Star Citizen Wiki Comm-Link:15268 - Star Citizen Alpha 2.3.0
Wir laden dich herzlich auf den Star Citizen Wiki Discord Server ein! Du kannst uns auch auf unserem neuen YouTube-Chanel finden!

Comm-Link:15268 - Star Citizen Alpha 2.3.0

Aus Star Citizen Wiki

Achtung

Dieser Comm-Link wurde mittels künstlicher Intelligenz übersetzt und automatisiert angelegt.
Eine Revision und Lektorierung zur Qualitätssteigerung ist erforderlich.
Um Korrekturen vorzunehmen, erstelle dazu einfach ein Benutzerkonto oder melde dich mit einem bestehenden Konto an und klicke auf bearbeiten.

Star Citizen Alpha 2.3.0
ID 15268
Veröffentlichung 31.10.2019
Channel Undefined
Kategorie Undefined
Serie None
RSI Star Citizen Alpha 2.3.0
API Metadaten

Star Citizen Patch v2.3.3.0 Alpha Patch 2.3.0 wurde auf Live veröffentlicht und ist jetzt für Spieler verfügbar! Dieser Patch bietet Zugang zu unserem neuen fliegbaren Khartu-al, dem Hangar-tauglichen Starfarer (und einer entsprechenden Hangarbucht, in die er passen kann), sowie zwei neuen FPS-Waffen, neuen Komponenten, Updates von FPS-Animationen und EVA sowie zahlreichen Fixes im gesamten Spiel.

Ihr Launcher sollte als Client-Version "2.3.0 - 336649" anzeigen. Es wird dringend empfohlen, dass Spieler ihren USER-Ordner für den Live-Client nach dem Patchen löschen, insbesondere wenn Sie beginnen, Probleme mit ungewöhnlichen Zeichen in der Grafik zu haben oder beim Laden abstürzen. Den Ordner USER finden Sie (in der Standardinstallation) unter C:\Program Files\Cloud Imperium Games\StarCitizen\Live.

Bitte lesen Sie unsere aktuelle Liste der 2.3.0 Known Issues FAQ und nutzen Sie unseren Issue Council-Bereich auf der Community-Seite, um Fehler zu melden, auf die Sie stoßen, sowie zu Beiträgen anderer Spieler beizutragen.

Inhalt:

Neue Funktionen Sternsysteme Schiffe Erste Person Updates und Reparaturen Sternsysteme Spielsysteme Schiffe Erste Person Benutzeroberfläche Technische Neuerungen

Star Systems:

Der Revel & York Hangar verfügt über eine neue extra große Hangarhalle, die an der linken äußeren Hangarhalle befestigt ist. Das Hangar-Feld erscheint nicht im Hangar-Management auf der Website. Wenn Sie stattdessen einen Starfarer auf Ihrem Konto haben und der Revel & York Hangar als aktiver Hangar konfiguriert ist, wird der extra große Hangar automatisch geladen und der Starfarer hinzugefügt. Wir haben zusätzliche Sicherheits-KI um Port Olisar herum hinzugefügt, die alle Spieler angreift, die ein gewünschtes Level haben. Die Bergungsstätten von Yela in Crusader werden nun mit grünen Fackeln beleuchtet. Schiffe:

Die Starfarer Base ist jetzt Hangar-tauglich! Dieses Schiff ist nur im Revel & York Hangar über seine neue, extra große Hangarbucht zu besichtigen. Wenn du einen Starfarer auf deinem Konto hast, musst du nur den Revel & York Hangar auf der Website aktivieren und dann im Spiel hineinladen. Der Khartu-al ist jetzt flugbereit! Aktualisierung der Komponenten Wir haben unser umfangreiches Update zu unserem bestehenden Schiffskomponenten-System fortgesetzt. Dies geschieht weitgehend auf Backend-Ebene - durch die Implementierung eines neuen Komponentenklassen-Systems, Namenskonventionen und andere benötigte Funktionen sowie die Nachrüstung aller bestehenden Schiffe, um kompatibel zu sein. Diese Änderungen werden es uns ermöglichen, eine größere Auswahl an modularen internen Schiffskomponenten zu implementieren. Darüber hinaus können die Komponenten in einer direkteren und weniger "handwavium"-Simulation der internen Systeme eines Schiffes miteinander interagieren und so die Grundlage für eine größere Spielerinteraktion und zukünftige Spielmechaniken schaffen.


