Star Citizen Wiki Comm-Link:18497 - Something Every Tuesday: Traveler’s Day Special
Wir laden dich herzlich auf den Star Citizen Wiki Discord Server ein! Du kannst uns auch auf unserem neuen YouTube-Chanel finden!

Comm-Link:18497 - Something Every Tuesday: Traveler’s Day Special

Aus Star Citizen Wiki

Dieser Comm-Link wurde mittels künstlicher Intelligenz übersetzt und automatisiert angelegt.
Eine Revision und Lektorierung zur Qualitätssteigerung ist erforderlich.
Um Korrekturen vorzunehmen, erstelle dazu einfach ein Benutzerkonto oder melde dich mit einem bestehenden Konto an und klicke auf bearbeiten.

Sprachen:
Something Every Tuesday: Traveler’s Day Special
ID 18497
Veröffentlichung 05.01.2022
Channel Spectrum Dispatch
Kategorie Lore
Serie News Update
RSI Something Every Tuesday: Traveler’s Day Special
API Metadaten

[Musik]

ANNOUNCER: Dieser Teil von Something Every Tuesday wird Ihnen von Kel-To präsentiert. Egal, ob Sie einen Happen zu essen oder ein bisschen Rüstung brauchen, Kel-To Convenience Stores haben alles für Sie. Kel-To, es ist ein langer Weg da draußen; wir machen ihn ein wenig kürzer. Und nun zurück zur Sendung und unserer Moderatorin Esen Landari! (Beifall)

ESEN: Willkommen zurück! Ich hoffe, Sie haben unsere erste Sendung des Jahres 2952 genossen. Ich will nicht prahlen, aber es ist die beste Sendung des Jahres.

(Gelächter)

ESEN: Ich bin sicher, dass ich nicht der Einzige bin, der das neue Jahr mit einer Tradition einläutet. Ich persönlich nehme mir mehrere Vorsätze vor und hoffe, dass einer davon Bestand hat. Nachdem das im letzten Jahr nicht der Fall war, habe ich beschlossen, dass einer meiner 2952 Vorsätze darin besteht, besser darin zu werden, Vorsätze einzuhalten. Ich habe gehört, dass man das am besten macht, indem man anderen davon erzählt, damit sie einem helfen, sich daran zu halten. Wenn Sie nichts dagegen haben, werde ich ein paar meiner 2952 Vorsätze mit Ihnen teilen, in der Hoffnung, dass einer davon eingehalten wird.

(Beifall)

Esen entrollt eine lange Schriftrolle, lässt die untere Hälfte fallen und lässt sie über den Boden rollen.

ESEN: Schauen wir mal, schauen wir mal. Hier ist eine: "Lernen Sie Xi'an." Das wollte ich schon immer mal machen. Wäre auch toll für die Show. "Jeden Tag Zahnseide benutzen." Ein Klassiker, den gibt es hier schon eine ganze Weile. Wie wäre es mit diesem? "Hören Sie auf, alles über sich selbst zu stellen."

(Gelächter)

ESEN: Wissen Sie, bei dieser Frage können Sie mir tatsächlich helfen. Das mag für einige von Ihnen ein Schock sein, aber ich mache diese Sendung nicht allein. Ich bin von einem unglaublichen Team umgeben, das die harte Arbeit leistet, die all das möglich macht. Ohne sie könnte ich das nicht tun, also ist es nur fair, dass ich das Rampenlicht teile.

Heute Abend möchte ich Ihnen Cyrus Jasper vorstellen.

(Beifall)

Cyrus betritt die Bühne. Er gesellt sich zu Esen und winkt dann verlegen in die Menge.

ESEN: Cyrus ist ein Tontechniker, der wie lange schon bei der Show dabei ist?

CYRUS: Acht Jahre. ESEN: Das ist unglaublich, wenn man bedenkt, dass Ihr Job darin besteht, sich meine Witze anzuhören.

(Gelächter)

ESEN: Nun, ein bisschen was über Cyrus. Er ist dafür bekannt, dass er an Showtagen immer ein Hemd mit Blumenmuster trägt, wie Sie jetzt alle sehen können. Er nimmt jedes Jahr am Day of the Vara-Kostümwettbewerb unseres Büros teil und hat bereits sieben Mal gewonnen oder sich platziert. Er hört auch nicht auf, sich über das Jahr zu beschweren, in dem er verloren hat, weshalb ich Sie heute unbedingt hierher holen wollte. Als Ihr Chef ist dies Ihre letzte Warnung, Sie müssen diese Niederlage vergessen.

CYRUS: [Lacht] Kommen Sie schon, Sie waren doch dabei! Sie müssen die Anspielung nicht verstehen, um das Kostüm zu würdigen. ESEN: Cyrus, bitte, das ist genau das, wovon ich spreche...

CYRUS: Gut, gut... Sie hätten trotzdem gewinnen sollen... ESEN: Eine weitere interessante Tatsache über Cyrus ist, dass er ein gläubiger Journeyman ist, und das schon seit wie vielen Jahren?

