Aurora CL: Unterschied zwischen den Versionen

Aus Star Citizen Wiki
(→‎Schiffsdaten: Transportkapazität von der alten Einheit auf "6 SCU" geändert.)
(→‎Kauf- & Mietpreise im UEE: version, merchant update)
Markierung: 2017-Quelltext-Bearbeitung
(Eine dazwischenliegende Version von einem anderen Benutzer wird nicht angezeigt)
Zeile 3: Zeile 3:
 
|equipment = AT Jump Scanner, Big Box (model A)
 
|equipment = AT Jump Scanner, Big Box (model A)
 
|image=Datei:RSI_Aurora_CL_Frontansicht_rechts.jpg
 
|image=Datei:RSI_Aurora_CL_Frontansicht_rechts.jpg
|description=
 
 
}}
 
}}
 
Die '''Aurora CL''' (bzw. Aurora Clipper) ist ein einsitziges Raumschiff des Herstellers [[Roberts Space Industries]] mit kleiner Frachtkapazität und dem Fokus auf Kleinhandel.
 
Die '''Aurora CL''' (bzw. Aurora Clipper) ist ein einsitziges Raumschiff des Herstellers [[Roberts Space Industries]] mit kleiner Frachtkapazität und dem Fokus auf Kleinhandel.
Zeile 12: Zeile 11:
 
Es gibt neben der Aurora CL noch die [[Aurora MR]], die das Standardmodell der Serie darstellt und als Aufklärer fungiert; dazu kommt noch die [[Aurora ES]], welche als das absolute Einstiegsmodell der Serie angesehen werden kann und für leichte Erkundungsaufgaben geeignet ist. Bei einem weiteren Modell dieser Reihe, der [[Aurora LX]], liegt der Fokus auf der Verwendung als Luxus Tourer. Mit ihrem letzten Modell, der [[Aurora LN]], rundet Roberts Space Industries schließlich ihre Aurora-Serie durch das Angebot einer dedizierten Kampfvariante ab.
 
Es gibt neben der Aurora CL noch die [[Aurora MR]], die das Standardmodell der Serie darstellt und als Aufklärer fungiert; dazu kommt noch die [[Aurora ES]], welche als das absolute Einstiegsmodell der Serie angesehen werden kann und für leichte Erkundungsaufgaben geeignet ist. Bei einem weiteren Modell dieser Reihe, der [[Aurora LX]], liegt der Fokus auf der Verwendung als Luxus Tourer. Mit ihrem letzten Modell, der [[Aurora LN]], rundet Roberts Space Industries schließlich ihre Aurora-Serie durch das Angebot einer dedizierten Kampfvariante ab.
  
==Schiffsdaten==
+
== Schiffsdaten ==
Die Aurora CL ist ein einsitziges Raumschiff aus ziviler Produktion mit einer Länge von 18,5 m, einer Breite von 8,3 m und einer Höhe von 4,1 m. Sie hat ein Leergewicht von 7.560 kg und verfügt über eine Frachtkapazität von 6 SCU. Die Aurora CL besitzt zudem im hinteren Bereich ein Bett, das auf Langzeitmissionen genutzt werden kann. Ein Schleudersitz ist nicht installiert.
+
Die Aurora CL ist ein einsitziges Raumschiff aus ziviler Produktion mit einer Länge von 18,5 m, einer Breite von 8,3 m und einer Höhe von 4,1 m. Sie hat ein Leergewicht von 7.560 kg und verfügt über eine Frachtkapazität von 23 SCU<ref group="RSI">{{Quelle|link=https://robertsspaceindustries.com/comm-link/transmission/14684-Hull-B-Q-A|Hull B Q&A, ''Cargo Chart''|extra_text=Abschnitt vom 29. April 2015}}</ref>. Die Aurora CL besitzt zudem im hinteren Bereich ein Bett, das auf Langzeitmissionen genutzt werden kann. Ein Schleudersitz ist nicht installiert.
  
 
'''Triebwerk und Steuerdüsen''' - Als Triebwerk kommt auf der Aurora CL ein [[Raumschiffe/Komponenten/P/S2-80|P/S2-80]] mit einem Thruster Rating von 2 zum Einsatz. Dieses Haupttriebwerk, welches vom Hersteller [[X-Forge]] stammt, kann bis zu einem Triebwerk mit TR3 ausgetauscht werden. Die acht TR1 Manövrierdüsen setzen sich aus vier Düsen des Modells [[Raumschiffe/Komponenten/TM-4 Slider|TM-4 Slider]] und vier Düsen des Modells [[Raumschiffe/Komponenten/TM-4 Roller|TM-4 Roller]] zusammen. Alle acht Steuerdüsen werden vom Hersteller [[KDK]] gefertigt und sind maximal bis TR1 aufrüstbar<ref group="RSI" name=":0">{{Quelle|link=https://robertsspaceindustries.com/pledge/ships/rsi-aurora/Aurora-CL#holo-viewer|Technical Overview der Aurora CL}}</ref>.
 
