Star Citizen Wiki Comm-Link:18365 - Q&A: Anvil Liberator
Wir laden dich herzlich auf den Star Citizen Wiki Discord Server ein! Du kannst uns auch auf unserem neuen YouTube-Chanel finden!

Comm-Link:18365 - Q&A: Anvil Liberator

From Star Citizen Wiki

Dieser Comm-Link wurde mittels künstlicher Intelligenz übersetzt und automatisiert angelegt.
Eine Revision und Lektorierung zur Qualitätssteigerung ist erforderlich.
Um Korrekturen vorzunehmen, klicke auf bearbeiten.

Other languages:
Q&A: Anvil Liberator
ID 18365
Veröffentlichung 20.10.2021
Channel Engineering
Kategorie Development
Serie Concept Ship Q&A
RSI Q&A: Anvil Liberator
API Metadaten

Welche Möglichkeiten hat das Schiff, die Schiffe und Fahrzeuge, die es transportiert, aufzutanken, zu reparieren und aufzurüsten? (Ich glaube, in den Konzeptzeichnungen waren Treibstofftanks zu sehen.) Die Liberator wird nur die grundlegenden Funktionen des Auftankens, Reparierens und Aufrüstens unterstützen, die von den Spielern an Bord manuell mit den im Frachtraum gelagerten Vorräten durchgeführt werden. Er verfügt nicht über spezielle Einrichtungen oder separate Lager.

Sind die Schiffe auf dem Deck durch die Größe-3-Schilde des Liberators mit der neuen SDF-Schildtechnologie geschützt? Sie sind nicht explizit geschützt. Allerdings ragt der Schild mehrere Meter aus dem Schiffsrumpf heraus, sodass die meisten Schiffe wahrscheinlich teilweise (aber nicht vollständig) geschützt sind. Das Gleiche gilt für die Kraken und alle anderen Schiffe, auf denen Fahrzeuge im Außenbereich gelagert werden.

Welches ist das größte Schiff, das in den Garagen, auf den oberen Landeplätzen und auf dem vorderen Landeplatz geparkt werden kann? In den Garagen und auf dem vorderen Landeplatz können Bodenfahrzeuge bis einschließlich der Tumbril Nova und der Anvil Ballista abgestellt werden, sowie Schiffe, die wir intern als "XXS" bezeichnen, also die Argo MPUV und die Origin 85x.

Die oberen Landeplätze sind für "XS"-Schiffe vorgesehen, zu denen die meisten einsitzigen Kampfschiffe (Aegis Sabre, Anvil Hornet und Arrow usw.) und andere Einzelspieler-Schiffe wie der MISC Prospector gehören.

Kann die Liberator ein großes Schiff auf ihren beiden oberen Decks transportieren, wenn sie mit ihrem gesamten Fahrwerk aufsetzen kann? Offiziell wird dies nicht unterstützt, da große Schiffe dort nicht spawnen können, aber was die Spieler nach dem ersten Spawnen tun, bleibt ihnen überlassen. Sie können zwar sicher größere Schiffe auf die Landeplätze "tetrisieren", aber das wird wahrscheinlich nicht als offizielle Landemethode unterstützt werden.

Wie ist die Panzerung des Liberators im Vergleich zu anderen Militärschiffen seiner Größe? Der Liberator verfügt über eine mittelschwere/schwere Panzerung, um seine relativ spärliche Bewaffnung auszugleichen und um beim Transport von Fahrzeugen eine Menge aushalten zu können.

Bezieht sich die Ladekapazität von 400 SCU nur auf die internen Ladebuchten neben den Garagen? Gibt es irgendeine Beschränkung, die verhindert, dass zusätzliche Ladung in die Garagen oder auf die Landeplätze transportiert werden kann? Ich gehe davon aus, dass nur der 400 SCU zugewiesene Bereich mit Magnetplatten versehen wird. Die 400 SCU beziehen sich nur auf die internen Ladebuchten, die die gesicherten Bereiche für Fracht sind. Was außerhalb dieser Bereiche passiert, ist dem Spieler überlassen, auch wenn es möglicherweise nicht von allen Systemen im Spiel unterstützt wird, z. B. weil sie nicht magnetisch gesichert sind.

Was ist der Hauptunterschied zwischen dem M2 und der Nutzung? Der größte Unterschied besteht darin, dass der M2 nicht speziell für den Transport von Raumschiffen konzipiert ist, schon gar nicht für den Transport mehrerer Raumschiffe, was die Hauptaufgabe des Liberators ist.