Wir haben eine neue Komponentenklasse - Kraftwerke - wurde dem Holotable hinzugefügt. Kraftwerke (wie Sie es erwarten) versorgen die Systeme des Schiffes. Alle Schiffe wurden mit generischen Kraftwerken nachgerüstet, um die gleiche "Leistung" zu erbringen, die sie zuvor besaßen. Wir haben 2 Kraftwerke hinzugefügt, die AEGIS Regulus und Amon & Reese OverDrive Diese können auf allen Varianten der folgenden Schiffe montiert werden: Rache, Aurora, Mustang, 300er Serie, Hornisse, Gladiator, Gladius, M50, P-52 Merlin First Person:

Wir haben das Arrowhead Sniper Rifle zu Crusader hinzugefügt. Die Belohnung für das Töten eines Level 5 Gesuchten Verbrechers ist jetzt das Pfeilkopf-Scharfschützengewehr. Wir haben die Devastator-12 Schrotflinte zu Kreuzritter hinzugefügt. Die Covalex PI-Mission belohnt nun die Devastator-12 Schrotflinte. Beide neuen Waffen können als zufällige Bergungsfunde im Yela-Asteroidenfeld gefunden werden. Das Klaus & Werner ATT4 Energiegewehr (das zuvor für den Tod eines Level 5 Gesuchten Verbrechers verliehen wurde) ist jetzt auf Kareah erhältlich. Animationen Wir haben eine Reihe von Änderungen und Verbesserungen an Charakteranimationen vorgenommen, darunter Verbesserungen bei Starts, Stopps und Step-Übergängen. Angepasste Animationen für das Sprinten beim Halten einer gelagerten Waffe. Die Animationen wurden angepasst, um sich aus dem Deckung zu lehnen, da die Charaktere viel zu weit herausragten. Die Sprintanimation wurde so angepasst, dass sie sowohl unbewaffnet als auch mit einer Pistole durchgeführt werden konnte. Die Animationen für die Zielvorgaben während des EVA wurden angepasst, so dass sie nicht länger langsamer sind als beim Zielen von Zielvorgaben zu Fuß. Es wurde ein Problem behoben, bei dem das Audio von Spieler-Schritten und anderen Bewegungsgeräuschen FX für andere Clients sehr ruhig war. Es wurde ein Problem behoben, bei dem das Aufblicken beim Vorwärtslaufen dazu führte, dass sich der Hals des Charakters unnatürlich verzerrte. Es wurde ein Problem behoben, bei dem Waffen während der Anfälligkeit "abgesenkt" werden konnten, was zu seltsamen Animationsfehlern führte. Ein-, Austritts- und Sturzanimationen zur Erholung von EVA-Tumbles wurden hinzugefügt. Updates und Korrekturen

Star Systems:

