CitCon

Aus Star Citizen Wiki


CitCon Logo

Die CitCon ist ein deutschsprachiges Community Fan-Event das erstmalig 2016 in Frankfurt a. M. statt fand.

Entstehung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Cloud Imperium Games hatte bereits seit geraumer Zeit eine offizielle CitizenCon (Star Citizen Convention) in Deutschland geplant, dies jedoch immer wieder verworfen[1]. Da es bis 2016 zu keiner Umsetzung durch CIG kam haben sich einige Mitglieder der deutschsprachigen Community eine eigene Veranstaltung auf die Beine gestellt. Die Initiative ergriffen die drei Organisationen "M.E.R.C. Corporation", "Das Kartell" und "Phoenix Interstellar".

2016[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Veranstaltungsort und -zeit[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Veranstaltung fand am 22. Oktober 2016 in der Jahrhunderthalle in Frankfurt am Main (Deutschland) statt. Einlass war um 15 Uhr, das offizielle Ende der Veranstaltung war 23 Uhr.

Tickets[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Es gab drei Ticket-Kategorien (Basic, Silver und Golden Ticket) ab 30 Euro. Silver Ticket beinhaltete ein Merchandising Paket, Golden Ticket zusätzlich noch Sitzplätze. Die Silver und Golden Tickets waren innerhalb kürzester Zeit ausverkauft.

Programm[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das Programm unterteilte sich in zwei Hauptbereiche: "Infomarkt" und "Bühnenprogramm".

Infomarkt[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Hallenplan V3.1

Auf dem Infomarkt hatten 15 deutschsprachige Organisationen und Star Citizen Projekte die Möglichkeit sich mit einem Messestand vor zu stellen.
Neben den Ständen der Organisationen ("Aussteller") gab es weitere Attraktionen:

  • Subscriber Wall - Große Plexiglastafel auf der sich die Besucher der CitCon verewigen dürfen. Diese Tafel wird heute im Frankfurter Büro von Foundry 42 ausgestellt.
  • Photo Box - Ein professioneller Fotograf oder das Smartphone der Besucher hielt die Erinnerungen – vor einem SC-Hintergrund – fest.
  • Diplomatentreff (fand nicht statt)

Bühnenprogramm[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • VIP-Gäste
    • Alix Martin "Die Stimme von Anvil Aerospace"[2]
    • Brian Chambers Studioleiter von Foundry 42[3]
    • sowie ca. 40 Mitarbeiter von Cloud Imperium Games bzw. Foundry 42.
  • Gäste aus der Community
    • Chase Hunter (Star Citizen Headquarter)
    • Sawyer (CrashAcademy)
    • Knusper (KnusperLP)
    • CitizenHans (Roedas)
    • Roedas (Roedas)
    • RustyStrider (SC Quiz)
    • Vestom (Star Citizen Base)

Das vollständige Bühnenprogramm bzw. den Ablauf der Veranstaltung ist hier nach zu lesen: http://citizencon.de/programm/ Das Programm wurde teilweise durch einen Stream übertragen, einige Elemente unterlagen der Geheimhaltung, sodass die Kameras ausgeschaltet werden mussten.

Rückblick[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Finanzielles[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das Event wurde ausschließlich von der deutschen Community bzw. durch die Eintrittsgelder finanziert. Auszug: "Die Einnahmen durch den Verkauf der Tickets lag bei 13.598,12 €. Die Ausgaben für Miete, Technik, Security, Werbung, Merchandising etc. schlugen mit 12.915,00 € zu Buche. Dies entspricht einem Überschuss von 683,12 € (brutto). Verkauft wurden rund 435 Tickets, darunter 23 Golden und 77 Silver Tickets. Anmerkung: hätten wir keine Golden und Silver Tickets verkauft hätten wir voraussichtlich 1762,32 € drauf legen müssen. – Daher an dieser Stelle: vielen Dank den Silver und Golden Ticket Supportern!"[4]

Kritik[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Allgemein[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nach der Veranstaltung wurde eine umfangreiche Umfrage durchgeführt. An dieser Umfrage beteiligten sich über 120 Besucher und Zuschauer.[4]

  • Gesamteindruck
    • Gäste vor Ort 4,2/5 Sterne
    • Aussteller / Vips 4,6/5 Sterne
    • Stream-Zuschauer 3,8/5 Sterne

Eine umfangreiche Auswertung findet sich auf der Website der CitCon.[4]

Weitere Kritikpunkte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Ankündigung anfangs nicht transparent.
  • Der Foodtruck war bereits am frühen Abend leer.
  • Die Sicht und Akustik ließ zu wünschen übrig.
  • Es wurden mehr Sitzplätze gewünscht.
  • Die Ankündigung seitens CIG kam zu spät.
  • Zeitraum während der Buchmesse war kritisch.
  • Dev-Part wurde nicht im Stream gezeigt.
  • Fa. Roccat konnte doch nicht auftreten.


2017[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Im Jahr 2017 wird es keine CitCon geben, da CIG nun selbst eine CitizenCon in Frankfurt plant. Ob es eine weitere CitCon geben wird ist derzeit nicht bekannt.

Quellen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. "CitizenCon 2014 nicht in Berlin" vom 27.11.2013. Star Citizen Blog.
  2. "Alix Martin, Die Stimme von Anvil Aerospace." vom 31.07.2016. Archiviert vom Original. CitizenCon. Abgerufen am 27.10.2020.
  3. "Brian Chambers, Studioleiter von Foundry 42." vom 19.07.2016. Archiviert vom Original am 01.02.2017. CitizenCon. Abgerufen am 27.10.2020.
  4. 4,0 4,1 4,2 "Fragebogenauswertung, Umfrage zur CitCon 2016.". Archiviert vom Original am 27.10.2016. CitizenCon.