'''Triebwerk und Steuerdüsen''' - Als Triebwerk kommt auf der Aurora CL ein [[Raumschiffe/Komponenten/P/S2-80|P/S2-80]] mit einem Thruster Rating von 2 zum Einsatz. Dieses Haupttriebwerk, welches vom Hersteller [[X-Forge]] stammt, kann bis zu einem Triebwerk mit TR3 ausgetauscht werden. Die acht TR1 Manövrierdüsen setzen sich aus vier Düsen des Modells [[Raumschiffe/Komponenten/TM-4 Slider|TM-4 Slider]] und vier Düsen des Modells [[Raumschiffe/Komponenten/TM-4 Roller|TM-4 Roller]] zusammen. Alle acht Steuerdüsen werden vom Hersteller [[KDK]] gefertigt und sind maximal bis TR1 aufrüstbar<ref group="RSI" name=":0">{{Quelle|link=https://robertsspaceindustries.com/pledge/ships/rsi-aurora/Aurora-CL#holo-viewer|Technical Overview der Aurora CL}}</ref>.
Zeile 25: Zeile 24:
 
'''Zusatzausrüstung''' - Zur Zusatzausrüstung gehören ein [[AT Jump Scanner]] des Herstellers [[Tarsus Electronics]], so wie eine [[Big Box (model A)|Big Box (Modell A)]] des Herstellers [[Stor-All]]<ref group="RSI" name=":0" />.
 
'''Zusatzausrüstung''' - Zur Zusatzausrüstung gehören ein [[AT Jump Scanner]] des Herstellers [[Tarsus Electronics]], so wie eine [[Big Box (model A)|Big Box (Modell A)]] des Herstellers [[Stor-All]]<ref group="RSI" name=":0" />.
  
==Werbebotschaft zum Schiff==
+
== Werbebotschaft zum Schiff ==
 
Konfiguriert für Handel und Transportexkursionen, ist die Clipper das perfekte Schiff für aufstrebende Unternehmer und altgediente Händler. Die Clipper hat eine kleinere Maschine und schwächere Panzerung, um mehr Ladung zu transportieren<ref name=":1">{{Quelle|link=http://www.starcitizenblog.de/2016/02/star-citizen-raumschiff-kompendium.html|Raumschiff Kompendium}}</ref>.
 
Konfiguriert für Handel und Transportexkursionen, ist die Clipper das perfekte Schiff für aufstrebende Unternehmer und altgediente Händler. Die Clipper hat eine kleinere Maschine und schwächere Panzerung, um mehr Ladung zu transportieren<ref name=":1">{{Quelle|link=http://www.starcitizenblog.de/2016/02/star-citizen-raumschiff-kompendium.html|Raumschiff Kompendium}}</ref>.
  

Version vom 3. Mai 2020, 15:25 Uhr

Aurora CL
Flugbereit
Bild des Raumschiffs Aurora CL
Hersteller Roberts Space Industries (RSI)
Fokus Leichter Frachter
Typ Transport
Besatzung (Min: 1 / Max: 1)
Preis 45 $40,95 € <br />36 £ <br />
Broschüre Aurora CL Broschüre[RSI 1]
Basisdaten
Größe Klein
Leergewicht 25.172 kg25,172 t <br />
Frachteinheiten SCU11,719 m³ <br />
Länge 18 m0,018 km <br />
Breite 8 m0,008 km <br />
Höhe 4 m0,004 km <br />
Geschwindigkeit
Kampf 185 m/s666 km/h <br />
Reisen 1.095 m/s3.942 km/h <br />
Sonstiges
Ausrüstung AT Jump Scanner, Big Box (model A)

Die Aurora CL (bzw. Aurora Clipper) ist ein einsitziges Raumschiff des Herstellers Roberts Space Industries mit kleiner Frachtkapazität und dem Fokus auf Kleinhandel.

Zur serienmäßigen Ausstattung gehört ein Jump Scanner und eine Laderaumerweiterung. Ein Sprungantrieb ist werksseitig nicht installiert, kann aber nachgerüstet werden.

Die Aurora CL gehört zur 2944 Aurora Serie (bzw. schlicht Aurora-Serie) von Roberts Space Industries. Es gibt neben der Aurora CL noch die Aurora MR, die das Standardmodell der Serie darstellt und als Aufklärer fungiert; dazu kommt noch die Aurora ES, welche als das absolute Einstiegsmodell der Serie angesehen werden kann und für leichte Erkundungsaufgaben geeignet ist. Bei einem weiteren Modell dieser Reihe, der Aurora LX, liegt der Fokus auf der Verwendung als Luxus Tourer. Mit ihrem letzten Modell, der Aurora LN, rundet Roberts Space Industries schließlich ihre Aurora-Serie durch das Angebot einer dedizierten Kampfvariante ab.

Schiffsdaten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Aurora CL ist ein einsitziges Raumschiff aus ziviler Produktion mit einer Länge von 18,5 m, einer Breite von 8,3 m und einer Höhe von 4,1 m. Sie hat ein Leergewicht von 7.560 kg und verfügt über eine Frachtkapazität von 23 SCU[RSI 2]. Die Aurora CL besitzt zudem im hinteren Bereich ein Bett, das auf Langzeitmissionen genutzt werden kann. Ein Schleudersitz ist nicht installiert.