ArcCorp Ein Beleuchtungs-Update rund um Area 18 hat begonnen! Es wurde ein Problem behoben, bei dem einigen der Waffen in Cubby Blast Texturen fehlten. Es wurde ein Problem behoben, bei dem ein gruseliger Schatten um die Verbrennungsanlage in ArcCorp herum lauert. Es wurde ein Problem behoben, bei dem den kleinen Monitoren in Jobwell, Bereich 18, Detailstufen fehlten. Es wurde ein Problem behoben, bei dem dem beschädigten Hornissenflügel im Dumpers Depot ein Requisitenartikel fehlte. Einige Texturkonflikte in der Umgebung von Dumpers Depot wurden behoben. Es wurde ein Problem behoben, bei dem einigen der Ascher- und Kanisterstützen von ArcCorp fehlende Detailstufen fehlten. Es wurde ein Problem behoben, bei dem einige der Tische und Stühle in G~Loc nicht in Position waren. Kreuzritter Es wurde ein Problem behoben, bei dem der Player physisch desynchronisiert werden konnte, so dass ein Benutzer auf dem Boden des Bildschirms der anderen Benutzer festsaß. Es wurde ein Problem behoben, bei dem die Piraten für mehrere der Forschungsmissionen das Ziel zerstören würden, bevor der Spieler es erreichen konnte. Es wurde ein Problem behoben, bei dem einige der Piraten aus der dritten Forschungsmission den Spieler nicht angreifen konnten, bis auf ihn geschossen wurde. Es wurde ein Problem behoben, bei dem die Landeplatzbeleuchtung in Kareah einige Fehler enthielt. Es wurde ein Problem behoben, bei dem die Texturen und Objekte der Covalex-Schifffahrtszentrale langsam einströmten. Es wurde ein Problem behoben, bei dem der Audiotrigger zum Betreten einer "überwachten Zone" abgespielt wurde, wenn ein Charakter in Port Olisar geboren wurde. Es wurde ein Problem behoben, bei dem die Decke in EZ Hab, Port Olisar, durchgesteckt werden konnte. Es wurde ein Problem behoben, bei dem die Selbstzerstörung eines Schiffes auf einem Cry-Astrp-Reparaturpad dazu führte, dass das Reparaturpad unbrauchbar wurde. Hangar Fertigstellung des Relight-Passes des VFG Industrie- und Flughafens. Ein kleines Kollisionsproblem mit den VFG Industriekisten wurde behoben. Es wurde ein Problem behoben, bei dem die Aufkleber "Parkzone" im Aeroview-Hangar unter bestimmten Winkeln verschwanden. Million Mile High Club Es wurde ein Problem behoben, bei dem sich das MMHC Wandabziehbild im Inneren des nahegelegenen Fischtanks befand. Spielsysteme:

Arena Kommandant Es wurde ein Problem behoben, bei dem die Türen des Tutorial-Hangars beim Öffnen oder Schließen kein Geräusch erzeugten. Es wurde ein Problem im Tutorial behoben, bei dem Gillys Dialog-Untertitel den Debug-Text abschneiden oder anzeigen konnten. Es wurde ein Problem behoben, bei dem der Drone Sim, Vanduul Swarm Timer auch in der Pause weiter tickt. Es wurde ein Problem behoben, bei dem große Requisiten wie der Terraformer in Arena Commander nach einem Stoß gelöst oder in Stücke zerlegt wurden. EVA Es wurde ein Problem behoben, bei dem die Positionsbewegung des Charaktermodells beim Übergang von der Schwerkraft zu Null-G sehr unregelmäßig oder unkontrollierbar werden kann. Es wurde ein Problem behoben, bei dem die Benutzerkamera beim Verstärken des EVA verzögert oder verzögert wurde. Es wurde ein Problem behoben, bei dem Charaktere manchmal die Kollision verlieren konnten, nachdem sie versucht hatten, EVA in ein Schiff mit innerem Physikgitter einzubauen. Es wurde ein Problem behoben, bei dem das EVA-Triebwerk-Audio nicht von den Audio-Schiebern im Optionsmenü beeinflusst wurde. Es wurden einige Probleme behoben, bei denen die Weiterleitung von EVA nach Port Olisar zu einem seltsamen Charakterverhalten führte. Es wurde ein Problem behoben, bei dem das Betreten eines Schiffes über eine Benutzereingabeaufforderung (Aurora, 300, Mustang) dazu führte, dass sich EVA sehr unregelmäßig verhielt. Es wurde ein Problem behoben, bei dem das Betreten der Rückseite eines Schiffes über EVA manchmal dazu führte, dass der Charakter auf dem Boden lag. Es wurde ein Problem behoben, bei dem Clients nach dem EVAing in einen desynchronisierten Zustand geraten konnten. IFCS Es wurde ein Audio-Cue zur Auswahl verschiedener IFCS-Modi hinzugefügt. Es wurde ein Problem behoben, bei dem der Comstab- und der Cruise-Modus nicht gleichzeitig aktiviert werden konnten. Quantenreisen Es wurde ein Problem behoben, bei dem der Lotse eines Schiffes während der Fahrt in Quantum Travel aus seinem Schiff aussteigen konnte. Es wurde ein Problem behoben, bei dem die Quantum Travel-Marker flackern, wenn die Entfernung 20% oder mehr Kraftstoff verbraucht. Soziale Systeme Es wurde ein Problem behoben, bei dem ein Linksklick bei aktiviertem mobiGlas das Zeichen brechen und die Benutzerkamera herausziehen konnte. Ein Fehler wurde behoben, der dazu führte, dass im AR-Modus die Namensetiketten von toten Charakteren angezeigt wurden. Es wurde ein Problem behoben, bei dem mehrere Spieler-Handles in Kreuzfahrer-Instanzen anstelle der UI-Liste "Multiple Contacts" angezeigt wurden. Audio-Cues zur Chat-Oberfläche hinzugefügt, auch für gesendete und empfangene Chat-Nachrichten. Es wurde ein Problem behoben, bei dem Benutzer im Hauptspielmenü nicht auf Verträge oder das Parteiensystem zugreifen konnten. Schiffe:

