Shanghai

Aus Star Citizen Wiki

Dieser Artikel besitzt wenig Inhalt oder ist unvollständig (Stub). Du kannst uns helfen, indem du ihn erweiterst.

Stadt Kopfbild.jpg

Shanghai aus dem Galactic Guide Artikel.

Heimat des größten Raumhafens im Staat Asiatica, begann die Stadt sich neu zu strukturieren, um die Natur als einen Bestandteil wieder zwischen den Superstrukturen und Wolkenkratzern zurück zu holen. Ihr Anfang mündete in der Bewegung, die Gartenanlagen und Parks, welche durch die Überbevölkerung während des 22. Jahrhunderts verschwanden, wieder neu aufzubauen. [RSI 1]

Der größte Raumhafen in Asien, Shanghai, bewahrte mehr die Art, ein Bindeglied seiner Umwelt zu sein, anstelle der großen Stadtlandschaften Moskau’s und New York’s. Obwohl sie nach wie vor eine pulsierende Metropole ist, hast Du in Shanghai die größte Chance ein wenig Blattwerk oder natürliches Wasser entdecken zu können. Shanghai rühmt sich zudem mit Schienen und Transittrassen, die sich bis zur Ostchinesischen See erstrecken, einer Hafenregion, welche durch ihr Wasserpier imstande ist, einige größere Raumschiffstypen abfertigen zu können. Die “AEGIS China Factory” produziert Idris-Klasse Fregatten und befördert sie eben über diese “Vorweltraum Pfade” in die Gegend. Shanghai hat einen hohen Bedarf an Rohstoffen, vor allem an seltenen intergalaktischen Sorten. Desto seltener ein Material auf der Erde gefunden werden kann, umso wertvoller werden diese auf dem Shanghai Rohstoffmarkt zu verkaufen sein; denkt an “Vanduul Kan Erze”, “Thermacrete”, “Isometal” und solche Dinge. In Shanghai gibt es einen regen Schwarzmarkt, der im Gegensatz zu anderen großen Häfen der Erde, seines gleichen sucht: Wenn Du auf der Suche nach illegalen Cyborg Upgrades bist, versuch es als erstes in Shanghai. [RSI 2] [1]

Quellen

  1. Roberts Space Industries.svg Ark Starmap auf der offiziellen RSI Star Map
  2. Roberts Space Industries.svg Galactic Guide Earth auf der offiziellen RSI Webseite
  1. Star Citizen Base Logo.svg Galactic Guide Sol auf Star Citizen Base