Triebwerk und Steuerdüsen - Als Triebwerk kommt auf der Aurora CL ein P/S2-80 mit einem Thruster Rating von 2 zum Einsatz. Dieses Haupttriebwerk, welches vom Hersteller X-Forge stammt, kann bis zu einem Triebwerk mit TR3 ausgetauscht werden. Die acht TR1 Manövrierdüsen setzen sich aus vier Düsen des Modells TM-4 Slider und vier Düsen des Modells TM-4 Roller zusammen. Alle acht Steuerdüsen werden vom Hersteller KDK gefertigt und sind maximal bis TR1 aufrüstbar[RSI 3].

Generator - Der Generator mit einer Größe von 1 stammt von Juno Starwerk. Es handelt sich dabei um das Modell Endurance 300, welches maximal mit einem Größe 2 Generator ersetzt werden kann[RSI 3].

Schild - Die Schildfunktion wird von einem INK-1 des Herstellers Seal Corp. ausgeübt und weist die Größe 1 auf. An dieser Stelle kann eine Aufrüstung durch einen Schild der Größe 2 erfolgen[RSI 3].

Bewaffnung - Die Aurora CL ist an ihrer Nase mit zwei fixierten, und damit unbeweglichen, ballistischen Kanonen vom Typ 9-Series Longsword ausgerüstet. Diese Kanonen des Herstellers KnightBridge Arms haben eine Größe von 1 und können mit Waffen bis zu einer Größe von 2 getauscht werden. Eine weitere Aufhängung ist für Raketen bis zu einer Größe von 2 vorgesehen, ist jedoch nicht ab Werk ausgerüstet[RSI 3].

Zusatzausrüstung - Zur Zusatzausrüstung gehören ein AT Jump Scanner des Herstellers Tarsus Electronics, so wie eine Big Box (Modell A) des Herstellers Stor-All[RSI 3].

Werbebotschaft zum Schiff[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Konfiguriert für Handel und Transportexkursionen, ist die Clipper das perfekte Schiff für aufstrebende Unternehmer und altgediente Händler. Die Clipper hat eine kleinere Maschine und schwächere Panzerung, um mehr Ladung zu transportieren[1].

Übersetzung der Kurzbeschreibung aus der Schiffsmatrix[RSI 4]

Neben dem Werbevideo der Aurora-Serie[RSI 5], stellt Cloud Imperium Games ein Werbeprospekt zur Verfügung, welches über die verschiedenen Varianten der Serie informiert[RSI 6].

Schiffserwerb[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Projektfinanzierung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Aurora CL ist während der aktuellen Entwicklungsphase von Star Citizen und Squadron 42 jederzeit als einzelnes Schiff[RSI 7] zzgl. der regionalen Umsatzsteuer erwerbbar. Ein CCU/Ship Upgrade auf die Aurora CL kann ebenfalls jederzeit vorgenommen werden. Mit diesem Kauf wird die Entwicklung des Projekts finanziert.

Mit Fertigstellung des Projekts wird dieses Schiff nicht mehr zum Verkauf außerhalb des Spiels angeboten und kann nur über die Spielwährung UEC im Spiel erworben werden. Ob während der aktuellen Entwicklungsphase das Schiff bereits in der Testumgebung mit der Spielwährung aUEC und REC zum Kauf oder zur Miete angeboten wird, kann der nachfolgenden Tabelle entnommen werden.

Kauf- & Mietpreise im UEE[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]
HändlerLandezoneKaufpreisSpielversion
Teach's Ship ShopLevski487.600 aUEC3.9


HändlerMietpreisDauerSpielversion
Electronic Access14.628 REC7.314 aUEC <br />3 Tage3.9



Quellen[Quelltext bearbeiten]

  1. Star Citizen Wiki Logo.pngRSI Aurora CL Broschüre in diesem Wiki
  2. Roberts Space Industries.svgHull B Q&A, Cargo Chart Abschnitt vom 29. April 2015 auf der offiziellen RSI Webseite
  3. 3,03,13,23,33,4 Roberts Space Industries.svgTechnical Overview der Aurora CL auf der offiziellen RSI Webseite
  4. Roberts Space Industries.svgKurzbeschreibung aus der Schiffsmatrix auf der offiziellen RSI Webseite
  5. YouTube Logo.svgPromotionvideo der 2944 Aurora Serie auf YouTube
  6. Roberts Space Industries.svgBroschüre der 2944 Aurora Serie auf der offiziellen RSI Webseite
  7. Roberts Space Industries.svgStandalone Ship Price der Aurora CL auf der offiziellen RSI Webseite
  1. Raumschiff Kompendium auf Star Citizen Blog

Standard Cargo Unit. Der Wert einer SCU bzw. Standardfrachteinheit wurde auf 1,953125 m³ festgelegt.

Eine Laderaumkapazität von 16 SCU entspricht also einem Volumen von 31,25 m³.

United Earth Credits. Diese Credits stellen die offizielle Währung der Menschen im Star Citizen Universum dar.

Rental Equipment Credits. Diese Credits können ausschließlich im Electronic Access verwendet werden.