Einige zusätzliche Änderungen und Verbesserungen an der Turmtotzone und der Geschwindigkeitsbewegung wurden vorgenommen. Es wurde ein Problem behoben, bei dem Piloten einer Gladius und Hornet, die beim Betreten des Cockpits getötet wurden, dazu führten, dass sie im Cockpit wieder auftauchten. Es wurde ein Problem behoben, bei dem die Tiefenschärfe und die Sichtfeld-Effekte fortbestehen würden, wenn der Benutzer beim Vergrößern aus seinem Schiff geworfen wurde. Es wurde ein Problem behoben, bei dem Raketen nach dem Abschuss unberechenbar in ihrem Weg agierten. Mehrere Bugs mit Raketengeschwindigkeitsleistung behoben und ihre Geschwindigkeiten entsprechend angepasst. Verdoppelung der Radarabtaststrecke für alle Schiffe in Verbindung mit der Raketenwuchtung. Halbierte Gegenmaßnahmen als Teil der Raketenbilanz. Einzelne Schiffe: 300 (Alle) Es wurde ein Problem behoben, bei dem den Schiffen der 300er Serie Teile des Schiffes fehlten, an denen die Flügel den Körper trafen. Es wurde ein Problem behoben, bei dem die Spieler nicht in der Lage waren, die 300er Serie über EVA erneut zu betreten. 315p Behebt ein Problem, bei dem das Motorgehäuse der 315p keine Geometrie hatte, so dass die Spieler durch das Schiff sehen konnten. 350r Behebt ein Problem, bei dem das Ausgangsaudio auf dem 350r nicht relativ zur tatsächlichen Position des Zuhörers war. Es wurde ein Problem mit dem 350r behoben, bei dem Paneele zwischen den hinteren Landebeinen fehlten. Aurora (Alle) Behebt ein Problem, bei dem die Aurora einen scheinbaren Lauf in der Mitte des Bettes hatte. Es wurde ein Problem behoben, bei dem die Pilotenbeine durch den Sitz des Aurora gesteckt wurden. Es wurde ein Problem behoben, bei dem die Aurora Texturen im Cockpit gespiegelt hatte. Konstellation (Alle) Es wurde ein Problem behoben, bei dem die Bedienelemente des Sessels in den Konstellationen anstelle von Bildschirmen seltsame weiße Texturfelder hatten. Konstellation Andromeda Behebt ein Problem, bei dem die Auswurfabdeckungen auf dem Konstellation Andromeda fehlende Detailstufen waren. Die Radarkugel auf dem Sternbild Andromeda wurde bewegt, um im gesamten Schiff HUD weniger aufdringlich zu sein. Sternbild Phoenix Behebt ein Texturproblem mit der Tönung der Windschutzscheibe des dorsalen Turms auf dem Sternbild Phoenix. Sternbild Stier Behebt ein Problem, bei dem der Sternbild Stier einige sehr dunkle Objekte um den Turm und den Brückenbereich herum hatte. Es wurde ein Problem behoben, bei dem der Boden unter den Turmsitzen des Sternbildes Stier sichtbare Nähte hatte. Es wurde ein Problem mit Texturkonflikten um das Cockpit des Sternbildes Stier behoben. Es wurde ein Problem behoben, bei dem der Sternbild-Stirnus einige sehr dunkle Objekte um den Turm und den Brückenbereich herum hatte. Entermesser Schwarz Behebt ein Problem, bei dem das mechanische Motor-Audio des Entermesser Schwarz extrem laut und in unmittelbarer Nähe des Players war. Es wurde ein Problem behoben, bei dem das Verlassen des Pilotensitzes eines Entermesser-Schwarzes dazu führte, dass sich der Kopf der Charaktere umdrehte. Es wurde ein Problem behoben, bei dem der