Star Citizen Wiki
Wir laden dich herzlich auf unseren Star Citizen Wiki Discord Server ein! Dein direkter Draht für Fragen, Anmerkungen oder Kritik.

Xiphopod/Blind Oni Crab

Aus Star Citizen Wiki
Galactapedia Xiphopod Blind Oni Crab.png
Xiphopod/Blind Oni Crab
Einheimisch auf Leir I
Auch zu finden auf Hurston (Stanton I)

Der Xiphopod ist ein weichschaliger wirbelloser Allesfresser, der auf Leir I beheimatet ist. Xiphopods, die umgangssprachlich auch als "Blinde Oni-Krabben" bezeichnet werden, sind typischerweise auf Welten mit heißen Grasland-Umgebungen zu finden, aber es wurde auch festgestellt, dass sie sehr anpassungsfähig an extreme Bedingungen sind. Sie gelten als invasive Spezies in der UEE. Ihre Fähigkeit zu schweben und sich durch die Luft zu bewegen hat sie zu einem beliebten Thema für Xenobiologen gemacht.

Während der anfänglichen planetaren Untersuchung von Leir I wurden mehrere Exemplare gefangen und an die Universität von Rhetor zur Untersuchung und Klassifizierung geliefert. Die Wissenschaftler nannten die neue Spezies Xiphopod zu Ehren ihrer Ähnlichkeit mit Tieren aus dem Stamm Arthropoda und der Gattung Xiphosura. Die Landvermesser, die das Tier entdeckten, waren inspiriert von dem "Gesicht" und der "Nase", die im vorderen Panzer des Tieres zu erkennen sind, für den gebräuchlicheren Namen "Blind Oni Crab" verantwortlich.

  1. Verhalten und Ökologie

Xiphopoden kommen in der Natur auf Leir I in heißen bis warmen grasbewachsenen Gebieten auf oder nahe dem Meeresspiegel vor. In ihrer natürlichen Umgebung verbringen sie ihre Zeit mit der Jagd, der Nahrungssuche und dem Ausruhen. Xiphopoden verbringen einen Teil des Jahres in Gruppen, trennen sich dann und reisen hunderte von Kilometern, um sich während der Paarungszeit anderen Gruppen anzuschließen. Biologen vermuten, dass sich dieses Verhalten entwickelt hat, um die genetische Vielfalt unter den Arten zu gewährleisten.

Ihr einzigartiges Flugmuster entsteht durch einen biologischen Prozess. Der Xiphopod wandelt die Umgebungsluft in ein Wasserstoff-Helium-Gemisch um und zirkuliert es in einem großen, hohlen Hohlraum. Dies ermöglicht ihm zu schweben. Dann treibt er sich selbst durch die Luft, indem er Gas aus seinem Körper ausstößt, der im Vergleich zu seiner Größe unglaublich leicht ist. Der schwerste erwachsene Xiphopod, der jemals gefunden wurde, wog nur 10,58 oz (300 g).

Invasive Spezies[Bearbeiten]

Der Xiphopod ist eine weit verbreitete invasive Spezies, was vor allem an seiner opportunistischen omnivoren Ernährung und seiner Fähigkeit liegt, sich an eine Vielzahl von Bedingungen anzupassen. Auch seine Fortpflanzungsgewohnheiten spielen eine Rolle: Xiphopods legen bis zu tausend Eier auf einmal. Normalerweise schlüpfen die unbeaufsichtigten Eier in 13-17 Standard-Erdtagen. Die UEE verbietet den Handel mit Xiphopods, um ihre Ausbreitung im bewohnbaren Raum zu verhindern.

Die heiße, trockene Umgebung von Hurston (Stanton I) hat sich als besonders gastfreundlich für Xiphopods erwiesen. Obwohl sie sich von einer Vielzahl von Nahrungsmitteln ernähren, leben sie von den biologischen Abfällen, die von den Siedlungen auf Hurston erzeugt werden, und konnten sich dank des Mangels an natürlichen Feinden in großer Zahl vermehren. Während die Xiphopod-Jagd von der lokalen Regierung gefördert wird, kann der Xiphopod für die ärmsten Einwohner von Hurston eine Nahrungsquelle sein. Wenn er gebraten wird, wird das Fleisch des Xiphopods weiß und fest, und das Fleisch hat einen muffigen, süßen Geschmack.[1]

  1. Roberts Space Industries.svg "Galactapedia Xiphopod/Blind Oni Crab" vom 08.02.2021. Roberts Space Industries Galactapedia. Abgerufen am 08.02.2021.
Cookies helfen uns bei der Bereitstellung dieses Wikis. Durch die Nutzung des Star Citizen Wiki erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies speichern.