Das Star Citizen Wiki wird von Leuten wie dir gemacht! Bitte überleg doch bei uns mitzuwirken, wir können viel Hilfe gebrauchen!

Phoenix Interstellar

Aus Star Citizen Wiki
Phoenix Interstellar
Logo Phoenix Interstellar
Form Unternehmen
Ausrichtung Ingenieurwesen
Mitgliederanzahl <100
Verpflichtung Hardcore
Rollenspiel Ja
Exklusive Mitgliedschaft Ja
Sprache Deutsch
Webseite Phoenix Interstellar
RSI PHII auf RSI

Überblick[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Waffenhersteller[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Als Waffenhersteller liegt der Schwerpunkt von Phoenix Interstellar auf der Entwicklung und Produktion hochpräziser und zuverlässiger Kampf- und Abwehrsysteme[1]. In fast allen Sternensystemen wird mit PHOENIX INTERSTELLAR-Waffen geschossen. Millionenfach haben sie ihre herausragende Qualität bewiesen. PHII-Entwicklungen sind sowohl bei der UEE-Polizei als auch beim Militär und anderen Behörden im Einsatz. Piloten schätzen die bis ins Detail ausgereiften Lang- und Kurzstreckenwaffen von PHOENIX INTERSTELLAR[2].

Phoenix Interstellar ist ein deutschsprachiger Star Citizen Clan mit einem wirtschaftlichen Schwerpunkt. Seine Vision als Organisation in Star Citizen ist das Herstellen von Waffen, Schilden und Gegenmaßnahmen. Um dieses Ziel zu erreichen hat PHII sich in mehreren Abteilungen[3]. gruppiert, welche eine lückenlose Liefer- und Produktionskette aus einer Hand gewährleisten sollen. Neben den ingame-Aktivitäten engagiert sich Phoenix Interstellar über das übliche Maß für die deutschsprachige Star Citizen Community[4]. PHII hat Star Citizen bereits bei mehreren Messen und Events vertreten und sieht es als seine Aufgabe an das Spiel einer möglichst breiten Zielgruppe näher zu bringen. PHII verfolgt die Entwicklung von Star Citizen kritisch, aber optimistisch und freut sich auf die "Best Damn Space Sim Ever".

Die Mitgliedschaft bei Phoenix Interstellar ist "exklusiv", dies bedeutet, dass die Mitglieder in keinem anderen Clan sein dürfen.
Phoenix Interstellar betreibt in manchen Situationen oder Szenarien Rollenspiel, sofern von den Mitgliedern gewünscht.

Meilensteine[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Gründung 2015 - von Phoenix Interstellar am 14. April 2015
  • FedCon 2015 - Star Citizen Fan-Messestand auf der Fedcon, Europas größter Science Fiction Messe.
  • Around the Verse Ep 144 - Nennung in ATV Episode 1.44 von Ben Lesnick
  • Gamescom 2015 - Teilnahme und Mitarbeit am Event im E-Werk, Nennung in ATV Ep 1.56
  • Studiobesuch Foundry 42 Frankfurt 2016 - Studiotour (NDA) mit zwei Gruppen, anschließend After Work Party
  • Star Citizen Quiz - App bzw. Quiz-Website für Star Citizen Fanboys
  • Exklusives Interview - Mit Brian Chambers und Todd Papy, sowie Nennung in ATV Ep 2.28
  • Gamescom 2016 - Besuch der Gamescom, Clantreffen
  • Rustys Tips - Sammlung mehrerer hundert Fakten rund um Star Citizen und das Verse von RustyStrider.
  • CitCon 2016 - Gastgeber des ersten deutschsprachigen Community Events (Jahrhunderhalle, Frankfurt).
  • Sudiobesuch Foundry 42 Frankfurt 2017 - Studiotour (NDA), anschließend gemütliches Abendessen mit Devs
  • Neue Clanshirts - PHII erhält kostenloses eSport-Trikotset
  • Studiobesuch Foundry 42 Manchester 2017 - Studiotour (NDA), Besuch der BritizenCon
  • Clantreffen in Göttingen - Zwangloses Clantreffen in Göttingen (Mai 2017 tbd)
  • Gemeinnütziger Verein - (Juni 2017)
  • Gamescom 2017 -
  • CitizenCon 2017 -
  • Clantreffen 2018 - RL treffen in Göttingen
  • Con42 - (September 2018)
  • Clantreffen 2019 - RL treffen in Göttingen
  • CitizenCon 2019 - Besuch der Con mit 6 Mitgliedern


Struktur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Abteilungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Star Citizen Organisation Phoenix Interstellar hat mehrere Aufgabenbereiche für sich definiert. Weil PHII ein virtuelles Unternehmen darstellt werden diese Bereiche auch „Abteilungen“ oder „Geschäftsbereiche“ genannt.