Wird es Überlegungen geben, die Anforderungen für das Spawnen von Schiffen beim Laden deiner eigenen Flotte zu entfernen? Wenn wir zum Beispiel das dritte Fahrzeug spawnen, wird das erste Fahrzeug, das wir gespawnt haben, despawnt. Letztendlich, ja. Die derzeitigen Einschränkungen sind eine vorübergehende Maßnahme.

Gibt es eine Möglichkeit, Schiffe auf dem oberen Landeplatz zu sperren, um zu verhindern, dass sie abheben (z.B. wenn jemand fliehen will)? Gibt es außerdem eine Möglichkeit, ein Schiff gewaltsam zu entfernen, wenn es ein unerwünschter Besucher ist? Zum Thema Sicherheit und potenzielles Griefing und wie es mit diesem und anderen ähnlichen Schiffen zusammenhängt, haben wir keine konkreten Details zu diskutieren. Aber die beiden hier aufgeführten Szenarien sind Bereiche, die wir intern diskutieren, insbesondere wie wir sie mit den aktuellen und geplanten Mechaniken angehen wollen.

Der Liberator wird als Schiff mit "extremer Reichweite" beschrieben. Aber wie sieht es mit seiner Ausdauer im Vergleich zu anderen Trägern wie der Kraken und der Idris aus? Der Liberator hat aufgrund der Kapazität seiner Wasserstoff- und Quantentanks eine "extreme" Reichweite im Vergleich zu anderen Schiffen seiner Größenklasse. Die Kraken und die Idris sind jedoch mehr als doppelt so groß und haben daher eine noch größere Reichweite.

Können Fahrzeuge anstelle von Raumjägern durch die Rampentür gefahren und auf dem Oberdeck gesichert werden? Das ist möglich, aber nicht ratsam, denn wenn die Rampe/Tür beschädigt wird, funktioniert sie nicht mehr und ist dann nicht mehr einsatzfähig. Du darfst dann nur noch über die hintere Rampe ein- und ausladen, bis sie repariert ist.

Was sind die beiden Zylinder an der Seite jedes Motors? Sie haben keine Funktion, sondern sind einfach nur coole Geometrieelemente. (Siehe das Bild unten.)

Kann das Schiff Sprungpunkte mit Schiffen an Deck überqueren? Ja. Wenn ein Schiff auf dem Deck gelandet ist, wird es während eines Sprungs mit dem Liberator transportiert.

Ist der Liberator ein kapitales Schiff, wie es in der Schiffsmatrix angegeben ist, oder ist diese Angabe falsch, da er keine Komponenten der Kapitalklasse hat? Der Liberator hat keine kapitalen Komponenten. Das ist zwar nicht die einzige Voraussetzung für ein kapitales Schiff (Größe und Rolle spielen auch eine Rolle), aber die Bezeichnung "kapital" für den Liberator ist ein Fehler in der Matrix und sollte stattdessen "groß" lauten.

Wo ist der Traktorstrahl angebracht, und kann er benutzt werden, um ein unbewegliches Schiff auf das Deck zu ziehen und es dann wegzutransportieren? Der Traktorstrahl ist in einem ausfahrbaren Fach auf der "Beifahrerseite" unter dem entfernten oberen Geschützturm angebracht. Dadurch hat er eine große Reichweite über die Außenpads, um die Landung und den Abtransport von Schiffen zu erleichtern.

Bietet der Liberator Einrichtungen zur Unterbringung der Besatzung der transportierten Schiffe oder Fahrzeuge? Die Besatzungen der transportierten Fahrzeuge haben Zugang zu einem eigenen Bereich des Schiffes mit Verpflegung, Schließfächern, Stauraum, einer Toilette und einem Sitzbereich.

Haftungsausschluss Die Antworten spiegeln die Absichten der Entwickler zum Zeitpunkt der Erstellung dieses Artikels wider. Das Unternehmen und das Entwicklungsteam behalten sich jedoch das Recht vor, Funktionen und Schiffsdesigns als Reaktion auf Feedback, Spieltests, Designüberarbeitungen oder andere Überlegungen zur Verbesserung der Balance oder der Qualität des Spiels insgesamt anzupassen, zu verbessern oder zu ändern.

Cookies help us deliver our services. By using our services, you agree to our use of cookies.