Constellation Aquila: Unterschied zwischen den Versionen

Aus Star Citizen Wiki
Markierung: 2017-Quelltext-Bearbeitung
Markierung: 2017-Quelltext-Bearbeitung
 
(kein Unterschied)

Aktuelle Version vom 3. Mai 2020, 15:30 Uhr

Constellation Aquila
Flugbereit
Bild des Raumschiffs Constellation Aquila
Hersteller Roberts Space Industries (RSI)
Fokus Forschungsreisen
Typ Erkundung
Besatzung (Min: 3 / Max: 4)
Preis 310 $282,1 € <br />248 £ <br />
Broschüre Constellation Aquila Broschüre[RSI 1]
Basisdaten
Größe Groß
Leergewicht 439.108 kg439,108 t <br />
Frachteinheiten 96 SCU187,5 m³ <br />
Länge 61 m0,061 km <br />
Breite 26 m0,026 km <br />
Höhe 14 m0,014 km <br />
Geschwindigkeit
Kampf 190 m/s684 km/h <br />
Reisen 985 m/s3.546 km/h <br />
Sonstiges
Ausrüstung Jump Engine, Ursa Rover, Expanded Fuel Tank, Long Range Scanner, Jump Point Navigation Sensors, P-52 Merlin Snub Fighter

Die Constellation Aquila ist ein mehrsitziges Raumschiff des Herstellers Roberts Space Industries mit mittlerer Frachtkapazität und dem Fokus auf Erkundung.

Zur serienmäßigen Ausstattung gehört ein Sprungantrieb und eine P-52 Merlin, ein Ursa Rover, zwei Sprungnavigationsscanner, ein Langreichweitenscanner und ein erweiterter Treibstofftank.

Die Constellation Aquila ist Teil der Constellation Serie von Roberts Space Industries. Zu dieser Serie gehören auch die Constellation Andromeda, welche ihren Fokus auf Multifunktionalität legt, die Constellation Phoenix, welche mit dem Fokus auf Luxus Touring gebaut wurde, und die Constellation Taurus, welche für den Transport ausgelegt ist.

Schiffsdaten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Constellation Aquila ist ein mehrsitziges Raumschiff aus ziviler Produktion mit einer Länge von 60,1 m, einer Breite von 26,6 m und einer Höhe von 13,4 m. Sie hat ein Leergewicht von 80.550 kg und verfügt über eine Frachtkapazität von 134 SCU[RSI 2].

Triebwerk und Steuerdüsen - Das Raumschiff erhält seinen Schub durch vier Triebwerke eines Thruster Ratings von 5, welche die Modellbezeichnung Arc Elite 500 des Herstellers ArcCorp tragen und bis zu einem TR von 5 aufrüstbar sind. Die Steuerdüsen, acht Stück mit einem TR von 3, stammen vom Hersteller KDK und liegen im Modell TM-8 RollFlex vor. Sie können durch Manövrierdüsen mit einem maximalen TR von 3 ausgetauscht werden[RSI 3].

Generator - Die Constellation Aquila besitzt einen Größe 5 Etoile 55 Generator des Herstellers GNP. Dieser lässt sich durch einen Größe 6 Generator optimieren[RSI 3].

Schild - Als Schild kommt ein Schild der Größe 5 zum Einsatz. Das Schild wird vom Hersteller Behring gefertigt und seine Bezeichnung lautet 6S7A. An dieser Stelle wäre die Hardware noch bis hin zu einer Größe von 6 erweiterbar[RSI 3].

Bewaffnung - Am Schiffskorpus befinden sich vier frei bewegliche M5A laser der Größe 3. Sie sind aus der Produktion von Behring und können an dieser Stelle bis zu einer maximalen Größe von 4 ausgebaut werden. Die Oberschale wurde mit zwei Raketenhalterungen des Modells 10x S2 Missile Rack ausgerüstet. Der Hersteller ist bislang noch unbekannt und die Raketenhalterungen können nur durch andere Modelle, allerdings nicht durch eine größere Version ausgetauscht werden. An der unteren Zwillingsturmposition ist schlußendlich noch ein bemannter Turm des Herstellers Klaus & Werner und der Bezeichnung 2x CF-337 Rhino angebracht. Der Turm wird in der Größe 4 eingebaut und stellt damit auch die maximale Größe dieser Hardpoints dar[RSI 3].