Die Aufgabenbereiche sind dafür da, damit sich jedes Mitglied auf eine Aufgabe konzentrieren kann. Es ist nicht ausgeschlossen, dass man beispielsweise primär der Forschungsabteilung zugewiesen ist und ingame später zusätzlich noch Ressourcen farmt oder Dogfights (PvP und PvE) spielt. Die Geschäftsbereiche dienen einer groben Strukturierung, damit man sich im Vorfeld auf ein Thema konzentrieren kann. Beispielsweise muss man sich als Wachschutzmitglied (Star Marine, Polizei, Security) nicht um die Geschichte der Planetensysteme kümmern, dies bereitet die Forschungsabteilung bereits umfangreich für alle vor. Stattdessen kann man seine Fähigkeiten im Luftkampf verbessern.

  • Forschung: Die Forschungs- und Entwicklungsabteilung von Phoenix Interstellar ist nicht nur auf das Entdecken fremder rohstoffreicher Himmelskörper spezialisiert – sondern auch auf die Weiterentwicklung unserer High-Tech-Waffen und Schilde. Auch das Bergen und Analysieren von Alien-Technologie liegt im Verantwortungsbereich der „Forschung“.
  • Wachschutz: Sicher ankommen ist nicht nur eine Frage von tadellos gewarteter Technik, sondern auch eine Frage des Schutzes. Der PHII-Wachschutz ist eine gut organisierte Kommandoeinheit die in erster Linie der Verteidigung von Abbau-, Fabrikanlagen und Transportern dient. Der Wachschutz ist in militärischer Hierarchie (Dienstgrade) organisiert.
  • Produktion: Die Waffenproduktion ist ein aufwendiges Unterfangen. Um die Pläne der Forschungsabteilung umzusetzen braucht es eine starke Verzahnung von Beschaffung und Fertigung. All das kombiniert diese Abteilung. Vom Mining bis zum Endprodukt – hier findet sich für alles ein Spezialist.
  • Logistik: Die Logistikexperten und Space-Trucker gehören dem Transport-Sektor an. Sie organisieren die bestmögliche Auslastung aller Cargoschiffe, sowie deren optimale Route durch die Sternensysteme. Angefangen beim Freelancer-Transportschiff bis hin zur Hull-D: bei Phoenix Interstellar findet sich für jede Crew die richtige Fracht.

Ränge[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Vorstand von Phoenix Interstellar wird halbjährlich von allen Mitgliedern des Clans gewählt. Bis auf die Praktikanten sind alle Member wahlberechtigt und können sich auch selbst zur Wahl aufstellen. Wichtige Entscheidungen werden im Clan von allen PHII-Mitgliedern getroffen. Weitere Informationen siehe Clansatzung von Phoenix Interstellar.

  • Praktikant (0 Sterne) - Der Praktikant befindet sich in der Probezeit und wird noch nicht als vollwertiges Clanmitglied betrachtet. Die Probezeit ist abhängig von der Aktivität des Mitgliedes und beträgt in der Regel vier Wochen.
  • Lehrling (1 Stern) - Der Lehrling hat keine speziellen Aufgaben. Der Lehrling ist ein vollwertiges und reguläres Mitglied des Clans. Er ist voll stimm- und wahlberechtigt.
  • Geselle (2 Sterne) - Der Geselle hat keine speziellen Aufgaben. Es ist ein Ehrentitel für überdurchschnittliches Engagement zum Beispiel durch die Mithilfe und Teilnahme bei Veranstaltungen oder speziellen Projekten. Die Beförderung kann vom Abteilungsleiter vorgeschlagen werden und erfolgt durch den Vorstand.
  • Meister (3 Sterne) - Der Meister hat grundsätzlich keine speziellen Aufgaben. Es ist ein Ehrentitel für besonderes Engagement für den Clan oder eine speziellen Funktion innerhalb der Abteilung.
  • Abteilungsleiter (4 Sterne) - Der Abteilungsleiter hat in seinem Aufgabenbereich das letzte Wort. Der Abteilungsleiter ist für die Koordination und effiziente Zusammenarbeiten seiner Abteilung verantwortlich. Der Leiter kann Meister einsetzen, welche ihn bei seinen Aufgaben unterstützen.
  • Vorstand (5 Sterne) - Der Vorstand wird in regelmäßigen Abständen gewählt. Der Vorstand leitet die Geschicke des Clans und die wöchentliche Besprechung. Entscheidungen im Vorstand werden mit einer 2/3-Mehrheit entschieden. Bei wichtigen Entscheidungen stellt der Vorstand die Mitglieder vor die Wahl.

Sonstiges[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Wissenswertes[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Kommunikation[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Quellen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]