CYRUS: Mein ganzes Leben lang. Meine Eltern sind beide Journeymen geworden, nachdem sie einen Vortrag von Vita Perry besucht hatten. ESEN: Wow, das wusste ich gar nicht. Tatsächlich gab es eine Menge, was ich nicht über Cyrus wusste und was es für ihn bedeutete, ein Journeyman zu sein. Also habe ich ihn gefragt, ob er in die Show kommen und mit mir einen kleinen Spaziergang machen würde, um darüber zu sprechen. Wissen Sie noch, was Sie zu mir gesagt haben, als ich gefragt habe?

CYRUS: Ja, ich sagte: 'Müssen wir wirklich einen Spaziergang machen? Sie müssen sich nicht buchstäblich auf einer Reise befinden, um darüber zu sprechen, dass Sie ein Journeyman sind.' Esen starrt ausdruckslos in die Kamera und schüttelt den Kopf.

CYRUS: Wie bitte? Es kann sehr schwierig sein, einen guten Ton während eines Gesprächs aufzunehmen. ESEN: Sind Sie jetzt froh, dass wir es getan haben?

CYRUS: Auf jeden Fall. ESEN: Gut. Lassen Sie uns das Video abspielen.

(SEGMENT BEGINNEN)

Esen und Cyrus stehen in der Mitte einer belebten Straße. Hinter ihnen mischen sich die Menschen und bewegen sich zwischen Essensständen, Spielbuden und Ständen von lokalen Unternehmen und Organisationen.

ESEN: Hallo zusammen, ich bin mit Cyrus hier, um über die Church of the Journey zu sprechen und darüber, was es bedeutet, ein Journeyman zu sein. Aber würden Sie uns bitte zuerst sagen, wo wir sind?

CYRUS: Wir befinden uns gerade in New Arden auf Cestulus zur jährlichen Pilgerreise zum Tag des Reisenden! ESEN: Und ich glaube, ich habe Sie noch nie so aufgeregt gesehen. Sie sind schon Ihr ganzes Leben lang ein Journeyman und nehmen zum ersten Mal an der Pilgerreise teil, richtig?

CYRUS: Ja. Ich wollte das schon immer. ESEN: Gibt es einen Grund, warum Sie es nicht schon früher getan haben?

CYRUS: Weil ich normalerweise arbeiten muss. ESEN: Warum starren Sie mich so an? Sie sind doch derjenige, der beschlossen hat, für eine Show namens Irgendwas JEDEN Dienstag zu arbeiten.

CYRUS: Ich meine, es ist Ihre Sendung, also... ESEN: Nun, jetzt sind Sie ja hier, also warum erzählen Sie nicht allen von den Feierlichkeiten.

CYRUS: Ok, es ist der Vorabend des Traveler's Day, der jeden 1. Januar gefeiert wird. Es begann 2905 in Croshaw, als sich ein paar Gesellen trafen, um ihre Erfahrungen und Weisheiten des letzten Jahres auszutauschen. Es war ein Erfolg, so dass sie es im nächsten Jahr wiederholten und es wuchs von da an organisch. Diese Feier in New Arden ist die größte im ganzen Empire. Menschen von überall her kommen am Vorabend zusammen, um zu essen, Spiele zu spielen und Geschichten auszutauschen. Dann, um Mitternacht, wenn der Tag des Reisenden offiziell beginnt, starten wir die 20 Kilometer lange Pilgerreise zu den alten Docks. ESEN: Warten Sie, was? Wie lang ist das?

CYRUS: 20 Kilometer ESEN: Aber ich trage hohe Absätze...

Esen sieht die Crew aus dem Off an und stürmt dann in einem Wutanfall davon.

ESEN: (VO) Um uns auf die Pilgerreise vorzubereiten, haben Cyrus und ich beschlossen, einige lokale Stände zu besuchen.

Esen und Cyrus holen sich eine herzhafte Mahlzeit von einem der Stände. Die beiden sitzen in einem abgedunkelten Zelt und meditieren. Esen öffnet verstohlen die Augen, nimmt eine neben ihr versteckte Schüssel mit Essen und stiehlt einen Bissen. Esen benutzt ihr Mobi, um einen Verkäufer zu bezahlen, der ihr ein Paar bequeme Wanderschuhe überreicht. Esen hält sie in die Kamera und lächelt.

ESEN: Ok, hier sind wir am Südtor des Stadions. Wir sind mitten in einem Meer von Menschen, aber zum Glück können Sie einen dieser großen Stöcke bekommen, um die Leute fernzuhalten.

Esen hält einen großen, fein gearbeiteten Spazierstock hoch und stößt ihn wie ein Schwert nach vorne.

CYRUS: Ah, das ist ein Gedenk-Gehstock. Jedes Jahr wird ein neuer hergestellt, den Sie gegen eine kleine Spende erwerben können. ESEN: Sie sind also nicht zum Schädelknacken da?

CYRUS: Nein... ESEN: Ich denke, das könnte es aber. Sie hat ein gutes Gewicht.

CYRUS: Ich meine, ich denke, es könnte so verwendet werden. ESEN: Moment... ich bin verwirrt. Ist es für meine persönliche Verteidigung oder nicht?

