Star Citizen Wiki Comm-Link:15137 - Star Citizen Alpha 2.1.0
Wir laden dich herzlich auf den Star Citizen Wiki Discord Server ein! Du kannst uns auch auf unserem neuen YouTube-Chanel finden!

Comm-Link:15137 - Star Citizen Alpha 2.1.0

Aus Star Citizen Wiki

Achtung

Dieser Comm-Link wurde mittels künstlicher Intelligenz übersetzt und automatisiert angelegt.
Eine Revision und Lektorierung zur Qualitätssteigerung ist erforderlich.
Um Korrekturen vorzunehmen, erstelle dazu einfach ein Benutzerkonto oder melde dich mit einem bestehenden Konto an und klicke auf bearbeiten.

Star Citizen Alpha 2.1.0
ID 15137
Veröffentlichung 31.10.2019
Channel Undefined
Kategorie Undefined
Serie None
RSI Star Citizen Alpha 2.1.0
API Metadaten

Alpha Patch 2.1.0 wurde zum Live-Betrieb freigegeben und ist jetzt für Spieler verfügbar! Dieser Patch bietet Zugang zu unserer neuen fliegbaren Freelancer-Basis, dem fliegbaren Vanguard Warden, dem Hangar-tauglichen Säbel sowie zahlreichen Fixes für die Kreuzfahrerregion.

Ihr Launcher sollte als Client-Version "2.1.0-311865" anzeigen. Es wird dringend empfohlen, dass Spieler ihren USER-Ordner für den Public-Client nach dem Patchen löschen, insbesondere wenn Sie beginnen, Probleme mit ungewöhnlichen Zeichen in der Grafik zu haben oder beim Laden abstürzen. Der USER-Ordner befindet sich (in der Standardinstallation) unter C:\Program Files\Cloud Imperium Games\StarCitizen\Public.

Bitte überprüfen Sie unsere aktuelle Liste der 2.1.0 bekannten Probleme und nutzen Sie unseren Issue Council-Bereich auf der Community-Seite, um alle Fehler zu melden, auf die Sie stoßen, und tragen Sie zur Einreichung anderer Spieler bei.

Einige wichtige Auskünfte:


Unser ursprüngliches EVA-System bleibt vorerst aktiv. Nach dem Testen und Feedback über die PTU haben wir uns entschieden, die erste Iteration unseres neuen physikalisierten EVA-Systems zu deaktivieren, um mehr Glanz und Fehlerbehebung zu ermöglichen. Der Vanguard Warden sollte den Besitzern des Harbinger und Sentinel als fliegbarer Leihgerät zur Verfügung stehen. Flugfähige Leihgeräte erscheinen nicht im Hangar. Der Vanguard Warden ist derzeit manövrierfähiger als unser beabsichtigtes Ziel für das Schiff, und wir werden in naher Zukunft einen weiteren Balancepass machen. Freelancer-Schadenszustände sind nicht vollständig implementiert und werden während des ersten Starts von 2.1.0 nicht funktionieren. Wir sind uns bewusst, dass die Benutzeroberfläche des Aufzugs gelegentlich eine falsch-positive Fehlermeldung "Server voll" anzeigt, wenn versucht wird, einer Instanz beizutreten, und untersuchen weiterhin die Ursache. Die Türen im Inneren von ArcCorp und Million Mile High Club werden gelegentlich brechen. Da dies auch die Aufzugstüren einschließt, kann es Insassen im Inneren einfangen. Inhalt: Hangar-Erweiterungen Fixes Arena Commander-Erweiterungen Balance/Tweaks Fixes Sozialmodul-Erweiterungen Balance/Tweaks Fixes Hangarmodul

Ergänzungen:

Gameplay

Million Mile High Club ist ab sofort für diejenigen mit dem anspruchsberechtigten Paket live verfügbar. Sie können es über den Hangaraufzug oder das Hauptmenü -> Schnittstelle "Universes" erreichen. Es ist auch möglich, dass Mitglieder deiner Gruppe mit dir in deinen Million Mile High Club gehen. Schiffe Die AEGIS-Säbel ist jetzt hangarfähig! Das neue MISC Freelancer (Basis)-Modell ist ab sofort im Hangar zu sehen! (Es ist auch flugbereit in Crusader). Umgebung Ein neuer Lichtpass für Revel und York hat begonnen. Vanguard Warden hat einige grafische Updates erhalten. Benutzeroberfläche Dem Audio-Optionsmenü wurden zwei neue Schieberegler hinzugefügt. "Dynamikumfang" und "Schiffscomputer-Sprachlautstärke". Fehlerbehebung:

Schiffe

Es wurde ein Problem behoben, bei dem der Vanguard die Badezimmertür fehlte. Umgebung Behebt ein Problem mit Texturkonflikten in den linken und rechten Erweiterungsbuchten von Selfland. Es wurde ein Problem behoben, bei dem einige unstrukturierte Elemente auf den Reflexionen im VFG-Industriehangar auftraten. Es wurde ein Problem behoben, bei dem es in allen VFG-Industriehallen einen nicht so schwachen rosa-violetten Farbton gab. Technisch Behebt ein Problem, bei dem es zu schweren Streaming-Problemen kommen konnte, wenn alle Constellation-Varianten gleichzeitig im Hangar waren. Benutzeroberfläche Behebt ein Problem, bei dem die Leitern im VFG Industrial keine Aufforderungen zum Absteigen hatten. Arena Kommandantenmodul:

Ergänzungen:

Gameplay

Piloten können im Arena Commander keine Schiffe mehr verlassen. Mit Ausnahme des Freiflugmodus, bei dem Piloten und Besatzung ihre Schiffe und EVA weiterhin frei verlassen können. Components The Apocalypse Arms (APAR) Revenant, eine neue ballistische Gatling-Gun der Größe 4. Diese Waffe ist standardmäßig auf dem Vanguard Warden erhältlich oder wird separat im Shop gekauft. Schiffe Der AEGIS Vanguard Warden ist jetzt sowohl in Arena Commander als auch in Crusader fliegbar! Gleichgewicht / Schwachstellen:

Komponenten

Schiffe können nun nur noch 2 Raketen gleichzeitig blockieren und abfeuern. Die Ausnahme ist im Moment die Origin 325a, die aufgrund des WillsOp Targeting Computers 4 Raketen blockieren kann. Wir untersuchen andere Schiffe mit ähnlichen oder identischen Zielrechnern, um weitere Raketenanpassungen in Zukunft zu identifizieren. Schiffe Die Waffen und Türme auf dem Vergelter und Entermesser wurden für eine bessere allgemeine Rollenbalance angepasst. Fehlerbehebung:

Gameplay

Es wurde ein Problem behoben, bei dem sich Schiffsanhänge (Waffen und Komponenten) bei der Zerstörung des Schiffes nicht korrekt verhielten. Es wurde ein Problem behoben, bei dem der Battle Royale Spielmodus manchmal nicht beendet wurde. Es wurde ein Problem behoben, bei dem Spieler vom Vanduul-Schwarm getreten werden konnten, weil sie untätig waren, während sie darauf warteten, wiederbelebt zu werden. Es wurde ein Problem behoben, bei dem das Auswerfen während der Selbstzerstörung es Spielern ermöglichen würde, die Wiederbelebungsstrafe zu umgehen. Schiffe Behebt ein Problem, bei dem die Selbstzerstörung eines Schiffes nach dem Auswerfen oder Verlassen des Lotsenstuhls abgebrochen wird. Es wurde ein Problem behoben, bei dem die P-52 Merlin im Rennmodus nicht wiederbelebt werden konnte. Es wurde ein Problem behoben, bei dem mehrere Schiffe im Mehrspieler-Modus defekte oder falsche Schadenszustände hatten. Es wurde ein Problem behoben, bei dem die Vanduul Glaive und Scythe im SCM-Modus falsche Höchstgeschwindigkeiten hatten. Die Scythe hat nun eine Höchstgeschwindigkeit von 195 m/s im SCM-Modus Die Glaive hat nun eine Höchstgeschwindigkeit von 205 m/s im SCM-Modus. Benutzeroberfläche Behebt ein Problem, bei dem Vanduul Schiffswaffen nicht im OVR HUD angezeigt wurden. Es wurde ein Problem behoben, bei dem Schiffshologramme keine Abschnitte des Schiffes darstellten. Persistentes Universum:

Ergänzungen:

Gameplay

Das Schifffahrtszentrum von Covalex hat nun eine Mission, die mit ihm verbunden ist und einen Privatdetektiv sucht. Die Mission sollte verschiedene Wege und Endungen bereitstellen, je nachdem, welche Daten der Charakter während der Mission findet. Schiffe Der MISC Freelancer (Basis) ist jetzt in Crusader fliegbar! Umgebung Eine "Zielpose" für anfällige Charaktere wurde hinzugefügt. Die Benutzeroberfläche Sowohl der Hangaraufzug als auch das Hauptmenü "Universes" ermöglichen es dem Benutzer nun, Instanzen (entweder die besten verfügbaren oder Instanzen mit Freunden/Kontakten) auszuwählen, nachdem er den Standort ausgewählt hat. Gleichgewicht / Schwachstellen:

Gameplay

Die mobiGlas-Animationen wurden optimiert, um den Zugriff auf Missionen zu beschleunigen. Die Animationen des Character Crouch und die damit verbundene Fortbewegung haben einige Optimierungen erhalten. Die Animationen für "Idle to Movement" und "Movement to Idle" beim Halten einer Pistole wurden optimiert. Einige kleinere Änderungen an der Art und Weise, wie Stopp, Start, Schritte und Laufen durchgeführt werden, sind animiert. Run/Walk-Animationen haben Optimierungen erhalten. Technisch Es wurden mehrere Leistungsverbesserungen für Crusader vorgenommen. Die Port Olisar Schiffsauswahlkonsole hat einige Leistungssteigerungen erhalten. Fehlerbehebung:

Gameplay

Es wurde ein Problem behoben, bei dem Waffen nach dem Ausschalten von mobiGlas nicht wieder hochgezogen wurden. Es wurde ein Problem behoben, bei dem die Zielkontrolle beim Übergang zu und von der Bauchlage nicht fortgesetzt wurde. Es wurde ein Problem behoben, bei dem QT nicht aktiviert werden konnte, nachdem ein Charakter die "Kante der Universumsgrenze" überschritten hatte. Es wurde ein Problem behoben, bei dem Spieler nach dem Auswerfen wieder in ein Schiff zurückkehren konnten, obwohl die Kappe zerstört wurde. Es wurde ein Problem behoben, bei dem Piloten in Crusader keine Kollisionswarnung für bestimmte Objekte und Stationen erhielten. Es wurde ein Problem behoben, bei dem Schiffe, die selbstständig oder in der Nähe von Landeplätzen waren, nicht entkommen konnten und somit den Landeplatz nutzlos machten. Es wurde ein Problem behoben, bei dem es möglich war, die Port Olisar Luftschleusen in einem permanenten Zykluszustand stecken zu lassen. Es wurde ein Problem behoben, bei dem sich Schiffe in der Waffenstillstandszone selbst zerstören konnten. Es wurde ein Problem behoben, bei dem es möglich war, auch bei aktiviertem G-SAFE ohne Verstärkung einen Blackout zu erhalten. Es wurde ein Problem behoben, bei dem Schiffswaffen nach der Reparatur nicht mehr funktionsfähig waren. Eine Hauptursache für das Laichen von Schiffen mit fehlender Kollision wurde behoben. Dies betraf eine Vielzahl von Schiffen, und wir werden genau beobachten, ob neue Ursachen aufgedeckt werden. Charakter Behebt ein Problem, bei dem die Aktivierung des Zielvisieres nicht korrekt den Sprint außer Kraft setzt, wenn der Spieler eine Waffe gezogen hat. Schiff Behebt ein Problem, bei dem das Fahrwerk für den Vergeltungsbomber ohne Kollision war. Es wurde ein Problem behoben, bei dem das Vanduul Scythe-Cockpit nach vorne schoss, wenn das Schiff zerstört wurde. Es wurde ein Problem behoben, bei dem die Interaktion mit den Seitenluftschleusen der Constellation Andromeda die Spieler ins All katapultieren konnte. Umgebung Ein Tippfehler auf dem Konstruktionszeichen für die ArcCorp Galleria wurde behoben, so dass sie nun "2946" als Fertigstellungsdatum korrekt aufführt. Es wurde ein Problem mit der Kollision des Geländers in verschiedenen Bereichen von ArcCorp behoben. Es wurde ein Problem behoben, bei dem Audioelemente von den Schiffsterminals in Port Olisar abrupt abgeschnitten wurden, wenn ein Charakter mit ihm interagierte. Es wurde ein Problem behoben, bei dem die Bildlaufleiste in der Kontaktliste ("F11") sehr schwer zu sehen war. Es wurde ein Problem behoben, bei dem das Roboterarm-Audio des Dumper's Depot über ganz ArcCorp abgespielt wurde. Ausrüstung Behebt ein Problem, bei dem Waffen während der Auswahl/Deselektion von Animationen in Position gebracht wurden, anstatt reibungslos zu funktionieren. Es wurde ein Problem behoben, bei dem die Aufforderung "Use" für Tonabnehmer (z.B. Pistolen) durch Wände hindurch angezeigt wurde. Es wurde ein Problem mit dem P4-AR Ballistikgewehr behoben, bei dem es beim Umschalten des Feuermodus einen Kameraruck gab. Technisch Behebt ein Problem, bei dem Bewegungsunschärfe auf schnelleren Maschinen viel drastischer sein würde. Mehrere serverseitige Abstürze behoben. Eine Reihe von Client-Abstürzen wurden behoben. Mehrere Ursachen für Fehler 7 beim Versuch, auf Kreuzritter zuzugreifen, wurden behoben. Einige der Server- und Leistungsprobleme wurden behoben, die auftraten, als viele KI-Schiffe gleichzeitig aktiv waren. Es wurde ein Problem behoben, bei dem das Verbinden von Instanzen über die Funktion "Contacts In Instance" häufig unterbrochen wurde. Es wurde ein Leistungsproblem im Zusammenhang mit KI-Todesfällen bei Crusader behoben. Es wurde ein Bildratenabfall behoben, der für alle verbundenen Clients in Crusader auftrat, wenn ein Spieler im Kampf starb. Die Constellation Andromeda hat einige Optimierungen erhalten, um die Kundenleistung in und um das Schiff zu verbessern. Die Benutzeroberfläche behebt ein Problem, bei dem "Contacts in Instance" auf der Benutzeroberfläche des Aufzugsterminals sehr schwer zu lesen war. Es wurde ein Problem behoben, bei dem die Gruppenliste für den Führer verschwinden würde, wenn mehr als 2 Mitglieder der Gruppe anwesend waren. Es wurde ein Problem behoben, bei dem "Contacts In Instance" erst dann auf dem Hangaraufzug angezeigt wurde, wenn der Benutzer eine Instanz betreten und verlassen hatte. Es wurde ein Problem behoben, bei dem das Texteingabefeld für Kontakte durch Klicken auf "X" gelöscht werden musste. Es wurde ein Problem behoben, bei dem das Kicken von jemandem aus einer Gruppe oder die Auflösung der Gruppe das Kontaktfenster nicht aktualisieren konnte, bis es geschlossen und wieder geöffnet wurde. Zurück zum Anfang

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung dieses Wikis. Durch die Nutzung des Star Citizen Wiki erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies speichern.