömmliche Computerspiel. WINGLEADER definiert zweifellos den neuesten Stand der MS-DOS-Unterhaltungssoftware neu, mit explosiven 256-Farben-VGAs, bitmapierten 3D-Grafiken und einer Reihe von speziell entwickelten Stereo-Soundeffekten und Partituren, die den Spieler mit aufgerissenen Augen und nach Luft schnappen lassen.

Die überzeugenden sensorischen Elemente und die rasante Action von WINGLEADER werden Spieler begeistern, die auf gewöhnlichen Flugsimulatoren und Arcade-Shoot'em-ups entwöhnt werden. Um die realistischen animierten Charaktere und Szenen des Spiels zu schaffen, emulierte Roberts die filmische Technik des Rotoskops, inszenierte die Aktionen mit menschlichen Schauspielern und drehte sie auf hochwertigem Video. Die Videobilder wurden dann an die Computerkünstler von ORIGIN übergeben, die jeden Animationsframe für die Aufnahme in das Spiel definierten und verbesserten. Diese Szenen nutzen bewegliche Kamerawinkel und mehrstufige Aktionen, um den Spieler überzeugend in die WINGLEADER-Geschichte einzubinden.

In der Geschichte verteidigt der Spieler die Menschheit vor dem Eindringen außerirdischer Kampfflugzeuge und sammelt Erfahrungen, die ihn letztendlich dazu befähigen, bis zu vier Klassen von Sternenkämpfern zu befehligen. Insgesamt werden über zwei Dutzend einzigartige Raumfahrzeuge porträtiert, von freundlichen und feindlichen Sternenjägern über Raumschiffe bis hin zu Treibstofftankern und Transporten, die jeweils durch einen komplexen Prozess der 3D-Bildgebung und Raytracing-Technologie entstanden sind. Umfangreiche Forschungen zur Flugdynamik und 3-dimensionalen Skalierung, Drehung und Physik führten zu einer wirklich fesselnden und unvergesslichen Fahrt.

Professionelle Toningenieure haben eine außergewöhnliche Koordination zwischen visuellen Effekten, die auf dem Bildschirm zu sehen sind, und den mehrstimmigen, synthetisierten Klängen und der Musik, die über die Stereokanäle über PC-Soundsysteme wie Ad Lib, Roland MT-32 und Roland LAPC-1 gepumpt werden, erreicht. WINGLEADER verfügt über eine Musikpartitur, die in Komposition, Komplexität und Stimmungslage mit zeitgenössischen Filmen des Genres konkurriert. Außerdem wird die Schallmauer durch die aufwändig abgestimmten Spezial-Soundeffekte des Spiels weiter geschoben. Explosionen dröhnen von einem Lautsprecher zum anderen, je nach Herkunftsort in Bezug auf den Spieler, und die Motorgeräusche der Sternkämpfer schwingen von einem Lautsprecher zum anderen, während sie am Schiff des Spielers vorbei summen.

Kurz gesagt..... Der WINGLEADER muss gesehen und gehört werden, um geglaubt zu werden!

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung dieses Wikis. Durch die Nutzung des Star Citizen Wiki erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies speichern.