Time Capsule - 2920: The Money Pit

Aus Star Citizen Wiki
Time Capsule
2920: The Money Pit
Comm-Link 12727 Inhaltsbild.jpg
Episode 28
Veröffentlichung 07.10.2012
Personenliste Kali Hanks
Themenliste Geldverschwendung
Synthworld
Comm-Link Comm-Link:12722
RSI RSI
Übersetzung Übersetzung
Comm-Link 12722 Inhaltsbild.jpg

TERRA GAZETTE NEWSORG ARCHIV

URSPRÜNGLICH VERÖFFENTLICHT: 28.05.2920

REDAKTIONELLER TEIL

"Finanzieller Sprungpunkt"
Von. Kali Hanks

Da draußen gibt es eine Raumanomalie. Es ist eine Art Sprungpunkt, den kein Pilot oder Schiff bewältigen kann, weil er nur Geld hineinfließen lässt, und dieses Geld wird nie wieder zu sehen sein. Ich spreche natürlich von diesem Synthworld-Unsinn. Es ist fast fünfzig Jahre her, dass sie das Projekt Archangel angekündigt haben, und ehrlich gesagt, was haben wir?

Mir scheint es, dass wir der Synthese einer Welt nicht näher gekommen sind als damals, als es nur um weitsichtige Versprechungen und Hoffnung ging. Die einfache Realität ist, dass dieser Versuch, eine Synthworld zu bauen, alle anderen Welten teuer zu stehen kommt, und wir haben eine Regierung, die so verzweifelt versucht, dies zum Funktionieren zu bringen, dass sie bereit ist, das Militär und die Infrastruktur leiden zu lassen, um weiter dafür zu bezahlen.

Ich verstehe das, wirklich. Sie bauen dies wegen all der Rassen, die während der Terraforming-Ära ausgelöscht wurden. Es ist eine großartige Idee, sicher, aber genug ist genug. Ich denke, fünfzig Jahre des Scheiterns sollten ein guter Indikator dafür sein, dass wir weitermachen müssen.

Nein. Jedes Jahr erhalten wir mehr Zusicherungen, dass die Wissenschaftler "neue Fortschritte" machen, die endlich herausfinden sollten, wie der Wachstumsprozess stabilisiert werden kann, aber sie liefern niemals Ergebnisse, denn was haben wir nach all dieser Zeit? Eine sich verschiebende instabile planetarische Masse.

Wir müssen jemanden an die Macht bringen, der den Mut hat, Stopp zu sagen. Entweder muss jemand die Politik durchkreuzen und diesem Geldparasiten den Stecker ziehen, oder die übrigen Systeme werden mit ihm zusammen zusammenbrechen. Es ist vielleicht nicht populär, das zu sagen, aber ich garantiere Ihnen, dass die Menschen es denken; dies war die große Idee der Erde, um die schrecklichen Dinge wiedergutzumachen, die sie in der Messer-Ära getan haben. Wir in Terra haben ein reines Gewissen, weil unsere Vorfahren es geschafft haben, sich von der Schrecklichkeit dieses Zeitalters zu distanzieren. Wenn die Erde will, dass dieses lächerliche Projekt ihr Gewissen reinigt, dann gut, aber ich sehe nicht ein, warum wir mit dem Schiff untergehen müssen.

Vielleicht ist es an der Zeit, dass wir auf uns allein gestellt sind.