CYRUS: Ihre Beziehung, oder sagen wir, Ihre Reise, mit dem Gehstock ist das, was Sie aus ihm machen. Ich werde meinen benutzen, um diese Reise ein wenig leichter zu machen. Aber Sie können Ihren benutzen, wie Sie es für richtig halten. Die Church of the Journey rät zur Führung, nicht zur Richtung, daher würde ich Ihnen niemals vorschreiben, welcher Weg der richtige für Sie ist. ESEN: Ganz kurz: Wie steht die Church of the Journey zum Thema Prügeln?

CYRUS: Man sollte es tunlichst vermeiden. Gewalt sollte nur angewandt werden, wenn es absolut notwendig ist. ESEN: Wenn also jemand sagt, dass er die Show hasst?

Verschiedene Aufnahmen von Esen und Cyrus bei einem Spaziergang durch New Arden und die Landschaft.

ESEN: Wir haben jetzt die Hälfte der Pilgerreise hinter uns. Cyrus, was soll uns diese buchstäbliche Reise lehren, außer dass 20 Kilometer sehr, sehr weit sind?

CYRUS: Die Reise ist wirklich das, was Sie daraus machen. Manche nutzen diese Wanderung für stille Kontemplation und Nachdenken. Andere unterhalten sich mit den Menschen um sie herum. Ein wichtiger Teil des Traveler's Day ist der Austausch von Geschichten, Lektionen und Weisheiten aus dem vergangenen Jahr. Die Lebenserfahrung eines jeden Menschen ist so umfangreich und einzigartig, dass das Teilen Ihrer persönlichen Kämpfe oder Triumphe jemand anderem helfen könnte. Gibt es etwas, das Sie im letzten Jahr getan oder gelernt haben und das Sie mit anderen teilen möchten? ESEN: Nun, im März bekam ich diesen fiesen Nietnagel. Ein wirklich lästiger Nagel, bei dem ich befürchtete, dass er sich infizieren könnte, also habe ich ihn mit einer medizinischen Waffe behandelt.

CYRUS: Hat es geholfen? ESEN: Es hat ihn nicht weggezaubert.

CYRUS: Dann haben Sie auf Ihrer Reise gelernt, dass medizinische Pistolen keine wirksame Behandlung für Hängenägel sind. ESEN: Oh, sie war wirksam. Welches Wundermittel auch immer da drin war, es fühlte sich gut an. Der Niednagel war noch da, aber den Finger spürte ich einen Tag lang nicht.

Aufnahmen von Esen und Cyrus, die durch die Landschaft und das Gartenviertel spazieren und sich unterhalten, bevor sie das Ende am alten Hafen erreichen. Esen hebt triumphierend ihren Gehstock.

ESEN: Wir haben es geschafft. Wir haben gewonnen, oder?

CYRUS: Das würde ich so sagen, ja. Wir sind gerade 20 Kilometer zusammen gelaufen, haben uns unterhalten und einige wirklich erstaunliche Menschen getroffen, die Geschichten erzählt haben, die berührend und lustig waren und... Ich kann Ihnen nicht genug dafür danken, dass Sie mich auf diese Reise mitgenommen haben. Esen öffnet ihre Arme und sie umarmen sich.

CYRUS: Für mich bedeutet ein Journeyman zu sein, offen für das Leben zu sein. Offen für neue Erfahrungen und Gelegenheiten, die Sichtweise anderer Leute auf das Universum kennenzulernen. Ich habe schon so viel gelernt, wenn ich am Traveler's Day mit Leuten gesprochen habe. Diese Geschichten haben mir durch einige schwierige Zeiten geholfen und mich gelehrt, dass die Reise eines jeden irgendwie einzigartig und universell ist. Zumindest ist es das, was es für mich bedeutet, ein Journeyman zu sein. Für Sie bedeutet es wahrscheinlich etwas ganz anderes. ESEN: Das tut es. Ein Journeyman zu sein bedeutet, wirklich wunde Füße zu haben. Glauben Sie, es wäre in Ordnung, wenn ich sie mit einer medizinischen Waffe behandeln würde?

(ENDE DES SEGMENTS)

(BEIFALL, GELÄCHTER)

ESEN: Geselle Cyrus Jasper an alle.

(APPLAUS)

ESEN: Cyrus, es war mir eine große Freude und Ehre, diese Reise mit Ihnen und den anderen hier in der Show zu machen. Sie sind seit acht Jahren ein wichtiger Teil dieses Teams und wir können uns glücklich schätzen, Sie und Ihre Hemden mit Blumenmuster zu haben.

(APPLAUS)

Ein errötender Cyrus winkt verlegen ab.

ESEN: Würden Sie jetzt die Klappe halten, weil Sie diesen einen Kostümwettbewerb verloren haben?

(LACHEN)

ESEN: Das ist unsere Show. Ich wünsche Ihnen einen schönen Abend!

[ENDE SHOW]

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung dieses Wikis. Durch die Nutzung des Star Citizen Wiki erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies speichern.