Entermesser Schwarz Texturkonflikte auf und um seine Gefahrenmarkierungen hatte. Entermesser Rot Behebt ein Problem, bei dem der Entermesser Rot ein fehlender Knopf auf dem Flügel des Schiffes war. Freelancer Behebt ein Problem, bei dem den Raketen des Freelancers Detailstufen fehlten. Es wurde ein Problem behoben, bei dem der Freelancer auf dem Schiff Holotable nicht ausgewählt werden konnte. Gladiator Behebt ein Problem mit der Animation des Gladiatorflügels zum Ein- und Ausfahren. Gladius Behebt einige fehlende Texturen an den Manövriertriebwerken für die Gladius. Es wurde ein Problem behoben, bei dem der Gladius Teile seines Flug-HUDs fehlte. Hornet (alle) Es wurde ein Problem behoben, bei dem Piloten, die das Cockpit ihrer Hornet verließen, während sie sich in Zero-G befanden, ihr Schiff beim Abreißen ins All finden konnten. M50 Interceptor Behebt ein Problem, bei dem der M50 Interceptor ein nach hinten gerichtetes Geräusch hatte, wenn er den Boost verwendete. Es wurde ein Problem behoben, bei dem das M50 Interceptor-Fahrwerk und die Cockpitleiter in bestimmten Abständen und Winkeln verschwanden. Mustang (alle) Es wurde ein Problem behoben, bei dem sich auf dem Ringflügel des Mustang (alle) ein gespiegeltes Aufkleber befand, wodurch der Text rückwärts angezeigt wurde. Mustang Alpha Einige Texturkonflikte im Laderaum Mustang Alpha behoben. Mustang Beta Fixed einige übermäßig reflektierende Texturen auf dem Waschbecken, der Toilette und der Tür des Mustang Beta. Mustang Gamma Einige Texturkonflikte auf der Steuerbordseite des Mustang Gamma behoben. Vergelter Behebt ein Problem, bei dem die Engineering-Station des Vergelters keine Leistungsanzeigen anzeigt. Sabre Behebt ein Problem, bei dem das Sabre-Flug-HUD und das Quantum Travel HUD nicht zentriert waren. Es wurde ein Problem behoben, bei dem der Säbel an seiner steuerbordseitigen Landebucht keine Geometrie hatte. Es wurde ein Problem behoben, bei dem dem Säbel einige Detailstufen fehlten. Vanduul (Alle) Behebt ein Problem, bei dem den großen Geschützen der Flügel fehlende Schussanimationen auf die Vanduul Glaive und die Sense fehlten. Vanguard Warden Behebt ein Problem, bei dem Charaktere den Vanguard Warden verlassen konnten, indem sie in das Cockpit des Schiffes liefen und aufstiegen. First Person:

Es wurde ein Problem behoben, bei dem die Pistole LH-86 in der Luft schwebte, wenn ein Charakter beim Halten getötet wurde. Benutzeroberfläche:

Die Benutzeroberfläche des Kontaktmenüs hat einen Lesbarkeitspass erhalten. Es wurde ein Schiffs-HUD-Element hinzugefügt, um "Time to Cruise Max speed" anzuzeigen. Es wurde ein Problem behoben, bei dem die Tastenkombination der Raumfahrtbremse das Schiff nicht daran hindern konnte, sich zu bewegen. Technisch:

Mehrere Backend-Verbesserungen bei der Verwaltung von Bass-Audio wurden vorgenommen. Eine Reihe von Client-Abstürzen wurden behoben. Eine Reihe von Serverabstürzen wurden behoben. Zurück zum Anfang

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung dieses Wikis. Durch die Nutzung des Star Citizen Wiki erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies speichern.