Zusatzausrüstung - Die Constellation Aquila wird mit einem hauseigenen Sprungantrieb Modell Jump Engine und einem Rover Modell Ursa Rover ausgeliefert. Desweiteren verfügt sie noch über eine P-52 Merlin, welche zur Erkundung oder Verteidigung des Hauptschiffs eingesetzt, jedoch nicht mit einem Sprungantrieb zur interstellaren Reise ausgerüstet werden kann. Um ihrer Verwendung zur Erkundung Rechnung zu tragen, sind außerdem noch zwei Jump point navigation sensors des Herstellers WillsOp Systems und ein Expanded Fuel Tank sowie ein Long Range Scanner des Herstellers Nav-E7 Gadgets eingebaut[RSI 3].

Werbebotschaft zum Schiff[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Erforsche die weit entfernten Horizonte! Die Constellation Aquila hat ein neues Cockpit Design für maximale Sicht, fortgeschrittene Sensoren und einen Ursa Rover für Expeditionen auf der Planetenoberfläche[1].

Übersetzung der Kurzbeschreibung aus der Schiffsmatrix[RSI 4]

Neben dem Werbevideo der Constellation Aquila[RSI 5] und einem Video, das das Line-up der Constellation Serie darstellt[RSI 6], stellt Cloud Imperium Games ein Werbeprospekt zur Verfügung, welches die Constellation Aquila als ideales Langstrecken-Erkundungsraumschiff hervorhebt[RSI 7].

Schiffserwerb[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Projektfinanzierung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Constellation Aquila ist während der aktuellen Entwicklungsphase von Star Citizen und Squadron 42 jederzeit als einzelnes Schiff[RSI 8] zzgl. der regionalen Umsatzsteuer erwerbbar. Ein CCU/Ship Upgrade auf die Constellation Aquila kann ebenfalls jederzeit vorgenommen werden. Mit diesem Kauf wird die Entwicklung des Projekts finanziert.

Mit Fertigstellung des Projekts wird dieses Schiff nicht mehr zum Verkauf außerhalb des Spiels angeboten und kann nur über die Spielwährung UEC im Spiel erworben werden. Ob während der aktuellen Entwicklungsphase das Schiff bereits in der Testumgebung mit der Spielwährung aUEC und REC zum Kauf oder zur Miete angeboten wird, kann der nachfolgenden Tabelle entnommen werden.

Kauf- & Mietpreise im UEE[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]
HändlerLandezoneKaufpreisSpielversion
NewDealLorville4.926.700 aUEC3.9


HändlerMietpreisDauerSpielversion
Electronic Access147.801 REC73.900,5 aUEC <br />3 Tage3.9



Quellen[Quelltext bearbeiten]

  1. Star Citizen Wiki Logo.pngRSI Constellation Aquila Broschüre in diesem Wiki
  2. Roberts Space Industries.svgHull B Q&A, Cargo Chart Abschnitt vom 29. April 2015 auf der offiziellen RSI Webseite
  3. 3,03,13,23,33,4 Roberts Space Industries.svgTechnical Overview der Constellation Aquila auf der offiziellen RSI Webseite
  4. Roberts Space Industries.svgKurzbeschreibung aus der Schiffsmatrix auf der offiziellen RSI Webseite
  5. YouTube Logo.svgPromotionvideo der Constellation Aquila auf YouTube
  6. YouTube Logo.svgLine-up der Constellation Serie auf YouTube
  7. Roberts Space Industries.svgBroschüre der Constellation Aquila auf der offiziellen RSI Webseite
  8. Roberts Space Industries.svgStandalone Ship Price der Constellation Aquila auf der offiziellen RSI Webseite
  1. Raumschiff Kompendium auf Star Citizen Blog

Standard Cargo Unit. Der Wert einer SCU bzw. Standardfrachteinheit wurde auf 1,953125 m³ festgelegt.

Eine Laderaumkapazität von 16 SCU entspricht also einem Volumen von 31,25 m³.

United Earth Credits. Diese Credits stellen die offizielle Währung der Menschen im Star Citizen Universum dar.

Rental Equipment Credits. Diese Credits können ausschließlich im Electronic Access verwendet werden.